“Ist er verliebt in mich…?” -Woran Sie das erkennen können

Liebe Leserin,

in diesem Artikel will ich Ihnen eine Geschichte erzählen, die mich nachdenklich gemacht hat.

Ein Philosophieprofessor im US-Staat Massachusetts begann seine Vorlesung auf sehr originelle Weise. Er hatte ein paar Dinge auf einem Pult vor sich liegen. Als die Vorlesung begann, nahm er ein großes Mayonnaiseglas und füllte es bis zum Rand mit großen Steinen. Anschließend fragte er seine Studenten, ob das Glas voll sei. Sie stimmten ihm zu.

Dann nahm er eine Schachtel mit Kieselsteinen, schüttete sie in das Glas und schüttelte es leicht, so dass sich die Kieselsteine zwischen die großen Steine schoben. Dann fragte er erneut, ob das Glas jetzt voll sei. Alle stimmten zu. Leichtes Gelächter machte sich breit.

Dann nahm der Lehrer eine Tüte mit Sand und schüttet ihn in das Glas. Langsam rieselte der Sand zwischen die Steine und füllte so das Glas.

“Nun”, sagte der Lehrer zu den Studenten, “was sagen sie jetzt?” Keiner sagte einen Ton. Alle waren alle gespannt darauf, wie es nun weiter gehen würde.

“Ich möchte, dass sie erkennen”, sagte der Professor langsam und eindringlich, “dass dieses Glas wie ihr Leben ist! Die Steine sind die wichtigen Dinge im Leben: Ihre Familie, Ihre Freunde, Ihre Gesundheit, Ihr Studium. Dinge, die – wenn alles andere wegfiele und nur sie übrig blieben – Ihr Leben immer noch sinnvoll wäre.

Die Kieselsteine sind andere, weniger wichtige Dinge, wie z.B. Ihr Auto, Ihre Karriere, Ihre Reise, die Sie geplant haben, die neueste Mode, das Fernsehprogramm heute Abend, das Baseball-Spiel.”

Alle hörten ihm fasziniert zu.

“Der Sand”, fuhr der Professor fort, “der symbolisiert die ganz kleinen Dinge im Leben. Zum Beispiel ob Sie sich über die
Verkäuferin im Supermarkt ärgern, ob ihre Freundin zu spät kam, ihre Blumen vor dem Haus gestohlen wurden. Wenn Sie den Sand zuerst in das Glas füllen, bleibt kaum Raum für die Kieselsteine – geschweige denn für die großen Steine.

So ist es auch in ihrem leben. Wenn Sie zu viel Energie und Zeit für die kleinen Dinge im Leben aufwenden, dann bleibt für die großen Dinge nichts mehr übrig.

Achten Sie auf die wichtigen Dinge, nehmen Sie sich Zeit für ihre Familie, ihr Studium, ihre Gesundheit.

Es wird noch genug Zeit für die weniger wichtigen Dinge geben.Achten Sie zuerst auf die großen Steine; sie sind es, die wirklich zählen. Der Rest ist nur Sand.”

Es war ganz still im Hörsaal geworden. Alle waren wie gebannt. Ein Aufatmen ging durch die Reihen als er endete. Dann gab es Applaus. Mit dieser Lektion hatte der Professor die Herzen der Studenten erobert.

Okay liebe Leserin, was aber hat diese Geschichte konkret mit dem Thema “Beziehung” und “Liebe” zu tun?

Vielleicht haben Sie sich schon hin und wieder einmal dabei ertappt, wie Sie krampfhaft darüber nachdenken müssen, was Ihr männliches Exemplar WIRKLICH für Sie empfindet.

“Liebt er mich?”

“Wie ernst meint er es mit mir?”

Vermutlich muss ich es Ihnen nicht sagen: Es ist nicht sonderlich effektiv, einen Mann DIREKT danach zu fragen, wie es in seiner Gefühlswelt aussieht.

Mit der Frage “Was empfindest Du für eigentlich für mich?” werden Sie in 90 Prozent der Fälle nur irgendein unverständliches Gestammel zur Antwort erhalten.

Auch wenn er Sie tatsächlich abgöttisch liebt: Die wenigsten Männer sind in der Lage, Ihren Gefühlen auf Kommando Ausdruck zu verleihen.

Und genau darin liegt das Problem:

Es ist ganz einfach ANSTRENGEND, die Gefühle eines Mannes “Erraten” zu müssen. Es kostet ZEIT und KRAFT, sich mit der Frage nach seinen Gefühlen herumzuschlagen. Zeit, die Sie besser für die WIRKLICH wichtigen Dinge in Ihrem Leben investieren sollten.

Allerdings gibt es genau VIER WEIBLICHE EIGENSCHAFTEN, denen sich kaum ein Mann entziehen kann. Die Mixtur genau dieser Eigenschaften mit ein paar simplen Verhaltensweisen bewirken einen Zauber, denen kaum ein Mann widerstehen kann. Ich habe ein Ebook geschrieben, in denen diese vier Eigenschaften genau beschrieben sind. Ich kann Ihnen nur empfehlen: Lesen Sie mein Ebook, es könnte Ihr Leben verändern!

Die Frage “Liebt er mich” könnte sehr bald Schnee von gestern sein…

Mehr Informationen zu diesem kostenlosen Ratgeber gibt es hier

Liebe Leserin,

ich hoffe, Ihnen in diesem Artikel einen kleinen Impuls gegeben zu haben und wünsche Ihnen einen schönen Tag. Genießen Sie Ihr Leben!

Und denken Sie daran: Konzentrieren Sie sich auf die WIRKLICH wichtigen Dinge in Ihrem Leben.

Viele Grüße, Ihr Freund

Christian Sander

P.S. Mein kostenloses Ebook bekommen Sie hier

26 Kommentare
Einen Kommentar schreiben ---»

  1. Hallo,
    ist ein Mann in mich verliebt, wenn er mir tief in die Augen schaut ohne weg zu schauen, sich mit einem Kuss verabschiedet. Sie nochmal nach mir umdreht und mich anlächelt und angrinst? Meinen Körper regelrecht einscannt………. ………. könnte man meinen, warum geht er einem Treffen und Kontakt aus dem Weg? Ich sehe ihn nur in regelmäßigen Abständen zufällig mal. Wir hatten schon einige lockerer Treffen, momentan läuft seine Scheidung und meinte er bräuchte erstmal Zeit für sich und Unternehmungen, weil seineEx das nicht erlaubt hat.Ich spüre schon ,dass er etwas empfindet, aber irgendwie ist er blockiert………… wie soll ich mich jetzt verhalten?…………..er legt ja soviel Wert auf seine Zeit für sich. Lg Sonnenblume

  2. Hallo Christian,
    ich bin in eine verwirrende Situation reingerutscht. Vor 4 Monaten habe ich zufällig jemanden kennengelernt. 3 Monate sind wir über Smaltalkt nicht hinausgekommen. Vor einem Monat hatten wir geschäftlich miteinander zu tun. Als das Geschäft abgewickelt war, kam eine SMS von ihm in der er sich für unsere Zusammenarbeit bedankte (wir sind aber keine Kollegen etc.). Ich schrieb ein kurzes “kein Problem” zurück und seitdem sind ca. 1000 SMS gefolgt. Da ich wußte, dass er sich in einer Partnerschaft befindet, war ich bisher immer zurückhaltend aber ehrlich und offen. Nach diesen vielen SMS kommt jetzt häufig die Frage von ihm “was machen wir nun”, er sagt er findet mich hübsch, charmant und auch nett. Andererseits bringt er bei zufälligen Begegnungen kein persönliches Wort raus, lächelt mich nur lieb an und wird rot. Ich habe ihm signalisiert, dass ich sehr wohl weiß was ich will, habe mich gleichzeitig zurückgezogen und ihm gesagt, dass ich nicht seine Entscheidungen treffe. Meinen Sie, das schreckt ab? Was soll ich tun? Lohnt es sich, sich näher auf diesen Mann einzulassen? … falls er das will.
    Ich wäre superdankbar für Ihren Rat.
    LG Anne

  3. Hallo Herr Sander,

    ich habe Ihr Buch inzwischen einige Male gelesen, das klingt alles auch irgendwie logisch und ich versuche auch mich an Ihre Tips zu halten, ich werde immer besser darin.

    Aber bei meinem “Problemfall” komme ich nicht wirklich weiter. Zu Anfang (Februar) lief es super, er war hin und weg, dann meinte er ich wäre nicht die eine für ihn. Das hab ich auch echt gut ohne Rumgeheule wegesteckt. Sobald wir uns danach auf Partys etc. gesehen haben war es immer schön, wir haben uns super unterhalten, getanzt und wir waren immer mit die letzten.
    An seinem Geburtstag waren wir mit Freunden essen, er musste an die Luft und ich sollte mit, nur solche Sachen. Wir waren bei Freunden auf der Hochzeit, es gab eine Leinwand auf der man sich verewigen sollte, er schrieb sich einfach direkt neben mich.
    Im August waren wir mit Freunden auf einer Party, da war er so wie beschrieben. Ne Freundin und ich haben mit ihm noch Fotos im Fotoautomat gemacht, war ihre idee und wir hatten alle Spaß. Zwei Wochen später, ich hatte am Wochenende nichts vor hab ich einfach mal per SMS gefragt, ob er Zeit hat. Er meldete sich auch per SMS zurück, leider nicht (ein trauriger Smiley war auch dabei) er müsse Arbeiten (das stimmte sogar). Ende Septemper rief er an, ob er mal meine neue Wohnung besichtigen könne, er stehe quasi vor meiner Haustür. Ich war zufällig und da hab gesagt klar komm hoch. Nach einer Wohnungsführung drugste er rum, er müsse mir was sagen, ich wäre ihm im August bei der Party auf die Nerven gegangen, hätte an ihm geklebt; aus uns würde nichts werden. Ich hab das dann mal als gegeben hingenommen ihm nur gesagt, dass ich aus meiner Sicht nicht an ihm geklebt hätte und ich wisse ja dass ich nicht die eine für ihn bin. Aber ich müsse unbedingt noch sein Haus gucken kommen (er ist etwa zur gleichen Zeit dort eingezogen wie ich in meine neue Wohnugn) Bei unserem nächsten Zusammentreffen, wie sollte es sein eine weitere Party war es wie immer. Bei der Begrüßung war ich nicht die einzige Frau, aber die einzige, die mit einer Umarmung begrüßt wurde und an dem Abend haben wir uns nett unterhalten.
    Nach dieser Party habe ich von meiner Freundin erfahren, dass sie ihm im Februar wohl gesagt hat, er solle mir bloß nicht weh tun, dann würde er Ärger mit ihr bekommen. Naja und Sie sagte noch, dass Ihr Freund nach unserem Schlussmachen ziehmlich sauer auf meinen Problemfall war, die beiden sind nämlich auch befreundet.

    Was bitte soll das, er will nur ein Freund sein, bekommt das aber nicht so richtig hin merkt das uns rudert wieder zurück, oder wie?

    Er ist übrigens ein guter Freund meines Bruders, mein Bruder meint zu der ganzen Sache, der sei einfach blöde und der hätte seine Chance gehabt und nciht genutzt. der braucht keine Frau sondern eine Krankenschwester.

    Ich schaffe es aber bisher nciht ihn wirklich abzuschreiben.

    LG
    Kerstin

  4. hallo Leute !
    Und zwar die GESCHICHTE von dem Glas ist echt verdammt gut da wird einem erst richtig klar wie man mit seinem Leben am besten umgehen soll.
    Aber jetzt zu meinem Problem vielleicht könnt ihr mir ja helfen und zwar ich habe vor 5 Monaten einen Jungen kennen gelernt, wir hatten ein sehr enges verhältniss dann war es kurz vor der Beziehung auf einmal ist er wieder mit seiner ex-Freundin zusammen gekommen. 1 Monat lang hat er sich nicht gemeldet. Eines Tages bekam ich ganz plötzlich eine SMS von ihm. Jetzt haben wir wieder fast jeden Tag Kontakt mit seiner Freundin ist er auch nicht mehr zusammen und letztens hat meine Freundin mit ihm gesprochen und er sagte so zu ihr das er mich schon sehr mag aber er wéiß nicht ich bin irgendwie komisch ?? Wieso kann er mir nicht einfach sagen was er will …
    Er schreibt ab und zu total komisch, aber wenn er mich auch mag warum darf ich Ihm dann am Wochenende wenn ich Ausgehe nicht schreiben wo er ist den das nervt ihn .. !!! ??
    Bitte helft mir :( ich Liebe ihn einfach noch zu sehr ..

  5. Doch diese Geschichte mit den Steinen, Kies und Sand ist weit und breit bekannt.
    Die ich lauschte, war alles in einer Glastara. Die Philosophie hab ich schon nicht im
    Kopf, es ist längst vorbei. Was denke ich momentan? Vielleicht, dass der Sand eine
    sehr starke Kraft besitzt, er schlägt ins Gesicht bei einem Seesturm so, dass es
    scmerzt. Oder versuchen sie einzuschlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist… So.
    Doch beim Nachschauen auf das Foto hier, kann ich bestätigen: Das wichtigste im
    Leben ist Harmonie.
    Mit Ehre und Dankbarkeit
    Fanpageleserin

  6. Hallo,ich will Ihnen etwas erzählen u zwar ich habe vor 3 jahren einen mann kennengelernt durch zufall wir haben uns in meiner arbeit das 1.gesehen u von diesen tag an war ich in ihn verliebt es war ein Wink vom Himmel als wie jemand zu mir sprach das ist er denn ich hatte genau diese Gedanken als ich ihn zum 1.Mal sah.Ich wusste nicht wie er heisst u ich wusste gar nichts von ihm u machte mich schlau nun habe ich herausgefunden wie er heisst u schrieb ihn per mail an doch es kam nur eine blöde aussage u das ging über monate so, zwischendurch hat er mich auf meiner arbeit besucht er hatte Blickkontakt mit mir konnte seine augen nicht von mir lassen.In einem Chat schrieb ich mit einen Freund von ihm wo ich gar nicht wusste das sich die beiden kennen u da hatte er leichtes spiel denn als ich diesen freund erwähnte das ich mich verliebte war nichts mehr so wie vorher also er stellte ihm das Profil zur verfügung sodass er mit mir in kontakt kommen konnte u ich nichts davon zu wissen scheinte ,doch ich bin nicht dumm u fand heraus das er es ist den seine wortwahl u was er mir schieb hat mir alles verraten nun ist es so das er sich nur bedeckt hielt u nicht mit offenen karten mit mir spielte mir viel verheimlichte nur über diesen chat in kontakt trat aber nicht mit seiner Handynummer ,ich frage mich was das alles soll will er mir etwas damit sagen oder will er nur spielen ??? Das frage ich mich heute noch ,ich weiss zum beispiel auch das er schon oft verletzt worden war man seine gefühle nicht ernst nahm aber ich verstehe einfach nicht wieso er nicht über seinen schatten springt! Einmal will er u dann wieder nicht ist sich total unsicher was die gefühle betrifft u ich versuchte schon den kontakt zu ihm abzubrechen doch länger als 14 Tage schafft er es nicht mir keine sms zu senden in der er sich bedeckt haltet als wäre es jemand anders der mit mir schreibt verstehen sie was ich meine das es ja nicht ans Tageslicht kommt das er es ist was mir schreibt denn ich denke dort fühlt er sich sicher wenn er mir sagt er will mich nie mehr verlieren oder ich werde dich beschützen u werde dein mann usw das sind ja schöne worte aber ich sehe nicht das er einen schritt auf mich zukommt aber wieso?
    Wenn ich ihm angerufen hatte u er nicht abhebte rief er mich ein paar minuten später an u wir redeten über vieles doch es führte nie zu etwas es fand kein treffen statt alles ging immer nur von mir aus egal was ich machte oder sagte ,ich weiss wirklich nicht mehr wie ich mich verhalten soll oder was ich tun soll! Ist das ein Zeichen von Liebe ?Ich weiss einerseits das er für mich etwas empfindet aber er es nicht real sagen kann mir dabei in die augen schaut oder mich anruft um ein Treffen auszumachen mich nur mit sms bei dem chat bombadiert ,soll ich noch warten hat es einen sinn ?Ich freue mich von Ihnen zu lesen denn Sie haben sicher einen Tipp für mich um das alles zu verstehen! Ich danke Ihnen im Voraus ,Liebe Grüsse

  7. Hallo,

    ich habe dein Buch auch gelesen. Zu Anfang möchte ich mich für deine Tipps bedanken. Das hat mir sehr geholfen. Ich habe vor ca 8 Monaten einen tollen Mann kennen gelernt. Habe auch anfangs ziemlich gleichgültig auf seine Nachrichten und Telefonate reagiert. Aber es lag auch daran, dass ich sehr viel am Hut hatte, was auch wirklich so war. Irgendwann haben wir es geschafft uns ab und zu mal zu treffen. Da ich aber trotz allem nicht immer konnte, schien es mir so, als würde er nicht genug von mir bekommen.
    Seit einem halben Jahr führen wir eine feste Beziehung. Es lief alles super. Doch vor einem Monat ist er in Urlaub für 3 Wochen gefahren. Nachdem er zurückgekehrt ist, ist er seit dem ziemlich kühl und ich komme nicht an ihn ran. Es kommt auch keine liebe und nette SMS oder ein Wort von ihm. Zumal hat er auf seiner Reise Freundschaften geschlossen. U.a. auch weibliche. Wenn er von der Arbeit kommt, werd ich nicht beachtet. Er chattet lieber mit den Freundinnen. Ganz besonders intensiv mit der einen. Und wenn man ihn darauf anspricht, dann kommt mit einem leicht aufgebrachten Unterton die Antwort: “Das sind meine Freunde!”
    Da er plötzlich so komisch ist, habe ich ihn auch gefragt “Was los ist, was passiert ist,
    oder ob vielleicht doch etwas vorgefallen ist?”. Darauf bekomme ich nur merkwürdige abweichende Antworten von ihm und auch natürlich mit diesem angeregten Unterton.
    Sein Rechner ist auch plötzlich Passwort geschützt und seine Digitalkamera hat immer schön fleißig mit zur Arbeit mitgenommen, als hätte etwas drauf, was ich nicht sehen sollte. Nachdem er alles bearbeitet hat, liegt die Kamera natürlich wieder, so wie sonst immer an ihrem Platz. Was könnte er denn verschweigen? Auf Anstrengung habe ich langsam auch keine Lust mehr. Werde nur ständig abgeblockt….Ich habe irgendwie die Befürchtung, dass er vielleicht jemand anderes mag und nicht den Mut hat es mir zu sagen. Entfernt er sich vielleicht so langsam von mir, weil er sich vielleicht nicht traut den Schlussstrich zu ziehen? Aber falls es doch nichts mit einer anderen Frau zu tun hat, was kann dann sonst passiert sein, das er jetzt so ist , wie er ist? Einfach nur kühl und gleichgültig. Ich hoffe, du, Christian, kannst mir mit deiner Meinung dazu helfen, wenn du Zeit hast.
    Ganz lieben Gruß Ewa

  8. Guten Tag

    Ich bin etwas verwirrt wegen meinem Freund. Wir sind bald ein Jahr zusammen und es läuft wirklich toll. Ich hatte noch nie eine so harmonische und liebevolle Beziehung mit einem Mann wie mit ihm. Er ist wirklich sehr zährtlich und rücksichtsvoll! Da wir zusammen wohnen meistern wir auch den Alltag gemeinsam, was uns wirklich gut gelingt.

    Am Anfang hatten wir sehr viel körperliche Intimitäten. Fast immer wenn wir uns getroffen haben…. Doch mittlerweile sind wir bei 1 bis höchstens 2 Mal im Monat…. Ich möchte aber mehr. Ich habe ihn mal beiläufig gefragt wie er denn unser Intimleben fände und ob ihm etwas fehle. Unser Intimleben fände er wunderbar, da ich für alles zu haben und sehr offen bin und nein ihm fehle nichts. Was er aber auch sagte ist, dass er zur Zeit sehr viel im Kopf habe. Das ist nun ca 5 Monate her. Geändert hat sich nichts. Wenn ich ihm ne heisse SMS schreibe dass ich grad unheimliche Lust auf ihn habe, kommt nichts! Weder mit Dessous oder mit Kerzen und schönem Ambiente, er steigt einfach nicht darauf ein.
    Aber ich weiss, dass er Schmuddel-Filme schaut. Also hat er doch Lust?!
    Ich weiss langsam nicht mehr was ich machen soll. Ich versuche wirklich ihn nicht zu drängen oder unter Druck zu setzen, denn das bringt ja nichts…..

    Er hat jetzt 5 Wochen Ferien. Geht 3 davon noch auf Reisen, alleine. Das ist für mich absolut kein Problem. Hoffe jedoch, dass sich etwas ändert, wenn er wieder da ist. Denn dann kann er doch nicht mehr so viel im Kopf haben, nach so vielen Ferien, oder??

    Was soll ich noch machen? Findet er mich nicht mehr attraktiv? Nach so kurzer Zeit? Warum schaut er Schmuddel-Filme, will aber mit mir keine körperliche Liebe?

    Wäre froh, um ein paar Ratschläge….!

  9. Hallo..
    ich möchte mich so kurz wie möglich halten..
    meine Gefühlswelt ist völlig durcheinander geraten nachdem ich vor fast 4 jahren einen Mann in einer Community kennen gelernt habe…
    Muß dazu sagen das wir beide verh. sind..und er 6 Jahre jünger ist als ich…
    Zuerst haben wir uns gegenseitig nur geschrieben…er war mir sympathisch und ich fragte ihn ob wir nicht mal tel. wollen…gesagt ,getan…nach dem Anruf haben wir uns in der Community wieder geschrieben und er bat mich um ein Treffen.. habe dummerweise zugestimmt,denn meine Neugier war größer als mein Verstand…schließlich kannten wir uns nur vom schreiben ,tel. und vom Foto her und ich war ganz wild darauf ihn real kennen zu lernen…
    Wir trafen uns 3 mal ohne das, ausser ein Küßchen nichts gewesen ist…..wir konnten uns stundenlang unterhalten ohne das es langweilig wurde…sowas habe ich ewig nicht erlebt gehabt..
    wir tel. und simsten tagtäglich,auch als er mit seiner Frau und ein paar Freunden in Urlaub war…
    Dann kam der Tag an dem er mit mir schlafen wollte , mir sagte das er sich in mich verliebt hätte und er mir nach unserem ersten Treffen schon hinterher gefahren sei um zu sehen wo ich wohne…ich sollte ihm deswegen aber nicht böse sein…
    um es kurz zu machen…er redetet dann immer wieder davon ,das er in meiner Gegend ein Haus für uns suchen wollte ,seiner Frau das gemeinsame Haus überlassen und wenn ich soweit war zu ihm ziehen sollte…muss dazu sagen das mein Sohn damals 14 war und ich da noch gar nicht soweit war mich von meinem Mannzu trennen,auch auf Rücksicht meinem Sohn gegenüber für den eine Welt zusammen gebrochen wäre….
    Nun gut,ich liebte diesen Mann mittlerweile auch und stellte mir immer wieder vor wie es sei mit ihm zusammen zu leben …also war ich drauf und dran mich zu trennen und es meinem Sohn schonend beizubringen das wir beide zu ihm ziehen würden sobald er ein Haus für uns gefunden hätte…
    Habe das aber instinktiv dann aber doch nicht gemacht,weil er manches Mal wieder von seiner Frau gesprochen hat und sie dann wieder für irgendwas lobte,was mich jedesmal wieder irritiert hat und ich an allem zweifelte was er mir sagte,von wegen er liebt mich etc. Habe ihn immer wieder gefragt ob er es ernst meint mit dem was er da sagt wenn er von einer gemeinsamer Zukunft sprach das es kein Spiel sein darf weil ich ein Kind habe …er hat es immer und immer wieder bejaht …er wäre ein Nestbauer und würde sowas niemals aus Spaß sagen..
    Dann kam ein Wochende wo ich absolut nichts von ihm gehört bzw. gelesen habe…rief ihn am Montag in der Firma an und fragte was los sei…Er sagte mir das seine Frau am Freitag zuvor eine sms die ich ihm gesendet habe mitbekommen hätte ,sie die aber nicht gelesen hat , sie hätte ihn zur Rede gestellt mit wem er da simst und ob er eine andere hätte und ob er sie überhaupt noch lieben würde…er sagte ihr das er mich kennengelernt hat in einer Community ,ich aus Köln käme(komme ich aber nicht ,wir wohnen beide in der gleichen Stadt im Norden die ich hier nicht nennen möchte)und das ich nur eine Chat -Liebe sei,daraufhin sei sie zusammengebrochen …… wir beide müssten eine Beziehungspause machen…ich sagte ihm er soll sich um seine Frau kümmern und das es aus sei mit uns,das ich das niemals soweit kommen lassen wollte…er sagte einfach nur OK ,dann Tschüß und legte auf…
    1 ganzes Jahr habe ich dann nichts mehr von ihm gehört,mir ging es schlecht ,irgendwie bin ich in ein schwarzes Loch gefallen und habe mir Selbstvorwürfe gemacht ….Meine Liebe zu ihm wurde nicht weniger und deshalb beschloss ich ihm eine e-mail zu senden in der ich ihn einiges gefragt habe ….bekam auch umgehend Rückantwort ..er schrieb mir das er>nach dem Zusammenbruch seiner Frau >gemerkt hat das er sie doch noch lieben würde,wir beide ja auf elektronische Weise unsere Gefühlswelt ausleben könnten…ich konnte nicht fassen was ich da las,schrieb ihm das es nicht sein ernst sei über Gefühle zu schreiben statt sie zu leben…
    Er meinte dann das wir uns nochmal treffen sollten um uns auszusprechen…ich sagte zu und wir trafen uns…mein Gott wie naiv ich war…wir hatten Sex und ich dachte es könnte wieder eine Beziehung werden,aber kurz nach dem Treffen sagte er mir das er mich nicht liebt aber der Sex mit mir gut sei,da bin ich völlig zusammengebrochen,habe nur ganz leise gesagt das ich nach Hause muß und als ich alleine im Auto war fing ich an zu zittern und zu heulen wie Schloßhund,ich kam mir so benutzt vor……..
    Und trotzdem kann ich ihn einfach nicht vergessen,warum ist das so???ich hasse mich selbst dafür ………will ihn endlich aus meinem Gedächtnis verschwinden lassen,aber wie nur?????
    War nun doch ein halber Roman…sry

  10. hei,
    ich bin 12 und kenne seit ein paar wochen einen total süßen jungen. ich habe eine frage:
    wir haben gesimst so gings los:
    ich : ich wollte dir noch was sagen aber ich habs mich nicht getraut: ich finde dich süß.
    er: ahaa so ist das danke.
    ich: bidde wieso aha?
    er: so halt.
    ich: aso magst du mich?
    er: ja natürlich wieso fragst du?
    ich: in wie fern mögen?
    er:SO ALS FREUNDIN
    wie meint er das?↑
    lg anna

  11. hallo,ich brauche hilfe einen mann zu verstehen ich bin ein zweites mal in ihm verliebt,habe ihn beim ersten mal verliebt sein dann versucht zu vergessen,hatte vorübergehend was mit einem anderen,habe diesen einen mann monate nicht gesehen,dann plötzlich erfuhr ich das er umgezogen ist-mitten in die stadt-als er mich sah nach monaten ,schaute er mir eindringlich in die augen,aber ich weiss nicht was er sagen wollte,wenn ich ihn alleinsah,war er schüchtern,schaute mich an aber sonst nichts auch vor seinen freunden,war es so weil er sich nicht traut oder warum?einmal ging er zu boden guckend und grinsend an mir vorbei,was sollte das….?oder er schaut mich an und geht dann weiter und schaut zu boden????ich verliebte mich nun nach und nach immer mehr in diesen mann,der andere den ich vorrübergehend hatte,hat sich für mich sowieso schon erledigt gehabt,ich weiss nun einfach das dieser eine mann in den ich ein zweites mal verliebt bin meine grosse liebe ist…
    ich bin selber sehr schüchtern aufgrund anderer grosser enttäuschungen…
    als ich ihn zuletzt sah,in einem geschäft,kann sein das er mich da rein gehen sah,jedenfalls schaute er und ich uns sekunden lang an bis er an dem schaufenster vorbei war,er schaute einfach nur,ohne lächeln?ich verstehe sein verhalten nicht ,ich liebe diesen mann so sehr,was soll ich tun?wieso ist er so seltsam zu mir?
    liebe grüsse

  12. Guten Abend,
    also ich führe seit zwei Jahren eine Fernbeziehung. Wir schreiben und telefonieren jeden Tag und sehen uns 3 mal im Monat manchmal auch für eine längere Zeit. Nur in der ganzen Beziehung hat er noch kein einziges mal gesagt das er mich liebt, nur das der mich lieb hat und das nach so einer langen Zeit. Ich weiß nicht was ich davon halten soll, ich mein unsere Beziehung läuft gut wir verstehen uns und wir hamonieren sehr gut zusammen . Wieso sagt er nicht das er mich liebt? Mir gehen sehr viele Gedanken durch den Kopf, aber keine erscheint mir wirklich realistisch. Ich denke, dass es vielleicht sein kann, dass er es nicht fühlt, aber dann denk ich wieder, wieso ist der dann mit mir zusammen? Vorallem, weil ich nicht gerade um die Ecke wohne!! Dann denke ich wieder das er es vielleicht nicht sagen kann, weil er nicht der Typ für sowas ist und Liebe für ihn kitsch ist, aber mir ist es sehr wichtig das einmal zuhören, damit ich bescheid weiß woran ich bin und wie Sie es schon sagten ich möchte Ihn das nicht fragen, weil ich mir wünsche, dass er es von alleine sagt! Falls ich Ihn drauf ansprechen würde und er es dann doch sagt, würde ich außerdem nur denken: ,, das sagt er jetzt nur, weil ich es hören will”! Was hat es zu bedeuten und was kann ich machen?? Ich hab schon desöfteren male drüber nachgedacht mich vielleicht von ihm zu trennen, weil ich nicht miit jemanden zusammen sein möchte der mich nicht liebt!

    Liebe Grüße

  13. Ich lese Ihre Berichte immer wieder sehr interessiert. Ich fürchte allerdings, es klemmt noch bei der Umsetzung. ^^ Nun ich habe einen guten Freund, mit dem ich ins selbe Training gehe. Ich muss gestehen, er gefiel mir auf anhieb. Nun haben der Kollege vom Training und ich angefangen uns regelmässig zu treffen. Jeden Sonntag sind wir zusammen ins Fitness und dann in die Sauna gegangen. Es war total schön mit ihm. Da wir zusammen in die Sauna gingen, war das doch einbisschen intim ^^ Beim ersten Treffen kamen wir uns durch eine Massage etwas näher und nach dieser Massage, landete auch seine Hand auf meiner Brust. Dort hab ich ihn allerdings abgewiesen, da ich nicht einfach mit ihm schlafen wollte. Ich war zuerst verunsichert, ob die Ablehnung zur Folge hätte, dass er mich links liegen lässt. Doch dem war nicht so. Am nächsten Tag meldete er sich.. Und die darauffolgenden ebenfalls. Wir trafen uns jeden Sonntag. Dennoch fand ich nicht (an seinem Verhalten etc) dass er gross interessiert wäre und er die Nähe zu mir suchen würde. Weil es ausser diesem Ausrutscher nicht viel gab. Zudem war da noch eine andere Frau im Spiel. Mit ihr hatte er per Internet Kontakt. Und die Art und Weise, wie er ihr schrieb, holten mich, wenn ich mal von meinen Gefühlen abhob, wieder zurück. Er bestätigte mir sogar, dass er Gefühle für sie hege. Tja.. Und dann kam dieser beschissne Freitag. Ich telefonierte mit meiner Schwester und erzählte ihr von ihm. Ihre Worte: “Bist du blind, dass du nicht siehst, dass er was von dir will!” trafen mich hart. Es war ein Stich ins Herz. Denn wünschen tat ich mir das ja.. aber ich glaubte nicht daran, dass er interessiert sei. Im Gegenteil ich hatte eher das Gefühl, er hätte gemerkt, was ich empfinde und sich durch das bereits zurückgezogen. Doch ihre Worte hatten bereits gewirkt. Mit einem Seufzen auf der Lunge ging ich ins Training.. Ja, es ist das selbe Training, das er auch besucht. Und Ja.. er müsste taub gewesen sein.. hätte er es nicht bemerkt. Ist er aber nicht. Und so schlich er sich auch tatsächlich im Training zu mir, um mich zu fragen, wieso ich die ganze Zeit so seufze. Meine automatische Antwort war: “ach, nichts.” -.- (an dieser Stelle verstehe ich sein Verhalten sogar)^^ Nun.. und dann der Sonntag bevor er nach Japan abreist. Jawohl, Japan, das Land, in dem der Regen gerade besonders sauer ist und in dem die Frau wohnt, mit der er so schön Kontakt hat per Internet. Am Sonntag sahen wir uns an einem Kendoturnier und wir hatten ursprünglich abgemacht, dass wir danach in die Sauna gingen. Das wäre super.. Immernoch in einem Gefühlshoch, dank Schwester-Herz freute ich mich darauf. Doch bereits am Turnier fühlte ich mich von ihm abgewiesen. Seine Art, wie er zu mir war… Er zeigte mir die kalte Schulter. tja.. und dann sein Abschied, kurz und knapp: Wir sehen uns in 5 Wochen wieder (wenn er wieder zurück kommt von Japan) Keine Sauna.., nichts. Aber halt, es geht ja noch weiter. Ich habe ihm (Ich weiss nicht mehr wieso) dennoch eine Sms geschrieben… Ich würde ihn vermissen. Zu fragen was ich falsch gemacht habe, würde ich an dieser Stelle nie wagen. Aber ich hatte gehofft man könnte dieses sinkende Schiff vielleicht doch noch retten. Ach ja… Seine Antwort auf dieses Sms war: „Ach, es sind doch nur 5 Wochen. Ich komme ja wieder.  Aber danke “

  14. das ist echt toll

  15. eine freundin liebt den gleichen freundwie ich und ist mit ihm zusammen was soll ich tun ich habe liebeskummer

  16. heiii was soll ich mache wenn mein ex mir sagt ja vielleich kommen wir noch mal zsm und dann tele ich mit den und er sagt das er mich nicht lieb und dann irgendwie meint das ich das oder das an mir aendern soll was soll ich machen wenn ich mich nicht aendern will oder will nur um ihm wieder zu bekommen soll ich es machen ? oder anders was soll ich machen ?

  17. Hallo Herr Sander,
    mein Mann und ich sind seit 12 Jahren zusammen davon 11 Jahre verheiratet. Am 28.02.2011 ist er plötzlich ausgezogen, er kam zu mir und fragte mich ob wir uns trennen wollen, ich antwortete wenn du meinst, aber ich hatte das nicht für so Ernst genommen. Wir haben einen Sohn von 11 Jahren und führen zusammen eine gutlaufende Firma.
    Ich bin sehr verzweifelt, mein leben hat momentan kein Sinn mehr, ich kann für unseren Sohn nicht so da sein wie ich als Mutter sein soll. Ich weiß das wir Abstand haben sollten, aber das geht alleine wegen der Firma und unseren Sohn nicht.
    Mein Mann redet mit mir auch nicht warum er gegangen ist. Er redet mit niemanden darüber, er sagt mir nur das er für mich noch etwas empfindet und mich auch noch begehrt, aber es würde für eine Ehe nicht reichen.
    Ich komme an ihn auch nicht mehr ran. Mir ist das schon seit längerem aufgefallen das mit ihm was nicht stimmt und habe gefragt und seine antwort darauf ist : nichts.
    Unser Intimleben ist auch nicht so perfekt gewesen, weil ich seit der geburt von unserem Sohn Probleme habe und habe es seit fast 2 Jahren in Griff bekommen.
    Wir haben sehr viel Stress in der Firma und ich auch zuhause, da meine 84 jährige Mutter mit im Haushalt wohnt,Kind, Haushalt, Hunde und für die Firma muß ich auch da sein.
    Dann ist im August letzten Jahres der beste Freund von ihm ins Koma gefallen und ist jetzt ein Pflegefall für immer. Das hat ihn auch verändert, nur ich habe ihm immer wieder gesagt das ich für ihn da bin und das wir das Leben noch mehr geniessen müssen und das er sich nicht aufgeben soll, das wir auch noch da sind.
    Ich weiß nicht mehr weiter, er wollte Zeit haben ob es noch für eine Ehe reicht. Nur nach 4 Wochen und er zu mir mal Lieb ist und dann wieder sehr kalt, habe ich ihm jetzt gesagt das ich das nicht mehr kann.
    Wir haben beide 6-8 kg abgenommen, muß dabei sagen das ich schon vorher gr. 36 hatte.
    Jetzt stellt er sich stur und meint das wir uns auch wohnlich trennen sollten.
    Dann habe ich ihm vorgeschlagen das wir diese Woche Ruhe haben und ich am Freitag für eine Woche auf Sylt fahre, natürlich alleine.
    Und die Idee fand er gut und somit ist mein Urlaub gebucht.
    Trotz der Geschichte mit der Trennung kommt er jeden Tag zu uns oder wir gehen essen, gibt mir ein Kuss und wir werden auch Intim miteinander und haben den schönsten Sex .
    Was soll ich darunter verstehen? Was soll ich tun? Ich Liebe ihn über alles und er gibt mir keine 2 Chance und keine Möglichkeit das wir beide ans unseren Fehlern arbeiten.
    Ich fühle mich elendig da er ohne mir eine Erklärung abgegeben zu haben gegangen ist.

    Wie schaffe ich es, das er zu uns zurück kommt? Ich kann sagen das ohne ihn mein leben sinnlos geworden ist.
    Wir haben doch beide eine 2 Chance verdient.

    Bitte antworten Sie mir rasch und bis Donnerstag weil mein Mann ab Freitag zuhause schläft ( wegen unserem Sohn ) und E-Mails lesen kann.

    Liebe Grüße

    Ines

  18. Hallo Herr Sander,

    ich bin/war jetzt seit gut vier Jahren mit meinem Freund zusammen.
    Vor knapp zwei Wochen war er bei mir. Wir haben uns ganz normal geküsst und rumgealbert. Und dann nimmt er mich auf einmal in den Arm und sagt mir, dass er ernst mit mir reden müsse. Da war mir natürlich schon klar, was kommt. Aber ich fragte mich, warum?

    Er nannte drei Gründe:
    1. Weil ich mich bei seinen Freunden nicht wohl gefühlt habe
    2. Weil wir unterschiedliche Hobbys haben
    3. Weil der Alltag eingekehrt sei

    Ich muss Ihnen dazu noch erklären, dass er jetzt seit fast drei Jahren auf einem Internat seine Ausbildung macht und wir uns deswegen nur an den Wochenende sehen konnten. Ich habe auch Verständnis dafür, dass seine Freunde auch noch da sind. Wir haben eigentlich jedes Wochenende was mit seinen Freunden unternommen. Ich bin auch immer gefahren, wenn er Alkohol trinken wollte. Ich habe eigentlich ziemlich viel getan. Jetzt, wo es zu spät ist, habe ich Ihren Ratgeber gelesen. Ich sehe es ein, dass ich ihn trotz allem zu sehr eingeengt habe. Aber gibt es denn da noch eine Chance für unsere Beziehung?

    Natürlich habe ich versucht, um unsere Beziehung zu kämpfen. Ich habe ihm auch Zeit gegeben (dazu muss ich sagen, dass es sehr schwer für mich ist). Wir haben zwischendurch mal telefoniert. Einmal war ich sogar bei ihm, weil ich noch wichtige Sachen bei ihm abgeholt habe. Als ich ihn fragte, ob er mich noch mal küssen würde, hat er gesagt “Aber nur auf die Stirn!” und hat mich dann auf die Stirn geküsst.

    Er hat dann ein paar Tage später den Vorschlag gemacht, dass wir eine jeder eine Liste mit den “Fehlern” des anderen machen sollten. Ich finde die Idee gut. Habe also auch eingewilligt. Jetzt will er sich nächste Woche für ein Treffen melden.

    Meine Eltern und der größte Teil meine Freundinnen sagen, dass er ein Ar*** sei und ich ihn abhacken sollte. Aber ich weiß, dass ich ihn will. Er ist der Mann meines Lebens. Wir haben viel durchgemacht. Sowohl Gutes als auch Schlechtes. Und ich liebe ihn auch mit seinen Fehlern.

    Als ich an einem Freitag ein Vorstellungsgespräch hatte, hat er mir sogar eine ‘Viel – Glück – SMS’ gesendet. Am Samstag darauf habe ich versucht ihn zu erreichen. Und dann war sein Handy auf einmal aus.

    Jetzt habe ich das Gefühl, dass ich alles falsch gemacht habe. Ich weiß, dass ich mich bei seinen Leuten wohl fühlen kann und dass er auch seinen Freiraum braucht. Ich weiß auch, dass ich das schaffen kann, wenn ich nur in der Sicherheit wäre, dass er wieder bei mir ist. Außerdem habe ich Angst, dass ich so die Chance auf unser kommendes Treffen ziemlich minimiert habe.

    Ich habe jetzt mein Handy und mein Telefon weggeschlossen, damit ich nicht noch mal in die Versuchung komme ihn anzurufen. Wenn er sich melden sollte, wäre immer noch meine Schwester da.

    Trotzdem weiß ich nicht, wie ich mich weiter verhalten soll.

    Natürlich möchte ich, dass alles wieder gut wird. Aber ich weiß nicht wie ich das anstellen soll. Ich weiß, dass ich ihm die Zeit geben muss. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass er mich noch liebt. Ihm ist es nämlich verdammt schwer gefallen sich von mir zu trennen.

    Wie schaffe ich das, dass er wieder zu mir zurückkommt? Ich will nicht sagen, dass ich ohne ihn nicht leben kann, aber er ist mir wirklich wichtig.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße

    Nadine

  19. Guten Abend

    Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll…

    Es ist so, vor nicht ganz 4 Jahren lernte ich einen Kollegen in der Berufsschule kennen. damals unternahmen wir ab und zu etwas…
    Nachdem wir die Abschlussprüfung bestanden haben hatten wir keinen Kontakt mehr…

    Und im Juni vor einem Jahr sahen wir uns durch Zufall wieder und wir fingen an sehr häufig miteinander zu schreiben jeden Tag.
    Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch einen Freund, mit dem es jedoch nicht mehr so funktionierte…ich trennte mich…er hat mir nach all den Jahren den Kopf verdreht und dabei war er vorher immer nur ein Kollege.
    Im Ausgang hatten wir uns dann mal geküsst, gingen zusammen baden. Sahen uns aber nur am Weekend wegen seines Jobs.

    Einen fehler begann ich dann letzten September da ging ich zu ihm nach Hause und ihr könnt euch ja denken was geschah…nach dem sex wollte er einfach nur noch schlafen…
    Ich suchte dann mehrere male das Gespräch mit ihm da ich mehr für ihn empfand. Er hatte nie wirklich zeit etc…als wir uns dann wieder einmal sahen gab ich ihm anstatt eines kusses 3 auf die Wangen…

    Wir schrieben uns immer noch täglich, jedoch distanzierten wir uns voneinander.

    Und nun seit Januar ist der Kontakt wieder intensiver. Wenn ich mich nicht melde kommt von ihm etwas…und wenn wir uns sahen flirteten wir immer zusammen.

    Und nun muss er nächste Woche in den Militärdienst…letzten Mittwoch gingen wir wieder baden, anschliessend habe ich ihn nach Hause gebracht und wollte ihm wie immer 3 Küsse auf die Wange geben, aber er küsste mich.
    Den darauffolgenden Tag fragte er mich ob wir noch etwas trinken wollen, ich ging und schlussendlich hatte ich zuviel getrunken dass ich nicht mehr nach Hause konnte…ich bekam mit wie er immer die Hand an meinem Chopf oder Nacken hatte und mich immer fragte ob es mir geht…ich ging dann also zu ihm nach Hause…wir hatten mehrere Male sex…anders als beim ersten mal hielt er mich im arm und streichelte mich…ich musste dann am nächten Tag die Pille danach holen. Wir haben beide scheiss gemacht :-/
    Nun haben wir uns also wieder gesehen er küsste mich wieder und das vor seinen Kollegen, jedoch redete er nicht viel mit mir, was mich sehr bedrückt…schon am nächsten Tag ging ich zu ihm und holte einige Sachen die ich bei ihm vergass…er küsste mich und das obwohl es tag war und seine Eltern das hätten sehen können…

    Ich kann nicht verstehen wieso er sich bei mir solche Mühe gibt und dann später so komisch ist??

    Was kann ich machen dass er endlich auf mich zu kommt??

    Kann es sein das ihm solche Dinge im Dienst klar werden??

    Ich danke für eine Rückmeldung.

  20. Sehr geehrter Herr Sander…
    Ich hab den Mann meines Lebens vor zwei Jahren kennen gelernt und hatte auch eine Beziehung mit ihm. Als er diese beendete, weil er mich plötzlich nicht mehr liebte, las ich Ihren Ex-Zurück-Gewinn-Ratgeber der mir sehr half.
    Ich habe durch den Ratgeber verstanden, was ich falsch gemacht habe und woran unsere Beziehung gescheitert ist. Er war ganz schön genervt von mir :-(
    Ich habe ihm keine Freiheit gelassen und mich viel zu viel bei ihm gemeldet…
    Schließlich hab ich die Kontaktspeere eingehalten und er meldete sich wieder. Wir beschlossen uns ein Mal im Monat zu sehen und jede Woche ein Mal zu telefonieren. Nun sind wir schon bei jede paar Tage telefonieren und jede Woche einmal sehen…
    Bei unserem letzten Treffen hatten wir Sex, er sagte mir vorher schon, dass er Momentan keine Beziehung möchte. Es war nicht einfach nur Sex, er war 5 Stunden bei mir und wir haben eigentlich (auf seinen Wunsch) die ganze Zeit fast nur gekuschelt und langen einfach nur da. Bevor er gegangen ist sagte er zu mir, dass diese “Sache” einfach unter uns bleiben sollte und es besser sei wie es jetzt ist. :-(
    Wir sind in ein paar Tagen wieder verabredet, was soll ich denn nun tun, wenn er mit mir schlafen möchte, oder kuscheln, etc ??? soll ich ihm sagen, dass ich nicht einfach mit ihm schlafen kann, das ich ihn liebe.. oder das ich nur mit ihm befreundet sein möchte??? Ich möchte mit ihm zusammen sein und das habe ich ihm das letzte Mal auch so gesagt, aber möchte nicht. Ich habe aber das Gefühl ihm nicht egal zu sein, er meint dass er momentan einfach nicht weiß was das zwischen uns sei. Er muss sich entscheiden und will sich weiter mit mir treffen, nicht um mit mir zu schlafen sagt er.
    Soll ich das mit dem Sex lassen, wenn er sich entscheiden soll? warum möchte er mich sehen, wenn er mich nicht liebt. Er kommt nicht zu mir um mit mir Sex zu haben, das weiß ich. Woher weiß ich, ob er mich noch liebt, oder nicht?? Wie soll ich mich denn verhalten, soll ich ihm klar machen, dass ich ihn liebe und keinen Sex möchte, oder er sich entscheiden muss…. Ich bin total verwirrt und weiß gar nichts mehr :-(
    Ich würde mich sehr, sehr freuen, wenn Sie mir schreiben und mir Tipps geben könnten.
    Damit ich weiß wie ich mich am besten verhalte damit nicht wieder alles kaputt geht…
    Liebe Grüße Katrin

  21. Sehr geehrter Herr Sander

    Eine kurze Frage: Wie erkenne ich dann wirklich, dass er in mich verliebt ist? Nur weil ich dann die besagten Eigenschaften habe, heisst das doch noch lange nicht, dass er sich dann in mich verliebt hat oder?

    Ich stecke gerade auch in einer Situation, in der ich gerne wissen würde, ich ich herausfinden kann ob er mich wirklich liebt. Wie kann ich das anstellen?

    Liebe Grüsse
    Edina

  22. Sehr geehrter Herr sanders
    Ich möchte versuchen in kurzen stichworten meine situation zu erklären
    Ich habe seit ca acht Monate einen mann kennen gelernt, durch einen freund im chat,
    wir haben vil und oft nur telefonischen kontakt gehabt, er stand mir bei als ich mit seinem freund ausseinader ging.
    durch diese viele telefonate wurden gefühle wach zu diesen mann,
    (muss dazu sagen das er eine 5 jährige beziehung hatte wo treue der frau nicht gegeben war obwohl er sie sehr liebte, danach er sich löste das nun 2 jahre her ist,)
    wir kamen uns näher, da er lkw fahrer ist und auch viel jünger als ich, dachter ich nie das es mal dazu käme sich zu sehen, da er nach seiner beendeten beziehung nach italien zog,(dazu zu sagen er ist italiener)
    wir traffen uns waren uns sehr sympatisch beim zweiten treffen , ca 2 monate später,( er ist nicht so oft in meiner nähe wo ich wohne kommt es selten vor das man sich sieht)
    bei dem 2ten treffen kam es zum sex, in seinem lkw,.
    beim dritten treffen , bot er mir an , sex im hotel zu vollziehen da er mir nicht das zumutrn wollte im lkw, wir verbrachten eine tolle nacht zusammen ,
    nun hab ich ihn seit ca drei monate nicht mehr gesehen , aber telefonierten, weiter meist zweimal die woche wenn er in deutschland ist,
    nun komm ich zu meinem problem ,
    er kann nie so über seine gefühle zu mir reden , und ich überschütte ihn mit meinen gefühlen , aber ich bin mir nie sicher ob er auch welche für mich hat oder mich nur sieht wie ein zwischenstopp wen er mal in meiner nähe ist,
    da wir auch im chat ab und an schreiben , und er auch mit andren frauen , schreibt , bin ich öfter eifersüchtig und zeige es ihm auch , er kann damit nicht umgehen , und es kam öfter zum streit,
    als er mal in urlaub war 2 wochen habe ich im chat einen andren mann verbal kennen gelernt der uim mich wirbt, und der es ernst meint.
    ich habe ihm davon erzählt denn ich wollte ehrlich sein, und sagte ob es nicht besser wäre man blieb freunde da ich zu der einsicht kam , das unsere art beziehung keine zukunft hätte ,
    er war entäuscht, man merkte es ihm an und indem was er sagte, und meinte ok dann hab viel spass mit dem ,
    da ich aber gefühle immer noch hatte , zu ihm liess ich von den andren ab , wo ich aber immer noch gut befreundet mit bin, und auch kontakt habe,
    da mein freund nie mir wirklich sagt was er für mich empfindet bin ich mir nie sicher, ab und an hab ich das gefühl wenn er merkt das ich ihn verlassen möchte redet er über seine gefühle zu mir,( ein spiel von ihm?9
    letztens also vorgetstern , waren wir beide im chat, ich schrieb ihn an , aber es kam nichts, als ich dann bemerkte das er wohl mit einer andren schrieb , ging ich auf ihr profil und sah das er ihr ein geschenk gemacht hatte , mir in diesen ganzen monaten noch nie , er will auch im chatt nicht zu mir stehen , hat immer noch single drin stehen , ja ich weiss es ist kinderkram , aber nun gut
    uch schrieb diese frau an ob sie mit ihm schreibt und ob er etwas über mich schrieb, da er mich ja auch auf ihren profil sah,
    sei antwortete ja und hat mir dinge erzählt die ich nicht glauben konnte
    er machte mich schlecht vor ihr sie solle mir nicht antworten , ich würde ihn nerven , er kennte mich wohl aber er hätte schon öfter mir geasgt das er nichts empfände für mich ich aber kein nein akzeptieren würde, er wüsste nicht wie er mich losbekommen könnte, ( muss dazu sagen das es schon das 2 mal vor kam das er mit einer andren frau so über mich schrieb wo drauf ich es beendet hatte, er dann wieder mit einer netten sm kam , und sich entschuldigte, er eifersüchtig gewesen wäre, wegen dem andren mann und er es aus wut und entäuschung gemacht habe da ich ihn abserviert hätte, da gab er an er hätte nur eine affaire mit mir und wolle nur sex ,)
    nun gut habe dann ihm eine sms gesendet, er solle nun meine nummer löschen ,
    meine frage an sie, ist es wirklich nur ein spiel von ihm? oder empfindet er wirklich was für mich?
    weiss nun nicht wie ich mich verhalten soll ich liebe diesen mann aber ich bin verletzt,
    würde mich freuen , wenn sie mir etwas dazu schreiben könnten wie ich mich nun verhalten soll, und was sie meien ob da wirklich was von seiner seite ist an gefühlen , denn er hatte mir mal erzählt das er zu seiner beziehung sehr gut über seine gefühle reden konnte und auch das wörtchen ich liebe dich und zu mir nur ich mag dich aber…..usw
    lg ulrike, lg.

  23. “Es ist ganz einfach ANSTRENGEND, die Gefühle eines Mannes “Erraten” zu müssen. Es kostet ZEIT und KRAFT, sich mit der Frage nach seinen Gefühlen herumzuschlagen. Zeit, die Sie besser für die WIRKLICH wichtigen Dinge in Ihrem Leben investieren sollten.” aus obigen text…

    anmerkung und frage von mir dazu:

    genauso anstrengend ist andersherum aber auch ein “raten nach ihren wünschen” ..
    gibts es eine Ähnliche Seite, in dieser qualität,
    auch über die weiblichen “Exemplare” :) (um ihre worte aus obiger einleitung zu übernehmen)

    muss doch offen zugeben, Herr Sander, bin beeindruckt wie ich als mann erklärt werde,
    viel zustimmung in den meisten themen, und der ein oder ander schmunzler weil man sich wiederfindet, bisher beim durchstöbern ihrer website. angenehmer stil und stets fair beschrieben.

    fühl mich als mann von den “heutigen mainstream” Damen oft informell ausgegrentzt…
    sowenig wie Männer üpber ihre gefühle auf “knopfdruck” reden können,
    verstehen viele frauen es häufig nicht, ihrerseits ihre “anforderungen” klar zu formulieren…

    wäre sicher angenehm in ihrem schreibstil, so ähnliche publikation zu finden…
    nur halt mit dem gegnteiligem thema :).
    wäre für infos dankbar.
    grüsse aus nrw
    Omarius

  24. Sehr geehrter Herr Sander,

    seit 5 Jahren war ich mit meinem Freund in einer Beziehung .Wir haben 2 Kinder. Am Tag nach der 3.Geburtstagsfeier unseres Sohnes, schrie er morgens rum, aus heiterem Himmel, du engst mich zu sehr ein, du machst mir das Leben zu Hölle…… ich antwortete nur, ich habe lange genung für unsere Beziehung gekämpft, wenn er möchte kann er gehen und er ist gegangen! Er hat Tage lang nichts von sich hören lassen, seine Familie hat mich bis auf das Äußerste beschimpft. später In einem klärenden Gespräch sagte er zu mir: ich liebe dich immmernoch, ich werde dch immer lieben, ich will keine andere aber wir können einfach nicht zusammmen leben. Dann meldete er sich wieder Tage lang nicht, diesmal ich auch nicht. Irgentwann kurz nach Silvester rief er an und fragte ob er die Kinder sehen könne, ich sagte dass das nicht gehe einaml so und einmal so. Entweder er sieht sie regelmäßig oder gar nicht. seit ca 3 wochen klappt es sehr gut mit dem sehen der Kinder. Er meldet sich auch regelmäßig. Auch wenn er weiss dass sie Kinder schon im Bett sind. Er war auch einmal abends da, wir hatten auch sex und er hat dann da geschlafen am nächsten Tag unternahmen wir etwas zusammen mit den Kindern und gegen abend ist er dann gegangen, weil er zu einer Hochzeit eingeladen war. Als wir uns verabschiedeten fragte ich ihn (obwohl ich nicht fragen wollte) ob er lust habe auf eine Beratung um die Differenzen zwischen uns zu klären. er meinte für was denn? denkst du wir kommen wieder zusammen? ich meinte nein nicht deswegen, aber… ach egal ok bis dann….. seitdem bin ich noch mehr gekränkt, will eigentlich den Kontakt brechen, aber es ist sehr schwer wenn man Kinder hat. Wenn er anruft drück ich den Hörer den Kindern in die Hand, er sagt dann immer “gib mal noch Mama” fragt mich dann immer irgendwas, was ich mache, wie es mir geht bla bla… ich will dann nicht unfreundlich sein aber nach einem kurzen Gespräch sage ich dann immer. Ja willst du noch was sagen? er nein… ich also dann…. Ich liebe ihn noch sehr ich will auch gerne wieder mit ihm zusammen sein, aber nach allem was passiert ist würde es mir sicherlich sehr schwer fallen, aus Angst dass es einmal wieder so weit kommt. Ich weiss nicht wie ich es am besten machen soll auch mit der hier angeratenen Kontaktsperre. Wie soll dass funktionieren? und wird er dann irgendwann wieder kommen und sagen dass er mich wieder will? Ich kann mir vorstellen dass er mich noch immer liebt, aber alles ist so wiedersprüchlich… Obwohl er immer anruft, den Kontakt sucht usw. richtet er sich trotzdem bei seinem Vater ein. Holt sich ein Bett und so…. ich kann sein Verhalten nicht zuordnen.

    Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

    Liebe Grüße

  25. Guten Tag,
    Ich habe ein kleines Problem wenn man es als ein solches bezeichnen kann…
    Über eine Freundin habe ich vor drei vier jahren einen netten Kerl kennengelernt. Er ist ein freund ihres freundes.
    Naja auf jedenfall hat er seit ich in das erste mal gesehen habe einen starken eindruck hinterlassen…ich habe ihn dann immer wieder an den geburtstagen gesehen… ein richtiges gespräch hatten wir aber nie …
    irgendwann hab ich mir den mut gefasst ihm eine mail zu schreiben, und ja wir haben dann ein wenig geschrieben… dann war eine weile nichts mehr as heißt 3 wochen ode so und jetzt zu weihnachten hat er mir wieder eine mail geschrieben….
    das problem liegt jetzt darin ,dass ich ihn als person ja echt attraktiv und sympatisch finde und wir nun an dem selben ort silvester feiern , es werden ca. nur zehn leute da sein …. jetzt würde ich gern wissen wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten….
    und was hält er bis jetzt von mir !?”
    ich würde mich sehr über eine antwort freuen…
    liebe grüße claudia

  26. Hallo

    Ich habe Ihr Buch schon mehrmals gelesen und habe die guten Tipps und Ratschläge umgesetzt. Ich bin richtig glücklich. Habe mein alter Selbstbewusstsein wieder gefunden! :-))
    Ich habe mich tatsächli gleich ein bisschen bei versch. Dating-Plattformen angemeldet und bis jetzt läuft alles gut. JEDER der mit mir aus war, wollte mich noch mal wiedersehen! Was für ein Erfolg! Danke! Ich habe viele Komplimente erhalten. Ein paar wollten mir schon gar nicht mehr aufhören zu schreiben. Aber wie schon im Buch gelesen, habe ich mich nicht auf die Männer eingelassen weder emotional noch körperlich. Um eben diese Lockerheit zu gewinnen. Es hat funktioniert…..
    Einer hat mir jedoch sehr gut gefallen. Das gesammt Packet halt alles an ihm hat mich fasziniert. Nun wir schrieben so ca. 2 Wochen miteinander ganz intensiv ohne das wir uns live gesehen hätten und dann in der 3. und 4. Woche schrieb er oder erwähnte das Thema Sex immer wieder und ich dachte sofort oder wusste sofort der will SEX, ich dachte mir ok warum nicht, ich will auch wieder mal nur so zum Spass mein Vergnügen. Dann haben wir uns das erste mal, nach ca 4 Wochen nur schreiben, gesehen. Es war ganz nett und ich hatte meinen Spass. Wir hatten beim 1. Date sozusagen gleich Sex. Ja und der Sex war ziemlich gut. :-) Nun ich dachte mir damals noch einmal treff ich mich mit ihm unverbindlich und dann sag ich ihm tschüss. Das tat ich dann auch. Habe den Kontakt abruppt nach dieser 2. Nacht abruppt abgebrochen, gleich am folgenden Tag darauf schrieb ich ihm ne sms das ich nicht mehr interessier wär und das es mir leid täte und das ich ihm weiterhin alles Gute wünsche.
    Beim 1. Date fragte er mich noch, ob ich das denn immer täte mit einem Mann gleich beim 1. Date ins Bett zu gehen. Ich wusste nicht was ich sagen sollte, denn wenn ich nein gesagt hätte, hätte er es mir ja nicht geglaubt und wenn ich ja gesagt hätte, wärs ja auch nicht so toll gewesen. Also hab ich geschickt das Thema gewechselt. :-) Nun 2 Wochen war funkstille das erste mal, sonst haben wir immer intensiv miteinander geschrieben. Nach diesen 2 Wochen schrieb er mir : Hey wie gehts?
    Das war alles. Ich hab ihm dann zurück geschrieben, dass es mir gut ginge und hab ihn nichts weiter gefragt. Und dann kam ne Sms die ich schon fast erwartet hatte. Er fragte mich ob wir uns wieder sehen könnten für naja unverbindlichen Sex… Er hat es nicht direkt so geschrieben aber in dieser art. (Ich muss noch mal kurz erwähnen mit all den anderen hatte ich weder Sex noch sonst irgendwas, nur nette Dates und sehr viel Spass)
    Das erstaunliche daran ist, das er mir gleich nach dieser Nach und auch vorher eigentlich so süsse sms und Nachrichten geschrieben hatte, er sagte sogar am 1. Date das er mich mochte… Da war ich überfordert und mit dem habe ich ja nicht gerechnet, da ja in ihrem Buch steht. Dass das unmöglich ist bei den Männern dass sie das einer Frau gleich am 1. Tag sagen. Naja ich hab darauf hin mit DANKE geantwortet……?? :-/ Später hab ich ihm aber am selben Abend also am 1. Date, dann auch gesagt das ich ihn mag und da dacht ich gleich scheisse, das hätte ich glaub ich nicht sagen sollen. Er hat mir dann nach diesen 2 Wochen gefragt ob wir uns wieder sehen konnten, ach ja und ich hab ihn dann ganz genau gesagt, das ich nicht will da ich jetzt an jemandem ersthaft interessiert wäre….. Das war natürlich gelogen! Und da hat er nur drauf geantwortet ja schaade. Jetzt schreibt er mir aber immer noch…… Und ich hab ihm gesagt das wir befreundet sein können. Ja und jetzt gehen wir bald wieder einen Cafe zusammen trinken. Das ganze ist jetzt 2-2.5 Monate her. Er hat mir einfach seit unserem 2. Date immer wieder geschrieben. Das erste mal erst nach 2 Wochen und jetzt wieder regelmässiger.. Wie kann ich das verstehen? Will er jetzt doch mehr von mir? Er schreibt mir richtig süsse sms. Ich gehe aber nicht auf diese ein, ich flirte nur manchmal mit ihm ein wenig. Aber nicht zu heftig. Ich habe ihm oder gebe ihm jedoch keine Hoffnungen! Er ist jetzt auch irgendwie offener und erzählt mir alles.
    Ich habe mich darauf eingestellt nur SEX mit ihm zuhaben. Doch jetzt bin ich mir irgendwie nicht sicher ob er mehr von mir will…? Beziehung, Freundschaft oder doch SEX? Bitte schreiben Sie mir doch zurück wenn Sie Zeit haben.

    Lg Nina

Hinterlasse einen Kommentar