Sind Sie mit dem Richtigen zusammen?

Was macht eigentlich unser Leben aus? Ist es der Beruf? Die Karriere? Das Geld? Die Gesundheit?

Ich glaube, unser Leben wird wesentlich von den Beziehungen geprägt, in denen wir leben. Und unsere Beziehungen sind es letztlich die darüber entscheiden, wie glücklich wir im Leben sind.

Vor einiger Zeit lernte ich eine Schauspielschülerin kennen. Sie liebte den Beruf über alles…

Den Richtigen immer noch nicht gefunden?

Liebe Leserin, Fragen Sie sich auch manchmal, warum die guten Männer meist dann auftauchen, wenn man NICHT aktiv nach Ihnen auf der Suche ist? Meist lernt man einen zukünftigen Partner vor allem dann kennen, wenn man NICHT nach ihm Ausschau hält. Monate- ja vielleicht sogar schon jahrelang sind Sie auf der Suche nach einem vernünftigen Mann. Er will aber einfach nicht kommen […]

73 Kommentare

Welcher Mann passt WIRKLICH zu Ihnen?

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wer eigentlich „der Richtige“ für Sie ist? Gibt es ihn überhaupt, den Richtigen? Und wenn ja, wie sollte er sein? In diesem Artikel möchte ich Ihnen davon erzählen, was es mit dem richtigen Partner auf sich hat. Glücklicherweise gibt es etliche Studien darüber, die sich genau das zum Forschungsziel erklärt haben…

14 Kommentare

Älterer Mann – junge Frau oder umgekehrt?

In den vielen Feedbacks und Mails meiner Leserinnen hat sich mir in letzter Zeit eine Frage in den Vordergrund geschoben, die immer mal wieder aufgetaucht ist: „Lieber Christian, ich habe mich in einen Mann verliebt, der 24 Jahre älter ist als ich. Kann das wirklich gut gehen?“ Oder in einer anderen Mail schreibt eine Frau: „Hilfe, ich habe mich verliebt. Einziger Haken ist: Er ist 18 Jahre jünger als ich. Was soll ich bloß tun?“

Passt er eigentlich zu mir?

…woran kann ich das erkennen? Wie finde ich das heraus?
In Beziehungen kommen gelegentlich Fragen auf wie: „Passen wir überhaupt zusammen? Liebe ich ihn wirklich? Warum reagiert er manchmal so eigenartig? Wieso versteht er mich nicht?“
Nach meiner jahrelangen Beobachtung und unzähligen Gesprächen und Interviews ist mir deutlich geworden, dass wir unterscheiden müssen zwischen ganz normalen Kommunikationsstörungen und grundsätzlichen Differenzen.