Liebt er mich oder liebt er mich nicht?

Liebe Leserin,

in meiner Schulzeit beobachtete ich ein Mädchen, das ich heimlich verehrte. Auf dem Schulhof hatte sie einen kleinen Zweig in den Händen und zupfte ein Blatt nach dem anderen von dem Zweig. Um sie herum standen andere Mädchen und schauten gebannt zu. Ich wollte wissen, was das zu bedeuten habe. Ich näherte mich unauffällig und hörte wie sie sagte: „Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich …“  –  Insgeheim hoffte ich, dass es um mich ginge und dass am Ende die Antwort lautete: „Er liebt mich.“  Aber ehrlich gesagt: Ich hätte nie den Mut aufgebracht, ihr das einfach so zu sagen. Ich hatte Angst, einen Korb zu bekommen. So blieb ich mit meinem Liebeskummer
alleine. Leider habe ich nie erfahren, um wen es letztlich ging …

Diese kleine Szene hat sich mir tief ins Gedächtnis eingegraben. Frauen wollen wissen, ob sie geliebt werden. „Und Männer? Was wollen die wissen?“ So fragen Sie vielleicht jetzt.

Ich will es Ihnen verraten:

Männer wollen wissen, ob sie eine Frau lieben dürfen, oder ob sie wenigstens eine Chance haben, sie lieben zu dürfen. Erst danach ist es für Männer interessant zu wissen, ob auch sie geliebt werden. Der Eroberungsdrang eines Mannes ist darauf ausgerichtet, zu erobern. Dabei wollen sie aber kein zu großes Risiko eingehen. Sie suchen insgeheim immer nach dem geringsten Risiko. Das ist ihnen angeboren und es ist klug. Bei der Jagd unkalkulierbare Risiken einzugehen wäre dumm.  Eine Liebeserklärung gegenüber einer Frau, die diese Erklärung abweisen könnte, ist für einen Mann ein hohes Risiko.  Seine Seele ist zu verletzlich; sein Drang nach Erfolg zu groß. Und – das ist ein Geheimtipp – Männer, die schnell Liebeserklärungen von sich geben, sind nach meiner Erfahrung (und nach der Erfahrung vieler Frauen) eher mit Vorsicht zu genießen. Sie verfolgen damit oft Ziele, die nicht im Interesse der Frau liegen.

Von daher ist die Frage: „Liebt er mich?“  besser so zu stellen: „Wie kann ich ihn dazu animieren, mir seine wahren Gefühle zu zeigen?“ Es ist Sache der Frau, einem Mann  zu Liebeserklärungen Mut zu machen. Aber bitte nicht so: „Sag mal, liebst du mich eigentlich wirklich??“  Eine Vergewisserung darf nicht erpresst werden, auch nicht eingefordert. Ein Bilderbuchbeispiel war bei der Hochzeit von Victoria und Daniel aus Schweden zu sehen. Es war die Leistung von Victoria, dass Daniel die Worte: „Ich Liebe Dich“, vor aller Öffentlichkeit über die Lippen brachte. Das Volk jubelte, es flossen Tränen – zu Recht, wie ich finde. Alle haben gespürt, wie die beiden zusammen harmonieren.

Die Frage „liebt er mich“ ist leider nicht einem Wort zu beantworten

Glauben Sie mir, wenn ein Mann bei einer  Frau, die sich auf diese Spielregeln versteht, zögert, dann ist es um seine Liebe zu ihr schlecht bestellt.  Vielleicht hat er aber auch so große Selbstzweifel, dass er nie in der Lage sein wird, Ihr berechtigtes Bedürfnis nach Liebeserklärungen zu befriedigen. Manche Männer versuchen es mit Blumensträußen oder selbstlosen Hilfeangeboten. Das ist auch typisch Mann.  Aber ich weiß: Sie möchten es gerne hören, spüren, in den Arm genommen werden und in einer romantischen Stunde gesagt bekommen: „Ich liebe Dich so sehr. Du bist mein Traum, die Erfüllung meines Lebens.“ Ja, auch Männer können das so sagen. Aber sie sagen es nur, wenn sie sich sicher fühlen und nicht befürchten müssen, ausgelacht zu werden. Und das, genau das können nur Sie bewirken. Wenn ein Mann Ihnen dennoch ausweicht und stumm bleibt, dann lassen Sie lieber die Finger von ihm.

Meiner Ansicht nach ist es das alte Spiel zwischen Frau und Mann, das da lautet: „Wie können wir uns näher kommen?“  Dieses „Spiel“ hat schon oft zu großem Liebeskummer geführt. Und dabei haben es die Frauen und Männer gleich schwer. Nur liegen die Schwierigkeiten auf einer anderen Ebene. Jeder meint vom anderen, er müsse den ersten Schritt tun. Und wenn der Schritt nicht erfolgt, dann werden Blätter abgezupft, um wenigsten auf diesem Weg die drängende Frage beantwortet zu bekommen: „Liebt er mich?“ (Ich weiß übrigens auch von Männern, die Blätter gezupft haben, um eine Antwort zu erhalten).

Ein römischer Philosoph , Lucius Annaeus Seneca, hat gesagt: „Willst du geliebt werden, so liebe.“ Das klingt gut. Aber es ist nicht der Weisheit letzter Schluss.

In meinem kostenlosen Ebook gehe ich ausführlich auf diese und viele andere Fragen ein.

Ich verspreche Ihnen: Die Frage „liebt er mich“ wird Ihnen in Zukunft weniger Kopfzerbrechen bereiten, wenn Sie sich jetzt meinen kostenlosen Ratgeber zusenden lassen.

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Ratgeber anzufordern

Viele liebe Grüße,

Ihr Freund Christian Sander

P.S. Kennen Sie die vier wichtigsten Eigenschaften einer Frau, in die sich ein Mann WIRKLICH verliebt? Sie stehen in meinem kostenlosen Ratgeber. (klicken!)

36 Kommentare

Einen Kommentar schreiben ---»
  1. Hallo,
    Ich hab ein kleines Problem.
    Ich bin mit meinem Freund jetzt knapp 10 Monate zusammen…Er ist eher ein stiller Typ und erzählt auch selten was ihn bewegt…Am Anfang hat er schnell gesagt das er mich liebt und war unheimlich aufmerksam…Aber seid ein paar Monaten kommt ein „ich liebe dich“garniert mehr über seine Lippen. Also er ist immer noch sehr aufmerksam und alles…Aber irgendwie fehlt die Leidenschaft. Ich zweifel momentan echt an seinen Gefühlen. ..Ich frag mich ob er nur mit mir zusammen ist weil es bequemer ist.
    Was kann ich tun?
    Oder woran erkenne ich das er ernsthafte Gefühle für mich hat?
    LG jasmin

    Antworten
  2. Hallo,
    mein bester Freund und ich kennen uns jetzt schon seit 5 Jahren. Wir treffen uns immer wieder mal zum Kaffee und reden sehr viel.
    Im Dezember 2016 hat er mir gestanden sich in mich verliebt zu haben. Wir haben uns getroffen und er hat mich geküsst. Ich hatte Schmetterlinge im Bauch und habe mich auch in ihn verliebt. Er ist aber in einer Beziehung mit einer anderen, hat einen kleinen 3 jährigen Sohn. Er lebt mit ihr nur zusammen, hat keine richtige Beziehung mit ihr (sagt er zumindest). Wir unternehmen sehr viel miteinander, fahren etwas weiter weg damit wir Hand in Hand zusammen laufen können. Ich liebe ihn sehr. Was soll ich machen? Seit 5 Monaten sind wir sozusagen zusammen.

    Antworten
  3. Wenn er dich versteckt meint er es nicht wirklich ehrlich.Er sollte sich zu 100 Prozent zu dir oder der anderen bekennen.Nicht schlecht sich 2 Frauen zu halten dadurch hat er auch Abwechslung im Liebesleben

    Antworten
  4. Hallo Christian,

    Ich bin schwanger und mein Partner ist total überfordert! Er will will am besten nichts von Problemen oder Besorgungen hören, für ihn ist das Kind erst real wenn es da ist .Ich versuche ihn nicht mit irgendwas zu belasten, aber irgendwie ist es egal was ich sage und tue, er interpretiert alles als negativ… Er hat mir gesagt das er mich vielleicht noch liebt! Das hat mich sehr getroffen! Ich weiß nicht mehr weiter ! Ich habe ihm gesagt das ich ihn liebe und möchte das wir das gemeinsam hinbekommen. Hast du einen Rat?
    Grüße v.

    Antworten
  5. Ich kann dir nur den Rat geben versuche dich auf das Kind zu konzentrieren lass ihn ersteinmal los……Solange bis du spürst er meint es wirkich ernst. Sein bla bla ist sehr oberflächlich und ausweichend .Natürlich sollten sich beide auf das Kind freuen es heisst VORFREUDE

    Antworten
  6. Hallo, ich (bereits volljährig) habe bis vor kurzem meine erste Beziehung gehabt (also ziemlich spät – ich weiß, aber dieses Gefühl ruhig so lange auf den hoffentlich richtigen zu warten, hat meine Geduld bestärkt). Leider hat er schon nach zwei Wochen wieder Schluss gemacht (per WhatsApp – obwohl am Tag zuvor, wo wir uns getroffen haben, noch alles gut war – glaube ich … Auf mich hat er denselben Anschein wie immer gemacht..), meinte aber, dass es nicht an mir liegen würde, sondern an ihm, weil er seine Ex wohl noch nicht vergessen könne und noch Zeit brauche. Im Moment könne er nicht mit jemandem zusammen sein (Obwohl die Beziehung damals von ihm ausging). Doch bereits nach einigen Tagen habe ich von ihm erfahren, dass er nun doch wieder mit seiner Ex zusammen sei. Dabei hat er mir immer die süßesten Komplimente gemacht und mir gesagt, dass er mich liebt und dass ich ihn bitte nie verlassen solle, ich würde ihn so glücklich machen usw. . All das habe ich ihm nach recht kurzer Zeit also auch bereits gesagt, er meinte, es würde ihm gut tun, dass zu hören und es waren meine wirklichen Gefühle, die ich ihm gegenüber hatte und die meinerseits immer noch da sind. Jetzt frage ich mich, war gerade dass die falsche Entscheidung? Habe ich vielleicht doch was falsch gemacht? Ein Fehler, den ich laut meinen Freunden gemacht habe (was ich mir danach auch dachte) ist, dass ich ihm bereits nach kurzer Zeit anvertraut habe, dass ich ihm zu 100 % vertraue. Mit dieser Aussage hatte er wahrscheinlich leichtes Spiel.. obwohl er dasselbe danach zu mir sagte.. Also ist so etwas nun ein Fehler meinerseits, oder ist es völlig in Ordnung, wenn man so etwas tatsächlich nach so kurzer Zeit „gesteht“? Habe ich zu schnell all meine Gefühle „rausgelassen“? Ich wollte nicht aufdringlich sein, oder sonstiges, ich wollte ihm den Freiraum geben, den er braucht, ihm alles recht machen, bloß nichts falsch machen, deshalb habe ich zwischendurch gefragt, ob ich die Aussagen über meine Gefühle und das Körperliche einschränken solle, oder ob das okay für ihn wäre. Laut seiner Aussage habe es ihn nicht gestört, er fände es sogar schön…. Doch stimmt das wirklich, oder wollte er nur „freundlich“ sein? Was kann ich bei meiner nächsten Beziehung besser machen, dass sie länger anhält? Wahrscheinlich bin ich in Sachen Beziehung sehr unwissend, vielleicht habe ich alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann?! Ich weiß es nicht.. Feststeht, ich habe ihn in all seinen Hobbys etc. unterstützt und mich wirklich bemüht, nichts falsch zu machen, vielleicht war auch genau das der Fehler (also dass ich Angst hatte etwas falsch zu machen…).
    Oder war ich nur eine Ablenkung für sein Liebeskummer, hat er vielleicht nur mit mir gespielt und all seine Gefühle vorgetäuscht? War ich zu naiv? Er wollte nämlich nach ca. einer bzw. 1/2 Wochen Beziehung schon einen Schritt weiter gehen. Das ging mir allerdings zu schnell und das habe ich ihm auch gesagt (Er meinte in den ersten Tagen unserer Beziehung auch noch, dass er mir so viel Zeit lasse, wie ich brauchen würde. Er wusste, dass er mein erster Freund war..). Und eigentlich hab ich ansonsten auch schon recht viel zugelassen an Berührungen, aufgrund meiner Gefühle ihm gegenüber. Letztendlich bin ich mir nicht sicher, ob es falsch war, gleich so viel Körperkontakt nur aufgrund meiner Gefühle zuzulassen…
    Entschuldigung für den langen Text.
    Schon mal vielen lieben Dank für deine Hilfe.
    Liebe Grüße, Lisa

    Antworten
  7. Hallo ich hab mich jetzt von meinem Ex getrennt weil er offenbar noch nicht reif genug für meine Tochter und Hund war. Ihm war das zu anstrengend. Ich suche schon die ganze Zeit nach Tipps wie ich mich da verhalten soll ? Ob er sich doch noch auf das Familienleben einlässt ? Anfangs ging es auch komischerweise.

    Danke lg

    Antworten
  8. Lebe DEIN Leben ,er ist noch oder gar nicht bereit für Zweisamkeit.

    Antworten
  9. Hallo.

    Gott, muss ich verzweifelt sein, dass ich so was mache – ich hab noch nie einen Kommentar über meine Probleme geschrieben!
    Ich bin 17, das heißt ich gehe noch zur Schule. Und da ist so ein Typ, der eigentlich nie mit mir spricht, aber wegen nem Test haben wir angefangen auf facebook etc. zu schreiben. Und einerseits schreibt er manchmal total viel, auch über seine Probleme und über seine Träume und wie viel Sport er macht und für was er sich alles interessiert – was mich tatsächlich auch beeindruckt hat. Es hat ein ganz anderes Bild von ihm ergeben. Ich weiß, das klingt total romantisch-verklärt, aber ich hab eben davon geträumt, dass er eigentlich gar nicht der super-coole Typ ist, für den ihn alle halten, sondern dass er was besonderes ist.
    Aber andererseits schreibt er manchmal nur ganz kurze Sachen wie „haha“ oder nur nen smiley. Und wenn ich ne Weile nicht schreibe, scheint’s ihm auch nichts auszumachen, weil er sich dann auch nicht meldet.
    Was soll ich davon halten??
    Ich bin leider ziemlich schüchtern, weil ich Angst davor habe, dass er mich auslacht oder irgendwas seinen Freunden erzählt oder dass er nur mit mir spielt (er gibt sich gern als Playboy, aber wie gesagt, ich würde so gern mehr in ihm sehen!)…

    Liebe Grüße und danke für jede Hilfe und jede ehrliche Einschätzung,
    Anna

    Antworten
  10. hey hey,

    Also,mein freund(35) und ich(31) kennen uns schon länger sind aber erst seit 1,5 jahre zusammen, weil er ne beziehung und ich ne beziehung vorher hatten. allerdings haben wir im laufe unserer beziehung festgestellt das wir uns schon immer mögen.
    er hat mir sehr schnell gesagt das er mich liebt, allerdings nur im betrunkenen kopf ich hab ihn nicht ernst genommen, auch als er sagte ob ich seine oma werden will (meine interpretation ob ich mit ihm alt werden möchte) habe ich nicht ernst genommen.als ich irgendwann antwortete das ich ihn auch liebe, hat er es mir auch nüchtern gesagt.
    jetzt häuft es sich das er mich immer wieder fragt im betrunkenen kopf ob ich ihn heiraten möchte. das versetzt mich dann immer wieder aufs neue in panik weil ich immer mehr das gefühl bekomme das er es ernst meint da ich letztens gesagt habe ok wir heiraten am 22.2.22 und er dieses jahr am 22 gesagt hat ich weis was wir in acht jahren machen, ich hää und er heiraten… aber ich nicht heiraten will.
    ich liebe ihn aufrichtig und ehrlich und aus tiefsten inneren.
    es gab noch nie streit oder ein lautes wort, wir haben getrennte wohnungen hab aber seit 1 jahr nicht eine nacht bei mir geschlafen, es harmoniert und es ist toll.
    wie vermittel ich ihm ohne ihn zuverletzen das ich nicht heiraten will.
    muss die liebe den unbedingt auf dem papier besiegelt sein. ich brauche keinen trauschein als beweis für unsere liebe, nur ihn und damit bin ich glücklich.
    was mach ich nun

    Antworten
  11. Wie sagt man denn einem mann das man ihn liebt?

    Antworten
  12. Hallo Christian,

    ich habe ein Anliegen, unzwar ich bin mir einfach nicht sicher ob mir mein Partner fremd geht. Es ist etwas kompliziert, wir sind schon ca. 1,5 Jahre zusammen, wir sind schon sehr früh zusammen gezogen etwa nach 3-4 Monaten er ist 7 Jahre älter als ich, aber ich denke das alter spielt nicht eine so sehr große rolle wennn man jemanden wirklich liebt. Nun ja also am Anfang lief soweit alles gut, klar man muss sich erst mal aneinander gewöhnen dann stand auch oft die Beziehung auf kippe aber wir haben bis jetzt immer wieder zusammen gefunden. Doch dann letztes Jahr war es fast soweit das wir uns getrennt hätten, ich hatte mir bereits mit Freundinnen eine Wohung in einer anderen Stadt angeschaut, weil meine Freundinnen und ich in dieser Stadt dann zusammen studieren wollten, weil ich dachte das es zwischen mir und meinen Freund sehr bald ausgehen würde.
    Doch dann kam doch alles sehr anders, plötzlich sagten meine Freundinnen ab und dann habe ich mir alleine was gesucht und bin dann auch nach 1 Monat in die besagte Stadt gezogen alleine erstmal. Ich hatte mich in der Zeit wieder einiger maßen mit meine Freund vertragen, er wusste auch nicht wie es weiter gehen sollte weil er hatte sich auch einen neuen Job gesucht aber wusste nicht in welche Stadt er gehen sollte. Dann habe ich dort erstmal 3 monate gewohnt er kam ab und zu, mal mich besuchen und ich Ihn.
    Wir haben auch geredet und alles das wir uns Lieben, das er mich noch sehr viel liebt und er mich nicht verlieren möchte das ich einfach seine Traumfrau bin. Ja dann kam alles so das er 2 Wochen später er mich überraschen abegholt hat und mir gesagt hat das er einen Job in der selben Stadt hat und eine Wohung, ich habe mich sehr gefreut. Er meinte er sei wegen mir hier her gezogen, er fragt mich dann nach einiger Zeit ob ich zu Ihm ziehen will, ich war erst am überlgen aber ich habs getan weil ich Ihn einfach über alles Liebe und Ihn auch nicht verlieren wollte.
    Ich zog dann zu Ihm es lief alles super, doch dann hat er nach kurzer Zeit hatte er den Job nicht mehr weil der laden pleite gegangen ist, und er hat sehr gute bekannte die Ihm in der alten Stadt sofort wieder einen Job geben konnten aber die stadt liegt fast 2 stunden entfernt, aber wir haben es gemacht damit er nicht arbeitslos ist.
    Nun jetzt arbeitet er seit ein paar Wochen eher 1-2 Monaten da und ich bin praktisch alleine in seiner Wohung und er hat dort ein Zimmer bekommen, ich sehe ihn nur 1 mal bis alle 2 Wochen, er meinte er sucht für anfang Februar wieder hier eine Stelle, und ich denke das er auch eine bekommt. Nun ich sehe ihn ja kaum noch, ich will nicht glauben das er mir fremd geht weil das klinkt ja absurt aber ich werde das Gefühl einfach nicht los, weil unser intimleben ist auch nicht immer das beste, ich habe einfach Angst das er mir fremd geht oder gangen ist, ich werde einfach diese doofe Gefühl nicht los. Als er hier war letztens hatte er auch sein handy aus gemacht und in seiner Jacke versteckt, ich weiß nicht was das sollte aber muss ja nichts bedeuten. Ich brauche einfach Hilfe woran ich erkenne das er mir fremd geht, er ist ein sehr hübscher Mann er st 28, und seine Vergangenheit hätte ich besser niemals erfahren weil er schon ein (paar) hatte, aber er sagte mal zu mir, was er auch wirklich mir ernsthaftigkeit zu mir sagt, das ich seine erste Freundin bin wo er nicht an andere Frauen denkt, ich glaube ihm bzw. habe es ihm auch geglaubt, ich glaube auch das er mich liebt, aber liebe hat ja bei Männern oft nichts mit dem zutun.
    Deswegen brauch ich einfach einen Rat, wenn ich Ihn fragen würde, würde er sowieso nur sagen das er es nicht tut.

    Danke fürs viele lesen und beantworten des Anliegens

    Liebe Grüße

    Antworten
  13. Hey,

    Ich hab das Gefühl mit meinem Freund stimmt was nicht. Wir sind erst ein halbes Jahr zusammen aber haben schon sehr viel erlebt in dieser kurzen Zeit. In den letzten Paar Tagen habe ich jedoch das Gefühl das er absichtlich mit mir einen Streit beginnt nur um mich loszuwerden und abends rausgehen kann mit seinen Freunden. Er hat die letzten 4 Tage immer wieder ausreden gefunden wo er war oder wo er hin muss und kommt dann immer erst spät in der Nacht zu mir so um 1 oder 2um sich zu versöhnen. Ich hab so ein seltsames Gefühl das etwas nicht stimmt und glaube den Worten „ich liebe dich“ langsam auch nicht mehr und jedes Mal wenn ich ihn drauf anspreche das ich ein komisches Gefühl habe das was nicht stimmt meint er nur er hat es satt mir jeden tag beweisen zu müssen das er mir nichts falsches antun würde. aber er ist ein begabter lügner und ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll.
    bitte hilf mir. ich bin mit meinen nerven echt schon am ende :/

    Liebe grüße

    Antworten
  14. Hallo Christian,
    Vor einem Jahr habe ich mich nach 3 1/2 Jahren Beziehung von meinem Freund getrennt. Ich liebe ihn jedoch immer noch, nur sagt er leider das ich seinen träum einer glücklichen Familie( wir haben einen 3jährigen Sohn) zerstört hätte und er mich nicht mehr liebt. Das kam nur über Handy, nicht persönlich. Gibt es Möglichkeiten das wir doch noch eine glückliche Familie werden, er mich wieder liebt?
    Ich wäre dir sehr dankbar wenn du Antworten würdest
    Lg

    Antworten
  15. Hallo Christian,
    ich habe ein großes Problem. Ich bin mit meinem Partner fast zwei Jahre zusammen und er sagt mir nur, ich habe Dich lieb. Er betont im nächsten Satz, dass er mich aber nicht liebt. Seine Ex-Freundin, die mit ihm Schluß gemacht hatte, hat er sehr geliebt. Was soll ich tun? Ich bin völlig ratlos. Er macht auch aus Allem ein Geheimnis. Er liest vor mir nicht einmal seine E-Mails. Kannst Du mir einen Tipp geben, wie ich mit ihm umgehen soll? Danke für Deine Hilfe.

    Viele Grüße Marion

    Antworten
  16. Hallo Christian,

    ich habe Dich heute durch Zufall und aufgrund meiner Beziehungsprobleme im Internet gefunden und klicke mich hier durch all meine Fragen was meine Beziehung betrifft durch….ich Berichte Dir, wenn ich mit Deinen Tipps Erfolg verbuchen kann…. vorab möchte ich Dir noch schreiben, dass wenn ich Deine ersten Worte lese, hab ich das Gefühl, dass Du mein Leben in der Partnerschaft kennst…ich bin beeindruckt!

    Antworten
  17. Hallo vor 2 Jahren kam ich mit meinem besten freund zusammen das hat dann doch nicht geklappt und endete mit streit und so hatten wir dann keinen Kontakt mehr bis ende des letzten Jahres er fing an mir zu schreiben und wir fingen dann drauf hin jeden Abend zu schreiben und das Stundenlang wir redeten auch darüber was wir damals besser hätten machen können oder wie es hätte sein können wenn wir immer noch zusammen wären naja urg wan hatte ich wieder gefühle für ihn und das habe ich ihm auch gesagt und er hatte mich auch immer gefragt ob ich noch Gefühle für ihn habe auf jedenfall beendete uch das ganze und nach paar Wochen fing er sn mir wieder zu schreiben und dann eines abends haben wir uns getroffen und fingen uns an zu küssen am nächsten tag drauf kammen wir wieder zusammen und er wusste das ich ihn liebte aber ich hatte es nie von ihm gehört er hat es mir einmal gesagt aber da wahr er betrunken und naja paar tage später hab ich ihm geschrieben das ich ihn liebe aber er hat nur ein lächelnden smily geschickt naja und ich jetzt nicht ob er mich liebt oder nicht

    Antworten
  18. Hallo Christian,

    Durch dein tolles /spannendes Buch und E-Mails-Tipps ist mir klar geworden, dass du unser Retter bist.
    Schön dass es dich gibt.

    Lg

    Antworten
  19. Hey,
    Also ich war noch vor 2 Tagen mit meinem jetzt ex-Freund zusammen..
    Durch den Ferien, konnten wir uns nicht sehen..
    Er ist nähmlich im Urlaub. 23 Tage sind seid dem letzten Treffen vergangen.
    Viele meinten, dass wir so ein süßes Paar seien.
    Wie gesagt, vor 2 Tagen hat er mich angeschrieben & meinte , dass wir reden müssen. Er meinte mir, dass er nicht sicher ist, ob er mich wirklich liebt, oder sich das alles eingebildet habe.
    Ich bin echt deprimiert. Ich will klarheit..
    Alles kam so plötzlich.. Meint ihr, er ist in mich noch verliebt? Oder geht es, dass man so plötzlich nichts mehr entfindet?
    HILFE

    Antworten
  20. Weiß immer noch nicht ob er es ernst meint !!!! Ich würde ihm nach diesem Vorfall gerne wieder vertrauen. Aber er blockt ab ! Leider !!!

    Antworten
  21. Hallo ,
    Ich habe vor längerem einen Jungen kennengelernt. Wir haben uns jeden Tag getroffen, aber von heute auf morgen kam von seiner seite nichts mehr ..3 Monate später schrieb er dann aufeinmal das er sich mit mir treffen will und es Ernst meint (beziehungsmässig) . Ich habe jetzt keine Ahnung ob ich ihm glauben soll,denn es kam so plötzlich und erst als ich keine Interesse mehr zeigte so wie er damals.. er sagt ich soll ihm Vertrauen … Man muss aber dazu sagen, dass ihm sehr viele Mädchen hinterher rennen..

    LG Lea 🙂 (Danke)

    Antworten
  22. Ich bin seit fast einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Vor ein paar Monaten hat er mich angelogen. Ich habe durch Zufall auf seinem Handy gesehen das seine Ex ihm schrieb. Er log mich an uns sagte das es sein Bruder sei. Es gab Streit und seit dem ist sein Handy immer aus. Er will aber immer wissen wer mir schreibt oder anruft. Ich weiß das er Kontakt mit ihr hat. Aber warum lügt er ????

    Antworten
  23. Hallo Christian…

    Dein Buch hat mir sehr geholfen… im August 2012 lernte ich mein jetziger Freund kennen. Am Anfang machte ich so ziemlich alles falsch. Klammerte, wollte ihn immer sehen, offenbarte mich viel zu früh. Er liess mich warten, verschob immer wieder unsere Verabredungen, zog sich zurück und sagte mir, dass er sich nur das körperliche vorstellen kann, aber nicht mehr als das. Da habe ich gemerkt, dass er sich auf der Flucht befindet. Ich habe aus purer Verzweiflung dein Buch gekauft. In einer Nacht dein ganzes Buch gelesen. Am 2. Tag gleich nochmals. Schlussendlich las ich es 4 mal. Damit ja alles sattelfest sitzt.. ich habe begonnen, mich zurück zu ziehen. Ging meine Hobbies nach, tat alles, damit er meine Gedanken nicht dominiert. Reiste nach London mit meiner besten Freundin … er verfolgte natürlich alles via FB etc. Ende Dezember hatten wir nochmals kontakt. Ich musste mich wirklich beherrschen (denn alles was ich wollte war sein Herz für mich zu gewinnen). Gegen meinem Willen liess ich ihn warten. Antwortete nicht sofort. Manchmal liess ich ihn tagelang warten. Auch ich hatte plötzlich keine Zeit mehr (gelogen). Ich merkte, dass sein Interesse (das Jagen) plötzlich aus dem nichts wieder da war. Er hat gemerkt, dass ich mich neu orientiere und wollte das verhindern. am 31.12.13 sagte ich ihm deutlich, dass das neue Jahr für mich folgendermassen startet: meine Freiheit, fertig mit leiden, neu orientieren, denn mein Glück wird mich irgendwann finden. Alles was mir schlecht tut (er war damit gemeint), wird beseitigt und wird nicht mehr toleriert…. keine Ahnung was ihn geritten hat, aber aus dem nichts wollte er mich plötzlich jeden tag sehen (begann bereits am 1.1.13), und liess nicht mehr los. kurz darauf folgte (nach 4-5 Monaten Kampf) zum ersten mal von seiner Seite: ich habe mich in dich verliebt, dich werde ich nie hergeben, du bist die frau meines Lebens. Nun ist das ganze bereits 1 Jahr her (seit beginn des Kampfes)… er ist sehr fürsorglich, kann keine Nacht mehr ohne mich verbringen, will mit mir zusammen ziehen und hat grosse Pläne… jeden Tag höre ich wie sehr dass er mich liebt, wie doof er nur war (aber seine Zeit brauchte) und wie dankbar er ist, dass ich ihn nicht in die Wüste geschickt habe. Christian, dein Buch hat mir sehr geholfen. Es zeigte mir, dass wir Frauen ziemlich oft bei den einfachsten Dingen falsch handeln. Dabei ist alles so einfach….

    Herzlichen Dank für Deine Hilfe

    Pam

    Antworten
  24. Wenn man sich in einer Beziehung benachteiligt fühlt, oder es in der Beziehung viel Streit gibt. Gibt es meist nur eine Lösung…Man sollte erstmal darüber nachdenken ob das Problem nicht bei einen selber liegt… Ist überhaupt das eigene leben erfüllend und schön? Ist man glücklich mit dem was man hat (ohne Beziehung)?

    Antworten
  25. hallo herr sander,ich bin seit 29 jahrenverheiratet mein mann ist 48 jahre und amerikaner,wir lernten uns beim tanzen kennen, ich bin 61 sehe aber jünger aus habe auch schon zwei ehen hinter mir das weiss mein mann alles, haben auch zwei eigene kinder,aber ich habe ein grosses problem seit ungefähr zehn jahren ist es in unserer ehe alles tot er geht nur seiner arbeit nach und kümmert sich zu viel um andere leute,ich kann nicht mehr zärtlichkeit aufmerksamkeit nicht mal gute nacht sagt er zu mir ich habe keine kraft mehr, natürlich liebe ich ihn aber ich kann nicht mehr er hat nur seine arbeit im kopf, er ist seit 25 jahren angestellter bei der stadt und nimmt da auch andere arbeiten an er sagt er muss es tun,ich vermisse ihn sehr seine zärtlich keit und so vieles mehr, bitte helfen sie mir.

    Antworten
  26. hallo christian.

    ich bin 22 mein freund 33. wir sind seit 3 Jahren zusammen- streiten sehr viel. und da er Beruflich viel zu tun hat und seine freie Zeit nur für sich nutzt- erleben wir auch nicht wirklich viel miteinander (großes STREITTHEMA). er meint zwar ich wäre seine große liebe, doch ich glaube nicht das ich es sein könne wenn er keine Zeit investiert.. oder sehe ich das falsch? wir wohnen nicht zusammen- er redet zwar davon ( doch es geschieht nichts) wir treten an der selben Stelle. Erhrlich gesagt ich bin so verliebt wie an dem ersten Tag- obwohl es viel Streit gibt. was soll ich machen?

    Danke jetzt schon Maya

    Antworten
  27. Hallo

    ich habe im Internet sehr viel über Sie gelesen, daher dachte ich, ich schreibe mal.
    Also mein Freund und ich sind seit 3 1/2 Jahren zusammen, aber ich weiß nicht, ob er mich wirklich liebt.:-(

    Antworten
  28. ich war in einen jungen der mein bester freund ist verliebt aber schon lange nicht mehr aber ich weiß nicht ob er in mich verliebt ist aber er nervt mich die ganze zeit und will die nur mit mir reden das ziemlich schwer ist weil alle meine freundinen ihn hassen …
    haben sie vielleicht einen rat wie er sich von distanziert ohne das er böse oder traurig wird ?

    Antworten
  29. Ich habe seit ca.1 Jahr mit einem sehr guten Freund von mir eine körperliche Beziehung.
    Leztes Wochenende sagte er zu mir wenn du eines Tages einen Freund wie mich hast.., was meint er damit, meint er es ernst mit mir oder nicht?
    LG Katharina

    Antworten
  30. Hey,
    ich bin total in einen Jungen aus meiner Klasse verliebt und er hat gesagt, dass er mich fast liebt….. (er hat das vor dem ganzem Tisch gesagt, also denke ich, dass er das ernst meint). Was kann ich machen, damit er sich richtig in mich verliebt?
    Bitte helft mir!
    LG lara

    Antworten
  31. Ich hab Oliver kennengelernt in einem christlichen Chat,
    sofort hat er sich auf mich Aufmerksam gemacht,
    ich hab ihn zuerst nicht beachtet,
    nach dem Motto ich kenne dich nicht,
    dann kan sein Kämpferinstinkt zum vorschein,
    er wollte mich um jeden Preis,vielleicht wollte er mir einfach nur erobern,
    oder ich habe ihm auf dem Foto gefallen,(ich weiß es nicht)
    dann sind wir ins Gespräch gekommen er hat mir sehr imponiert….
    wollte mich heiraten und sogar mit mir verloben,
    später kan´m das Libesgedunstel dazu.
    Dann hab ich ihm erzählt das ich eine Psychose habe,
    auf einmal hat sich alles wie ein Blatt gedreht,
    die Liebe ist vorbei.
    Er sagt er liebt mich nicht,
    vielleicht hab ich ihn irgendwie verletztich weiß es nicht.
    bitte helfe mir herauszufinden ob er mich liebt und wie ich weiter machen soll!!!

    Antworten
  32. Wieso liebt mich der Junge den ich liebe nicht? ;( Ich hab 1 Jahr auf ihn gewartet und jetzt liebt er mich nichtmal ;( Helft mir!!!

    Antworten
  33. Gibt es Zeichen das dich ein Junge liebt ????
    Hallo Leute !!!
    Ich bin verliebt aber ich weiß nicht ob er mich auch liebt und das will ich wissen.

    Antworten
  34. Hallo Christian,

    ich habe mich sehr viel auf deiner Website umgesehen und auch dein Buch „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes“ gelesen. Aber ich habe was erlebt was ich absolut nicht verstehe. An diesem Punkt frage ich mich: Liebt er mich oder liebt er mich nicht?
    In meiner Arbeit habe ich einen Mann kennengelernt, der kurze Zeit später für ein halbes Jahr ins Ausland ging, um dort zu arbeiten. Ich verstand mich sehr gut mit ihm und witzelte noch drüber, dass ich ihn besuchen kommen werde. Letztendlich wurde der Plan sehr konkret als er mir eines morgens mailte, dass es ihm gar ned gut ginge, weil ihn seine Freundin, mit der er eine 4jährige Beziehung hatte, über skype abserviert hatte. Wir mailten zu der Zeit dann jeden Tag und kamen uns durch das ständige chatten und schreiben auch näher, was mir ein wenig Angst machte, dass man nur über chat und skype so viel Gefühle für jemanden aufbauen konnte. Aber ihm gings offensichtlich nicht anders und er schrieb mir, dass er sich in mich verliebt habe. Ich zögerte dann und wollte sogar den Flug zu ihm canceln was ich ihm auch so gesagt habe. Allerdings warf ihn das so aus der Bahn, dass er am Nachmittag aus der Arbeit heimfuhr nur um mit mir zu skypen. Er war in Tränen aufgelöst und hat mich regelrecht angebetet, dass ich den Flug nicht cancle und zu ihm komme. Das hab ich dann auch gemacht. Am Flughafen war er dann ganz überwältigt und man merkte, dass er fast keinen Ton rausbrachte. Als wir dann bei ihm waren gab er mir einen Brief in dem stand, dass er sich auf unsere Zukunft freue – zusammen und dass es sowas nur einmal im Leben gibt, dass man einen Menschen findet, der einfach passt und er nun der glücklichste Mensch auf der Welt ist, weil ich bei ihm bin. Wir waren dann auf nem Roadtrip unterwegs und sind in 7 Tagen 3000 km durch diue Gegend gefahren. Es war so schön, weil wir in so vielen Aspekten die gleiche Meinung und Einstellung hatten. Gleich am 2. Tag allerdings mussten wir seine geplante Route umstellen, weil zu viel Schnee auf der Fahrbahn war und wir nicht weiterfahren konnten. Das hat ihn dann ziemlich aus der Bahn geworfen und er lag Abends im Hotel und hat geweint. Ihm wurde alles zu viel. Dass er weg von seiner Heimat war, dass er seine Familie und Freunde nicht bei sich hatte, dass er ab Juni einen neuen Job annimmt und nicht weiß was die Zukunft bringt und dann glaube ich auch noch der Aspekt, dass nicht seine Ex Freundin bei ihm war, sondern ich…. Allerdings erzähle er gleich am nächsten Tag seinen Eltern von mir und meinte, dass sie mich bald kennenlernen werden usw.
    Naja und ab dem Tag an dem seine Ex geburtstag hatte und ihm ne sms schrieb, dass sie es schade finde, dass er ned bei ihr is an ihrem Geburtstag war er auf einmal distanziert. Wollte nicht mehr, dass ich mir auch nen neuen Job in der Stadt suche – was er vorher immer von mir verlangt hatte. Ab dem Zeitpunkt habe ich immer mehr für UNS gekämpft und er sich von mir distanziert. Das komische an der Sache war, dass er mir nach den 16 Tagen zusammen am Flughafen noch gesagt hat, dass er mich liebt. Zwei Tage später kam eine Mail von ihm in der er schrieb, dass das mit uns nicht funktioniert und nicht funktionieren wird und er sich für die Zeit, die er mir gestohlen hat, entschuldigen möchte und schrieb am Ende noch ein ‚machs gut‘.
    Ich war so verletzt, dass er die Zeit als gestohlen betrachtet, dass er sich in so kurzer Zeit so verändert und hab ihm an meiner Gefühlsachterbahnfahrt teilhaben lassen. Ich schrieb ihm, dass er ein Schwein sei und mich nur benutzt hatte und ich ihn dafür hassen. Ne Stunde später schrieb ich ihm, dass ich ihn liebe und er mich so verletzt hat und schickte ihm alle Fotos auf denen wir zusammen zu sehen waren. Fotos auf denen er glücklich wirkte. Natürlich sprach ich auch mit seinem besten Freund über das und der meinte nur, dass ich ihn vergessen sollte, weil er vllt e schon ne andere Frau hat. Ich hab ihn dann wieder beschimpft, wieso er mich so belügt und es um ne andere Frau geht. Er antwortete mir dann nur, dass es um keine andere Frau geht, aber ich es endlich akzeptieren soll, was er für sich entschieden hat. Er will das aber alles nochmal klären und ein Gespräch über skype führen. Wenn ich frage wann er das machen will nimmt er sich aber keine Zeit oder ist sich wieder unsicher….

    Aber wieso sagte er mir noch, dass er mich liebt? Wieso sprach er davon, dass es wirklich passt? Ich meine das hat er nach den 3000 km in denen wir sehr viel gesprochen haben auch noch gesagt…. Dass er noch nie jemanden kennenlernte, der ihm so ähnlich ist in der Einstellung und seiner Denkweise… Liebt er mich wirklich gar nicht mehr? Bin ich ihm wirklich so egal?

    Was kann ich tun? Ich möchte so gerne eine Beziehung mit ihm.. Aber ich verstehe es nicht und weine mir seit 3 Wochen die Seele aus dem Leib. Hast du einen Rat für mich? Ich wäre dir wirklich sehr dankbar dafür.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Antworten
  35. Hey Christian! Du glaubst garnicht, wie oft ich mich schon gefragt habe, ob er mich wirklich liebt… Dank Deiner Tricks und Tipps in deinem Gratisreport und Deinen Emails WEISS ich aber mittlerweile, dass er mich liebt. Das fühlt sich guuuut an…! Danke dafür, Du bist der beste!

    Antworten
  36. Danke für diese Webseite! Die Frage, ob er mich liebt, ich meine wirklich liebt, stelle ich mir immer wieder… 🙁 aber dank deiner Tipps im gratisreport und in deinen Emails gehe ich jetzt viel entspannter mit der Situation um. Mittlerweile bin ich mir sogar fast sicher, dass er mich liebt! 🙂

    Danke für deine Hilfe! LG, Chrissy

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.