Er meldet sich nicht… Soll ich ihn anrufen?

Liebe Leserin,

In diesem Artikel will ich Ihnen einen fundamentalen Grundsatz der Männerpsyche näher bringen. Es geht um die altbekannte Frage:

Er meldet sich nicht. Wann ruft er an – oder soll ich ihn anrufen?

Um Ihnen das Ganze so anschaulich wie möglich zu gestalten, möchte ich, dass Sie sich einen kleinen Filmausschnitt anschauen. Es ist eine Szene aus dem Film „Die nackte Wahrheit“. Ich weiß nicht, ob Sie den Film kennen, daher erzähle ich Ihnen kurz worum es darin geht:

Abby, eine gutaussehende, selbstbewusste Powerfrau hat hohe Ansprüche an Ihren zukünftigen Traummann. Eines Tages lernt Sie Ihren neuen Nachbarn kennen, der scheinbar all Ihren Kriterien des Traummanns entspricht. Gutaussehend, charmant, Chirurg von Beruf.

Nun stellt sich natürlich die Frage: Wie kann sie diesen „Traumprinzen“ erobern?

Zur gleichen Zeit beginnt ein Mann namens Mike in Abby´s Firma zu arbeiten – ein Macho, wie er im Buche steht. Mike hat eine sehr provokante Fernsehshow mit dem Namen „Die nackte Wahrheit“, in der er Frauen darüber aufklärt, wie Männer ticken.

Er macht also etwas ganz Ähnliches wie ich… 😉

Übrigens – in meinem kostenlosen Ratgeber erfahren Sie, was Sie genau tun sollten, wenn sich ein Mann nicht mehr meldet

Nun gut, im Filmausschnitt fragt sich die hübsche, und völlig von sich überzeugte Abby, wie Sie Ihren neuen Schwarm zu einer Verabredung bringen kann – und stellt Dank Mike´s Hilfe fest, dass Sie dabei so gut wie alles falsch macht.

Aber sehen Sie selbst:

Vielleicht mag es Sie erschrecken wie simpel Männer gestrickt sind, aber es ist im Grunde tatsächlich so einfach. Das Prinzip, das hinter dieser Szene steckt, ist, dass sich Abby in „die Jägerin“ verwandelt. Männer wollen aber nun mal nicht gejagt werden, vor allem nicht solche Männer, die eine „gute Partie“ sind. Das widerspricht ganz einfach der männlichen Natur.

In dem Moment, als sie mit Mikes Hilfe den Spieß umdreht, und IHN zum Jäger werden lässt, erhöht sich der Reiz für ihn schlagartig. Und siehe da: Prompt meldet er sich!

Sie mögen dieses Verhalten unlogisch und vielleicht auch unhöflich finden (genau das denkt zumindest Abby), aber ob Sie es glauben oder nicht:

Männer LIEBEN es, von einer Frau ein wenig verwirrt zu werden. Es ist sogar noch drastischer: Wir beginnen erst dann, eine Frau in den engeren Kreis der Beziehungs-Kandidatinnen aufzunehmen, wenn sie uns die Chance gibt, sie zu „jagen“. Wenn wir uns ihrer nicht SICHER sein können. Und diese Signale sollten Sie einem Mann von Anfang an senden – vor allem in den ersten Telefongesprächen.

Der Film „die nackte Wahrheit“ ist natürlich etwas überzogen und überrascht mit einem recht unrealistischen, sehr romantischen Happy-End. Aber es ist nun mal Hollywood, außerdem ist die Zielgruppe des Films eindeutig: Frauen 😉

Nichts desto trotz:

Der Film transportiert eine wichtige versteckte Message, nämlich Folgende:

Abby lernt durch Mikes Ratschläge, wie sie den Chirurgen tatsächlich bekommt – obwohl am Anfang noch alles ziemlich hoffnungslos aussieht. Nach einiger Zeit merkt Sie jedoch, dass Sie den vermeintlichen Traummann doch nicht wirklich liebt…

Das heißt, sie lernt durch diese Geschichte sich SELBST und ihre eigenen Erwartungen besser kennen. Sie findet durch diese ganze Liebesgeschichte heraus, was bzw. WEN sie WIRKLICH will. Und das hätte Sie vermutlich niemals herausgefunden, wenn Sie ihren Chirurgen nicht zumindest einmal „ausprobiert“ hätte.

Im Klartext: Sie müssen sich im Laufe des Lebens AUCH mal den falschen Partner aussuchen, damit Sie herausfinden können, wen Sie WIRKLICH wollen. Wie lautet noch dieses Sprichwort? „Man muss viele Frösche küssen…“?

Allerdings müssen Sie diesen vermeintlichen Traummann, der sich dann als der Falsche entpuppt, erst einmal BEKOMMEN.

Anders gesagt: Abby würde sich noch heute den Kopf darüber zerbrechen, warum sie ihren Chirurgen nicht bekommen hat und noch immer sehnsüchtig nach ihm schmachten… Obwohl sich innerhalb kurzer Zeit zeigte, dass er NICHT derjenige ist, mit dem sie dauerhaft zusammen sein möchte.

Was ich Ihnen damit sagen will: Es kann und wird Ihr Leben ungemein erleichtern, wenn Sie wissen, bei welchen weiblichen Verhaltensweisen Männer am ehesten „anbeißen“. Denn nur so können Sie sich den Frust und die Nerven ersparen, die eine verpasste Eroberung nach sich ziehen kann – auch wenn er es eigentlich gar nicht „wert“ war.

Und dazu müssen Sie -unter Anderem- wissen, wie Sie sich in der Anfangsphase am Telefon mit Ihrem vermeintlichen „Traummann“ am cleversten Verhalten.

Es klingt alles sehr einfach, ich weiß…

Ist es aber auch 😉

Glauben Sie mir, Sie als Frau haben es definitiv einfacher als wir Männer – gerade in der Phase des Kennenlernens. Sie müssen sich nur an ein paar simple Verhaltensweisen halten, die (zugegeben) vermutlich Ihrem eigentlich „freundlichen“ Wesen widersprechen.

Nur – wie Sie vielleicht auch schon mitbekommen haben:

Man kommt nicht sonderlich weit im Leben, wenn man immer und überall nur „nett“ ist…

Eines sollten Sie niemals vergessen, liebe Leserin:

Es gibt keine Zauberformel, um EINEN bestimmten Mann zu bekommen, es gibt aber eine Formel, um auf MÄNNER unwiderstehlich zu wirken. Und diese Formel wirkt bei ALLEN Männern.

Diese „Zauberformel“ habe ich in meinem kostenlosen Ebook zusammengefasst:

Um diese kostenlose „Anleitung zum Männer Verführen“ zu bekommen, klicken Sie einfach hier.

Schauen Sie dort unbedingt hinein und lernen Sie ein paar wichtige Grundsätze über Männer. Die Feststellung „Er meldet sich nicht“ sollte damit Schnee von gestern sein.

Bis gleich auf der nächsten Seite,

Ihr Freund

Christian Sander

-> Fordern Sie sich jetzt meinen kostenlosen Ratgeber an, er könnte den entscheidenden Hinweis für Sie enthalten, um Ihrem männlichen Kandidaten emotional näher zu kommen! (Klicken Sie hier für weitere Infos)

193 Kommentare

Einen Kommentar schreiben ---»
  1. Herr Sander ich brauche Ihre Hilfe.
    Mein Freund hat sich von mir getrennt. Er hat sich vorher fast 3 Wochen nicht gemeldet. Ich habe den Fehler gemacht und ihm ganzezeit geschrieben wann wir uns sehen können. Dann hat er irgendwann Schluss gemacht weil ich auf einer Party war, anstatt bei Ihm ( wie er es seinen freunden gesagt hat).
    Er hat mich Überfall gelöscht und meine whatsappnummer geblockt. Ich bin hin gefahren und habe meine Sachen von ihm abgeholt und habe ihn komplett ignoriert. Ihm seinen Schlüssel hingelegt und meinte ‚machs gut‘.
    Sonst in solchen Situationen Weine ich viel und versuche zu kämpfen damit wir zusammen bleiben. Diesmal habe ich ihn ignoriert.
    Naja er meldet sich auf jede Fall immer noch nicht bei mir.
    Ein Freund von ihm schrieb mich am und fragte wie es mir geht und wie es mit uns läuft.
    Ich habe den Fehler gemacht und ihm alles geschrieben.. Einfach weil meine Gefühle zu stark waren..
    Jetzt habe ich Angst das ich durch die Aktion ihn verlieren werde, weil der Freund ihm alles erzählen wird.
    Oder kann ich es immer noch schaffen den Spieß unzudrehen und ihn zurückzugewinnen ?

    Antworten
  2. Der Dank gilt dem Wissen was an uns Frauen durch dich, lieber Christian Sander, weiter gereicht wird.

    Immer mal wieder lese ich in deine Zeilen rein. Es beruhigt in kritischen Phasen mein angespanntes Gefühl und lässt meinen Blick.von eng auf weit öffnen.

    Von Herzen danke. Danke vor allem für all die Tipps, die so sehr wie bei keinem anderen Autor von Wahrheit geprägt sind.
    Danke an die größere Kraft, dass dies wohl deine Berufung ist und ein wahrhaftiges Geschenk an uns Frauen.

    Antworten
  3. Hallo Herr Sander,

    Ich habe Ihr Buch verschlungen, und auch ich stehe vor einem etwas merkwürdigem Problem. Ich bin seit 15 Jahren geschieden, hatte mit meinem Ex-Mann so gut wie gar keinen Kontakt, auch meine Söhne ganz wenig, er war nach unserer Scheidung auch relativ schnell wieder verheiratet, diese Ehe ist jetzt in die Brüche gegangen und wir haben uns im Mai zum Geburtstag meines Sohnes getroffen, nach dem Treffen meldete er sich und flirtete mit mir per whatsapp, dann war mal ein paar Tage Ruhe und dann schrieb man sich wieder über ein zwei Tage. Einen Abend haben wir auch bis in die Nacht telefoniert und von früher erzählt, wir hatten uns zum Kino verabredet für die nächste Woche, dann rief er am nächsten morgen an, um sich zu erkundigen, was er alles erzählt hätte, es war ein wenig Alkohol im Spiel; ich erzählte, dass wir ein Date hätten am Montag ins Kino ok, meinte er, und ich sagte, ich würde mich melden, Samstag schrieb ich ihn an und er schrieb zurück, dass er am Montag keine Zeit hätte…das war’s, dann habe ich ca. Acht Wochen nichts mehr von ihm gehört, ich hab ihn dann, wegen der Kinder nochmal angeschrieben, war auch ganz nett, aber das war es dann, letzte Woche hat er mich mit den Jungs zum Grillen eingeladen, er hat mir sein Haus gezeigt und wir saßen, nachdem die Jungs sich verabschiedet hatten noch draußen am feuerkorb und haben gequatscht, dann gingen wir rein und sprachen noch von früher, er nahm mich dann in den Arm und drückte mich, sagte mir, ich würde noch genauso wie früher duften und ließ mich dann fahren…seit dem hab ich nichts mehr von ihm gehört…aber ich hätte schon noch Interesse an ihm…für ihn ist das glaub ich alles nur freundschaftlich…gibt’s da ne Chance, an ihn ran zu kommen? Vielleicht können Sie mir einen Tipp geben? Ganz liebe Grüße

    Antworten
  4. Hallo Christian,

    danke fuer deine Tipps…in manchen finde ich mich wieder, manche sind jedoch äussert aufschlussreich und bringen Licht ins Dunkel… Nach einer langjährigen Beziehung versuchte ich mir beim ausgehen einen neuen Freundeskreis aufzubauen… Oder einen neuen Partner zu finden… Hin und wieder ergab sich eine kurze Romanze. Es mangelte weniger an Interessenten, bin jedoch bei manchen Männern mit denen ich Kontakt trat, auf das Problem gestoßen…dass diese bei einer „Verabschiedung “ nach einem simplen Gespräch wohl enttäuscht, verärgert waren und dann auch unfair wurden. Ich kann mich selbstbehaupten… Nur ist dies auch anstrengend. Und dem zu Folge nehme ich bei einem solch vorwurfsvollen Verhalten keinen Kontakt auf… Schade ist jedoch neutral ansich betrachtet, dass somit kein weiteres kennenlernen, das eigentliche Ziel zustande kommt. Ein soweit schöner Abend kann somit schon mal ätzend enden.. Da ich nun mal das Recht habe mir ein Bild von einer Person zu machen… Wie kommt es zu diesen Vorwuerfen…weisst du einen Rat?

    Antworten
  5. Lieber Herr Sander!
    Ich brauche dringend Ihren Rat.
    Nachdem ich mich jetzt mit all Ihren Ratgebern beschäftigt habe, weiß ich trotzdem nicht weiter.

    Ich (21 Jahre) habe vor zwei Wochen im Internet einen interessanten Mann (26) kennengelernt.
    Er schrieb mir fast jeden Tag, bis wir uns nach einer Woche bei Ihm Zuhause trafen. Er hatte für mich gekocht und es lief alles wunderbar. Ich fragte ihm viel über sich, erzählte aber auch über mein tolles Leben. Wir schauten uns einen Film an, kuschelten ziemlich lange, er streichelte mir den Rücken und er küsste mich auch einige male. Als ich dann merkte dass er langsam mehr als nur kuscheln wollte, sagte ich, dass es schon spät ist und ich nachhause musste. Ich beendete das Date also.. Nächsten Tag am Abend schrieb er mir wieder. Wir schrieben über belangloses Zeug, jedoch schrieb ich mit viel Humor. Über das Date schrieben wir nicht. Schließlich schrieb ich, dass ich jetzt ins Bett gehe. Ich beendete den Kontakt also wieder. Danach schrieb er mir fünf Tage nicht. Eigentlich wollte ich mindestens eine Woche warten und mich erst dann wieder bei ihm melden, falls er es nicht macht. Jedoch hielt ich es nicht aus und schrieb im am fünften Tag wie es ihm so geht. Er schrieb „Danke gut und dir?. Bin gerade in der Arbeit“. Darauf schrieb ich das es mir auch gut geht und ich ihn nicht länger stören will, er soll sich melden wenn er mit arbeiten fertig ist. Jedoch meldete er sich nicht mehr. Ich warte schon 2 Tage auf eine Antwort von ihm und habe langsam das Gefühl das ich es vermasselt habe.

    Ich verstehe nicht was ich falsch gemacht habe, ich habe ihn nie gedrängt, alles kam immer von ihm. Ich habe versucht mich nach ihren Ratgebern zu verhalten.
    Ich bin im Moment am überlegen ob ich ihm schreiben soll das ich ihn wirklich nett finde, ich ihn auch näher kennenlernen wollte, ich jedoch im Moment keine Nerven und Lust auf diesen komplizierten „Beziehungskram“ habe.

    Bitte helfen Sie mit das er wieder Interesse an mir hat.

    LG Anja

    Antworten
  6. Hallo Christian,
    Ich liebe dein Buch und deine Tipps. Danke dafür! Nun zu meiner Situation: Ich habe einen Mann kennengelernt, wir hatten auch schon ein Date und alles lief super, nach dem Date hat er mir noch geschrieben und es lief wie vorher auch. Unser Date war an einem Do, am Freitag war alles wie immer am Samstag Morgen habe ich noch eine guten Morgen Nachricht bekommen usw. Und alles war wie immer, bis auf den Abend, er wollte zum Sport und haben abgesprochen, dass er sich nachher meldet. Er hat dies aber nicht getan, auch am nächsten Tag nicht, also habe ich ihm an nächsten Tag gefragt was los ist und warum er sich nicht an sein Wort hält- er schrieb nur „sorry bin einfach zu faul an manchen Tagen zutippen und hasse es einfach“ -auf diese Nachricht habe ich NICHTS mehr geantwortet. Nun wende ich die Taktik in deinem Buch an, sich 2-4 Tage nicht zu melden, heute ist der 2 Tag und er hat sich immer noch nicht gemeldet. Ich bin schon langsam am verzweifeln aber seine Art möchte ich mir nicht gefallen lassen. Ich brauche deinen Rat 🙁

    Antworten
  7. Hallo, ich habe durch Freunde einen netten Mann kennen gelernt, wir haben seit gut 5 Monaten Kontakt und schreiben fast jeden Tag. Wir hatten auch zwei Dates und vor einer Woche ist er in die Ferien gegangen. Alle 3-4 Tage meldet er sich bei mir, ich will ihn ja nicht stören, deswegen schreibe ich nicht als erste. Gestern hat er mir eine Nachricht geschickt und gefragt, wie es mir geht, wie meine Woche war und ob es Neuigkeiten bei mir gibt (diese Frage hat mich ein bisschen irrititiert). Nach einer Stunde habe ich ihm zurückgeschrieben, dass bei mir alles in Ordnung sei, ein Tage davor war ich krank, die Woche schnell vorbei gegangen sei und ich habe ihn gefragt wie es geht, ob er mit seinem Projekt vorwärts kommt, ob er am Wochenende Party macht und ob es bei ihm auch Neuigkeiten gibt. Alles sehr locker. Er hat es nach einer Stunde gelesen aber nichts geschrieben. Klar evtl. hatte er keine Zeit mir eine Antowrt zu schreiben, aber ich sehe ihn andauernd online im FB Messenger wenn ich mit anderen Leuten am Chatten bin. Was soll ich tun? Warten? Nochmals schreiben? Finde es ein bisschen komisch, dass er keine Antwort gibt, da er IMMER! zurückschreibt.

    LG Nernish

    Antworten
  8. Hallo Christian,
    Danke für Deine wertvollen Tipps. Ich habe vor knapp 3 Monaten einen Mann online kennengelernt. Er hatte mich gefragt ob ich mich mit ihm austauschen möchte. Ich hatte zugesagt da er mir sympathisch schien und wir die gleichen Interessen hatten. Zuerst flirteten wir per sms und nach etwa 1,5 Wochen traffen wir uns das erste Mal. Wir gingen 2 Mal wandern, redeten über Vieles. Es sollte eine lockere Beziehung daraus werden. Mit der Zeit merkte ich dass unsere Treffen dann mehr auf Sex basiert waren. Er schrieb auf eine kühle Art. Er hatte mir jedoch bei einem unserer Treffen gesagt er möchte nicht nur Sex mit mir. Wollte gemeinsam wandern. Ich teilte ihm mit dass ich nicht nur eine Bettgeschichte mit ihm haben möchte:Daraufhin meinte er ich solle die Beziehung mit ihm beenden was ich zuerst auch tat. Ich versuchte später ein Treffen mit ihm um über unsere Beziehung zu reden doch er lehnte ab. Es haben sich bei mir in dieser kurzen Zeit tiefere Gefühle für ihn bemerkbar gemacht. Ich kann ihn nicht vergessen und hoffe immer noch auf ein spontanes Zeichen von ihm.. Es sind jetzt 5 Wochen vergangen seit dem wir uns das letzte Mal getroffen haben. Habe ihm in diesen 5 Wochen drei Mal geschrieben. Jetzt wäre es an ihm. Ich melde mich nicht mehr bei ihm: Möchte ihm ja nicht hinterherlaufen. Ich versuche in Deinen Tipps die entsprechende Lösung zu finden zu meiner jetzigen Lage. Ich fühle mich im Moment so hilf-und machtlos weil ich die üblichen Fehler vermeiden will. Da heisst es nur noch abwarten, oder ?
    Liebe Grüsse aus der Schweiz,
    Isabelle

    Antworten
  9. Hallo Christian! Mit Begeisterung habe ich jedes deiner Bücher gelesen!

    Meine große (Jugend-) Liebe habe ich bereits im Alter von 13 Jahren kennengelernt, wir sind so zu sagen gemeinsam erwachsen geworden, haben alles gemeinsam erlebt..

    Nun sind wir seit einem Jahr getrennt, in diesem Jahr hat er eine andere Beziehung geführt (bzw. immer noch). Seit kurzem haben wir ab und zu wieder Kontakt gehabt, wir haben sich einmal getroffen und er hat des öfteren erwähnt, dass er mich liebt und vermisst.. Gleichzetiig sagt er jedoch, dass er nicht von ihr los kommt da er mit ihr gemeinsam lebt und sie eine schwierige Zeit durchmacht.. Er ist nicht mehr glücklich und will mit mir zusammen sein (seine Worte).. Ich hab ihn vor einer Woche gesagt, dass ich das so nicht mehr kann und den Kontakt „abgebrochen“.. Nun bin ich wahnsinnig traurig und weiß nicht wie es weiter gehen soll, ich will keinen anderen und hab mir meine Zukunft nur mit diesem Mann ausgemalt.. Es bricht mir das Herz, dass er sich nicht trennen „kann“ und ich weiß das es ihm auch zumindest ein bisschen weh tut.. Vor ihm hab ich die harte Frau bei unserem letzten Gespräch vorgespielt, er denkt es interessiert mich nicht,.. Bitte gib mir einen Tipp, wie siehst du das ganze? Soll ich mich melden und noch ein letztes mal um die Beziehung kämpfen oder versuchen diesen Mann zu vergessen? Danke..

    Antworten
  10. Hallo Christian und alle Anwesenden!
    Mir fällt dazu immer nur ein Wort ein. IGNORANZ!
    Wenn Ihr mich fragt, ein verdammt schwacher Zug. Kein gesagtes (oder geschriebenes) Wort ist schlimmer oder kann schlimmer sein als einfach ignoriert zu werden. Und das auch im „fortgeschrittenen“ Alter. Da schreibe oder sage ich meinem Gegenüber doch lieber kurz „Du…Ich habe kein Interesse.“ oder so als dass ich jemanden am „ausgestreckten Arm verhungern lasse“ und derjenige nun zu Hause sitzt und sich den Kopf zerbricht, was denn nun falsch gelaufen ist und (je nach Fortschritt der Begegnung) nicht damit abschließen kann.
    Verstehe ich nicht. Finde ich feige und asozial.
    Manche Menschen haben da echt keine Eier. Oder was ist der Grund dafür, sich einfach tot zu stellen? Von jetzt auf gleich.

    Liebste Grüße, Nadine

    Antworten
  11. Hallo Christian,

    seit einer Woche schreibe ich mit jemandem, den ich online kennengelernt habe. Einige Tage später haben wir Nummern ausgestauscht und über SMS kommuniziert. Er hat sich anfangs sehr um mich bemüht, Komplimente gemacht usw. und mich aufgefordert, ich soll mich auch von mir aus bei ihm melden. Das hab ich dann auch gemacht. Ich fand die Aufmerksamkeit sehr schön, allerdings auch sehr irritierend, da ich online bislang nie sowas zugelassen habe. Die Bemühungen gingen überwiegend von seiner Seite aus..zwischendurch ist auch etwas vorgefallen.. er wollte gleich telefonieren usw. ich zog es vor zu schreiben.. weil ich’s erstmal so angehen wollte.. Das hab ich ihm dann auch zwei Mal gesagt, weil es eben zwei Mal zur Diskussion kam und er schien, so hatte ich zumindest den Eindruck, genervt zu sein..weil von ihm soviel Initiative ausging und ich mich sehr zurückhaltend verhalte…dementsprechend wurden die Gespräche auch ziemlich schleppend..ich hatte das Gefühl, wir kommen nicht voran. Und ich bin mir bewusst, dass das evtl von mir ausging. Gestern hab ich ihm geschrieben, dass er mich evtl. vergessen hat und er schrieb lediglich zurück..er schaut nicht so oft auf sein Handy. Das hat mich sehr gekränkt. Scheinbar hat er kein Interesse mehr. Ich weiss, dass ich ihm optisch sehr gefalle und auch sonst sind wir beruflich auf derselben Ebene..alerdings empfand er das mit mir vermutlich zu anstrengend oder zu träge.. ich weiß es nicht. Ich würd‘ ihn gern kennenlernen und über meinen Schatten springen, aber ich weiß nicht, ob ich mich nach der SMS gestern (in der er mir ja sagte, er schaut nicht so oft auf sein Handy) zum Deppen mache?! Ich fühl mich halt auch gekränkt, aber wenn ich’s objektiv betrachte, kann ich“s teilweise auch nachvollziegen. Was soll ich tun? 🙁 Über Feedback würd‘ ich mich sehr sehr freuen. )

    Antworten
  12. Lieber Christian,
    Ich habe vor genau 3 Monaten einen Mann übers Internet kennengelernt. Wir sind relativ zeitnah angefangen über whats App zu schreiben. Unsere Gespräche dort waren täglich, jeden Morgen kam von ihm ein „Guten Morgen“ und jeden Abend eine Gute-Nacht-Nachricht, es war quasi so dass ich mich nie von allein melden brauchte weil er immer der Erste war. Nach vielen intensiven Schreibgesprächen hat sich herausgestellt, dass wir komplett die selben Ansichten von Beziehungen und Zukunfsplänen haben und wir auch ziemlich viele verrückte Gemeinsamkeiten haben. Unsere Gespräche zogen sich täglich bis spät in die Nacht. Durch einen witzigen dummen Zufall konnte ich ihn eine Nacht nach dem Feiern dazu locken mich anzurufen und seit dem Tag an wurde das Telefonieren zu unserem neuen Hobby. Unsere Telefonate dauerten min. 2 Stunden und Rekordzeit waren 6 Stunden. Für einen Mann ziemlich ungewöhnlich und eigentlich telefoniere ich nicht mal mit meinen Freundinnen so viel, aber wir konnten einfach über Gott und die Welt reden und da wir irgendwann jeden 2.Tag telefoniert haben kamen immer mehr persönliche und vertrauswürdige Dinge dazu. Man muss dazu sagen, dass ich ihn selbst in der Zeit hab Jagen lassen, weil er auch da der jenige war der zu 80% von allein angerufen hat. Man kann schon bald sagen, dass wir uns mit unserem Interesse zu einander schon fast gegenseitig kaputt gemacht haben. Mit der Zeit kamen auch Gespräche zu Stande die ein erstes Treffen beinhalteten, aber er hat von allein nicht ein Mal die Initiative ergriffen und gefragt, also dachte ich mir nehm ich die Sache in die Hand und frag von allein. Direkt ein JA und er hat sofort einen super Plan für das 1. Treffen gestaltet. Als das Treffen vor der Tür stand bin ich durch halb Deutschland gereist um ihn endlich live kennenzulernen. Es war ein netter Shoppingstag und wir haben uns eigentlich ganz gut verstanden, die Aufregung war nach so vielen Telefonaten natürlich enorm hoch und ich wusste dass er vom Typ her anfangs sehr schüchtern ist und eher wenig Selbstbewusstsein hat. Nach einigen Stunden wurde er immer ruhiger, hat sich gekonnt hinter seiner Sonnenbrille versteckt und als wir Essen waren konnte er mir nicht einmal in die Augen gucken, sondern ist immer wieder meinen Blicken ausgewichen. Ich war mir die ganze Zeit nicht sicher ob das wirklich Schüchternheit oder Desinteresse bedeuten sollte, schließlich kannten wir uns bis dato nur von Fotos. Weiteres Problem: ich bin 1,78m und er nur 1,70m also trennen uns ganze 8cm, das wussten wir aber von vornherein als wir uns kennengelernt haben und er meinte auch von Anfang an, dass ihm die Größe am meisten zu schaffen macht und er nicht weiß ob er das kann. Das Treffen lief also im Gegensatz zu den Telefonaten total angespannt und ungewohnt ruhig ab. Er hat sich allerdings 30min danach direkt gemeldet und den Abend/nächsten Tag getan als wenn nichts wäre. Den Tag darauf habe ich ihn angerufen und nach weiteren 1,5Std Telefongesprächs gemeint, dass mir am Vortag sein vieles Gerede und seine dreckige Lache echt gefehlt haben. Sein Reden „du wusstest doch dass ich anfangs zurückhaltend bin“ und mein Plan war es eigentlich dadurch rauszuhören ob es wirklich Schüchternheit oder Desinteresse bedeuten sollte. Ich habe ihm danach in einer gute-Nacht-Nachricht dann nochmal verklickert dass ich sein Verhalten Samstag nicht einzuschätzen wusste und ich ihm nur sagen wollte, dass ich mit dem Größenunterschied kein Problem habe und seine Art nach wie vor mag. Seine Antwort: er glaubt dass er mit dem Größenunterschied nicht zurecht kommen würde, aber Kontakt kann ja weiter beständig sein. Das ist jetzt 5 Tage her und er meldet sich trotz der Abfuhr jeden Tag aufs Neue und auch wenn der Kontakt wenig ist, immerhin ist er beständig. Ich möchte ihn weiter kennenlernen, ich will die Telefonate und die vertrauten Gespräche zurück und außerdem auch ein 2. Treffen. Ist die Körpergröße wirklich so entscheidend, wenn der Charakter stimmt? Soll ich ihm einfach mal ein paar Tage Zeit geben um darüber nachzudenken und gar nicht antworten? Ich bin verzweifelt, so viele stundenlange vertraute Gespräche und anvertraute Geheimnisse kann man doch nicht einfach so wegschmeißen und er hatte noch große Pläne mit mir in meinen Semesterferien, genau so wie er 2 Tage vor dem Treffen noch meinte dass wir uns nach dem Treffen öfters sehen müssen anstatt so viel zu telefonieren und uns gegenseitig so fertig zu machen. Wie handel ich denn jetzt richtig? Zeige ich jetzt Initiative oder warte ich bis er von allein merkt dass ihm irgendwas fehlt?

    Antworten
  13. Hallo Christian,

    ich habe mich mit einem Mann getroffen, den ich schon etwas länger aber nur sporadisch kenne. Wir hatten zwei Dates, es war sehr nett, er war ein Gentleman, alles super.
    Auch hat er schon im Anbetracht dessen, dass wir uns öfters im Leben begegnen, angefangen das Gespräch zu suchen in welche Richtung es bei uns geht und ob ich etwas an unseren gemeinsamen Freunden erzählt habe. Ich fand es gut, dass er sich Gedanken macht und auch mit mir reden wollte. Ich habe ihm gesagt, dass ich noch nichts planen möchte und wir es doch einfach auf uns zukommen lassen sollten, was er auch gut fand.
    Ich hatte ihn die ganze Zeit ganz gut „in der Hand“, denn sein Jagdinstikt wurde geweckt. Allerdings habe ich den Fehler gemacht, dass ich ihn beim zweiten Date mit zu mir in die Wohnung genommen habe. Er hatte nicht gedrängt und mir die Möglichkeiten offen gelassen. Und auch als ich erst einmal gezögert habe und ihm gesagt, dass ich eigentlich meine Prinzipien habe, in die Wohnung mitgenommen.
    Am nächsten Morgen haben wir uns zum Abschied geküsst und er meinte dass wir schreiben.
    Nun bekomme ich Gewissensbisse. Er hat sich seitdem (24 Stunden) nicht gemeldet und ich habe das Gefühl leichte Beute gewesen zu sein.
    Ich weiß, dass ich ihm nicht schreiben darf und abwarten sollte, aber ich werde ihn die nächsten Tage wahrscheinlich wieder begegnen und möchte ihm durch mein Verhalten signalisieren, dass ich mich nicht an etwas emotional gebunden habe, es mir ohne ihn auch gut geht und er den Jagdinstikt wieder wecken muss.

    Wie stelle ich das an? Habe ich es, mit meiner Aktion ihn in die Wohnung zu nehmen, verbockt?

    Danke für die Tipps 🙂

    Antworten
  14. Hallo Christian,
    Immer wieder verlieb ich mich unglücklich.
    Bisher hab ich noch nie ein; „ich liebe dich „gehört von jemandem außerhalb der Familie. Ich bin 25 Jahre alt…. Sollte ich mir sorgen machen?! Zudem frage ich mich immer wieder ob ich kaputt bin oder ob es doch die Welt da draußen ist. Es kann doch nicht sein das ich mich jedes Jahr unglücklich verliebe … Da muss doch irgendwas bei mir flach laufen! Ich weiß nur nicht was. Ich hab schon alles versucht. Ich war ich selbst oder auch nicht … Nichts hat bisher geklappt .

    Was soll ich tun? Abwarten und durchdrehen ? Oder nochmal aufs neue?

    Antworten
  15. Hallo Christian,

    wie verhält es sich denn, wenn man bereits seit 1,5 Jahren in einer Beziehung ist?

    Mein Freund wirkt derzeit etwas antriebslos (Er hat sehr sehr große private Probleme), aber dennoch muss ja unsere Beziehung nicht auf der Strecke bleiben.
    Tagsüber meldet er sich so gut wie gar nicht mehr, dabei würde ich mich über eine liebe Nachricht oder so natürlich mal freuen? Wenn ich mich jedoch auch nicht melde, kommt trotzdem so gut wie Nichts. Und es war mal anders – er konnte sich vor ein paar Monaten kaum noch von seinem Handy lösen, weil er so besessen davon war mir Nettigkeiten zukommen zu lassen. Er sagt. er habe sich einfach abgewöhnt dauerhaft am Handy zu hängen.
    Ansonsten ist er eigtl. recht aufmerksam – eher phasenweise – mal gibt er sich sehr große Mühe und mal zieht er sich „eingeengt“ zurück.

    Ich würde mich wirklich über einen Tipp freuen, wie ich mich am besten verhalte, dass er sich auch mal nach mir sehnt oder Interesse an mir zeigt.

    Liebe Grüße

    Antworten
  16. check mal ab ob er ne andere hat.
    war bei mir auch so. plötzliche funkstille bzw. wenig sms etc.
    auf einmal waren normale dinge ein problem… er zog sich völlig zurück.-
    jetzt weiss ich warum.

    Antworten
  17. Hallo, mich hat am 20.Dez ein total super Typ über FB angeschrieben, Wir haben bis vor 5 Tagen täglich Nettigkeiten ausgetauscht, er hat sogar geschrieben das er demnächst kommen möchte. (Freu) So, jetzt meldet er sich seit Tagen nicht mehr, ist aber in Facebook oft online, heut hat er auf dem was ich gepostet hab zum ersten Mal seit Tagen wieder gelikt. Ich hab ihm Silvester einen guten Rutsch geschrieben ,es kam nichts zurück. ….langsam dreh ich am Rad…..Was ist nur los? Was kann ich tun um nicht aufdringlich zu wirken. Danke. Lg

    Antworten
  18. Nicht nur Nettigkeiten, auch jeder hat einiges von sich erzählt. Er hat mir auch immer Kusssmylies geschickt, und echtes Intresse gezeigt.

    Antworten
  19. Hey Christian,

    ich habe vor 4 Monaten einen wirklich tollen Mann kennengelernt. Am anfang wollte ich ihn gar nicht, doch er hat mich wie man so schön sagt gejagt und erobert, Nun sind wir schon fast 3 Monate zusammen. Leider hat seine Euphorie mir gegenüber abgenommen. Sonst haben wir immer telefoniert, sms geschrieben und uns oft gesehen. Nun gar nicht mehr. Er sagt er hat viel zu tun und muss seine Sachen durchziehen. Ich bin echt traurig und schreibe ihm auch nicht mehr. Was kann ich machen um ihn wieder in den Mann zu verwandel den ich kennen gelernt habe, Ich möchte die Beziehung gerne weiterführen.

    Antworten
  20. Hey Christian.
    Ich bin erst sein kurzem Single, habe aber jemand neues im Internet kennen gelernt.
    Haben schon das zweite Date gehabt und uns noch nicht geküsst da ich am zweiten Date recht erkältet war. Am zweiten Date haben wir sechs Stunden miteinander verbracht und uns super verstanden. ich habe mich wirklich leicht in ihm verliebt. Nun ist er auf Geschäftsreise und meldet sich fast gar nicht mehr bei mir, obwohl ich sehen kann das er regelmäßig online ist. Soll ich ihn nochmal anschreiben?
    Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich mag ihn echt gern. Würd mich freuen wenn du ein guten tipp für mich hast.
    lg Kerstin

    Antworten
  21. Hallo Christian,

    ich lese sehr gerne ihre Artikel und vor allem freue mich immer wenn eine EMail am Sonntag kommt. Vielen Dank dafür!

    Ich habe einen Mann kennengelernt, den ich sehr bewundere und wir sind uns in sehr vielen Dingen sehr ähnlich. Wenn wir zusammen unterwegs sind oder abends zusammenhocken können wir Stunden reden und vergessen die Zeit. Nur danach ist dann immer eine lange Zeit Funkstille und irgendwie fremd. Aber sobald wir uns gegenüberstehen ist alles so vertraut. Wir haben die gleichen Ansichten was Partnerschaft betrifft und Familie gründen. Trotz alledem weiß ich nicht wie ich es anstellen kann das daraus mehr wird. Wir hatten auch schon einen schönen Abend bei dem wir uns geküsst haben und nicht loslassen wollten.

    Meine Frage ist wie kann ich das ganze vertiefen das es eine Zukunft hat? Was muss ich tun? Würde mich auf eine Antwort freuen! Danke.

    Antworten
  22. Hallo Christian. ICH BRAUCHE DEINE HILFE! Ich habe anfang des Jahres, ganz ähnlich wie im Film einen Mann kennengelernt, ein “Traumtyp”. Und ähnlich wie Abby, habe ich ihn wohl mit meiner Begeisterung zu sehr überrollt. Drei mal dürfen Sie raten, was passierte: Genau, er meldet sich nicht!!! Monate vergingen bis ich ihn zufällig auf einer Party getroffen habe, ich habe ihn angesprochen, er hat sich ganz normal kurz mit mir unterhalten Standartfragen wie geht es dir?!mit wem bist du da?! etc. Nach zwei Tagen habe ich ihm eine SMS geschrieben ob alles klar ist usw er hat tatsächlich geantwortet womit ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet habe. Nur leider meldet er sich von alleine nicht bei mir..was soll ich jetzt machen? Soll ich ihn fragen ob er Zeit und Lust hat sich einfach mal wieder mit mir zu treffen nach so langer Zeit?

    Antworten
  23. Also ich war immer der gleichen Meinung. Männern zeigte ich die kalte Schulter. Vor 2 Monaten stand ein.interessanter Artikel in.der Cosmo.. Und zwar das wir 2015 haben und die Zeit wo Männer Jäger sind vorbei ist. Heute wollen auch Männer erobert werden. Jeder meint er wisse es besser was Männer wollen. Was denn jetzt? Ich denke mittlerweile auch man sollte sich selbst sein und das was sich sympathisch ist sucht sowieso einander. Taktik hin oder her..

    Antworten
  24. Lieber Christian!

    Schön, dass man dir auch schreiben kann. Wird das dann beantwortet?
    Also, ich war 20 Jahre in einer Beziehung, es gibt ein Kind. Ich habe mich von dem Kindesvater getrennt (trennen müssen), weil er gewalttätig und aggressiv wurde. Mein Hauptfehler war wahrscheinlich, dass ich mir zu viel habe gefallen lassen und zu lange Psychologin gespielt habe. Nach der Trennung habe ich andere Männer kennengelernt (die alle auf mich zugegangen sind), merke aber, dass ich komplett aus der Übung bin und wahrscheinlich wieder viel zu lieb mit ihnen umgehe. Ich will mich aber auch nicht verstellen. Was kann ich da tun?

    LG
    Heidrun

    Antworten
  25. Hallo Christian, ich brauche mal ihre Hilfe. Mein Ex und ich haben seit ca einem Jahr wieder regelmäßigen Kontakt, wir verbringen Wochenenden miteinander usw quasi wie ein Paar. Seit Ca 2 Wochen, meldet er sich gar nicht mehr keine Reaktion. Was kann ich tun, ich möchte verstehen was da los ist ? Wieso man obwohl man sich die ganze Zeit super verstehe plötzlich keine Antwort mehr kommt. Meine Nachrichten an ihn ließt er zwar noch aber eine Antwort bekomme ich nicht, seine Sachen holt er auch nicht ab ! Bin ich angeschrieben oder hält er mich warm damit er immer wieder zurück kann ? Ich würde mich über eine Antwort freuen

    Antworten
  26. Hallo Christian, ich bin ein grosser Fan vom hockey der Manschsft Zsc. Ich gehe wie jedes Jahr mit meinem Vater ins Stadion nach Oerlikon an die Spiele. Ich lehrnte damal einen gut ausehnden Mann kenne, wir dauschten unsere Natelnr. Aus und verabredesen uns ein paar mal. Immr in Bars und das bei Alkohol einfluss, schon sehr bald gestand Er mir seine Liebe. Dann schlief ich auch bi im, es war alles so unglaublich schön. Bis zu diesem Tag, alls Er mir per sms mitteilte, das Er keine Gefühle für mich häte und das es besser sei dad alles zu beenden. Das war genau am 25.11.2014 alls ich das letzte mal sah. Bis heute kann ich in nicht vergessen ich denke manchmal mermals am tag an in. Ich weis nicht wie ich Ihn vergessen und abschliessen kann. Liebe grüsse Melanie. Ps. Ich Bitte um verzeihung für meine Schreibfehler. Danke

    Antworten
  27. Hi Christian! Also gut, da gibt es diesen Typen, wir waren gemeinsam auf einer Schule, hatten jedoch nie etwas miteinander zu tun. Vor ca. 2 Jahren haben wir uns dann näher kennengelernt. Es ging ihm damals eher um sex, obwohl wir uns öfter getroffen haben, viel gelacht und geredet haben, habe ich das doch recht deutlich gespührt. Passiert ist jedoch nichts und so richtig Kontakt hatten wir dann auch nicht mehr. Jetzt nach 2 Jahren haben wir relativ locker wieder miteinander geschrieben, eher freundschaftlich. Auch jetzt kamen aber immer wieder spielerisch sexuelle Andeutungen von seiner Seite. Wir haben uns dann auch getroffen und beim zweiten Treffen nach guter Unterhaltung und Coctails haben wir miteinander geschlafen (böses faul, ich weiss :-). Ich hab daraufhin am nächsten Tag geschrieben und gesagt das ich es zwar schön fand, aber es mir zu schnell ging. Wir sollten uns mehr Zeit lassen und einfach sehen wohin sich das ganze entwickelt. Dem hat er zugestimmt und wollte nochmal wissen ob ich es bereue…..Naja dann war erst mal paar Tage Funkstille. Ich hab mich dann mit einem: Na wie war dein Tag 🙂 wieder bei ihm gemeldet. Er antwortete mit 24 Stunden verzögerung und stellte mir die selbe Frage…..Jetzt stellt sich mir die Frage :-)), was nun?? Wie sollte ich mich verhalten. Ich finde ihn wirklich sehr interessant und wir kommen echt gut miteinander klar. Als treue Leserin deiner Ratgeber bin ich trotzdem ratlos 🙂 Ich würd mich rießig freuen, wenn du einen Tipp für mich hättest und mir antwortest. Gaaanz LG 🙂

    Antworten
  28. Hallo Christian,
    Ich hab auch mal ne Frage. Am Wochenende habe ich in einem Lokal einen sehr tollen Mann kennengelernt. Wir haben uns echt gut unterhalten,Spaß gehabt und schon heftig geflirtet. Er hat mir Komplimente gemacht und schließlich wollte er mich küssen. Ich sagte dann, dass er mich gerade sehr verlegen mache (wir haben uns also nicht geküsst) – Wir haben Nummern ausgetauscht und ich bin aus dem Lokal gegangen (wir hatten nur ein paar Drinks, waren also nicht übermäßig betrunken) Naja, das war am Samstag – heute ist Mittwoch und er hat sich noch nicht gemeldet. Denkst du, er wartet absichtlich oder meldet er sich gar nicht mehr.
    Ganz Liebe Grüße! 🙂

    Antworten
  29. Hallo Herr Sander, ich habe ihre Tipps angenommenen und mein Ex hat mir zurück geschrieben. Ich bin ihn hinter her gelaufen und sms geschrieben, alles gemacht was Falsch war, jetzt habe ich ihre Bücher gelesen und habe mich nicht mehr gemeldet und dann schrieb ich ihm nur zum Silvester und er hat mir zurück geschrieben. Ich hoffe es kommt mehr von meinem Ex. Danke für ihre tolle Hilfe und bin so begeistert, kann man ihre Bücher auch im Buchhandel kaufen? MfG

    Antworten
  30. Guten Tag Herr Sander
    Ich habe all Ihre Bücher gelesen, doch eine Frage bleibt mir immer noch offen, denn ich stecke echt in einem Dilemma. Ich habe im Dezember meinen Traummann (vom Aussehen) per Chat kennen und wir haben 2 mal per Skype gesprochen. Doch ich bin eine Frau und habe Fehler gemacht, wie z.B. zu früh mitgeteilt, dass er mir gefällt usw. Ich bin aus der Schweiz und er aus Rom. Da ich aber erst kürzlich getrennt bin und noch keine Wohnung habe, hatten wir abgemacht, dass ich im März nach Rom reise. Ich denke, obwohl ich ihn noch nie gesehen habe, dass ich in die Kiste der leichten Mädchen gefallen bin. Heute habe ich den Flug annulliert und will mich bei ihm bis Freitag nicht mehr melden. Dann möchte ich ihm irgendwie verklickern, dass ich nicht nach Rom komme, da ich zuviel zu tun habe. Meine Frage, könnte ich so noch alles retten? Wenn daraus doch noch eine Fernbeziehung, ab wann merkt man, dass er nicht nur in die Kiste will? LG aus der Schweiz

    Antworten
  31. Hallo Christian!

    Ich habe seit ca. Oktober 20114 begonnen mich mit jemandem zu treffen, den ich allerdings schon 2 Monate vorher bei der Arbeit kennengelernt habe. Zunächst war es von beiden Seiten nichts Ernstes…wir haben demnach schon beim zweiten Treffen miteinander geschlafen. So ging das über mehrere Wochen weiter, wobei wir uns immer mit Respekt behandelt haben, ehrlich miteinander waren und auch keiner den anderen ausgenutzt hat.

    Während dieser Zeit haben wir uns auch praktisch jeden Tag geschrieben…wir wussten was der andere gerade so macht, was man so vorhat etc. man hat sich eben auf dem Laufenden gehalten
    Doch seit Dezember hatte sich alles i.wie geändert. Er hatte keine Zeit mehr, hat auch nicht nach weiteren Treffen gefragt und von sich aus auch nicht mehr geschrieben.

    Ich habe gemerkt, dass von meiner Seite nun doch Gefühle mit im Spiel sind und ihm das auch mitgeteilt und dass ich gemerkt habe, dass er das Interesse verloren hat und ich es fair finden würde, wenn er mir das einfach gesagt hätte. Überraschenderweise meinte er ihm ging es auch so. Er meinte er hätte nur sehr viel zu tun zu Zeit und ist auch nicht ständig erreichbar und sich daher nicht meldet. und wir haben auch darüber gesprochen wie es weiter laufen soll und am Ende festgestellt, dass es realistisch gesehen keinen Sinn macht, da er in ca. 2 Jahren beruflich wegziehen muss, man es aber vllt doch i.wie versuchen könnte

    Anfangs hat er dann wieder öfters geschrieben und dann ließ es wieder nach und dann habe ich mich auch nicht mehr gemeldet, worauf er dann immer gefragt hat, warum ich ihm kaum mehr schreiben würde. Ich habe ihm noch einmal gesagt dass ich mich nicht mehr darum bemühen werde den Kontakt aufrecht zu erhalten, da von ihm aus nix kommt und er meinte darauf nur dass er das nicht will und sich seine Gefühle im Bezug auf mich nicht geändert hätten.

    Langsam blicke ich nicht mehr durch…wir haben uns seit über einem Monat jetzt nicht mehr gesehen und haben kaum mehr Kontakt.
    Ich weiss einfach nicht woran ich bin. Seit 3 Tagen herrscht jetzt Funkstille, weil ich nicht mehr einsehe mich zu melden. Ich habe erwartet, dass er sich meldet, aber das tut er nicht. Aber wozu dann das Ganze? Ich habe ihm die Möglichkeit geboten in Frieden auseinander zu gehen, wenn er kein Interesse hat, was er ja aber nicht wollte.

    Soll ich nun dennoch einen Schlussstrich ziehen und ihm ein letztes Mal schreiben, um mich zu verabschieden oder soll ich einfach abwarten?

    Antworten
  32. Hallo,
    bin grad etwas ratlos und dringend auf der Suche nach Rat. Hab vor 1 1/2 Monaten jemanden über das Internet kennengelernt. Haben anfangs kurz geschrieben und gemerkt, dass wir auf einer Wellenlänge sind. Nach ner guten Woche kam auch schon das erste Treffen. War schön und hat uns beiden Spaß gemacht. Zumindest hat er gleich den abend noch geantwortet und gemeint, dass ich ihm sehr sympatisch bin und er sich auf das nächste Treffen freut. Das hat dann zwei Wochen auf sich warten müssen, weil ich dazwischen weggeflogen bin. Hatten aber auch da Kontakt (haben auf seinen Wunsch hin telefoniert – ging 2 Stunden und per SMS getextet; das zwar nicht jeden Tag, aber doch regelmäßig, sodass man wusste, der andere denkt an einen). Zweite Treffen war auch wieder super und er gleich den Abend neues Treffen, allerdings ohne konkreten Vorschlag, in Aussicht gestellt. Nächsten Tag kam dann die direkte Nachfrage, was ich übermorgen mache und ob ich Lust hätte, ihn zu treffen. Musste absagen, aber haben es dann auf ne Woche später verschoben. Zwischendurch weiterhin gelegentlich per Sms Kontakt (sowohl von ihm als auch von mir begonnen). Drittes Treffen war an Nikolaus und völlig überraschend hat er mir zu diesem Anlass Blumen mitgebracht. War ich total perplex, aber hab mich riesig gefreut. Treffen war auch wieder alles i.O., haben uns gut verstanden. Sind bei der Verabschiedung auch so verblieben, dass wir uns nächste Woche wieder sehen. In den nächsten Tagen haben wir wie gehabt gelegentlich geschrieben. Vierte Treffen fand stand, DVD-Abend bei ihm. War soweit wieder alles okay, aber irgendwie hatte ich nen komisches Gefühl und scheinbar hatte ich recht, denn jetzt gehts bergab. Haben z.B. nichts wegen neuem Treffen ausgemacht gehabt, sondern bin nur gefahren. Hab dann bloß geschrieben, dass ich gut zu Hause ankam. Antwort darauf kam dann erst halben Tag später. Hab ihn dann noch was gefragt und darauf gar keine Antwort. Ganzen Tag nicht. Nächsten früh hab ich mal gefragt, ob alles okay ist, weil keine Antwort kam. Nach ner Weile kam sie. Dann kurz hin und her und da es grad auf der Kippe steht, ob er wieder auf Montage muss, bin ich bissel forsch geworden und hab gesagt, dass „ich das für mich schade fänd, da ich gern weiter Zeit mit ihm verbringen wollen würd – vorausgesetzt er will das auch?“ Darauf kam gar nichts … wieder ganzen Tag nur gewartet. Am nächsten Tag hab ich ihm nen schönen dritten Advent gewünscht und bloß gefragt, „ob ich was falsches gesagt hätte – hoffe wir sehen uns bald wieder.“ Wieder nichts … Abends dann aus lauter Verzweiflung geschrieben und ihn gebeten mir zu sagen, was los sei – merk doch das was anders ist. Kam dann nur zurück, „sorry, dass ich mich die ganze Zeit nicht gemeldet hab, war nur unterwegs und hatte stress. Meld mich wenn ich wieder zu Hause bin.“ Ja das war dann 24 Stunden später erst der Fall. Und da kam, „bist ne tolle Frau, aber zur Zeit hab ich einfach den Kopf voll :-(“ … was soll ich davon halten. Hab ihm gesagt, dass ich ihm kein Stress machen wollte und bin gern mit ihm zusammen und würd nur gern weiter Kontakt haben. Darauf er, „ja gerne- nur zur Zeit hätte er sehr wenig Zeit, da er haufenweise Dinge zu erledigen hätte. Hoffe ich sei ihm nicht böse :-(„. Hab ich bloß erwiedert, kein Problem, so lang ich wenigstens ab und zu was von ihm höre. Und seit dem Funkstille … Hab ihm Freitag nen schönes Wochenende gewünscht. Keine Reaktion. Frag mich ehrlich, was ich verkehrt gemacht hab und ob da noch mal was kommen wird. Fänd ich schade wenn nicht. Sind uns so zwar noch nicht nahe gekommen, aber war sehr gern mit mir zusammen. Und die Treffen hat er auch immer gewollt. Wie soll ich mich jetzt verhalten? Gibts noch ne Chance?

    Antworten
  33. Hallo, ich habe vor 1 Monat einen Lieben, netten Mann kennen gelernt, nach unserem 1. Date (was einfach toll war) wollte er mich auch sehr schnell wiedersehen, was wir auch taten. Ich bin seit 2 Jahren Single und Alleinerziehend, was er auch wußte, er ist seit knapp 3 Jahren Single. Wir trafen uns nicht täglich, aber so wie es passte, entweder kam er zu mir oder wenn mein Sohn bei seinem Papa blieb, bin ich zu ihm gefahren. Hatten viel über SMS Kontakt.Er schrieb auch immer voll liebe Sachen und es kam auch viel von ihm selber. Das er mich eben sehr mag und ich in seinem Herzen bin und so schnell nicht wieder raus zu denken. Doch eines Tages, hatten wir ein kleinen Missverständnis und plötzlich meldete er sich nicht mehr,antwortete auf keine SMS, also ich ihn anrief sagte er, dass es bei ihm was raus gerissen hat(?)und wir reden später, dass er sich meldet, aber er meldete sich nicht. Bis nächsten Abend, da schrieb ich dann was dieses Ignorieren soll und dieses kindische Verhalten, dass er sagen soll was los ist. Da kam dann sowas, dass er scheinbar nicht fähig ist eine Beziehung zu führen. Er nur wie 20Mio andere ist die Ihr Glück suchen, aber er hier aufgibt und scheinbar nur mit sich selber glücklich wird. Keiner ihn versteht wie er tickt, fühlt und wie sensibel er ist. Nachdem ich fragte warum er aufgeben, meinte er, dass er kurz vor einer Depression stände und dies nicht möchte, da es zu grausam ist. Wir telefonierten später nochmal und er hörte sich an als täte es ihm nicht gut (keine Ahnung, er weinte mal kurz) aber es nicht an mir läge, sondern an ihm und bla bla bla. Seit über 1 Woche ist das her und er hat sich nicht wieder gemeldet, nicht mal auf meine sms reagiert, was mit seinen Sachen ist die er bei mir noch hat und meine die ich bei ihm noch habe. Verstehe nicht wie ein Mann erst viel Liebe usw.gibt und mit einmal mich so behandelt als hätte es die Zeit mit uns nie gegeben, als wäre ich der letze Abschaum. Ich finde das so krass, erst war alles schick und mit einmal ist er so. Ich frag mich immer WARUM? Denkt er noch an mich oder tut es ihm doch irgendwie weh oder oder oder….so viele Sachen gehen mir durch den Kopf. 🙁

    Antworten
  34. Hallo!
    Mein Dilemma,ich renn Typen nach die wenig Interesse an mir zeigen und mir Typen die mich gar nicht interessieren….letztes WE hab ich beim fortgehen Jemanden kennen gelernt wir haben die Nacht miteinander verbracht und er hinterließ mir seinen Namen! Gut, nun sind wir auf Facebook „Freunde“aber er begann natürlich nicht zu schreiben, also tat ich das! Es kamen nur kurze und knappe Antworten und keine Gegenfragen. Meine Frage? Soll ich den Typen einfach vergessen oder ihm ehrlich schreiben, dass er mir nicht aus dem Kopf geht?
    Liebe Grüße

    Antworten
  35. Hallo Christian!
    Ich habe seit 5 Monaten einen Freund und er ist bei der Bundeswehr und dadurch immer von Montags-Freitags weg. Es ist eigentlich so das wir das super meistern durch viele SMS, telefonieren usw.. wir haben also ständig Kontakt auch an den Wochenenden haben wir immer viel Zeit für uns, aber jetzt kommts seit ca 2-3 Wochen ist es eher ruhiger geworden und letztes Wochenende war nicht so wie sonst immer deshalb haben wir Sonntagabend geredet und kamen zu einem Punkt an dem ich gesagt habe das er sich erst wieder melden soll wenn er weiß ob er noch eine Beziehung will.. Er hat mich danach noch in Arm genommen mir einen Kuss gegeben bevor er gefahren ist und mich gefragt ob er mir schrieben darf wenn er angekommen ist, ich habe ja gesagt und er hat mir tatsächlich abends geschrieben das er angekommen ist! Aber nach der SMS kam leider nichts mehr von ihm zurück das ist jetzt etwa 3 Tage her, daher meine Frage braucht er villeicht noch ein bisschen Zeit ? (oder meine Angst die ich habe) hat er mich schon vergessen und will mich gar nicht mehr ? oder vermisst er mich nicht so wie ich ihn ? all diese Fragen kommen auf und ich weiß einfach nicht was ich tun soll, mich melden oder abwarten und was wird er wohl denken nicht das er unsicher ist und ich ihn villeicht besser mal schreiben oder anrufen soll, bitte gib mir einen Rat
    Lieben Gruß

    Antworten
  36. Hallo Christian!

    Habe alle Ihre Veröffentlichungen gelesen. Wirklich sehr gute Tips darin. Frau lernt viel über Männer und kann vieles wirklich besser verstehen danach.
    Nun ist durch Zufall bei mir die Situation entstanden, das ich ab Dezember SEINE Chefin werde. Wir sind absolut in der Anfangsphase gewesen und ich wollte es ruhig angehen lassen. Wir reden jeden Tag ein paar Worte miteinander, ein ganz klein wenig wird schon geflirtet. Einen Kaffee waren wir schon zusammen trinken, Telefonnummern sind auch getauscht und ab und zu fliegen ein paar SMS zum Alltag hin und her(wie geht’s, wann frei, wann Arbeit, was machst du so….)
    Seit wir allerdings in die neue Situtation gekommen sind, das ich seine Chefin werde….ist es etwas ruhiger geworden. Unsere Gespräche beziehen sich fast nur noch auf Arbeit.
    Geben Sie bitte einen Tip, wie ich weiter verfahren kann ,um sein Herz zu gewinnen?!
    Am Dienstag gehen wir zusammen zu einem Seminar.
    Soll ich es ganz beruflich halten erstmal alles? Was schlagen Sie mir vor?
    Alles Gute weiterhin und viele Grüße
    Michaela

    Antworten
  37. Hallo Christian!
    So wie alle Mädels hier bin auch ich völlig ratlos!
    Im April diesen Jahres fing mein Schwager plötzlich an und schrieb mir SMSen. Am Anfang fand ich es lustig und schrieb zurück. Mit der Zeit merkte ich, das er sich sehr für mich interessierte. Dies wiegelte ich natürlich in meiner freundlichen Art ab, ist ja mein Schwager! Da mein Mann viel unterwegs ist und ich Hilfe brauchte, bot sich mein Schwager an. Er nutzte es aus, das ich allein war. Sein Enthusiasmus und meine Einsamkeit haben mich letztendlich dazu gebracht, mich auf ihn einzulassen. Am Anfang war es perfekt. Er zeigte mir, wie begehrenswert er mich fand. Er versuchte alles, um so oft wie möglich in meiner Nähe zu sein. War ja einfach… Haben die gleichen Schwiegereltern.
    Doch dann machte ich, so wie ich in deinem Buch „Wie gewinne ich…..“ Den Fehler, und schlief gleich beim zweiten Treffen (wir trafen uns natürlich im Wald, ganz allein) mit ihm.
    Wie es kommen musste, kam die Zeit des Rückzuges seinerseits. Er meldet sich zwar täglich bei mir, wir sehen uns auch einmal die Woche (natürlich allein und haben Sex) aber es ist einfach nicht mehr so schön wie am Anfang.
    Gibt es denn die Möglichkeit, seine Euphorie wieder zurück zu gewinnen oder wird er sich immer mehr zurückziehen!
    Wie bekomme ich es hin, dass er sich wieder mehr für mich interessiert? Soll ich Abstand halten? Nicht auf seine Nachrichten antworten? Ich habe Angst, ihn dadurch ganz zu verlieren?
    Bitte gib mir einen Rat, wie ich mich verhalten soll!!!!!!

    Antworten
  38. Lieber Christian,

    Also vorab eine kurze Zusammenfassung:

    Ich habe letztes Jahr im Oktober einen Mann kennen gelernt. Er hat, obwohl sehr schüchtern, den Kontakt zu mir gesucht. Wir haben uns einen Monat lang intensiv getroffen und nach einem Monat dann auch intim geworden. Bis Mitte Dezember verlief alles harmonisch (Übernachten, zusammen Frühstücken, Unternehmungen) und ich dachte, dass ich endlich mal einen beziehungsfähigen Kandidaten gefunden habe (er meldete sich jeden Tag!). Es ging dann so weiter, dass ihm gemeinsame Freunde/ Bekannte bezüglich Beziehung angesprochen haben, worauf er doch ziemlich genervt reagiert hat und später zu mir meinte, dass er sowas überhaupt nicht abhaben kann und wenn er eine Beziehung eingeht, das dann mit der entsprechenden Person beschließt.
    Danach war auch noch ne zeitlang alles gut und dann kam plötzlich seine Rückzugsphase. Zu dem Zeitpunkt dachte ich noch, dass es an mir liegt, habe mich mit Nachrichten und Anrufen zurückgehalten, allerdings dann angefangen nach Verabredungen zu fragen. Er war zu dem Zeitpunkt auch krank und man merkte, dass er Abstand wollte. Januar/ Februar fing er dann wieder an sich zu bemühen. Ich machte dann den Fehler ihm nach 6 Monaten zu fragen, ob er eine Beziehung will, habe ihm eine Woche Zeit gegeben sich darüber gedenken zu machen und dann haben wir uns getroffen. Seine Antwort war: Ich weiß es nicht.

    Ich habe den Kontakt dann erstmal ziemlich eingeschränkt und wir hatten erstmal eine Kontaktpause. Er fing aber dann nach kurzer Zeit wieder an sich zu bemühen! Haben viel unternommen, auch weder miteinander geschlafen. Das ging so weit, dass er anfing über gemeinsamen Urlaub zu sprechen.

    Man muss dazu sagen, dass er wenn andere Menschen (die wir kennen dabei sind) mich wie alle anderen begrüßt, keinen Kuss auf den Mund. Seine Freunde und Familie kenne ich auch nicht.

    Wir hatten uns vor genommen Ende August einen Saunatag zu machen. Vor zwei Wochen fing er das erste mal an sich drei Tage nicht zu melden. Als er dann da war und ich ihn neckisch drauf angesprochen habe, meinte er nur, dass ich mich ja auch nicht gemeldet habe. Wir hatten einen tollen Tag (er hat sogar seinem besten Freund abgesagt).
    Danach die Woche sporadisches melden, am Freitag waren wir dann auf einer Party, auch da alles OK.

    Seitdem meldet er sich plötzlich nicht mehr (Samstag). Am Montag habe ich ihn wegen dem Saunatag angesprochen, auch keine Reaktion, jetzt seit ca 3 Wochen.

    Dieses Verhalten kenne ich nicht mal im Ansatz von ihm, er verbringt nun ausschließlich Zeit mit seinem besten Freund

    Meine Frage: Ist das sein Test? (emotionale Stabilität)
    Rückzugsphase (bzw 2. Beziehungsphase, sehr ausgeprägt)
    oder eine Art Midlifecrisis (erwird im Oktober 35)

    Im Moment melde ich mich auch nicht und halte mich total zurück, allerdings werde ich doch mit Woche zu Woche unsicherer.

    Bitte helfen sie mir!

    Antworten
  39. Lieber Christian, mit grossem Interesse hab ich ihre Texte gelesen, weil ich in einer Situation bin wo die Distanz mich und den Mann leider trennen. Nun, ich habe mich ein wenig an ihre Tipps gehalten und finde sie grundsätzlich auch gut. Aber bei mir klappte es nicht auf diese Weise. Es hat mich verwirrt weil ich nicht mehr so richtig wusste was ich nun tun solle und wie ich mich verhalten solle. Ich wollte mich nicht gross melden bei ihm da er viel zu tun hat, mein Herz wollte immer wieder ihm schreiben, jedoch liess ich aber meinen Verstand walten und sagte mir „nein tus nicht“. Irgendwann spürte ich das es mir nicht gut tut dem Mann nicht mitteilen zu dürfen/sollen/können wie es mir geht, das ich ihn hören mag ihn vermisse und mit ihm schreiben mag wie wir es lange getan hatten. Irgendwann tat mein Herz diesen Schritt von alleine und ich schrieb ihm das. Er reagierte sofort darauf und ich konnte ihm sagen was ich fühle und er verstand mich. Er hat auch gemerkt das ich mit längerer Funkstille nicht klar komme ohne das ich ihm das direkt sagen musste und ist seither mehr für mich da obwohl er eig. beruflich sehr viel zu tun hat.
    Was ich damit sagen will, manchmal lohnt es sich eben doch dem Mann zu sagen was man fühlt und auch zu kämpfen, weil ich habe gekämpft ohne zu wissen ob es sich wirklich noch lohnt und es hat sich gelohnt ! Es hätte sich auch dann gelohnt wenn es anders rausgekommen wäre als ich mir wünschte, denn so hab ich eine klare Antwort. Ich habe gelernt das ich bei ihm meine Gedanken äussern darf und er sie auch ernst nimmt und mich deswegen nicht als schwach ansieht. Hätte ich es nicht getan würde ich mir immer noch Gedanken machen ob er überhaupt zu mir steht und mich mag wie er es immer sagt. Und sind wir doch ehrlich, wir Frauen(zumindest einige von uns), auch selbst dann wenn wir stark sind und uns gut ablenken können, aber das denken können wir nicht einfach abschalten.

    Antworten
  40. Hallo Christian, ich habe mich in einen Mann verguckt, den ich schon seit 5 Jahren kenne. Er ist zu dem auch noch der Bruder von meinem Ex. Wir schreiben nun seit einem Monat täglich miteinander. Haben uns auch schon 2 mal allein getroffen. Wo ein bisschen mehr lief. Nun hab ich ihn gestern etwas gefragt und er hat ganz abweisend geantwortet. Er meinte er muss nicht auf alles antworten was ich schreibe. Wir haben ja keine Beziehung. Und es wäre der Geburtstag von seinem Kind. Ich antwortete ihm denn nur ich weiss und das ich mich nicht streiten will. Seitdem ist Funkstille. Was soll ich tun bzw. machen. Bitte helfe mir bin echt geknickt.

    Antworten
  41. Hallo Christian!
    Habe seid 7 Monaten einen Freund, alles schön und gut aber seid ca. 2 Wochen läuft es ziemlich komisch.. Immerzu melde ich mich und frage nach treffen, er sagt immer er hat Zeit, sagt dann aber kurzfristig ab. Melden tut er sich auch nie. Was kann ich tun? ich weiß nicht, ob ich mich jetzt gar nicht mehr melden soll. Allerdings habe ich dann Angst das er aufgibt und denkt es ist aus.. Würde mich über jegliche Hilfe freuen 🙂 Vielen Dank im Voraus!
    Liebe Grüße Julia

    Antworten
  42. Um es kurz zu machen:
    Samstag einen tollen Mann kennengelernt. Ich 32, er 27. Er gab mir seine Nummer, ich meldete mich und wir schrieben ein wenig hin und her. Seit 5 Tagen kommt nun kein Wort mehr. Nichts. Warum? Soll ich ihm schreiben?

    Antworten
  43. Lieber Christian,

    ich war vor Jahren auf Ihren Seiten unterwegs und habe mir auch damals eines Ihrer E-Books bestellt.

    Wollte Ihnen nur, wie damals auch, sagen, wie super ich nach wie vor Ihre Texte finde, Ihre Fähigkeit, sich ausführlich und abschließend super zusammenfassend, gepaart mit Einfühlungsvermögen und Verständnis auszudrücken.

    Weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit!

    Antworten
  44. Hallo Christian. Danke für die Infos. Bei mir ist das so das die meisten Männer angst haben vor einer Beziehung meistens heißt es sie haben Angst verletzt zu werden.

    Kann es sein das sich Männer Frauen suchen bei dene es ihm egal ist wenn man ihn verletzt weil er einfach nicht so viel empfindet das es hinterher weh tut?

    Würde mich auf eine Antwort freuen.

    Gruss Tanja

    Antworten
  45. Hallo Christian !! Ich hab vor ca 3 Wochen einem Mann im Internet kennengelernt wir haben auch schon Handynr. ausgetauscht, weiter über Handy geschrieben und telefoniert ! Drei mal haben wir uns getroffen was sehr schön war ! Von mir kommt sehr wenig, sprich ich melde mich nie als erstes ob schreiben oder telefonieren und schlage auch kein Date vor, das kommt alles immer von ihm aus!! Jetzt ist es so das wir täglich Kontakt haben und uns im Abstand von durchschnittlich 2-3 Tagen sehen allerdings ist der Kontakt den wir täglich haben lediglich über sms !! Ich möchte lieber mit ihm wieder telefonieren, möchte ihm aber nicht sagen ruf mich an oder ich ruf an, nein ich möchte das er anruft wie stelle ich das an !!! Vielen Dank schon mal lg Alexandra

    Antworten
  46. Hallo Christian…
    Auch hier eine kleine Geschichte wo ich nicht genau weiter weiß wie ich mich verhalten soll…
    Also ich habe auf einer Party einen wirklich tollen mann kennengelernt wie ich finde.. wir haben uns an dem Abend wirklich nett unterhalten. Als ich ihn dann nach ein paar tagen angeschrieben hatte und gefragt hatte ob wir noch einmal was zusammen unternehmen sollen hat er dann geschrieben, dass er gerade erst von seiner Freundin getrennt ist und wohl im Moment keinen Kopf dafür hätte, ich es aber bitte nicht falsch verstehen sollte.. wie soll ich mich verhalten? Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Antworten
  47. Hi Christian,
    danke erstmal für die tollen und hilfreichen Tipps 🙂
    Ich habe ein Problem… Ein sehr netter Mann schrieb mich an und fragte mich ob wir nicht mal chatten könnten. Darauf antwortete ich: Ja klar, können wir machen! Er gab mir seine Nummer und ich schrieb ihn an mit: Hey, ich bin’s Anni. Dann haben wir halt ein nettes Gespräch geführt und irgendwann schrieb er dann nur noch 2 Stunden später zurück, obwohl er online war.. Jetzt frage ich mich natürlich, ob er sich überhaupt noch für mich interessiert? Ich möchte ihn nicht immer anschreiben, weil ich dann denke, dass ich ihn störe oder er genervt von mir ist.. Ich bin langsam echt am verzweifeln.. Was soll ich machen? Oder eher gesagt soll ich überhaupt was machen?
    Ich hoffe, dass ich eine Antwort bekomme, weil bin langsam echt geknickt!

    Antworten
  48. Hi Christian,

    Ich habe ein kleines Problem. Ich habe vor Ca.2-3 Wochen einen Mann im Internet kennenlernt. Seit dem 1. Tag an Schreiben wir Tag und Nacht. Er ist wirklich sehr sympathisch und er redet mit mir auch ganz offen. Nur das Problem ist, seit 4 Tagen schreibt er nicht mehr es hat so angefangen das er, als wir das letzte mal geschrieben haben, ziemlich abwesend war und irgendwie keine Lust hatte. Und ich habe einen großen Fehler gemacht ich habe ihn eigentlich jedes mal angeschrieben, aber das ist mir erst später aufgefallen. Ich wollte mal gucken ob er von sich aus kommt, aber keine Chance. Seit 4 Tagen höre ich nichts mehr von ihm. Jetzt habe ich noch ein Fehler gemacht und habe ihm heute geschrieben:“ lebst du noch? :D“ es war dumm von mir, ich weiß aber ich konnte es nicht aushalten. Und er hat mir aber immer noch nicht zurück geschrieben. Es ist so, meine Familie ist etwas strenger und dass habe ich ihm auch gesagt. Er wollte sich nämlich immer treffen. Und er hat mir auch jedes mal geschrieben das er mit mir zsm sein will und das er es sich vorstellen könnte mich zu heiraten, und ich wollte mir in einer anderen Stadt eineh Job suchen da hat er jedes mal gesagt ich solle zu ihm in die Stadt ziehen dann könnten wir zsm sein. Ich kann da nichts zu sagen den ich habe ihn noch nie persönlich gesehen. Und er hat mich das letzte mal gefragt ob ich ihn heiraten will. Klar ich denke das war jetzt nicht ernst gemeint aber wieso schreibt er lauter so Sachen und meldet sich dann nicht mal?!?!

    BITTE BITTE, du musst mir helfen. Ich möchte ihn nicht verlieren den er scheint etwas besonderes zu sein. (bis jetzt)!! 🙂

    Lg.. Gülşah 🙂

    Antworten
  49. Hallo Christian.
    Deine Tipps sind immer hilfreich,haben es mir in vielen Situationen leichter gemacht und habe mir nicht den Kopf zerbrochen,wie es oftmals bei Frauen der Fall ist.
    Aber jetzt steh ich vor einem Rätsel und weiß nicht mehr weiter.
    Wir schreiben schon seit mehreren Monaten,leider gab es bis jetzt noch nicht die Möglichkeit sich zu treffen,da er in einer anderen Stadt wohnt.Haben auch schon einige Male telefoniert.
    Er hat mit mir Kontakt aufgenommen und haben uns auf Anhieb super verstanden.
    Haben immer wöchentlich ausgiebig geschrieben und hat mir sogar sehr private Dinge erzählt.Er ist ein ziemlich offener Typ und ist auch sehr unterhaltsam.Er will mir auch unbedingt etwas zum Geburtstag schenken und hat mich auf ein Event eingeladen.Er sagte:Ich würd mich echt freuen,wenn du dabei wärst.
    Hat vor kurzem extra sogar noch mal nachgefragt,ob ich denn jetzt mit komme und ihn es ja wirklich freuen würde.
    Alles passt super,aber dann gibt’s da Sachen die für mich völlig unverständlich sind.
    Er sagt:Ich Melde mich morgen oder die Tage bei dir,weil ich noch viel zu tun habe.
    Ich weiß das es stimmt,weil er hat wirklich viel zu tun.
    Aber warum sagt er das und meldet sich dann nicht.
    Einmal hatte ihm dann geschrieben,weil hat mir zu lange gedauert aufgrund seiner Aussage,bekam auch Antwort von ihm und haben bisschen geschrieben.
    Aber dieses Mal bekam ich keine Antwort.
    2 Wochen sind vergangen und hatte ihm geschrieben:
    Lebst du noch?
    Ziemlich blöde Frage,wenn ich gerade drüber nachdenke,aber man kann doch dann Antworten.
    Ich frag mich,was ich falsch gemacht haben muss.
    Dieser Mann hat mir echt den Kopf verdreht,weil mich seine Art wie er sich gibt fasziniert.Wäre dir für ein paar Tipps sehr dankbar!
    Liebe Grüße

    Antworten
  50. Hallo Christian! Danke für diesen informativen Internetauftritt.

    Ich lebte drei Jahre in einer Beziehung, die ich für folgenden Mann aufgab:
    Als ich wieder in meiner Heimat zu Besuch war, habe ich einen langjährigen Bekannten getroffen. Wir haben uns auf Anhieb wunderbar verstanden und es hat sich eine Spannung aufgebaut. Er entspricht meinen Vorstellung von einem Mann, intelligent, hübsch, Karriere orientiert und honorierte mich und meinen beruflichen Werdegang.

    Er war am Anfang sehr interessiert, hat mich regelmäßig kontaktiert und ein Treffen veranschlagt. Ich fand ihn auch gut.Nach mehreren Treffen hat er erklärt, dass er auf die Distanz nichts Festes wünsche und eigentlich sein Lebensstil ihm gerade sehr entspräche.

    Leider kamen wir beide immer wieder auf den Gedanken, uns zu schreiben und trafen uns noch einmal.
    Ich versuche nun, nach anfänglicher Euphorie, das Ganze zu unterbinden- mich nicht zu melden. Das hat bis auf einen mit Cocktails verfeinerten Frauenabend gut funktioniert…
    Seitdem existiert der Kontakt sporadische im Wochentakt mit allgemeinen Fragen von seiner Seite. Ich antworte nur noch passiv.
    In ein paar Wochen bin ich wieder in der Heimat. Wie kann ich mich interessant machen und so vll. meine letzte Karte ausspielen? Wie wäre es mit :Ankündigen, dass ich da bin, mich aber ‚aus Zeitgründen‘ nicht mit ihm treffen?

    Danke!

    Antworten
  51. Hallo,
    Ich verstehe nicht was ich jetzt tun soll. Wenn mir ein Mann gefällt, sich aber nicht von alleine meldet soll ich ihn einfach gehen lassen? Das erscheint mir nicht als die richtige Lösung, dann werde ich ihn ja nie bekommen. Was soll ich also machen wenn ich ihm nicht mehr begegne sondern nur über beispielsweise Facebook mit ihm Kontakt halte? Ihn um ein Date bitten oder warten bis er es tut, denn ich glaube nicht, dass er das tun wird. Ich möchte ihn trotzdem besser kennenlernen.
    Liebe Grüße, Lena

    Antworten
  52. Hallo Christian, 🙂 also erstmal Respekt das du uns (leicht naiven & verzweifelten) Frauen Tipps gibst das wir unsere Beziehungen endlich mal in den griff zu bekommen 😀 …
    ich bin aber bisi verwirrt da ich eindeutig zu viel gelesen habe und das einem richtig zum nachdenken bringt! mein Problem ist das ich (19) mir nicht sicher bin ob ich mich ihn ihn (22) nun verliebt habe oder nicht bin noch ein kleines Küken in solchen Angelegenheiten da ich bis jetzt noch keinen richtigen freund hatte!

    also wir haben uns ja schon Öfters getroffen, uns auch schon geküsst und auch schon ein kleines bisschen zur Sache kamen (woran nicht er sondern ich begonnen habe und es auch so wollte) da ich aber mit der zeit gemerkt hatte was ein toller mensch er ist ich dumme putte es ihm gesagt hatte darauf hin er begonnen hatte mit ausreden wie „er braucht seine zeit“ und „er hat Stress in der arbeit und keine zeit“ da ich aber auch selber weiß das in seiner arbeit davor viel los ist und er von daher nicht lügt aber trotzdem sich raus redet weil er früher auch zeit hatte… konnte ich einfach nicht anders als dumm und naiv zu sein also schrieb ich ihm ob alles in Ordnung ist darauf hin er ja es ist nur die arbeit… 2 tage später war ich total behindert und schrieb ihm er soll mich vergessen ich hätte schon verstanden das er nix mehr von mir will bla bla … danach traf ich mich mit einen anderen und merkte was das für ein Ekelpaket war er war genau das gegenteil von ihm, ich servierte ihn ab und schrieb den alten wieder „schön wie schnell er mich aufgegeben hat“ er sagte nur das er mich nie aufgegeben hatte aber die arbeit ihn stresst und ich mit meiner rum Zickerein ihn auch nu stresse und mir zu viele sorgen mache ich antwortete nichts und es ist ungefähr schon 1 Woche her und weiß nicht ob ich ihn wieder schreiben soll und mich entschuldigen soll das ich mich so verhielt oder einfach warten bis er sich bei mir meldet ???
    LG Ardiana

    Antworten
  53. Sehr geehrter Herr Sander,

    ich möhte SEHR, SEHR, SEHR herzlich bei Ihnen für Ihre genialen “ Männer-Versteh-Tipps“ bedanken!

    Letzte Woche hatte ich einen Riesenstreit mit meinem Freund und was hat uns wieder vereint? Ihr Tipp “ Schreiben Sie eine sms mit den Worten “ Es tut mir leid“!“ Ja, ich habe es ausprobiert und es hat so was von funktioniert!

    Das Eis zwischen uns ist dadurch wieder geschmolzen und wir haben uns wieder versöhnt!

    Tausend Dank dafür! Sie haben unsere Beziehung (erstmal!) gerettet!

    Viele Grüße

    Ihre Tine

    Antworten
  54. HILFE !! Der Teufel liegt im Detail !! *verdammt*

    Wie so oft Anfangs lief alles super, ich konnte die Tipps aus dem Buch super umsetzen 🙂
    Aber *oh* dann hatte ich eine „schlechte Phase“, und wurde zu einem Grinch ! Aber nicht nur das – ich hab ihm auch gleich all meine Gefuehle fuer ihn offenbart *boese*
    Ergebnis: Nach 2 Tagen hat er kommentarlos meine Nr geblockt. Hab ihm eine Nachricht geschickt, das es ok ist wenn er Abstand will aber er haette zumindest den Respekt haben koennen es zu sagen !! … dann begann das Warten … nach 3 Wo hab ich die Zauberworte : Es tut mir leid ! Per fb gesendet & nach Kaffee trinken gefragt 🙂 3 Tage spaeter Antwort: Was tut Dir leid? Hast doch nix gemacht ! *aah* so war das nicht geplant !! Hab dann gemeint, mein Verhalten war bescheiden, das taete mir leid !
    Aber was jetzt ?? Wird er sich nochmal melden ?? Frag ich in 4 Wo nochmal bzgl Kaffee ?? Ich weiss einfach nicht *oh* war wohl nicht clever 2 Taktiken zu vereinen. Bitte brauch einen Tip !! Danke !!

    Antworten
  55. Hallo Christian,

    ich habe schon Einiges von Ihnen gelesen und habe mich auch oft bei Fehlern ertappt. Jetzt habe ich es so gestaltet, mich einfach mal Jagen zu lassen, aber scheinbar funktioniert das bei diesem Mann nur bedingt. Ich kenne diesen Mann nun schon etwas Länger und wir schrieben erst stundenlang in einem Chat und später dann Mails. Ich glaube anfangs war ich für ihn sehr faszinierend, bin mir aber nicht sicher was sich jetzt geändert hat. Wir wohnen leider etwas weiter auseinander, so dass ein persönliches Treffen nur mit größerer Vorbereitung möglich ist. Ich habe den Fehler gemacht und ihn zu einem Telefonat eingeladen. Er sagte mir dann, dass er sich etwas überrumpelt fühlte. Jetzt frage ich mich, was an einem Telefonat denn so schlimm ist? Er selbst hatte es vorher sogar selbst vorgeschlagen, wobei ich anfangs ablehnte. Mittlerweile möchte ich aber schon gern wissen, wer er eigentlich ist! Ich habe mich auch tagelang nicht gemeldet , bis etwas von ihm aus kam. Dann hatten wir wieder etwas mehr Kontakt. Sobald wir aber etwas intensiveren Kontakt und tiefere Themen anschneiden, zieht er sich im Anschluss daran jedes Mal zurück. Ich lasse ihn dann in Ruhe und schreibe nur in Ausnahmefällen. Wie bekomme ich ihn denn dazu endlich mit mir zu telefonieren oder sogar einen Videochat zu beginnen, um wenigstens mehr zu erfahren? Ich habe keine Lust ihm hinterher zu laufen und dieses Spielchen jedes Mal wieder von vorne zu beginnen? Meint er sowas überhaupt Ernst? Mir kommt es nämlich nicht so vor. Wie kann man sich denn öffnen und im Anschluss wieder vollkommen zurück ziehen. Kann man als Frau auch mal die Pistole auf die Brust setzen und ihn fragen: Entweder wir machen das jetzt oder ich breche den Kontakt ab?

    Vielen Dank für ihre Hilfe.

    Antworten
  56. Hi Christian,

    Mir haben Ihre Artikel und das ebook ein bisschen weit die Augen geöffnet. Jedoch beim Thema „Warum meldet er sich nicht“ komme ich nicht weiter, da sich meine derzeitige Bekanntschaft sehr untypisch verhält. Auf der einen Seite meldet er sich nicht und ich mich dann einige Tage auch nicht. Melde ich mich dann ist alles ok soweit. Er war lange körperlich angeschlagen durch die Arbeit und Krankeit und ist jetzt sehr kaputt von der Arbeit ist. Wir sind uns einig wir lasses es langsam angehen, wir sind monogam und sehen mal wo das hinführt. Wir haben darüber geredet das wir ehrlich und offen miteinander umgehen und mit offenen Karten spielen. Jedoch bin ich mir unsicher ob das nur leere Worte sind und ich möchte ihn auch damit nicht nerven.Wir beide führen unser eigenes Leben und wohnen auch ein bisschen entfernt voneinander. Er meinte er braucht zwischendurch immermal wieder Zeit für sich, und nur weil er sich nicht meldet heisst es nicht das er kein Interesse an mir hat und das er sehr misstrauisch ist und lange braucht. Für ihn war es auch sehr wichtig mir zu erzählen das er seiner Ex-Partnerin in einer Schwierigen Situation helfen musste. Nun war die Situation das ich selbst krank wurde und ins Krankenhaus musste, jedoch keine Reaktion von ihm. Nur wenn ich mich zwischendurch meldete .. Es fühlt sich sehr zäh an und sehr widersprüchlich. So ein Verhalten kenne ich nicht von einem Mann, vorallem in den ersten 9 Wochen. Ein kleiner Tip wäre sehr hilfreich. DANKE

    Antworten
  57. Prinzipiell hat er hier recht ABER:
    Das den Mann jagen lassen bzw sich als Frau rar machen sollte sehr fein justiert sein, denn sonst verlieren männer auch schnell das Interesse (gerade am Anfang wenn man sich noch nicht gut kennt).
    Wenn ich den Eindruck habe eine Frau spielt Spielchen in der Anfangsphase, dann NEXT.
    Als attraktiver Mann sind mir solche Spielchen zu blöd und ich wende mich einer anderen Frau zu (die hat’s nämlich wie Sand am Meer)
    🙂

    Antworten
  58. Hei Christian,

    ihr Ratgeber ist sehr interessant 🙂 . Nun zu meiner Frage: Wenn er sich nicht meldet und ich mich nicht melde, dann vergisst er mich doch (wir haben uns nur ab und an im Sportverein gesehen, jetzt ist er allerdings ausgetreten), oder nicht?
    Meine bisherigen Nachichten („Happy Birthday“, „Frohes Neues Jahr“,..) hat er ignoriert.
    Und jetzt…?

    Viele liebe Grüße
    Stina

    Antworten
  59. Hallo Ihr Lieben,
    ist ja echt interessant, was hier für Kommentare sind. Bin ja mal gespannt ob und was für einen Rat ich bekomme.

    Letztes Jahr Sylvester bin ich mit einem Mann nach Boltenhagen gefahren, weil er auch alleine war. Eine gemeinsame Bekannte (80 Jahre) machte uns bekannt. Sie erzählte mir, dass vor gut 3 Jahren hatte sein einziger Sohn einen schweren Unfall und liegt seitdem mit schweren Gehirnschäden im Wachkoma. Ein Jahr später packte seine Frau ihre Sachen und zog in einer eigenen Wohnung. Seitdem verhielt sie sich sehr feindseelig ihm gegenüber. Grüßte ihn nicht mal, wenn sie sich am Krankenbett ihres Kindes trafen.
    Anfangs tat er mir leid, aber ich hatte auch Angst vor den Schmerz, den ich als seine neue Partnerin mit ihm tragen müsste. Ich habe auch ein Kind verloren und weiß wie schlimm ich mich gefühlt habe.

    Also hielt ich mich zurück. Ich hörte ihm zu wenn er anrief und er erschien mir vorsichtig, aber beobachtete mich genau wie und wer ich bin, wenn er mich auf meiner Arbeit besuchte. Was er an / in mir sah gefiel ihm und er wurde lockerer.
    Nach 4 Wochen fragte er mich, ob ich mit in den Urlaub komme, den er seit 12 Jahren mit seinen Freunden gemeinsam verbringt. Er war erstaunt, wie herzlich ich von seinen Freunden aufgenommen wurde und sie ganz offen signalisierten, wie sehr sie sich mit ihm freuten, dass er sich einer neuen Frau öffnete.

    Wir waren ganz offiziell ein Paar und es hatte sich gut angefühlt mit ihm zusammen zu sein und wurde immer schöner bis sich seine Frau nach 4 Monaten zu seinem 55 Geburtstag ankündigte.

    Er bat mich trotzdem sein Fest mit ihm zu feiern, was ich nicht tat.

    Was sagt ihr dazu und wie soll ich mich verhalten?

    Liebe Grüße und ein dickes Dankesschön für eine Antwort
    Angi

    Antworten
  60. Hallo Christian,
    Ich bekomme deine Mails öfters und freue mich jedes mal drauf.Du schaffst es immer wieder,dass ich mehr und mehr über Männer lerne,die,meiner Meinung nach,leider doch nicht so simpel gestrickt sind.

    Ich habe deshalb jetzt eine brennende Frage an dich,die mir sehr am Herzen liegt.Ich habe einen Mann kennengelernt,er war in der gleichen Schule mit mir,allerdings war er ein Semester früher fertig als ich.
    Ich hatte ihm,als er mich einmal zur Cafeteria einlud,meine handynummer regelrecht in die Hand gedrückt,nachdem er auf meine Frage,ob wir mal ein Kaffee zusammen woanders,also ausserhalb der Schule trinken können,mit ja geantwortet hatte.
    Er machte desöfteren einen verwirrten Eindruck,war aber offensichtlich interessiert.( Er kam zB in den Pausen,als ich rauchte-er war auch Raucher,öfters zu mir von allen).
    Ich glaube leider,dass ich alle möglichen Fehler gemacht habe,die man machen kann,um bei einem Mann NICHT zu landen.
    Gab ihm,wie gesagt,ungefragt meine Nummer und warte nun schon seit fast 3 Monaten vergeblich auf seinen Anruf!Die Sache ist nur,dass er mir,selbst in den 3 Monaten,in denen ich ihn kein einziges mal gesehen oder gehört habe,kein einziges mal aus dem Kopf gegangen ist.Irgendwie habe ich immer noch Hoffnung,obwohl ich eben weiss,dass ich mich von vorne bis hinten falsch verhalten habe,als dass er mich immer noch für interessant halten kann.( Dass er sich nicht meldet,zeigt es ja schon 🙁
    Wir haben lediglich paar mal (Auch das ist schon über ein Monat her) danach gemailt und einmal,als ich schon wieder nach einem Date gefragt habe ( Ich weiss,war 10000% falsch ! 🙁 ),
    hat er mir geschrieben,dass ich mich emotional mehr beherschen sollte,falls ich noch daran interessiert sei,mit ihm in Kontakt zu bleiben.Bis heute ist es mir ein Rätsel,was er damit genau meinte,denn danach habe ich mich nicht mehr gemeldet,und er sich natürlich auch nicht.
    Meine Frage an dich; Kann ich da irgendwie noch was retten,damit ich ihm wenigstens noch einmal sehen kann? Er geht mir einfach nicht aus dem Kopf!
    Ich habe leider nur seine Mail Adresse,sonst nichts. Wohnen uns auch nicht ganz nahe…Es ist wie verhext.
    Würde mich über eine Antwort ( Gern per Mail) mehr als freuen und wäre dir unendlich dankbar! Lieben Gruss,erya

    Antworten
  61. Hallo nochmal Herr Sanders und liebe Leserinnen.
    Ich habe ihre Bücher gelesen und sie alle sind sehr interessant und ja den Film hier habe ich mir auch angesehen (Nackte Wahrheit). Ich hätte da mal eine spezielle Frage… denn alles was ich jetzt gelesen habe, konnte mir nicht weiter helfen. Es ist zu seltsam. Ich habe vor einigen Wochen einen Kerl in einer Disco kennengelernt. Naja, was heißt kennengelernt. Er wirkte sehr traurig und voll Sorge und betrunken war er auch, er tanzte auch etwas… langsam.. und schwankte. Ich dachte erst „oh Gott was is denn mit dem los“. Ich habe ihn länger beobachtet und irgendwann trafen sich unsere Blicke als er kurz umher sah. (Ich stand hinter ihm) Sein Blick blieb an mir hängen und ich lächelte ihn an, er lächelte zurück und drehte sich wieder um. Das nächste mal als er mich dann ansah, kam er auf mich zu, lachte mich an und gab mir „high five“ mit der Hand und ich lachte ihn auch an (war ja echt lustig auf einmal… lol… high five… was für eine Annäherung, ganz ohne Worte und ich sah, das er noch nicht mal schlecht aussah….*hüstel*) Ab da war er auf einmal wie verzaubert. Fing an mit seinen Freunden rumzualbern, war lebendig ect. Mir schwellte die Brust an, denn mein lächeln hat ihn wohl glücklich gemacht. Hahaha. Aber ich glaube er traute sich nicht mich anzusprechen es wurde nur geguckt. Also übernahm ich das. Ich stand auf einer art Anhöhe mit „Reling“ beugte mich etwas vor und als er wiederum meinen Blick suchte sah er wohl das ich ihm etwas sagen wollte und kam zu mir. Ich stammelte irgendwas mit:“ Du siehst viel netter aus wenn du fröhlich bist“ Die Musik war sehr laut und ich glaube er verstand mich nicht ganz. Er antwortete mit Akzent: „Tut mir leid ich habe etwas getrunken und ich bin Ausländer.“Oh, sagte ich und lächelte ihn an und machte mit dem Finger ein Zeichen das er eben warten solle. Ich flitze zur Theke. Wo auch meine Freundin stand mit der ich herkam und sie sagte mir, das wir jetzt gehen. Ich nickte und bat sie um einen Moment noch. Fragte die Barkeeperin ganz altmodisch nach Zettel und Stift und schrieb „Facebook“ und meinen Namen darauf auf. Ich lief zu ihm zurück, lächelte ihn an und sagte ihn das ich gehen muss. Er verstand das und antwortete mit einem Oooohhh… Ich hob die Hand und er gab mir zum Abschied wieder ein high five, dabei drückte ich ihm meinen Zettel in die Hand. Er öffnete ihn, las und strahlte wie die Sonne und drückte den zettel gegen sein Herz. Ich winkte noch und ging dann. Nächsten Tag hatte ich schon gleich die Freundschaftsanfrage…hrhrhrhr. Nach 2 Wochen abenteuerlicher schreiberei auf drei Sprachen, inklusive dem Kompliment, das ich eine sehr interessante Person sei..ect..bekam ich dann die Frage (und Dateeinladung) Ob ich in den Club komme und mit ihm tanzen möchte und wir uns richtig unterhalten. Ich stimmte zu. Als ich dann dort war erwartete er mich schon in dem gleichen Raum wie damals….. samt Familie! Òó Bruder mit Freundin, seine Schwester und seine Mutter. Wir stellten uns alle vor, die Schwester meinte sogar:“ Ich kann am besten deutsch wenn ihr Dollmetscher braucht, ich bin da“ Okay, soweit. Wir gingen dann in einen ruhigeren Raum und plapperten. Ich ließ mich auch auf ein Getränk einlanden, ich sah das er ständig mit was rumspielte auf dem Tisch, Deckchen..ect, ging sich mit der Hand durchs Haar, sah mich mit seinen dunklen Augen immer direkt an ect sprach alles für sich. und er redet besser als er schreibt. Ich habe nur ihn erzählen lassen. Ich wollte soviel wie möglich Erfahren. Er ginge eigentlich nur mit seiner Familie aus, da er hier noch nicht lange lebe und durch die viele arbeit noch keine deutschen Kontakte habe. Er arbeite sehr viel und sehr lange…..ect. Kurz bevor sie alle wieder gingen hatten wir es von Knight Rider, der Serie und das er sie nicht kenne. (fahren beide auf ältere Autos ab) Und ich meinte, das wenn ich daheim bin, schicke ich ihm einen Link von Youtube in Facebook. Seine Familie wartete schon draußen und ich brachte ihn zum Ausgang. Mit Hand geben und Wangen-küssen verabschiedeten wir uns. Jetzt meine Frage: Sonntag Mittag hat er meine Knight Rider Nachricht und Link bekommen, gelesen, hat aber nichts darauf geantwortet. Is das auch so ein typisches Verhalten? Er hat nur ein Geschäftshandy, das er nur im Geschäft hat. Es war eine tolle und abenteuerliche Unterhaltung und er sagte mir auch, er wäre froh endlich jemanden zu kennen mit dem er deutsch sprechen/lernen kann und über einen Besuch würde er sich freuen. Sollte ich ihm einfach mal meine Nummer schreiben? Das er mich anrufen kann? Denn das schreiben ist wesentlich anstrengender für ihn als sprechen. Oder Soll ich warten? Und was sollte das mit der Familie??? Ich seh nur noch Hyroglyphen…

    Antworten
  62. Was die hier alle für Aufsätze schreiben xD OMG…. lesen sie das alles?
    Okay… Aber den Film werde ich mir jetzt mal ausleihen und ansehen. (und nebenbei doch mal hier rumstöbern… so langsam wird die Sache interessant…..)

    l.g. Romira

    Antworten
  63. Hallo Christian,
    Ich bekomme schon lange Deine Email Tipps und finde sie wirklich hilfreich. Aber im Moment weiss ich nicht mehr weiter. Hatte 5 Jahre lang eine Beziehung zu Jemand, der eine Freundin hatte (anfangs hatte er sie verschwiegen – dann war es zu spaet).Wir sind durch Höhen und Tiefen, Ende, konnten aber nicht voneinander loslassen. Einmal hatten wir halbes Jahr Ende und sind uns zufaellig begegnet.Da sind wir uns nur in die Arme gefallen. Nun hat er sie verlassen, war mit mir im Urlaub. Nah dem Urlaub hat er mir eine email geschrieben „Hallo J., unsere Wege trennen sich jetzt. Jedem von uns gehoert ein Liebender. Danke für Alles. Gruss, E.“.
    Ich antwortete: Lieber E., das ist ok so. Danke fuer viele schoene und lehrreiche Stunden. Alles Gute fuer Deine Zukunft.“ Liebe Gruesse, J.

    2 Tage spaeter rief er an, ich waere ja dich ein ziemlicher Wirbelwind (ist ihm ja frueh aufgefallen). Wir sollten eine Pause von drei Wochen machen. Ich sagte, Du hast doch gemailt, Du willst getrennte Wege gehen. Er ja, wir machen jetzt eine Pause. Ich legte auf. Nach 2 Wochen ein Mail von ihm: Er sei sehr nachdenklich und möchte sich auch mal anlehnen koennen. ???Ich habe ihm nicht geantwortet und weiss ehrlich auch nicht was ich antworten soll. Ich habe ihm vieles durchgehen lassen, vieles verziehen und habe echt keine Lust mehr wie ein Spielzeug rein in die Kiste, rasu aus der Kiste behandelt zu werden. Mein Plan ist gar nicht zu reagieren. Was raetst Du mir, Falls er doch noch mal anruft? LG, Janice

    Antworten
  64. Ich bin nicht verzweifelt! Hehe ! Ich wollte nur was erzählen. Ich habe jemanden kennen gelernt der sehr nett zu sein scheint. Ich habe mit ihm geflirtet und ihn auf einen Kaffee eingeladen. Er hat nicht zurück geschrieben. Dann habe ich wieder Kontakt mit ihm gehabt und ich habe ihn einfach gefragt was er so macht, wie die Arbeit so ist. Und er hat mir normal zurück geschrieben. Jetzt habe ich aber einen fatalen Fehler gemacht! Ich schrieb ihm: “ Du ich sag dir jetzt was, ich finde dich sympathisch und habe keine Ahnung warum, irgendwas sagt mir das du was an dir hast was nett ist. Ja so jetzt weisst du es warum ich dich gefragt habe ob du mit mir einen Kaffee trinken gehen willst. Aja und nur das du es weisst. Wenn du nicht willst sag es. In meiner Biografie steht: Ich klammere nicht, ich verändere nicht aber ich bin da wenn du mich brauchst, und das selbe erwarte ich auch von dir.“ Wie findest du das? lg agnes

    Antworten
  65. Lieber Herr Sander,

    ich bin mit meinem Mann seit 8 Jahren zusammen, seit 2 Jahren verheiratet und unser gemeinsamer Sohn ist 3 Jahre alt.
    Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll…
    Ich habe mich mit meinem Schwager immer super verstanden, er ist mit seinen Problemchen zu mir gekommen, hat mich um Rat gefragt (nicht meinen Mann, also seinen Bruder), er ist zum Kaffee gekommen auch wenn mein Mann nicht zuhause war, wir hatten Spaß, tanzen beim fortgehen ständig miteinander (mein Mann tanzt nicht) usw. .. wie zwei Kumpel.
    Mein Schwager ist 3 Jahre jünger als ich, als ich ihn kennegelernt habe vor 8 Jahren war er gerademal 15 Jahre alt. Niemals hätte ich mir gedacht dass es jemals so kommen würde…
    Vor ca. drei Jahren fing alles an. Er hatte damals eine Freundin die mit ihm machte was sie wollte und für die er alles tat. Ganz anders als mein Mann, der nie was tut und ich immer betteln muss dass er einmal einen handgriff macht 🙁
    Sie jedoch beneidete mich immer, da mein Schwager und ich ein so gutes Verhältnis hatten und er mir mehr anvertraute als ihr und wir mehr Spaß hatten.
    Nach und nach fühlte ich mich mehr hingezogen zu ihm, sagte aber kein Wort – wie denn auch, er war mein Schwager!!!
    Endlich 3 Jahre später hatte sich seine Freundin von ihm getrennt 🙂 Seither hat er eine da, eine dort aber keine fix…
    Vorigen Sommer waren wir gemeinsam im Urlaub, haben uns eine Villa gemietet: Mein Mann, unser Sohn, mein Schwager, ihre Mutter, ihr Vater, die neue Freundin vom Vater und deren Söhne mit Freundinnen.
    Ich muss noch erwähnen dass mein Schwager immer nett zu mir war, immer wenn er sich einen Kaffee machte mich fragte ob ich einen möchte, mir den Platz überließ wenn keiner mehr frei war, lauter so kleinigkeiten, er war immer zuvorkommend. Ganz anders als mein Mann, der ist ein richtiger Macho wie er im Buche steht, er macht nix, Frau macht alles, der würde mich nie fragen ob ich Kaffee will, nein den muss ich bringen!
    Tja und mein schwager, der perfekte Mann in meinen Augen.
    Ja und eines Abends – Whirlpoolparty war angesagt, alle haben was getrunken – die anderen sind bereits ins Bett, doch wir beide blieben übrig.
    Den ganzen Abend schon berührte er mich an den Beinen, massierte meine Hände (unter Wasser, unterm Schaum, sodass es niemand sehen konnte).
    Ja und als dann alle weg waren, nahm er mich, zog mich zu sich und wollte mich tatsächlich küssen. Unsere Lippen berührten sich, doch dann flüstete ich ihm ins Ohr: Wir dürfen das nicht…
    Der nächste morgen, wie jeden morgen weckte ich ihn da er im Zimmer nebenan lag und mich bat ihn jeden morgen zu wecken. Mein Mann war schon beim Frühstück auf der Terrasse. Ich ging in sein Zimmer, wollte ihn wecken, er meinte leg dich noch kurz her, eine Minute. Ich ging… kam nach fünf Minuten erneut, weckte ihn, er wieder leg dich noch kurz her.
    Ich legte mich so halb aufs Bett, er begann mich zu massieren, nur so im Nacken.
    Mein Mann kam, sah das, klatschte mir eine, schrie mit seinem Bruder was ihm überhaupt einfiele… und ging. Der Urlaub war gelaufen… Er wusste nichts vom Whirlpool, er hatte nur das gesehen, zum Glück…
    Meine Schwiegermutter meinte später, das musste irgendwann passieren: Er (Mein Schwager) ist in dich verliebt – ich meinte nur, spinnst du – sie meinte, alleine wie er dich ansieht, ist dir das nie aufgefallen?
    Mir ist tatsächlich nie etwas aufgefallen, NIE, gewünscht hatte ich es mir jedoch schon.
    Nach dem Urlaub schrieb ich ihm eine SMS: Ich will dich…
    Es kan nur zurück: Denk mal, das geht nicht, du bist meine Schwägerin, er ist mein Bruder, ich bin sein Trauzeuge, euer Sohn ist mein Patenkind.
    Ja er hat recht, trotzdem will ich ihn… Was soll ich nur machen – ich muss ihn vergessen, will aber gar nicht 🙁
    Seit diesem Urlaub – ein Jahr ist es ganz genau aus – ist alles anders. Er meldet sich kaum bei meinem Mann, noch seltener bis gar nicht bei mir…
    Unternimmt nichts mehr mit unserem Sohn, obwohl er wie ein zweiter Vater für ihn war und ihn auch immer so behandelt hat. Wenn ich zu ihm fahre weil ich etwas für meinem Mann holen muss oder spontan in der Gegend bin und zu ihm fahre auf einen Kaffee weil hoffe dass etwas passiert schaut er immer dass ein Freund das ist wenn er weiß ich komme, wie wenn er Angst vor mir hätte? Oder will er nicht alleine sein mit mir? Bin ich ihm lästig?
    Vor einem guten halben Jahr schrieb ich ihm noch eine SMS, ich habe ihn auf den Urlaub angesprochen. Ob er Gefühle für mich hat und sie unterdrückt weil ich mit seinem Bruder verheiratet bin, oder ob es nur der Alkohol war was ihn dazu bewegt hat.
    Er meinte es tue ihm leid, ich soll mir keine Hoffnung machen, es war nur der Alkohol.
    Ich kann ihm das nicht glauben, vl weil ich es nicht will oder weil ich mir was einbilde ich weiss es nicht.
    Er hat Fotos von mir in seiner Wohnung aufgehängt immer noch, wo er mich trägt, wo er mich umarmt, wo er mich auf die Wange küsst, wo wir einfach nur Kumpel waren und alles noch OK war…wo ich mit meinem Sohn darauf bin…eine ganze Pinnwand von Fotos mit allen Menschen die ihm wichtig sind. Natürlich auch von Freunden… Nicht nur von mir 😉
    Die nehm ich doch alle ab nach so einer Aktion.
    WENN wir beisammen sind (Grillabend mit der Famlie) ist er trotzdem aufmerksam zb. ich bitte meinen Mann mir mein Glas über den Tisch zu geben, 2x. Mein Mann hört mich nicht oder will mich nicht hören, mein Schwager nimmt das Glas und gibt es mir, ohne Worte. Lauter so Kleinigkeiten.
    Mein Mann und ich diskutieren, mein Mann wird gleich laut. Mein Schwager sagt schrei nicht so mit ihr, du kannst ihr das auch normal sagen.
    Oder wir sind fort. Mein Mann fragt nicht was ich trinken mag, er fragt mich und holt mir was. Ich werden angegraben beim fortgehen, mein Mann sagt nichts, er hat zu dem Typen gesagt lass die Finger von meiner Schwägerin.
    Lauter so Kleinigkeiten… ist er nur nett weil ich seine Schwägerin bin oder empfindet er tatsächlich etwas für mich?
    Traut er es sich nur nicht sagen? Oder bilde ich mir alles ein?
    Muss ich mich erst scheiden lassen um das herausfinden zu können?
    Ich will dass er wenn er wirklich Gefühle haben sollte, dass er es mir sagt, auch wenn ich mit seinem Bruder verheiratet bin und er keine Famlie zerstören will. Früher oder später wird meine Ehe sowieso scheitern, außer mein Mann lernt dass er auch was machen muss oder ich lerne es zu akzeptieren dass er faul ist und dass man von ihm nichts haben kann (

    Lieber Herr Sander, ich wäre Ihnen über eine Antwort so dankbar.
    Weiss alleine einfach nicht mehr weiter…

    Vielen Dank, liebe Grüße!

    Antworten
  66. Wer will schon einen Mann, für den Frau sich verbiegen muss. Wenn ich seelisch und geistig gesund bin, werde ich mich in keine Abhängigkeiten begeben. Ich werde mich nicht klein machen und einem Kerl hinterhertelefonieren, der nicht weiß, was er will. Und ich muss ihm und keinem anderen BEWEISEN, dass ich sehr wohl weiß, was ich will: einen gesunden, selbstwertstarken Mann, der weiß was er will und was ihm gut tut. Ich bin nicht die Retterin verirrter Männerseelen.

    Antworten
  67. hallo es ist sehr zu wiesen wie man ,als Mann tickt. Aber wie kann ich die Signale einer Frau richtig deuten ?Währe es auch von Vorteil einige Ratschläge öffenlich zu machen?Ich währe euch es dankbar.L G aus Krefeld Andree

    Antworten
  68. Lieber Christian!

    Er ist ein guter Freund von meinem Cousin und war schon öfters mit uns fort. Leider übertreibt er es oft mit dem Alkohol. Einmal sind wir sogar gemeinsam Motorrad gefahren und ich hab mich ziemlich herausgeputzt und mit ihm geflirtet. Das hat er meinem Cousin natürlich erzählt und da ich mich geärgert habe, hab ich ihm geschrieben: Nur damit das klar ist, ich will nichts von dir! Du bist ein guter Freund und deshalb unternehme ich gern was mit dir. Danach hat er sich nicht mehr gemeldet. Schließlich sind wir wieder fortgegangen und diesmal waren wir beide sehr betrunken. Er hat schließlich im selben Zimmer wie ich geschlafen und mich geküsst und berührt. Ich hab ihn dann aber gesagt, dass ich sicher nicht mit ihm schlafen werde, weil er betrunken ist und ich kein one-night stand sein möchte. Er sagte, dass ich keiner bin und ja nichts passiert. Ich blieb hart, doch seinen Küssen konnte ich nicht widerstehen. Er sagte, so sieht bei dir ein nein aus?! Auf jeden Fall haben wir beide am nächsten Tag kein Wort mehr darüber verloren und sind nach Hause gefahren. Aber dann hat er mir geschrieben: Tut mir leid wegen gestern. Und ich: Wir waren betrunken, es braucht dir nicht leid zu tun. Er hat nicht zurück geschrieben, also hab ich noch eins draufgesetzt und geschrieben: Wenn du die Vorzüge einer Beziehung mit mir haben willst, dann musst du dich schon mehr bemühen. Wieder keine Antwort. Schließlich hat er mich eines Abends angerufen und gefragt ob ich rüberkommen will, weil bei meinem Cousin findet gerade ein Brettspielabend statt und mit Manuel und seiner Freundin is a bissl zach. Ich konnte aber nicht, da ich nicht zu Hause war, fragte aber ob sie morgen noch was machen, doch er verneinte. Dann fragte ich was sie nächste woche machen und er meinte es gibt steckerlfisch bei meinem Cousin. Ich hatte an diesem Tag aber leider keine Zeit. Also fragte ich, wegen seinem Urlaub. Er wollte nämlich alleine mit dem motorrad nach Italien fahren, da mein Cousin Angst hat und er mich im betrunkenen Zustand mal gefragt hat, ob ich mitkommen will. Er sagte er fahrt mit meinem Cousin nach Kroatien. Ich fragte, ob er mit mir auch mal wohin fahrt. Natürlich nur rein freundshaftlich. Wieder keine Antwort. Bitte lieber Christian hilf mir, was soll ich nur tun? Ich hab ihn so gern, aber er ist halt ein richtiger Womanizer und will von jeder was wenn er Betrunken ist. Mein Cousin meinte ich soll mir keine Hoffnungen machen. Wie kann ich ihn dennoch bekommen?

    Antworten
  69. Hi Christian,
    Ich bin am verzweifeln.
    Habe im november einen netten Mann kennen gelernt der neun jahre
    Älter ist. Alles war super bis er nach vier Monaten plötzlich von heut auf morgen
    Schluss machte und das mit einer sms. Ich wusste einfach nicht weiter.
    Über ein Monat nichts. Dann kam er zurück und meinte er wollte testen wie uch reagiere und warum ich nicht Versucht hab etwas zu retten als er ging.
    Er ignorierte mich komplett und ich bin vom Typ nicht der einem hinter her läft.
    Wir haben uns gesehen und gesprochen und er war wieder weg.
    Kamm wieder zurück und jetzt weiss ich nicht mehr weiter.
    Wollten uns sehen und er hat mich versetzt. Und schrieb mir zwei Tage später er wäre angeblich krank. Ich konnte nicht mehr. Das geht nur hin und her.
    Also schrieb ich ihm gestern .. er soll mir meine Sachen schicken und aus meinem Leben verschwinden.

    Antworten
  70. Hallo Christian,
    Und zwar brauche ich dringend deine Hilfe.
    Ich habe vor 3Wochen einen sehr interessanten Jungen Mann vor einem Club kennen gelernt.Wir haben und auf Anhieb Super verstanden und haben auch sofort die Nummern ausgetauscht.Ab dem Moment schrieben wir Tag und Nacht mit einander und haben uns echt süße Nachrichten geschrieben.
    Nach 2 Wochen war auch unser erstes Date. Beim schreiben jedoch waren beide ziemlich offen und beim Date sehr schüchtern und zurückhaltend und oftmals fanden wir kein geeignetes Gesprächsthema was über SmS nie das Problem war.
    Nach dem Date jedoch was knapp 3Tage her ist kam keine einzige Nachricht von ihm.Jetzt die Frage : wie bringe ich Ihn dazu das er mir schreibt?
    Vielen Dank im Vorraus :))

    Antworten
  71. hii Christian
    Ich weiß nicht was ich tun soll. Mein Freund war sauer auf mich. Hat mir nicht mehr geschrieben und ich habe den Fehler gemacht und ihn die ganze Zeit bedrägt, mit Sms zugespamt und das ging 2 Wochen lang, bis er Schluss gemacht hat. Ich möchte ihn aber unbedingt wieder haben. Ich weiß das ich erst mal keinen Kontakt zu ihm haben darf seid 1 1/2 wochen habe ich mich nicht mehr bei ihm gemeldet. Und ich muss desinteressiert wirken, wenn er sie wieder mal bei mir meldet. Doch das könnte ewig dauern vielleicht mehere Monate. Kann ich das irgendwie beschleunigen, dass ers ich bald wieder meldet, so das er es nicht merkt einfach anrufen, sagen ich hab ausversehen anrufen, ich weiß auch nicht. und wer er sich dann meldet wie soll ich genau reagieren, soll ich ihn igonieren, einen Korb geben. Aber dann habe ich Angst er meldet sich nicht mehr.
    Bitte helfen Sie mir

    Antworten
  72. Hey christian,ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin seid 3 jahren mit meinem freund zusammen. Er hilft mir kaum im haushalt und wir gehen nie zusammen aus. Sein tagesablauf ist arbeiten,essen und schlafen und am we hat er zu nichts lust. Ich hab schon gefühlte 100 mal mit ihn gesprochen. Ich habs im guten gesagt, ich habs mit ignorieren versucht, ich war sogar 3 tage bei einer freundin nichts hat was gebracht. Es ging 2 wochen gut und dann fings von vorne an. Ich hab keine ahnung mehr was ich machen soll. Jetzt hab ich jemand kennen gelernt den ich total interessant finde. Kannst du mir einen tip geben bitte?! Lg yvonne

    Antworten
  73. ich brauche auch dringend hilfe, bin verzweifelt:ich habe seit ca. einem dreiviertel jahr eine affäre mit einem mann (klar fehler nummer 1). in dieser zeit ist es mit ihm immer ein hin und her. mal hat er sich gemeldet dann wieder lange nicht. wenn ich ihm geschrieben habe, hat er oft nicht geantwortet. dann kamen von ihm mal wieder nachrichten und ich bin natürlich immer drauf angesprungen. er hat immer gesagt, dass er keine freundin möchte, aber ich glaube nun hat er eine. vielleicht sogar wieder seine ex (auch eine ständige on off beziehung). ich habe mich total in ihn verliebt und es fällt mir sehr schwer ihm nicht zu schreiben (ich habe ihm das natürlich nicht gesagt, dass ich verliebt bin). neulich hatte ich ihn noch gefragt, ob er zu mir kommen möchte und er schrieb „ma gucken wie er zeit hat“. er hat mir noch nicht gesagt, dass er ne freundin hat aber ich befürchte es. was soll ich machen? hab ich eventuell noch eine chance, wenn ich ihm 1 oder 2 wochen nicht schreibe oder hat sich die sache erledigt? wieso sagt er mir nicht klar und deutlich, was sache ist. wenn wir uns trafen hat er sich immer auf mich gefreut und das auch geschrieben. auch noch vor 1 woche und nun die freundin. er schreibt jetzt wieder nur manchmal auf meine nachrichten zurück, das nervt. aber wenn er überhaupt kein interesse mehr hätte, würde er dann überhaupt manchmal antworten??? was soll ich tun?

    Antworten
  74. Hi Christian,

    ich habe einige deiner Verhaltenstipps angenommen. Nun plagt mich eine Frage: Wie verhalte ich mich in der Firma ihm gegenüber?

    Seit über einem Jahr geht das mit uns bereits. Was ich dazu sagen muss ist, dass er noch verheiratet ist. Er beteuerte, dass er sich trennt, mit mir die Zukunft will, Kinder möchte und mich heiratet. Naja, wie dem auch sei.

    Als die Bombe dann platzte, machte er einen Rückzieher, was die Scheidung anging. Sein Grund war: Er tut es um seine Eltern wieder für sich zu gewinnen und nicht weil er sie liebt. Im Gespräch sagte er mir, dass er dabei ist, seinen Eltern zu sagen wer ich bin.

    Nun habe ich mich heute den ganzen Tag einfach nicht gemeldet, weil mir danach war. Es kamen einige Nachrichten, ob alles okay ist und er sich Sorgen macht.

    Nun meine Frage: Wie verhalte ich mich nun, da er mein Chef ist und wir uns in der Firma jeden Tag sehen.

    Danke für Deine Hilfe.

    Liebe Grüße

    Antworten
  75. Was mich immer wieder wundert, ist: Frauen werfen den Männern ständig vor, das sie nur das eine wollen….aber wenn man sich so manche Beiträge der Damen liest, wo einen das Grauen hochkommt, ist es im Prinzip dasselbe…Fakt ist: Die meisten verhalten sich wie erbärmliche läufige Hündinnen, ohne jeglichen Stolz und Selbstachtung, ihre Sucht nach Befriedigung ihrer Bedürfnisse wälzen sie vollkommen auf das Gegenüber ab, kein Wunder das da jeder Mensch (umgekehrt: AUCH FRAU) reiß aus nimmt. Ich wette das 80 Prozent der Damen die Beiträge von Christian Sanders gar nicht „richtig“ verstehen….Und wenn einer nicht will, es rennen Millionen andere umher, man muss auch mal einstecken können…und wer genug Respekt vor sich selber hat, der geht erhobenen Hauptes einfach weiter und pfeift auf wochenlanges „was wäre wenn“ Denken und schont sein Gehirn indem er einfach was sinnvolleres macht…;)

    Antworten
  76. Ich habe auch ein Problem und bitte um Hilfe. Und zwar habe ich einen Mann übers Internet kennengelernt. Ich bin schon etwas länger wieder Single und seit langem finde ich einen Mann mal wieder richtig toll (ich muss auch dazu sagen, dass ich mich selten verliebe). Deswegen bin ich umso trauriger, dass jetzt auf einmal Funkstille herrscht. Kurz zur Situation: Bisher haben wir uns viermal getroffen.
    Nach dem ersten Treffen war noch alles super: Wir hatten nen schönen Abend und er hat mir direkt den Tag danach geschrieben und dann sogar ne ganze Woche lang jeden Tag eine Nachricht geschickt. Seit dem 2.Date ist irgendwie alles komisch. Er hat mich beim 2. Date zwar gefragt, ob ich danach die Woche Zeit hätte, aber er hat sich dann die ganze Woche danach nicht gemeldet, mit dem Ergebnis, dass ich mich schließlich nach 4 Tagen gemeldet habe. Habe dann einfach nur gefragt wie es ihm geht und er hat dann nochmal nach einem weiteren Date gefragt.
    Auch nach dem 3.Date habe ich mich nach 5 Tagen gemeldet und nicht er. Er hat dann ein weiteres Treffen von sich aus vorgeschlagen und seitdem herrscht seit einer Woche Funkstille, weil ich nicht weiß, ob ich mich melden soll. Fände es irgendwie schön, wenn er dies tun würde.
    Was mir außerdem aufgefallen ist, dass er sich im Laufe der Dates irgendwie anders verhalten hat. Bei ersten Date war er noch super zuvorkommend und hat den Gentleman gespielt. Bei den anderen Dates hat dies nachgelassen. Er war teilweise leicht gereizt und ich hatte das Gefühl, dass er mir nicht so viel Aufmerksamkeit schenkt wie beim ersten Treffen und dass er die Treffen langweilig findet.
    Das letzte Date hat er nach 2 Stunden im Cafe beendet (er war aber auch müde, weil er feiern war den Tag zuvor) und hat mich dann später vor die Wahl gestellt, ob ich noch mit ihm nach Hause kommen möchte oder nach Hause gebracht werden möchte. Hab mich dann nach Hause bringen lassen.
    Weiß jetzt nicht, was ich machen soll: Soll ich mich jetzt melden oder warten ob er sich doch noch meldet? Aber was wenn er dies nicht tut? Es sind immerhin schon 1 1/2 Wochen vergangen. Ich finde ihn trotz des komischen Verhaltens irgendwie immer noch nett und glaube daran, dass er eigentlich der Mann ist, der er beim 1.Date war. Bin super traurig, dass er kein Interesse mehr zu haben scheint. Der Tipp sich nicht mehr zu melden scheint irgendwie nicht zu wirken bei ihm 🙁 Gibt es auch eine andere Möglichkeit seine Aufmerksamkeit wieder zu bekommen? Ich wäre wirklich super dankbar über jede Hilfe und jeden Ratschlag! Es ist so lange her, dass ich einen Mann mal wieder richtig toll finde 🙁

    Antworten
  77. Hallo,

    die Tipps sind sehr interessant, aber teilweise nervenaufreibend umzusetzen. Besonders das mit dem Schweigen. Ich habe Fehler zu vergangen Beziehungen entdeckt und dass ich manchmal doch instinktiv das richtige gemacht habe. Aber jetzt bin ich wieder mal in einer Sackgasse.

    Zwischen mir und einem Freund, mit dem ich angefangen habe 2 x die Woche Sport zu machen, hat sich mit der Zeit etwas entwickelt. Wir haben immer schon mit einander geflirtet, rumgealbert und unseren Spaß gemacht. Aber je besser wir uns kennenlernten, umso so mehr hat es angefangen sich anders anzufühlen, besonders die letzten 4 Monate fühlt es sich nach mehr an. Er hat aufgehört mir von seinen Dates zu erzählen, außer ich habe nachgebohrt. Wenn wir gemeinsam ausgehen, hängt mit mir ständig auf der Tanzfläche, sobald sich andere Männer (auch seine eigenen Freunde) in Anspruch nehmen zieht er mich wieder auf die Tanzfläche (besonders unter Alkoholeinfluss) und nur wenn ich mal mit wem anderen Tanze, schnappt er sich eine andere, nur um danach gleich wieder zu mir auf der Tanzfläche zu verschwinden – das hat was von Territorium markieren. Er hat angefangen Körperkontakt zu suchen. Er zeigt auch sonst einige Anzeichen, die in dem Buch beschrieben sind. Manchmal habe ich das Gefühl, dass er mich eifersüchtig machen will. Dennoch hat sich bisher nur einmal außerhalb der sportlichen Treffen mit mir getroffen.
    Vor kurzem hat es mir mal gereicht und ich habe aufgrund eines blöden Kommentars zurückgeschrieben, dass mir jemand einen Rat gegegeben hat, dass ich auf mein Herz hören soll. Er hat zurückgefragt, was das für mich heißt. Habe zurückgeschrieben, dass man sowas nicht mehr SMS fragt und es auch er darüber nachdenken solle, dass ich aufgehört hätte jemanden zu daten (er datet auch) und eine Andeutung gemacht, dass man sich irgendwann entscheiden muss oder die Entscheidung wird einem abgenommen. Danach war schweigen (seit 2 Wochen nun) und ich hab nur 2 Tage später nachgefragt wegen unserem Sporttreffen, er hatte angeblich keine Zeit. Seitdem habe ich ihn weder gesehen, noch mit ihm kommuniziert.

    Ich weiß, dass ihn mal vor vielen Jahren eine Freundin quasi in eine Beziehung gedrängt hat. Das will ich nicht. Ich will nur wissen woran ich bin, dann kann ich damit leben. Und wenn es nichts wird, will ich deswegen nicht die Freundschaft aufkündigen nur unser Umgang miteinander müsste etwas angepasst werden, besonders unter Alkoholeinfluss.

    Was nun? Weiter schweigen und für wie lange? Hat er verstanden was ich will? Fragen, ob er wieder mit mir zum Sport geht?

    Liebe Grüße

    Antworten
  78. Hallo Christian!
    Die Ratschläge sind alle super, aber die Frau die verliebt ist und deren Sehnsucht brennt fällt es trotzdem wahnsinnig schwer zu warten das er anruft oder sich meldet. Leider hab ich auch damit meine Erfahrungen gesammelt im Leben…
    Vor ein-einhalb Jahren bin ich meiner ersten große Liebe nach 34 Jahren wieder begegnet (im internet), Ich hab ihm meine Liebe gestanden (da sie in unserer Jugend von meinen Eltern mit allen Mitteln verboten wurde) und erzählt das ich ihn all die Jahre nicht vergessen konnte. Als er mir sagte das es ihm genauso geht haben wir beschlossen uns zu treffen .Er lebt in einer unglücklichen Beziehung und weis nicht wie er raus kommen soll ohne finanziellen Verlust zu haben. Er lebt ca. 700 km von mir entfernt, ich war auch bereit zu ihm zu ziehen, wenn er bereit ist sich zu trennen….
    Ich hab jetzt ein halbes Jahr mit mir gekämpf mich von ihm zu lösen, mir ist auch klar geworden ich hab ihm gar keine Chance gegeben um mich zu „kämpfen“. Im nachhinein betrachtet hab ich erwartet das er zu gleichen bereit ist wie ich, ist er aber nicht, er hat immer wieder gesagt das er Zeit braucht um alles zu regeln.
    Seit einen Monat hab ich keinen Kontakt mehr mit ihm, ich gehe auch wieder öfter aus und der Kontakt mit Männer klappt langsam auch wieder. Im Hinterkopf hab ich aber immer wieder das Gefühl, was wird sein wenn ich mich verliebe und er taucht plötzlich auf. Der Gedanke blockiert mich total und kommt immer dann auf wenn ich einen Mann kennenlernen der mir sympatisch ist.
    Diese Ratschläge sind alle sehr logisch, aber ich weis nicht wie ich sie umsetzten kann wenn ich mich in solcher Situation befinde…

    Antworten
  79. Ich musste eben schmunzeln, denn ich mache wohl unbewusst immer das richtige. Ich wuerde nie als erste anrufen.

    Antworten
  80. Meine große Liebe und ich haben schon seit 20 Jahren eine on off Beziehung, dazwischen dann lange Zeit, einmal 8 und dann wieder drei Jahre Pause.
    In der Zeit war ich verheiratet und er auch. Ich bin schon länger geschieden und er seit letztem Monat.
    Er hat kaum Zeit und meldet sich selten, sagt er ruft an und nun warte ich schon wieder seit 3 Tagen auf seinen Anruf.
    Ich habe Ihn gefragt, warum er mich immer wieder nach Jahren angerufen hat, selbst darauf weiß er keine Antwort.
    Er sagt er empfindet etwas für mich, aber ich glaube langsam nicht mehr daran, wie oft will er mich denn immer wieder verletzen?
    Kann nicht mehr, bin fix und fertig!
    Würde Ihn am liebsten anrufen oder eine Sms schicken, aber dann mache ich es ihm ja wieder viel zu einfach oder?
    Am liebsten würde ich ihm schreiben, er soll mich nie wieder anrufen, aber habe Angst ihn für immer zu verlieren.
    Was soll ich tun????

    Antworten
  81. Hey , ich lese jetzt schon seit ca 2 Wochen in Beziehungsratgebern .. Ich hatte Donnerstag mein 2. Date mit einem Typen . Den fand ich schon eine ganze Weile toll . Doch hatte er lange eine Freundin . Wir haben schon vor einem Jahr häufig miteinander geschrieben .. Vor 3 Wochen schrieb er mit wieder und erzählte mir er sei nicht mehr mit seiner Freundin zusammen . Ich sagte ihm es täte mir sehr leid für ihn ( tat es zu meiner Schande eigl nicht (; ) haha .. Naja dann hat er mich auch gefragt in wir was zusammen machen . Es lief total Super .. Ich hatte ihn nach dem 2. Date gefragt . Wir waren in einem Café in dem ich auch arbeite .. Es war toll ! Nach dem Date schrieben wir wieder miteinander und ich sagte : “ weißt du woran ich zwischendurch gedacht habe ? Daran das ich dich gerne einfach geküsst hätte ..“ Er antwortete : “ (: , soweit bin ich aber noch nicht wieder .. “ ich sagte ich könne es total verstehen . Mir würde es vermutlich nicht anders gehen . So und hier bin ich nun , schreibe hier einen Kommentar .. Ich mache mir nämlich total den Kopf weil er zwischendurch einfach einen Tag garnicht schreibt . Ich versuche mich rar zu machen und mich nicht so viel zu melden . Wie geht man mit einem so sensiblen Typen jetzt am besten um ? Habt ihr Tipps für mich ? Lebe Grüße Neti ! (:

    Antworten
  82. Ich ärgere mich über das respektlose Benehmen meines Freundes mir gegenüber.
    Habe einen Brief geschrieben und auch erwähnt, dass ich mich ärgere.
    Seit diesem Zeitpunkt ist Funkstille. Keinerlei Reaktion von ihm. Ich melde mich auch nicht.
    Und nun?

    Antworten
  83. Tausend Dank für die tollen Bücher. Habe mir „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes“ als Taschenbuch und als e-book gekauft und warte jetzt auf die Buchlieferung „Was tun wenn“. Die Bücher sind einfach spitze und ehrlichgesagt: BITTE MEHR DAVON!! BITTE NEUE BÜCHER!!!

    habe auch seit drei Wochen einen Mann kennengelernt. Er zeigt sich sehr positiv und auch interessiert, was man an seinen Andeutungen merkt. Ich schreibe nicht immer, allerdings schreibt er immer sofort zurück. Alles aber bis jetzt nur per Internet. Ich warte nun die ganze Zeit darauf, dass er den nächsten Schritt macht (nach Telefonnummer fragen etc.) – Es kommt aber nix trotz aller Andeutungen. Hat er vielleicht Angst vor einer Abfuhr oder einfach nicht wirklich Interesse? Also was tun? Wäre dankbar für noch einige Tipps 😉

    ALLES GUTE UND BITTE NOCH MEHR BÜCHER SCHREIBEN!!!!!

    Antworten
  84. Lieber Christian!
    Ich bin zurzeit ziemlich ratlos, aus diesem Grund habe ich mir auch deine beiden ebooks gekauft und ich muss sagen die sind wirklich spitze. Mir wird in vielerlei Hinsicht die Augen aufgemacht und verstehe jetzt warum manches so gelaufen ist wie es gelaufen ist. Ich wünschte ich hätte mich schon früher damit auseinander gesetzt, dann würde ich jetzt nicht da stehen wo ich gerade bin.
    Trotz des Buches „Was tue ich wenn…“ bin ich ratlos.
    Der Mann den ich kennen gelernt hab distanziert sich von mir bzw. ist er eigentlich schon weg. Von seiner Seite her kommt nichts mehr, wenn ich mich melde schreibt er natürlich zurück, aber mehr auch nicht.
    Es wäre toll wenn ich dir meine Geschichte erzählen und deinen Ratschlag dazu hören könnte!
    Vielen Dank & liebe Grüße!

    Antworten
  85. also ich hab hier schon so ziemlich alle artikel gelesen und muss sagen, dass mir die persönlich auch als junger mann geholfen haben das wesen der frau zu verstehen obwohl die ja eigentlich umgekehrt gedacht waren… und ich dachte, dass ich das meiste bereits weiß 😉

    naja was ich vielleicht noch der sache mit dem ’sich melden‘ hinzufügen könnte, ist ein satz den ich mal in einem kommentar auf facebook aufgeschnappt hab: „playing while keeping on distance“ ich glaub da gibts nicht mehr viel zu erklären 🙂 außerdem zu dem plus an interesse männlicherseits, was ich selbst gemerkt hab (und auch aus den ganzen artikeln herausfiltern konnte, was mich in meiner meinung bestätigt hat) ist dass eine frau geheimnisvoll sein muss, der mann muss beschäftigt werden!

    ich versuchte es meinen freunden auch manchmal so zu erklären: es gibt ein interessenpaket, zwischen einem mann und einer frau die sich einigermaßen attraktiv finden. so. nimmt beispielsweise eine frau mehr als 50% dieses pakets ein, d.h. rennt dem mann hinterher, meldet sich zu oft und blablabla, bleibt dem mann leider weniger von diesem paket übrig und die folge ist, dass er sich distanziert. umgekehrt kann eine frau weniger interesse zeigen, sodass der mann keine andere wahl hat als das interessenpaket aufzufüllen. wie sagt man so schön? „weniger ist mehr“ 😉 vielleicht konnte ich zu mehr verständnis beitragen oder es einfach nochmal verdeutlichen, was eine der kernaussagen dieser seite ist – für diejenigen die meinen etwas falsch zu machen. natürlich gibt es ausnahmen, aber so wie ich das beobachtet habe eher selten 😉

    lob an sie, herr sander 🙂
    sie haben mein bild der frau zurechtgerückt, danke 🙂

    Antworten
  86. Hallo,

    ich werd aus dem Mann nicht schlau.. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen..
    Ich habe im im Internet „kennengelernt“… Wir haben uns super verstanden aber ich wollte mich erst nicht mit ihm treffen, da ich Angst hatte, dass das in die Hose geht.. Also, dass man sich dann nicht mehr so versteht. Nun gut, dann wollte ich aber doch!
    Und das erste Treffen lief auch super!! Er fragte per sms am nächsten Tag ob wir uns wieder sehen! Ich hab mich sehr gefreut.. Woche später haben wir uns getroffen.. War auch gut fand ich.. Seitdem kam aber nichts mehr ob wir uns noch mal sehen wollen.. und mir kam es so vor, als wenn er weniger sms schreibt und anders.. Also nicht mehr interessiert etc.. Ich habe ihn auch einfach mal gefragt. Als Antwort kam nur: Wie kommts du drauf? Nicht :Nein, da irrst du dich oder so.. Naja wegen treffen kam immer noch nichts. Dann hab ich mal gefragt ob wir uns irgendwann mal wieder sehen. Antwort: Wenn wir uns treffen sehen wir uns wieder… Toll!! Jetzt weiß ich nicht.. Will er eigentlich gar nicht mehr und schreibt es dann lieber so, damit er mich nicht verletzt oder so? Andererseits kann er das ja ruhig, ich mein man kennt sich ja noch net so gut, da kann man ja sagen wenn man keine lust mehr hat.. Ich weiß nicht weiter.. 🙁

    Antworten
  87. Meine Fresse, was ist denn hier los mit Kommentaren? Bücherweise! Können die Damen nicht selbst entscheiden, was sie als nächstes tun? Das ist ja schrecklich!

    Ich wollte eigentlich nur sagen, dass die Ambition der Seite sehr süß ist. Das ist positiv gemeint. Leider scheint das zu stimmen, so ist wohl der Mensch-Mechanismus. Ich persönlich mache den Tarzan-und-Jane-Scheiß nicht mit. Ist mir auch egal, dann guck ich eben zu, wenn andere ihre albernen Spielchen spielen.

    Viel Erfolg weiterhin!

    Antworten
  88. Guten Tag Herr Sander,
    im Prinzip haben Sie Recht.

    Aber es sind einige Dinge doch sehr (!) vereinfacht dargestellt. Dies kann in dieser Form deswegen nicht immer klappen. Das liegt natürlich erstens daran, dass nicht alle Männer gleich sind. Und vor allem: Männer sind (stimmt!) in gewissem Umfang Jäger. Aber sie jagen nicht um des Jagens willen. Sie wollen ein Ziel haben. Und dieses vor allem erreichen.

    Wenn Männer meinen, dass das Ziel (Frau/Wild etc) nicht mit wirtschaftlichen Mitteln zu bekommen ist, siegt die Rationalität. Deswegen sollte eine Frau sich nicht darauf zurückziehen, dass sie nur erobert werden will und sie sollte nicht im letzten Moment wieder „rührmichnicht an“ spielen. Damit schießt sie sich ins eigene Knie.

    Dazu kommt, dass es sehr schnell sein kann, dass die Frau den Mann verletzt hat. Das kann schon erreicht werden, wenn sie im falschen Moment zickig war. Und plötzlich kann sie keinen Blumentopf mehr gewinnen. Oder nur sehr, sehr schwer.
    Das ist immer dann gewesen, wenn die Frau sich (beispielsweise hier bei Ihnen) beklagt, dass der Mann sich plötzlich nicht mehr meldet…

    Das mit dem Erobern mag ferner in der allerersten Kennenlernenphase stimmen. Hinterher hat (hört-hört!) auch ein Mann den Wunsch nach Nähe und Geborgenheit. Oft zumindest. Und wenn ihm dieses dann aus taktischen Gründen vorenthalben wird oder er es nur scheibchenweise „erarbeiten“ muss, dann zieht er (bleiben wir beim Steinzeitbeispiel) eben zum Nachbarfeuer weiter. Da ist es auch warm…

    😉

    Meine 2 Cent.

    Antworten
  89. Lieber Herr Sander,

    ER hat sich nun nach einem Tag gemeldet (über WhatsApp)… Was tun?? Auf sein guten morgen nun Antworten oder, wie in Ihrem Text beschrieben, ein paar Tage nichts schreiben??

    Liebe Grüße

    Antworten
  90. Lieber Christian,

    vor ca. 4 Wochen lernte ich einen interessanten Typen kennen. Nach ein wenig Smalltalk bekam er meine Tel-Nr.. Am nächsten Tag meldete er sich auch und wir hatten ca. 1 Woche später ein Date und danach ab und zu SMS Kontakt. Nach zwei weiteren Treffen, an denen wir uns zwar gut unterhielten, es aber nicht zum berühmten ersten Kuss kam, ist nun seit ca. 2 Wochen Funkstille. Die meiste Initiative nach dem 2. Treffen ist wohl von mir ausgegangen. D.h. ich habe SMS gesendet in denen ich schrieb, dass ich mich freute ihn zu sehen oder es für mich ein schöner Abend war… oder ob wir das nicht wiederholen könnten etc. Ich bedauere meine „Jagd“ sehr und würde gern wieder in Kontakt treten… allerdings weiß ich nicht wie, ohne erneut ins Fettnäpfchen zu treten.

    Liebe Grüße
    Tanja

    Antworten
  91. Lieber Christian,

    ich lese Deine Tipps wirklich gerne. Nur finde ich es schwer auf bestehende Partnerschaften zu übertragen. Bei uns ist es so: wir wohnen zusammen aber sehen uns berufsbedingt nicht so oft unter der Woche. Früher meldete er sich immer, jetzt kanns sein dass ich mal gut 2 Tage nichts höre. Mir fehlt das Melden und verunsichert mich. Obwohl ich es mir gut gehen lasse in der Zeit und was für mich tue ändert sich nichts. Was tun?

    Liebe Grüsse

    Antworten
  92. Hi Christian,
    lese mich gerade durch Deine Seite und finde sie durchaus interessant, habe schon einige Tipps bekommen, die ich versuche zu verinnerlichen. Trotzdem habe ich mal eine oder zwei Fragen.
    Bei mir ist es so, dass ich eigentlich schon immer einige Verehrer habe, die ich aber nicht will. Natürlich melde ich mich nie bei denen. Das veranlasst sie entgegen der Lehre aus diesem Artikel glücklicherweise jedoch nicht dazu, mir permanent aufzulauern. Irgendwann hören sie auf. Das auch nicht nach allzu langer Zeit, was ich angenehm und respektvoll finde.
    Mein Problem ist aber auf der anderen Seite, dass es bei mir genauso wenig mit Männern klappt, an denen ich Interesse habe. Davon gibt es nicht sooo viele, aber alle paar Jahre begegnet mir mal einer. Seit 14 Jahren habe ich keine ernstzunehmende Beziehung mehr geführt. Natürlich verhalte ich mich bei denen ein bisschen anders, zeige Interesse und melde mich auch mal, eine Klette bin ich jedoch nicht und komme auch ganz gut alleine mit meinem mittlerweile fast volljährigen Kind zurecht.
    Ich weiß nicht, was ich falsch mache. Vielleicht bin ich einfach durch und durch falsch für einen ordentlichen Mann. Oder lief mir kein ordentlicher über den Weg? Ist doch unwahrscheinlich. Augenscheinlich super Männer habe ich einige kennen gelernt, aber in Wirklichkeit fehlte da viel für mich.
    Hast Du denn vielleicht auch für mich einen Rat?
    Liebe Grüße
    Tina

    Antworten
  93. hallo christian,

    gibst du eigentlich irgendwo auch persönliche antworten?

    was ist denn, wenn viele dieser „fehler“ bereits passiert sind – über vier monate (in denen reichlich geflirtet wurde, aber nichts körperliches gelaufen ist) und er das ganze auf die „freundschaftsebene“ runtergestuft hat weil das „letzte quentchen zum verliebtsein“ fehle- nun auch eine andere frau deutliches interesse gezeigt hat (mit der fraglich auch schon was läuft)… gelten deine tips für solche situationen überhaupt noch? gibt es da noch eine chance das interesse wiederzuerwecken? und wenn ja, wie? (deine ebooks habe ich gelesen, finde dafür aber nicht wirklich einen wegweiser…) ….mir fällt es schwer ihn zu den akten zu legen…

    gruss

    Antworten
  94. Hi ….. Hilfe,,,, ich sterbe!!!!!!!!

    Das denke ich mir heute noch.Ich bin Niki (14j) und habe Liebeskummer.Das Gefühl kennen sicher viele von euch. Ich habe schon vielen Leuten bei ihren Liebesproblemen beigestanden doch jetzt habe ich ein Problem mit dem ich ohne HILFE nicht klar komme. Bitte helft… mir…. was kann ich tun : ich bin mit Marcel erst seit 3 Monaten zusammen und könnte sagen er ist mein Leben Ich kann ohne ihn einfach nicht doch sweit ca 3 Wochen meldet er sich gar nicht mehr bei mir. Ich habe ANGST um ihn da er der gröste Mädchenschwarm der Schule ist. Und auf meine sms:“ Sind wir noch zam“ antwortet er nicht. Soll ich ihn anrufen oder …. BITTE SAGT mir was ich tun kann Ich würde für ihn STERBEN . Ich Liebe ihn Seine großen braunen Augen seine dunkelblonden Wuschelhaare sein Lachen ……. Ich kann ihn nicht vergessen BITTE helft mir EURE Niki

    Antworten
  95. Hey there,

    meine persoenliche Meinung ist, man sollte nicht generalisieren! Dies erschwert nur alles unnoetig. Ich denken nicht das Gott Maenner so und Frauen so geschaffen hat, nur damit wir uns den Kopf zerbrechen wie das andere Geschlecht tickt! Ich denke vielmehr, desto mehr man zu sich selbst findet und bei sich bleibt, man irgendwann auch das Gegenstueck anzieht. Menschen sind verschieden, so auch Maenner und Frauen! Gott hat sich schon etwas dabei gedacht als er sagte – und dann wurden Mann und Frau eins. Doch leider tut die heute Gesellschaft alles durch-einander werfen, sucht Gruende und Loesungen. Dabei ist es so einfach – Vertraue in Gott. Er ist der einzige der die Wahrheit kennt.

    God bless you!

    Antworten
  96. Lieber Christian,

    vielen Dank für deine Ebooks, die wirklich viele nützliche Tipps und Wahrheiten enthalten.

    Leider fehlt ein Kapitel, in dem ich mein Problem wiederfinden könnte, das zugegebermaßen etwas komplex ist….

    Ich habe vor 4 Jahren einen Mann kennengelernt, wir haben uns auf Anhieb super verstanden, aber ich war gerade frisch in eine neue Stadt zu Beginn meines Studiums gezogen und wollte mich nicht fest binden. Wie mans kennt mit ein bissel Alkohol ist dann doch eines nachts etwas passiert – woraufhin ich in jugendlichem Leichtsinn weggelaufen bin. Ich hab ihm so schlimm das Herz gebrochen, dass er ein halbes Jahr später immer noch keinen Kontakt aufnehmen konnte (er hatte eine wertvolle Sache von mir, die ich gern wiederhaben wollte, ansonsten hab ich die von ihm gewollte Kontaktsperre akzeptiert).
    Anfang letztes Jahr dachte ich mir, ich versuch ihn mal anzuschreiben, weil ich mitbekommen hatte, er hatte ne Freundin (mit der dann aber Schluss war bevor wir uns wiedergesehen haben) und ich war zum damaligen Zeitpunkt ebenfalls vergeben. Einfach die Sache von damals mal klären, da ich immer noch ein schlechtes Gewissen hatte, und vielleicht Freunde werden.
    Wir haben uns dann auch wiedergetroffen, allerdings zum schlechtestmöglichen Zeitpunkt für mich, da mein Leben gerade am Zusammenbrechen war (Todesfälle, Freund weg, Job weg….) und ich kurz vorm Burnout stand. Dementsprechend konnte ich mich nicht wirklich auf ihn einlassen, weil ich in meinem Kopf einfach mehr mit mir selbst beschäftigt war, wollte aber trotzdem den Kontakt (weil ich mich ja gefreut hab, dass er überhaupt geantwortet hatte) nicht abbrechen. Tjaaaa…das Unglück nahm seinen Lauf, wir konnten halt überhaupt nicht kommunizieren und er hat dann eine andere kennengelernt….
    Ich hab dann nochmal versucht Kontakt aufzunehmen und die Situation zu klären: er antwortet zwar und bietet auch immer wieder an, zu reden, wenn ich dann aber frage wie wann wo, meldet er sich nicht mehr zurück. Aktiv meldet er sich gar nicht. Von seiner neuen Freundin weiß ich offiziell nichts.

    Es nimmt mich sehr mit, da es schwer ist zu wissen zweimal jemanden so verletzt zu haben, von dem man weiß man wird derartig geschätzt, dass dieser jemand in der Lage ist, das zu einmal zu überwinden und einem noch einmal die Hand anzubieten und man enttäuscht wieder…..und man muss das jetzt ein drittes mal verlangen…

    Gibt es dafür Ratschläge? Außer die Geschichte an einen Drehbuchautor zu verkaufen (was ich schon getan habe)? Oder bin ich die einzige Dumme, der sowas passiert?
    Gruß Birdy

    Antworten
  97. Hallo! Ich hab da mal eine Frage. Mein Freund sagt mir zwar immer das er mich liebt, aber trifft sich dennoch mit anderen Frauen und verheimlicht es mir. Nun wenn ich ihn darauf anspreche reagiert er gleich extrem gereizt und will nicht darüber reden und meldet sich nicht mehr. Wie kann ich verhindern, dass er dieses Bedürfnis nach anderen Frauen verspürt und was kann ich dagegen tun? Ist es das Richtige nichts zu sagen und seine Treffen mit anderen Frauen zu tolerieren, wenn es mich dabei innerlich auffrisst?

    Antworten
  98. Ich liebe seit 4,5 Jahren einen Mann,mit dem ich auch ein „intimes“ Verhältnis gepflegt habe.Seit letztes
    Wochenende ist Funkstille und er hat mir da noch gesagt,dass er so nicht mehr weiter machen kann.Vermutlich liegt es daran,weil ich ihm am 16.06.2012 meine Liebe gestanden habe und er da nicht mit
    klar kommt.Was ich aber gar nicht nachvollziehen kann,ist,dass er mir wortwörtlich unter Tränen gesagt hat:
    heute sagst du,dass du mich liebst und in 3.monaten lernst du einen anderen kennen und lässt mich auch alleine,wie alle anderen Weiber.Ich weiß nicht,was ich davon halten soll und warum er einerseits behauptet,mich nicht zu lieben,aber andererseits den intimen Akt und LIEBE nicht trennen kann.In meinen Augen klingt
    das ganze sehr widersprüchlich,so,als wüsste er nicht,was er wollte.Vorgestern habe ich ihm einen Brief geschickt und habe ihm darin erklärt,dass es kein Problem für mich ist,wenn wir unser Techtelmechtel einfach so weiter laufen lassen,und ich auch nichts von ihm erwarte-bis jetzt keine Antwort.Möglicherweise
    liegt das an seinem Sternzeichen(JUNGFRAU),die sollen ja mit ihren Gefühlen ganz schön rum geizen. Er
    hat immer sehr viel für mich getan und war auch stets sehr aufmerksam mir gegenüber und das soll jetzt
    alles vorbei sein? Ich weiß einfach nicht mehr,wie es für mich weiter gehen soll,er ist die Liebe meines Lebens und ich möchte ihn nicht verlieren und schon gar nicht unter Druck setzen.Gibt es vielleicht jemanden hier,der mir mit Rat und Tat zur Seite steht und mir sagen kann,wie ich ihn dazu bringe,dass alles wieder so wird,wie es war? Ich freue mich über jede Antwort,aber sie sollte auch hilfreich für mich sein.
    Vielen Dank an alle im Voraus und glG

    Brigitte

    Antworten
  99. Hallo
    Bin zum ersten mal auf dieser Seite und bin Echt uberrascht..brauche einen Rat von euch
    Hab einen tollen man kennengelernt alles sah gut aus er hat mich sogar schatz genennt plötzlich der Rückzieher…wie kann ich es jetzt noch retten ?? Soll ich mich melden oder nicht??? Hoffe es kann mir jemand helfen…

    Antworten
  100. HalloHerr Sander,
    ich habe ein großes Problem: ich habe vor 11/2 Jahren jemanden kennen gelernt.Er hat mich eir der Blitz getroffen. Wir haben uns das ein oder andere mal gesehen, haben oft telefoniert. Wir haben uns dann auch näher auf einander eingelassen, was ich auch nie bereut habe. Er hat immer gesagt, dass er sein Leben so mag, wie er es führt. Er ist seit einigen Jahren alleine und hat ein Kind um das er sich sehr Liebevoll kümmert. Doch dann plötzlich letztes Jahr, ich kam aus dem Urlaub, meldete er sich nicht mehr – auf keine SMS, -auf keinen Anruf. Nach ungefähr ein halbes Jahr habe ich ihn angerufen und ihn erreicht. Wir haben mit einander geredet, doch ich habe ihn nicht danach gefragt, warum er sich nicht gemeldet hat, weil ich der Ansicht war er wird schon sein Gründe haben und er wird es mir von ganz alleinen erzählen. Wir trafen uns dann und es war so, als wenn das halbe Jahr Funkstille nie da gewesen ist. Auch die telefonate waren wie eh und je. Wir haben uns dann getroffen und er hat mir dann auch gesagt, dass im das damals alles zu eng geworden ist und das dass jetzt aber alles anders sei. Er hat mir auch in den 11/2 Jahre immer wieder gesagt, das er mich mag, er aber nicht leichtfertig mit dem Wort Liebe umgeht, sondern er es dann sagt, wenn es auch so ist. Er wieß das ich ihn Liebe, nicht das ich es ihm gesagt habe, er hat es mir angmerkt – angesehen. Er hat mir vieles von dem wieder gegeben, was verloren gegangen ist, auch in körpelicher hinsicht. Er hat immer wieder gesagt, das dass was wir haben, sehr viel vertrauen benötigt – und das haben wir zueinander. Beim letzten Treffen hat er mich sehr überrascht, wir haben telefoniert und plötzlich steht er spät abends bei mir in der Türe. Nun wohnt er nicht gerade um die Ecke, nein das sind 80 km. Ich habe mich riesig gefreut . So wie wir das händeln haben wir kein Problem damit. Und dann seit jetzt drei Wochen wieder funkstille- kein Rückruf, – keine Mailrückmeldung- nichts. Ich versteh das nicht. Man fährt doch nicht einfach 80 km mitten in der Nacht, wenn mir der andere egal ist, was ich ja auch nie so war, lt seiner Aussage. Zieht er sich jetzt wieder einfach zurück, weil es wieder zu eng geworden ist? Ich habe ihn gebeten das er mir bitte sagt, wenn er unser Verhältnis so nicht mehr möchte. Er weiß auch was ich mir vor einem Jahr für Gedanken gemacht habe.

    Antworten
  101. Hallo Christian!! Ich würde dir dankbar sein wenn du mir auf meine Mail antwortest 🙂
    Also sollte ich ihn dann anrufen mit ihm etwas reden ihn fragen wie es ihm geht und dann einfach auflegen ? Wenn er zurück ruft mit einem anderem Namen nennen und sagen ach das ist nur ein guter Freund .. Dann sagen das er kurz warten soll und dann nach ca 40 sek. auflegen ? Es währe schön wenn es klappen würde nur ich habe schon zuvor mit ihm normal telefoniert .. Klappt das jetzt auch ? Wird er das nicht komisch finden? Mit freundlichen grüßen kati !!

    Antworten
  102. schön und gut das alles, aber was ist wenn man ihn zu lange zappeln lässt? wenn er sich dann wirklich nicht mehr meldet, obwohl man es wollte? sollte man ihn dann doch schreiben? außerdem halte ich nicht viel von diesem ’spielchen spielen‘. ich dachte mir immer, das wäre kindergarten. ich mein, wenn man interesse hat, warum darf man es dem anderen nicht zeigen? warum muss man ungeduldig auf eine meldung wartn, die dann ws eh nicht kommt? kann man sich wirklich darauf verlassen, dass sich er dann meldet? mir persönlich ‚brennen‘ dann die finger, das ich demjenigen schreibe und überlege lange, ob ich das tun soll, was ich dann letzendlich auch mache. für mich hat sich das nicht immer als ‚fehler‘ erwiesen, denn ich glaube, das auch die männer davon erfreut waren, das ich mich mal melde. oke, manchmal wars vl keine gute idee, aber ich denke, manchmal muss man doch solche fehler machen oder? und warum darf man eigentlich keine fehler machen? wir sind doch nicht vollkommen! warum dürfen sich die männer erlauben, dass wir keine ‚fehler‘ machen? gott wie ich es schon hasse…

    aber ich hab das jetzt schon öfters erlebt: ich lerne einen netten mann kennen, es wird oft hin und her geschrieben, und irgendwann plötzlich hört das auf. (also ja, so wie sie beschrieben haben). darf man sich dann nicht ab und zu melden? warum ist das alles so falsch? warum müssen wir uns nach den männern richten, das ist doch nicht fair das ganze…

    also etwas aufschlussreiches wär mir sehr willkommen!
    dennoch finde ich Ihre artikel super und überlege auch schon länger, ob ich ihr buch kaufen soll…
    LG
    Christina

    Antworten
  103. Hallo,

    ich hab da son kleines Problem!

    Ich gehe seid ca. 1 Woche mit einem Mann aus, dass letzte Mal diesen Montag! Es lief alles wunderbar, er war der jenige der gefragt wann ich wieder zeit habe diese woche ect. und hat mich sogar schon seiner Schwester und sehr guten Freunden von Ihm vorgestellt.
    Das letzte Mal haben wir gestern früh Kontakt gehabt per SMS und er hat sich bisher noch nicht wieder gemeldet, wobei wir vorher eigentlich jeden Tag geschrieben haben!
    Ich weiß nun nicht was ich davon halten soll, soll ich ihm schreiben? Ich weiß es wäre denke ich falsch das zu tun, aber ich werde langsam etwas ungeduldig..(ich hoffe das klingt jetzt nicht blöd!)
    Kann mir bitte jemand einen Tipp geben?
    Liebe Grüße

    Anika

    Antworten
  104. hi liebe Frauen,
    also ich habe diese „masche“ unbewusst bei meinem Freund angewand 😉 wollte ihn nämlich am anfang nicht. Somit war ich sehr abweisend und uninteressiert! er war wahnsinnig nach mir, irgendwann habe ich dann einem Date zugestimmt und „puff“ hat es mich dann doch erwischt!
    mein jetztiges Problem betrifft nicht den Anfang der Beziehung sonder die Beziehung: Mein Freund hat sich jetzt 3 Tage nicht gemeldet! Diese Ignoranz macht mir krank ! Gefühle wie Sehnsucht, wut und auch traurigkeit mischen sich den ganzen Tag. Liegt es an mir, passt was an mir nicht…..ich bin ganz durcheinander, ich weiß nicht was ich tun soll…… weder Sms noch anrufe…. die vorherigen SMS waren sehr nüchtern, nicht liebevoll….es ist aber auch nichts passiert, wo ich sagen würde daran liegt es…… somit häng ich grad voll in der luft und ich glaube das er bald schluss machen wird, aber warum tut er es dann nicht gleich? warum lässt er mich tage lang leiden???
    habt ihr einen Rat???

    Antworten
  105. Hallo Christian,
    ich war bis Mitte Februar mit einem traumhaft tollen Mann zusammen. Habe natürlich alle Fehler gemacht, wie die meisten Frauen. Er ist Friseurmeister und schneidet die Haare wirklich sehr gut, er ist einfach aus seinem Gebiet ein Profi. Jetzt bin ich in einer Phase des Distanzierens und weiß nicht, wie ich gerade diesen Mann zurückgewinnen kann, bzw. ob ich seinen Salon noch besuchen soll. Ich liebe ihn von ganzem Herzen. Seid der Trennung von meinem Ex-Mann habe ich viele Männer kennengelernt, es passte keiner, nur dieser eine. Was kann ich machen?
    Bitte schicke mir auch die Newsletter, den Tipp habe ich von meiner Freundin Anita erhalten.

    Ganz liebe Grüße
    Silvia

    Antworten
  106. Hallo, hir nochmals meine Frage: Vielleicht kann mir jemand helfen: Mein Freund hat vor 2 Wochen unsere Beziehung beendet. Wir hatten trotzdem nochmals intimen Kontakt, Aber ich merke, mehr möchte er momentan nicht… und manchal sogar „DAS“ nicht. Wie komme ich da wieder raus. Hilft das auch das Konzept von Christian Sander ??
    Bitte helft mir ! Ich habe in dem „Vorbuch“ schon einige Fehler erkannt, die ich gemacht habe, er ist ein echter Macho, aber mein Traummann, ich will ihn unbedingt wieder für mich gewinnen…
    Wie aber ???
    LG Petra

    Antworten
  107. Hallo Herr Sander, ich bräuchte ihren rat. Mein Schwarm, wir haben uns vor ca 4 Monaten kennegelernt, will “ nur“ Freundschaft. Immer noch. Obwohl es bei uns knistert und die funken sprühen. Wir sind leider schon recht schnell im Bett gelandet und seitdem ist er nicht mehr so bemüht. Es kann mal ne Woche dauern bis er sich meldet, wenn ich mich mal melde, dann ruft er recht schnell an oder schreibt sofort per sms zurück. Aber von sich aus dauert es bis er sich meldet. Klar, wenn ich ihre Tipps lese, weis ich auch woran es liegt. Er braucht mich ja nicht erobern. Bin mir aber sicher, er hat Gefühle, das merkt man, auch wenn ich dann mal auf Abstand geh, kommt er sofort in die puschen, sagt auch wie sehr er mich mag und wie wichtig ich ihm bin . Nur leider geh ich jedesmal sofort drauf ein, anstatt ihn mal zappeln zu lassen und sein Eroberungsdran zu wecken. So wie vor paar Tagen, er hat mich umarmt und geknuddelt, aber zurückhaltend, nicht wie jemand der total verliebt ist.Was mach ich, ich geh voll auf ihn zu und von meiner seite aus her dann mehr. Toll!! Die Woche vorher hab ich aus der Situation heraus, ihm gesagt, dass es so nicht weiter gehen kann, wir haben lange geredet. Nur so richtig hat sich nichts geändert, wir sind immer noch Freunde (naja bisl mehr als das schon). Nun weis ich nicht recht, was ich machen soll. Bringt es was, mich tatsächlich erstmal nicht mehr zu melden oder ein treffen vorzuschlagen ( er sagt immer durch die Blume wenn er mich sehen will, nie nen konkreten tag, den muss ich sagen) könnte dass nicht doch desinteresse zeigen wenn ich mich plötzlich so verhalte? Werd aus seinem Verhalten irgendwie nicht so recht schlau. Es ist zwiespältig. Mal deutlich dass er Gefühle hat und dann wieder eher nicht so. Das einzigste, was ich weis, ich hab so ziemlich alles Falsch gemacht, was man falsch machen kann. Und vielleicht ist es ja auch schon zu spät, seinen Eroberungstrieb zu wecken. Manchmal kommt es mir so vor, als würde er wollen, dass ich ihn erober. Aber er ist doch der Mann?! Und das was ich will, ist mehr als nur Freunde mit mehr sein. Was meinen Sie? Was würden Sie mir Raten? Würde mich sehr über eine Antwort freuen. Lg Kathrin

    Antworten
  108. Hallo.
    Um ehrlich zu sein, hab ich ziemlich Mist gebaut. Ich war Am Freitag feiern mit meinen Freunden und mein Freund war mit seinen Jungs auch fort, aber halt in einer anderen Ortschaft. Er hat gesagt, er meldet sich zwischendurch. Hat er jedoch nicht geatn und als ich auf dem Heimweg war, hab ich in meinem betrunkenen Zustand ihn angerufen, ihn aufs letzte beschimpft, mit ihm Schluss gemacht und ihm gesagt, dass er sich eine andere suchen solle.
    Am Samstag bin ich dann aufgewacht und hab mir gedacht „Mensch, ws baust denn du für Scheiße“, ich hab mich wirklich mies gefühlt, ich hab das eigentlich auch gar nicht so gemeint.
    Ich hab ihm eine SMS geschrieben, dass mir das so leid tut, ich mich schrecklich fühle deshalb und ob er nach seinem Fußballmatch am Abend zu mir kommen könne reden und das mir das sehr wichtig sei, Er hat gemeint er kommt. Dann kommt am Abend eine SMS, dass er doch nicht kommt. Ich hab ihm darauf geschrieben, ob ihm die Beziehung völlig egal ist und er hat dann gemeint er mag mich so, aber er haltet mich als Freundin einfach nicht mehr aus.
    Ich hab ihn angerufen, 3 mal, erst beim dritten Mal hat er abgehoben und hat gemeint er hat am Fr nachdem ich meinen moralischen hatte, eine Norvegerin geküsst und die haben den ganzen Abend rumgemacht. Das hat er mir ganz normal gesagt ohne Schuldgefühle oder so. Er meint er hat auh seit diesen ZEitpunkt keine Gefühle mehr für mich.
    Laut meiner Freundin ist zwischen denen auch noch mehr gelaufen.
    Ich fühl mich so schrecklich. Ich bin selber Schuld, ich wollte das gar nicht.
    Jetzt muss ich heute Abend zu ihn fahren meine Sachen holen.
    Keine Ahung ob wir reden oder ob ich ihn überraschen soll. ich weiß ja nicht was er denkt. Vorhin hab ich eine SMS von ihm bekommen „Was wolltest du gestern noch?“ dabei hab ich mich nach dem Telefonat gar nicht mehr gemeldet bei ihm.
    Ich hab keinen Plan, was ich tun soll und ob ich auf die SMS antworten soll.
    Weißt du einen Tipp, wie ich ihn zurückerobern kann?

    Liebe Grüße’Sandra

    Antworten
  109. Halli hallo 🙂
    erstmals ein riesen dankeschön an Sie Herr Sander 🙂 ich liebe Ihre newsletter und ihre webseite!! ihre tipps sind einfach super !!!
    nun aber habe ich trotzdem noch ein kleines problem und suche rat…seit 3 jahren liebe ich meinen ex immernoch und versuche ihn zurück zu erobern. also unsere beziehung ist nun 3 jahre her, haben aber hin und wieder kontakt oder treffen uns an. er ist einfach immer meine nummer 1, kein anderer mann kann ihn toppen..hab mich oft versucht abzulenken mit anderen männern aber irgendwie klappt es nicht. jedesmal wenn wir uns sehen zeige ich ihm eher die kalte schulter, also ich bin nicht anhänglich aufdringlich oder so. aber ich weiss dass er weiss dass ich ihn immernoch toll finde…
    hab ihn vor 3 tagen nach langem wieder gesehen und er war total interessiert, hat mich sehr umarmt und alles und strahlte. er freute sich sehr dass wir uns wieder getroffen haben. er war sehr anhänglich und gesprächig! aber leider meldet er sich einfach nicht…ich möchte ihm nicht „nachlaufen“ und wieder zu erst eine sms schreiben (was ich oft gemacht habe letstes jahr!)…was kann ich tun wenn ich ihn das nächste mal wieder sehe….? vergrault das einen mann wenn man ihm sagt er soll wieder mal was von sich hören lassen? ich möchte mich nicht zu erst melden weil das signalisiert ja wieder dass ich interesse habe…und ich denke das weiss er auch…

    Antworten
  110. Hey, 🙂
    Also ich war jetzt 6 monate mit meinem Ex zusammen.
    und wie du schon richtig erkannt hast, hab ich auch typische naive verhaltensweisen.
    ich schreibe ihn öffters sms. Ich steh vor seiner haustür und will mit ihm reden und all so etwas.
    es ist komisch nicht mehr mit ihm zusammen zu sein und ich will ihn unbedingt wieder zurück. ich weiß, dass er der richtige ist.
    jetzt sind wir eine woche auseinander und er hängt natürlich mit vielen mädchen rum, ich weiß nicht, ob er wieder eine neue freundin hat. aber das möchte ich nicht.
    ich möchte wieder mit ihm zusammen sein, aber er blockiert jeden versuch ab.
    und wenn ich mich gar nicht melden würde, würde er es glaub ich auch nicht tun 🙁
    ich bin echt ratlos..

    Antworten
  111. Ich bin mir zwar noch nicht sicher, ob die Tipps des Artikels beziehungsweise des EBooks im realen Leben angewandt auch wirklich helfen (und ob man es auf das ‚generelle Männervolk‘ oder nur auf eine bestimmte Altersklasse anwenden kann), aber ich kann es an meiner momentanen Situation ausprobieren. Denn ich habe mich wahnsinnig und Hals über Kopf in einen Typen verknallt. Abgesehen von dem Problem, dass ich in einer wirklich glücklichen und frischen Beziehung bin, bin ich offen für Alles. Nur leider fällt es mir so unglaublich schwer dem neuen Schwarm nicht jeden Tag eine SMS zu schreiben, denn der Typ meldet sich von alleine eben nicht. Ein Eisessen haben wir noch offen und ich hoffe ja, dass er sich bei diesem ‚Date/Treffen‘ als ein einfacher Hormonschub entpuppt. Denn ich kann mir nicht begreiflich machen, was er so Tolles an sich hat, dass ich völlig abdrehe und ständig diese Schmetterlingsanfälle bekomme. Dieser Zustand ist ehrlich hart, zumal Sie, Herr Sander, genau von überstürtzten Emotionsausbrüchen abraten. Leider bin ich ein ‚Radikalemotionaler‘, sprich: entweder er bekommt meine Zuwendung oder ich schminke ihn mir ab. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass ich in solch einer Situation noch nie war. Bis jetzt war es immer so, zumindest beim Kennenlernen, dass die Männer sich richtig ins Zeug gelegt haben und sich fast minütlich meldeten. Da hatte ich den schweigsameren Part übernommen und konnte mir sicher sein: „Den habe ich im Sack“. Auch bei meinem jetzigen Freund, der wirklich all diese Traummannkriterien erfüllt (immer liebevoll, gesprächig, zärtlich, charmant, gut aussehend, toller Sex und so weiter) musste/muss ich mich nicht wirklich anstrengen. Ich bin/war einfach ich. Nun ja, neues ‚Spiel‘, neue Karten und vielleicht ja sogar neues Glück. Aber auch nur ganz vielleicht – mich reizt nur… ja, das Neue? Oder sein unverschämt gutes Aussehen? Seine Blicke? Sein schiefes Lächeln? Seine charmante Art? Seine Hände? Definitiv sein Gesicht. Genau aus diesen undurchsichtigen, schwierigen Gründen meiner plötzlichen ‚Überzuneigung‘ war ich auf Suche nach Hilfe und denke, diese auch teilweise hier gefunden zu haben. Der Rest liegt wohl einfach bei mir.

    Vielen Dank, Herr Sander, dass Sie mit uns Frauen einige Männerangewohntheiten geteilt haben!

    Antworten
  112. Hallo an alle männer und frauen,

    seit 2 wochen besitze ich das ebook und habe mir dadurch endlich den jägerinnenstatus aberkannt. nicht nur, dass ich endlich wieder meine innere stimme wahrnehme und ich mich für die männerwelt rahr mache,entscheidend ist, dass dieses sich als attraktive frau fühlen, und sich erobern lassen, überall in meinem alltag auswirkungen hat. sogar im business, vor einigen tagen war ich auf einer veranstaltung und ich habe mich auch hier auf an die regeln gehalten, und siehe da, ich hatte gleich einen „fan“, der sich vermutlich anstrengen wird, ein guter geschäftskontakt zu werden, zumal er sich die mühe gemacht hat, meine geschäftsemailadresse herauszufinden und mir schon mal seine kontaktdaten zumailt hat. verrückt. seit einer woche bin ich mitglied im fitnessstudio, ich mag sport, war aber vorher in einer frauensportgruppe. ja und siehe da, der fitnesstrainer scheint mich auch nett zu finden, ohne flirten, einfach so. ich war so verbissen in der vergangenheit, habe einen retter gesucht, was für ein käse! ich spüre, dass ich endlich anfange zu leben, es fühlt sich neu und aufregend an. von meinem lover habe ich mich auch erstmal distanziert. er schickt mir jetzt haufenweise sms und ich denke mal, er versteht die welt gerade nicht so ganz. ich bleib da jetzt erstmal auf dem kurs, mal sehen, ob er mich noch respektiert, wenn nicht, dann werde ich ihn vergessen, dann hat er mich nicht verdient.
    tolles buch, danke herr sander

    Antworten
  113. Hi Christian!

    Du bist einfach nur genial! Das hab ich echt überhaupt nicht gewusst!! Ich hab mal einen Typen angechattet der eine Klasse höher ist als ich. ( facebook..) ich hab wirklich 2 wochen gebraucht!! ich habs nie gemacht, weil ich halt so verdammt schüchtern war und hätte es auch nie getan, wenn ich nicht so enorme unterstüztung bekommen hätte! mir haben viele gesagt ich hätte chancen, wäre die hübscheste und blablabla ( obwohl ich es nicht so finde..) naja, dann dachte ich halt oukay, der ist nach einem jahr sowieso weg also sollte ich doch wenigstens versuchen… also ich wollte es wenigsten versuchen und bereue es auch nicht. ich würde es sonst viel mehr bereuen, wenn ich es garnicht versucht hätte.. naja jetzt zur sache.. MENSCH! ich hab ihn angechatttet ich hab mich geschämt, hab geschwitzt war in panik und ach du meine FRESSE er hat geantwortet! er war ganz nett und so und hat immer sofort zurück geantwortet… aber irgendwie wollte er nicht so geren smilys wie ich benutzen, also hab ich auch einbischen damit aufgehört, weil ich dachte es wirke kindisch. VERDAMMT MAN, dann hats aufgehört, veraschiedet fertig.. ich hab ihm sogar gesagt es wäre besser in der schule zu sprechen als im chat, aber ich bin so feige. er meinte er beisse nicht, ich soll mich trauen und er ist nicht böse.. -.- TOLL, so ne scheisse! noch peinlicher!!! am nächsten tag liess ichs sein, noch ein tag später hoffte ich er würde ANFANGEN, aber neiiiin. also dahcte ich OUKAY, ich fange nochmals an und DAS WARS DANN AUCH. er war wieder total nett und blablabla…. ich liess das chatten sein für 2 tage… jetzt bin ich wieder on und er auch… ich chatte diesmal NICHT, wenn der jetzt nichts macht dann wars das dann auch!!! ich fühl mich scheisse man! PEINLICH, ahc keine ahnung, will der nichts von mir????? warum chattet er mich nicht an?? ok, ich habs versucht, er ist vllt nicht interessiert toll… aber kann es auch das jäger prinzip sein oder nicht?? ich muss sagen, ich bin nicht hässlich, ich bin sehr sportlich , trainiere 6 mal pro woche ballett und dass weiss fast jeder.. viele sind neidisch ( was ich so sau nervig finde ) ich werde oft angemacht aber von anderen typen verdammt doch mal!!! immer, und die typen die ich möchte wollen dann nichts!!! leider machen die typen mich an, die in meiner kalsse sind, aber ich steh nunmal auf ältere typen… bei den klappts einfach nicht… MEIN GOTT, bitte hilf mir!!! :'((((

    Antworten
  114. Hallo,

    ich habe bei den ersten Dates alle Regeln wie im ebook beschrieben eingehalten und alles lief nach Plan. Leider habe ich den Fehler gemacht, dass ich zu früh zurück gerufen habe und nachdem er mich öfters anrief, auch ich ihn mal angerufen habe; Folge: Er distanziert sich. Kann mir jmd. weiter helfen (bzw. einen Notfallplan geben), wie ich das Blatt wieder wenden kann und er sich wieder bei mir meldet (ohne dass ich als verzweifel und anhängliches Wesen gelte)?. Leider gibt es im ebook keine klaren Anweisungen.

    Viele Grüße

    Gemma

    Antworten
  115. Hallo ihr Lieben,
    wow diese seite ist ja wirklich super und ein absolutes Muss.
    Vielen Dank Christian Sander das machst du ganz ganz toll.
    Hoffe ihr habt auch soviel Freude wie ich hier zu stöbern und immer das richtige zu finden 🙂

    habe jetzt aber auch mal eine Frage zwecks dem Ttel und dem Filmausschnitt.

    Ich habe mich für morgen abend auch mit jemandem verabredet der wohnt hier in meiner Nähe….
    naja ich habe ihm heute geschrieben da kam auch was zurück und haben uns dann für morgen abend verabredet wollten etwas schnacken…er sagte er meldet sich wenn er zu hause ist….habe ihm aber geschrieben das er das nich vergessen soll 🙁 nach dem flausschnitt ja eine total blöde aussage von mir….
    daraufhin kam auch nix zurück…kann ja sein das er denkt brauch ja jetzt nich schreiben soll mich ja morgen melden…

    naja und wenn er das dann morgen tut?soll ich mich dann einfach nicht zurück melden und nicht zu der verabredung kommen?so habe ich das jetzt zumindest gedacht nach dem ausschnitt…
    Wäre super wenn sich daraufhin vielleicht ein paar von euch hier ihren kommentar zu geben würden…

    vielen dank und weiterhin viel spaß hier….

    Antworten
  116. Hallo ihr Lieben

    Das Buch ist echt super und mit all diesen Tricks habe ich es doch tatsächlich geschafft mir einen Traumtypen zu angeln, nun aber das Problem: Wir führten etwa einen Monat lang eine super Beziehung bevor ich für 5 Monate nach Neuseeland abreiste (bin nun schon seit 2 Monaten hier). Wir diskutierten vor meiner Abreise lange, wie wir verbleiben sollen und kamen zum Entschluss (es war mehr seine Entscheidung) dass ich als Single nach Neuseeland reise und wir sehen werden, was passiert wenn ich wieder retour bin… In der ersten Woche meldete er sich oft und sagte mir auch, dass er mich vermisse, aber schon in der zweiten Woche war nichts mehr…

    Leider meldet er sich nie und wir haben etwa alle 3 Wochen kurz Kontakt via Facebookchat. Ich habe ziemliche Angst, da ich noch Gefühle für ihn habe… Ich weiss, dass er für eine neue Beziehung bereit ist und auch Ausschau hält…

    Wie soll ich mich verhalten?

    Liebe Grüsse,
    Kyra Lena

    Antworten
  117. Ich hab keine Lust mehr auf die Jagd zu gehen, das wuerde ja heissen das ich mich nicht weiterentwickelt habe. Im Laufe meiner vielen Leben war ich sicher auch Jaeger wie WIld. Ich weis aber das wir im Rahmen der Evolution unser Bewusstsein entwickelt und dadurch sich diese vor Millionen von Jahren notwendigen tierischen Triebe auch durch unser Bewusstsein fuehren lassen sollten. Nehmen wir einfach an, unser Koerper ist ein Boot, die Triebe stellen das Wasser dar , eine Frau/ Mann symbolisert den Wind und unsere Seele ist der Kapitaen. Wir koennen uns treiben lassen vom Wind..doch sollten wir das Ruder fest in der Hand halten.

    Frauen und Maenner sind gleich.. denn beides sind Menschen

    Antworten
  118. Mein problem . ich habe vorkurzem einen sehr netten mann kennengelernt es lief alles perfekt . bis zu dem abend als wir uns in der diskothek getroffen haben wir haben uns normal gegrüsst . ich habe bemerkt das er gewartet hat das ich zu ihm komme habe ich aber nicht gemacht den ich wollte das er als erster zu mir kommt ich bin nicht der mann. aufjedenfall hat er sich dan eine andere geschnappt mit ihr ganzen abend getanzt geredte geflirtet ich habe das alles live mitbekommen , nur ich hab mir nicht anmerken lassen das ich wirklich sauer und enttäuscht war. ganzen abend wollte er mich offensichtlich provozieren zb kommt zu mir und fragt nach feuer für seine tussi mit der er dort steht geht bei mir vorbei sagt wie gehts dir und verschwindet wieder. nachdem abend habe ich mir gedacht ok ich schliesse mit dem thema ab er will so und so nichts von mir wen er sich so komisch und abweisend mir gegenüber verhält. nächsten tag hat er sich bei mir gemeldet wie ob nichts gewesen wäre hi wie gehts dir was treibst du . ich habe ganz normal belanglos geantwortet und ihm nicht auf diesen schrecklichen abend angesprochen. mein plan war es jetzt ihm ein bisschen zappeln zu lassen das habe ich gemacht eine woche und dan habe ich mich gemeldet und habe ihm geschrieben hallo wie gehts diir ? er sagte mir gehts schlecht darauf ich wieso und er das habe ich nicht so gemeint und geht einfach offline ohne tschüss zusagen nichts. ich bin ziemlich verwirrt und weiss wirklich nicht woran ich bin . brächte wirklich einen rat lg sabine

    Antworten
  119. Lieber Christian,

    Was passiert nach der Jagd?
    Meine Mutter hat mir das schon als kleines Kind gepredigt : ein Mann will dich nur so lange haben, wie er dich nicht haben kann, etc.. Ergo : keiner will dich so, wie du bist. Männer schonmal gar nicht. (Die Folgen für mich : jahrelange Therapie.)
    Ich bin 28 und komme mit Beziehungen gar nicht klar. Ich hatte ja schon welche, aber die zerbrechen an meinem Misstrauen, weil ich einfach davon ausgehe, dass sie selbstverständlich hinter meinem Rücken auf neue Jagd gehen, weil sie mich ja schon im Sack haben.
    Nähe ist mir nicht möglich, weil ich mehr Angst davor hab, wegen meiner Persönlichkeit zurückgewiesen zu werden, als dafür, dass ich in Sachen Beziehung völlig talentfrei bin.
    Wie ist es überhaupt möglich, dass Männer und Frauen irgendwann heiraten??
    Was wollen und erwarten Männer, wenn die Jagd vorbei ist?

    Liebe Grüsse,
    Sofia

    Antworten
  120. Lieber Christian

    Ich schicke Dir ganz liebe Ostergrüsse aus der Schweiz. Diese Grüsse hast Du schon längst verdient! – Vor ein paar Jahren habe ich mir Deine beiden Wunderbücher vom Internet runtergeladen, wie Du Dich erinnerst. In diesen Tagen hat mich der Liebeskummer geplagt – sorry, leider nicht nach Dir 😉 Flugs, hab ich Deine Lektüre hervorgeholt und – meiner Treu! – festgestellt, dass ich einmal mehr viiiiel zu lieb war. Hab mich nun eines Besseren besonnen, nachdem ich von Dir eines Bessern belehrt worden bin (bist aber ein.ER d.ER ganz wenigen, von denen ich mich belehren lasse… 😉 ) – und was geschieht!? Da meldet sich jeMAN(n)d bei mir… Damit „die Sache“ hält, werde ich mich für eine Weile in einen Drachen… megalach* verwandeln, und das Lieb-sein auf einen späteren Termin vertagen.

    Dein Filmausschnitt hier: Einfach grandios! Passt wunderbar in meine augenblickliche Situation!

    Ich wünsche Dir alles, alles erdenklich Gute! Hast mehr als das verdient!

    Äs Grüessli us dr Schwyz:
    Rosmarie

    Antworten
  121. Ist schon eigenartig welche Auswüchse das ganze hier genommen hat. Zu der Seite bin ich über ein Finanzportal gekommen und wollte einfach mal wissen welche Weisheiten hier angepriesen werden. Immer wieder lustig das Thema des „unerreichbar wirkens“… im Grunde genommen ist es dabei wie mit den kleinen Kindern… das was sie nicht haben oder das Spiezeug mit dem ein anderer agiert erscheint immer interresanter als das was man schon hat oder glaubt es ohne größere Umwege sicher erreichen zu können. Ich (als Mann) kann dieses soziologische Verhalten durchaus bestätigen, dennoch kann man es hierbei sicherlich auch schnell mal übertreiben, denn wenn man als Mann die zweite Gehirnzelle benutzt, welche nicht zur Lebenerhaltung genutzt wird, dann erkennt man dieses Spielchen recht schnell und dann kann es eben sehr schnell auch nervend werden und einen eher abschrecken als anmachen (meine Meinung). Denn erobern ist ja schön und gut aber ich kann mir nicht jeden Tag einen Eroberungsfeldzug mit niederschmetternden Ergebniss leisten. Und fühlt man sich gar verarscht oder angewiedert von jenem dummen Spielchen, wenn man von einer starken Grundsympathie ausgeht und sexueller Anziehungkraft, dann wirkt jene Frau auf mich eher dumm und uneigenständig, da sie immer noch das Prinzip der Unerreichbaren giebt. Bei mir wäre Sie damit sicher raus, denn wer will schon eine Dramaqueen oder eine emazipierte Frau (ironie), welche sich auf diesen tollen Ratschlag eingelassen hat. Und auch noch ein riesen Dankeschön an Wilde Rose (Vorposter/in), denn hier wurde das Thema mal richtig angegangen. Ansonsten kann ich nur sagen, probierts mal mit ehrlichkeit; offen auf den Wunschpartner zugehen macht bei mir immer Eindruck, denn ich bin einer der nicht das kleine Weibchen sucht, welches immer ja sagt und ansonsten gut aussieht. Hm ob ich damit eine Ausnahme bilde, keine Ahnung. Das wäre mal interresant wie viele Männer sich diese Art von Frau wünschen und wie viele Männer eine wirklich emazipierte, geistrig bereichernde Frau wünschen. Aber scheinbar ist meie Einstellung zu Zeiten von Assi TV ala DokuSoap, welche einem sein Leben vorspielt und in einer immer, entschuldigung, dümmer werdenden Gesellschaft nicht erstrebenswert bzw. häufig. Also meine Damen und Herren haltet euch immer gegenseitig so lange hin und stellt euch als unerreichbar dar bis die Menscheit ausgestorben ist, denn damit könnte man die Aussage Einsteins, welche besagt „die Dummheit der Menschen wäre grenzenlos“, wiederlegen oder etwa doch nicht?

    Wiederlegen ja, denn es gäbe keine Menschen mehr und nicht wiederlegen, denn sie wären aufgrund der grenzenlosen Dummheit ausgestorben und das muss dann nicht mal am „Hinhaltespielchen“ gelegen haben.

    Antworten
  122. Ja das liebe Spiel mit dem Feuer der Liebe oder Leidenschaft. Es gibt ein Haufen Bücher und I-Net Seiten, für Frau und Mann ;), ein paar sind etwas besser ein paar sind etwas schlechter. Ich habe hier noch nicht alles gelesen aber das was ich gelesen habe, das ist nicht wirklich neu, das Problem ist oft mehr die Umsetzung oder sich dessen bewusst zu sein, um was es eigentlich geht und warum man selber jemanden abblitzen lässt. Es kennt fast jeder das Gefühl oder dern Gedanken, die Person die ich haben will, will mich nicht aber ein Haufen anderer stehen Schlange vor der Tür, die man nicht los wird^^

    Also warum wirkt man auf die einen so attraktiv und anziehen und auf die Person die man haben will, gar nicht. Der oder die Idiot/in rennt auch noch einem o einer anderem/n hinterher, der/die sie/ihn gar nicht haben will und das geht immer hübsch im Kreis. Am ende ist es egal ob Männlein oder Weiblein, wir wollen unsere Gene weiter geben und zuwahr möglichst erfolgreich, das eigene Kind soll die möglichst die besten Gene mitbekommen. Da Frauen nicht so viele Kinder bekommen können, wie Männer zeugen^^ , aber sie den Mann für die Erziehung des Kindes brauchen und der Mann auch für seine Gene sorgen will, hat die Natur den Menschen so geschaffen wie sie ihn geschaffen hat, wir beachten das nur nicht ( wirklich) mehr. Darum bekommen solche Ratgeber auch so großen anklang aber sie sagen nicht wirklich viel neues 😉 Es gibt da noch so einen anderen Film: Er steht einfach nicht auf Dich…

    Ich denke, ab und zu ist weniger einfach mehr, auf beiden Seiten und darum sollte man versuchen man selber zu sein, sich nicht unter Wert verkaufen und seines eigenen Geschlechtes bewusst zu sein. Weil unsere Gene und Gehirne, haben die Emanzipation nicht mitbekommen^^ http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/gesundepsyche/tid-5586/psychologie-typisch-maennlich-typisch-weiblich_aid_54528.html

    Also ich bin absolut für die Gleichberechtigung aber bei der Partnerwahl herrschen halt doch andere Regeln und Gesetze, die man zu keiner Gleichberechtigung für beide Seiten zwingen kann, weil dann müsste man die Gene und Hormone ausschalten, dann ist bloß die Frage, ob wir uns dann noch binden und paaren wollen ;). Das andere Problem, bei allen Menschen ist der Hormonspiegel etwas anders und darum gibt es auch nicht wirklich ein Standard -Rezept, aber ein Grund -Rezept was man immer etwas anpassen muss.

    Antworten
  123. Lieber Christian,

    heute schreibe ich nun auch endlich einmal, was ich schon länger vor hatte. Zum einen, um ein kurzes Feedback zu deinen Büchern „Wie gewinne ich…“ und „Was soll ich tun, wenn er…“, die ich beide besitze und sehr lange Zeit intensivst damit gearbeitet habe, zu geben; zum anderen mit einer großen, großen Bitte in Bezug auf ein kleines, aber WICHTIGES Thema, das du in deinen Büchern leider nur anschneidest, das aber in der heutigen Zeit maßgeblich zur Kommunikation beim Beziehungsbeginn dazu gehört.

    Zunächst zu den Büchern: Insbesondere das erste ist wirklich eine Waffe! Die Effekte, die damit zu erzielen sind, sind wirklich erstaunlich. In der Anwendung gibt es natürlich 1000 Möglichkeiten wie ein „Rarmachen (Distanz)“ in Kombination mit „Traumfrau-Sein (Nähe)“ aussehen könnte und ich denke, hier hat man nie die 100%ige Garantie, dass das, was man in die Waagschale wirft, die richtige Kombination ist – doch in jedem Fall hilft es mir vor allem die Regel der DISTANZ einzuhalten, was für Frau ja immer recht schwierig ist. Das zweite Buch gab mir persönlich vor allem Aufschluss darüber, wie bereits begangene Fehler wieder revidiert werden können (Dinge, auf die ich nie gekommen wäre!) und auch hier muss ich sagen, es funktioniert. Insgesamt also sehr hilfreiche Tipps und Tricks, ABER nun zum zweiten Punkt, den ich oben ansprach: Wie ich mich INNERHALB eines Treffens oder am Telefon zu verhalten habe, weiß ich nun und bin darin quasi Profi 😉 Doch nun gibt es auch einen Herren, der vor allem die Kommunikation per Email zwischenzeitlich immer wieder bevorzugt und sich hier auch gern mal ewig Zeit zum Antworten lässt. Das zweite Buch spricht von Verhaltensregeln in einer REINEN Internetbekanntschaft, doch was, wenn man sich bereits SEHR gut persönlich kennt? Sind die unverbindlichen, locker-flockigen Antworten ohne dass ein ausgiebiges Gespräch zustande kommt (da man immerhin keine Schreibkraft ist 😛 ) hier genauso angebracht? Und was ist mit SMS zwischendurch? Wie hier verhalten und gilt auch hier eine bestimmte Wartefrist, wenn ER sich zuvor 1-2 Wochen nicht gemeldet hat, z.B. ebenso lange mit einer Antwort zu warten? Ich als Frau finde hier kaum ein System – während der Treffen ist alles super, doch außerhalb weiß ich oft nicht, wie mit Mails und SMS und deren richtigen Zeitpunkten umzugehen ist. Ich denke, ich spreche hier für sehr viele andere, da heutzutage genau über diese Wege kommuniziert wird und Mann sich es oftmals auch einfach macht und anstatt anzurufen lieber kurz schreibt. Über Anweisungen hierzu wäre ich wirklich SEHR dankbar, das ist das einzige Puzzleteil, was mir in meinem Kartenhäuschen noch fehlt! Eine Antwort würde mich sehr, sehr freuen!

    Viele Grüße aus dem Süden sendet dir
    Jenna

    Antworten
  124. Lieber Herr Sanders,

    ich habe einige Ihrer Bücher gelesen und muss sagen es ist schon einiges Wahres dran. Auf der anderen Seite muss ich aber auch sagen, dass ich aus Ihren Büchern leider auch entnehmen muss, dass das meiste Fehlverhaltenwenn eine Beziehung scheitert oder der Mann sich zurückzieht, diostanziert, blockiert, anscheinend an den Frauen liegt. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass vieles an den Männern selbst liegt. Und in vielen Fällen hilft eigentlich nur der Weg dieser Männer zu einem guten Therapeuten um mit seinem Sellenleben ins Reine zu kommen. Einem Mann mit Bindungsangst oder sonst welchen Ängsten ist nicht damit geholfen wenn die Frau sich ihm anpasst oder sich so verhält wie in Ihren Ratgebern beschrieben um eine erfolgreiche Beziehuhung zu führen. Ihre Ratschläge helfen nur bei Männern die eine gesunde Einstellung sich selbst gegenüber haben. Alle anderen benötigen leider eine Therapie.

    Vielen Dank trotzdem für Ihre sonst guten Ratgeber.

    Beste Grüsse,

    Christine

    Antworten
  125. Halli Hallooo.
    ich finde diese internetanzeige sehr gut 😉
    Die Männliche Psychologie wird gut dargestellt und man kann sich gut in den männlichen Körper hineinvbersetzen! Find dich Klasse -weiter so! 🙂
    ich habe deine tipps auch angewendet, es hat auch funkzuniert und ich hab jetzt einen wundervollen freund, den ich über alles lieb und nicht mehr hergeben mag!
    Danke, danke für diese Seite! Sie hat mein Leben verändert! Ich danke euch!
    Ich werde diese seite auch meinen Verwanten und Freunden zeigen. Auch an meiner Arbeitsstelle dafür werben! Nochmals vieeeele vieeeelen dank! ♥ mit freundlichen Grüßen Petra.

    Antworten
  126. @Tom
    Hallo,
    ich habe mir deine Ansichten durch gelesen und gebe Dir in vielen Punkten recht. Auch ich habe diese „Spielchen“ zu mein Eigen gemacht und durchaus damit Erfolge erzielt, allerdings erfüllte mich das ganze nicht.
    Doch bei meinem Ex-Freund beschloss ich es einmal nicht zu tun. Ich habe von Anfang an keine „Spielchen“ gespielt und gab ihm somit auch keine Gelegenheit mich zu jagen. Rundum ich war die Nette, hab alles für ihn gemacht, ich war einfach ICH. Doch das Fazit war: er hat sich immer mehr von mir entfernt. Ich weiß nun was ich alles falsch gemacht habe und gehe aus der Erfahrung nun Selbsbewusster hervor und weiß was ich will.
    Also bleibt die Tatsache, dass die Männer auf diesen Reiz des Spielchen, des Jagens nicht verzichten möchten.
    In Bezug dessen stellt sich bei mir die Frage wie lange wollen die Männer jagen? Bis sie die Frau „erobert“ haben und diese ihnen sich hingibt, mit all ihren Gefühlen und dann? Um sie wieder fallen zu lassen, weil sie nicht mehr Interrassent ist für sie? Der Reiz, des jagens verloren gegangen ist?
    Ich freu mich auf die Antwort.
    Liebe Grüße

    Antworten
  127. 26.03.2011
    Hallo Christian,
    auch ich habe den großen Fehler begangen und in einem Brief über meine Gefühle geschrieben und auch darüber, dass es nicht in Ordnung war, mir nach einem wunderschönen Spaziergang mit anregender Unterhaltung zu sagen, dass er eine Freundin hätte und sehr glücklich sei. Wir strahlten uns an, obwohl mir zum Weinen war. Wir hatten noch keine Beziehung, sind uns aber bereits mehrmals zufällig begegnet.
    Unsere Gespräche wurden immer intensiver. Er gab mir immer mehr das Gefühl, dass er sich für mich interessiert. Ich habe aber in dem Brief auch erwähnt, dass ich meinen Wert kenne, dass ich mich selbst mag und deshalb auch auf andere Menschen zugehen und dass
    ich täglich in den Spiegel schauen kann, ohne mich für irgendetwas zu schämen. Das war sicher nicht sehr nett für ihn zum Lesen. Keine Ahnung, wie er darauf reagiert hat. Er meldet sich ja nicht. Nachdem ich mehr zum Nachdenken gekommen bin, ist das auch durchaus verständlich nach diesem Brief. Heute sehe ich das so: Mir geht es schlecht, dann soll es dir auch schlecht gehen.
    Trotzdem habe es unendlich genossen, wieder einmal zu spüren, dass sich ein Mann für mich
    interessiert. Auf der Suche war ich nicht. Es ist einfach geschehen. Ich hatte bis zum
    vergangenen Jahr eine wunderbare Ehe geführt. Leider ist mein Mann verstorben. Ich bin
    auch noch nicht darüber hinweg. Aber dieser Mann schaffte es, durch sein einfühlsames
    Wesen mich daran zu erinnern, dass das Leben weitergeht. Nein, ich habe mich nicht bei ihm ausgeweint. Ich brauche auch keinen Therapeuten und komme ganz gut mit allem zurecht.
    Er wollte bei unserem letzten Treffen, dass ich ihn anrufe. Das habe ich rundweg abgelehnt,
    aber dann diesen Brief geschrieben. Ich laufe keinem Mann nach und werde bei unserer
    nächsten zufälligen Begegnung ihn grüßen und lächeln. Und vor allem werde ich ihn nicht auf diesen Brief ansprechen, außer er tut es. Dann würde ich zugeben, dass ich einen Fehler gemacht habe und sagen, dass das Vergangenheit ist und er solle doch diesen Brief
    wegwerfen.
    Im übrigen fange ich an, mein Leben zu geniessen.
    Ich gehe allein ins Kino, allein ins Theater und auch allein in ein Cafe, wenn gerade keine
    meiner Freundinnen Zeit für mich hat. Außerdem bin ich regelmäßig im Fitnesscenter,
    und versuche, es mir gutgehen zu lassen. Ich brauche keinen Mann, an den
    ich mich klammern kann. Ja es stimmt schon, Männer wollen eine Frau erobern. Das hatte
    ich in meiner Verliebtheit total vergessen. Ich versuche mich nicht darüber zu grämen,
    sondern achte auf mich, strahle mich jeden Tag im Spiegel an und sage mir, dass es mir
    gut geht. Ich bekomme auch inzwischen viele Komplimente von meinen Freundinnen, dass
    ich so ein Strahlen an mir hätte. Das tut mir gut und bestärkt mich darin, der Welt ein
    fröhliches Gesicht zu zeigen.

    Antworten
  128. Lieber Christian,
    zwei ebooks habe ich nun schon von dir – und es hat soviel in meinem Leben verändert.
    Vielen, vielen Dank! Diese Bücher sind absolut genial. Einfach und praktisch geschrieben –
    und in der Umsetzung einfach phänomenal.
    Ich hatte früher soviele Fehler gemacht – ohne, dass ich es wußte. Heute habe ich „die Fäden in der Hand“
    und bin mir selbst auch viel mehr wert. Und meinen Traumprinzen angel ich mir gerade – mit stetig wachsenden Erfolg.

    Es ist irgendwie auch lustig die ganze Situation zu beobachten. Ich führe ihn genau da hin, wo ich ihn haben möchte. Und er glaubt, dass er mit viel Mühe mich Stück für Stück erobert.

    Genial!

    Vielen Dank
    und liebe Grüße

    Monika

    Antworten
  129. Hallo Christian, sehr interessant, leider lese ich deine Tips 20 Jahre zu spät. Den Mann habe ich durch die Taktik bekommen, bei mir hat es nur 20 Jahre gedauert zu merken das dass der Falsche war. Wie wird man solche Typen wieder los? Aber schneller- vielleicht hast du ja auch einen Tip dazu, damit nicht mehr Frauen wie ich den Fehler machen die Augen zu verschliessen.
    Viele Grüße und Danke Lilly

    Antworten
  130. Ich bin wieder da und möchte doch noch etwas erwähnen. Vorhin habe ich nur Teile dieser Seite überflogen, und das obige Video ließ mich doch schnell urteilen. Hab jetzt den gratisreport gelesen, ein paar Sachen stehen da schon drin die wichtig sind, (scheint nicht so oberflächlich zu sein wie die meisten anderen Seiten die ich kenne, kleines Lob Christian 😉 )
    Wer sich aber am Video halten will, dem empfehle ich nochmal meinen vorigen Kommentar. Im Film nimmt es doch mit dem Chirurgen auch kein gutes Ende oder?

    Jetzt will ich einfach mal die Ähnlichkeiten aufzeigen bei der ganzen Sache, vielleicht erweitere ich euren Horizont auch ein bisschen, und ihr versteht alles viel besser.

    Ihr Frauen steht nicht auf Männer die euch alles nachtragen, euch 1000x sagen wie sehr sie euch lieben …, genauso ist es bei uns, nur durch das zeigen von Liebe, Fürsorge… wird man nicht attraktiver. Bei der Verführungsszene der Männer nennt man das Nice-Guy Verhalten, man hat keine eigene Meinung, sagt Sachen nur um der Frau zu gefallen (mein Gott was ist das für eine Verhalten), lässt alle Lebensbereiche zurück
    Und glaubt mir (ich habe es selber erfahrent), man wird dadurch nicht attraktiv, ihr seht beide Geschlechter haben ein ähnliches Problem

    Erkennt ihr nicht, dass die selben Probleme auch für Männer existieren, auf einmal wird die Frau abweisend, man hat sich verändert, total umgestellt und sie verliert dadurch das Interesse, die Unterschiede bestehen nur in Einzelheiten

    Um es grob zu sagen (ganz so einfach ist es nicht):
    Bei Männern handelt es sich um das Alphamännchen, der die Führung übernimmt, zu seiner Meinung steht, sich nicht unterkriegen lässt, dieses Verhalten ist ATTRAKTIV
    Bei Frauen ist es die Prinzessin, elegant im Auftreten, Schön, unerreichbar -> ATTRAKTIV
    Die Auswahl der beiden Gattungen ist gering, folglich ist die Konkurrenz groß´, was den Effekt noch weiter verstärkt, und doch ist das ganze nur oberflächlich, die netten Kerle, mit denen vielleicht eine schönere Zeit möglich wäre, bleiben auf der Strecke,

    WARUM STEHT DA OBEN DU HAST DICH IN EINEN MANN VERLLIEBT DER SICH NICHT BEI DIR MELDET, obwohl alle sagen du sollst ihn lassen, es hat keinen Sinn
    (und warum ist es bei uns Männern oft genauso)

    In einem Film heißt es: „Nur unerfüllte Liebe kann romantisch sein“, für viele trifft das zu, aber nur wenn man alles selbst durch die rosarote Brille sieht, gilt für beide Geschlechter. Der Schlüssel zum Lebensglück ist nie der Partner. Es ist in einem selbst.

    Hinterfragt doch einfach einmal zu wem ihr euch selbst hingezogen fühlt, vielleicht geht euch dann auch ein Licht im Bezug auf Männer auf. So etwas nennt man oberflächliche Beziehung und in weiterer Folge dann emotionale Abhängigkeit, diese ist das Resultat aus der rosaroten Brille, und diese wiederum aus oberflächlicher Attraktivität.

    Antworten
  131. Hallo Damen, Christian und Sven!

    Mein Gott ich habe soviel zu sagen, ich kann gar nicht alles in Worte fassen

    Ich habe mir nicht alle Kommentare durchgelesen, aber ich finde ich muss trotzdem meinen Senf dazugeben. Übrigens trifft Sven es schon sehr auf den Punkt, seinen Kommentar könntet ihr euch auch nochmal ansehen.

    Ich will nicht sagen irgendjemand liegt falsch, man sollte sich aber nicht streng an Vorgehensweisen und dergleichen halten.

    Zu mir selbst:
    Ich hatte nie wirklich Erfolg bei Frauen bis ich vor 2 Jahren angefangen habe den Stier bei den Hörnern zu packen. Hinter mir liegt also eine langandauernde Selbstausbildung. Auch Tipps von ähnlichen Seiten wie dieser (in Männerform) sind Teil davon. Ich hatte zahlreiche Rückschläge, scheinbare Erfolge, WIE MAN SO SCHÖN SAGT (jetzt kommt etwas ganz wichtiges): man klettert die Erfolgsleiter hoch und merkt erst wenn man oben ist, dass sie auf die falsche Mauer gelehnt wurde.
    Ich spreche also aus eigener Erfahrung, jetzt aber ans Eingemachte:

    Ich denke Verführung mit den Tipps wie sie hier vorgestellt werden ist wichtig, es schadet nicht zu wissen was bei Männern gut ankommt, ihr Damen schminkt euch doch auch, es gefällt uns Männern und niemand sagt etwas dagegen warum auch. Ähnlich ist es hier.

    Erstens: Wie gesagt ich kenn mich auch mit den Aufreißer-Seiten aus, es gibt meiner Meinung nur eine richtige, weil auf den meisten NUR Verführungstipps und Tricks Frauen rumzubekommen stehen – und wisst ihr was das lustige daran ist, das führt nirgends hin, da auf DEN MEISTEN Seiten der männlichen Form von dem hier, genau das selbe steht, „weist die Frauen zurück, rennt ihnen nicht nach, zeigt ihnen, dass ihr sie nicht nötig habt. Es stimmt 100%ig, dass das Anziehung erzeugt, aber es ist alles Schein. Ich habe durch das Ganze im Endeffekt eines gelernt worüber ich übrigens sehr glücklich bin: Lebe dein eigenes Leben, laufe keinen Frauen nach, viele wollen nur Spielchen spielen, erkenne deinen eigenen Wert.

    Zweifellos halfen mir die Tipps dabei allgemein attraktiver zu sein, aber auch dass es nirgends hinführt sich um eine unehrliche Sache zu bemühen. Das wichtigste ist, dass ihr all die Anleitungen HÖCHSTENS als Zwischenstation seht. Es ist okay, wer insgesamt attraktiver ist, kann auch klarer entscheiden, wer mehrere Männer zur Auswahl hat, sieht nicht in jedem den Traummann (was andernfalls ganz sicher der Fall ist)
    Ihr werdet durch die Anleitungen erfolgreicher mit Männern sein (oder besser gesagt ihr werdet das Gefühl haben erfolgreicher zu sein) eben so war es bei mir mit Frauen, die absolute Zahl an Dates wird steigen, aber wiederum andere Männer (die es WAHRSCHEINLICH MEHR WERT WÄREN) werden sich nicht auf diese einlassen, und deshalb abhauen.

    FAZIT: EINE ZWISCHENSTATION, keine Beziehung und ein trotzdem glückliches, ehrliches Leben ist vielleicht besser als eine andere, die es nicht wert ist, weil es von Grund auf nicht in Ordnung ist, und ein Leben mit unehrlicher Liebe im Sinne von „wir spielen: wer rennt wem weniger nach“

    Zweitens: Aus dem Ganzen geht also hervor – Spielchen spielen auf Dauer ist nicht gut. Warum sind sie trotzdem nötig als Zwischenstation, weil die Tipss doch in gewisser Weise zutreffen und man attraktiver wird. Ich gebe zu Jäger sein hat vielleicht seinen Reiz, aber auch ich bin davon weggekommen inzwischen. Das ist es was man persönliche Reife nennt, ja auch solche Männer gibt es, wenn auch weniger, ihr müsst selbst wissen was ihr wollt. Sie sind auch schwieriger zu finden warum – vielleicht weil sie selbst keine Spielchen spielen, und deshalb erst bei genauerem hinsehen entdeckt werden.

    FAZIT: entwickelt euch lieber selbst weiter, ihr seid Frauen, ihr habt es nicht nötig Männern nachzurennen, diese Spielchen sind ebenso eine Form davon (ebensowenig haben es Männer nötig Frauen nachzurennen). Entwickelt Selbstbewusstsein, Entdeckt euren eigenen Wert. Richtige Beziehungen erfordern persönliche Reife. Und wer von euch einfach nur Sex will, auch okay, auch das kann ein Ziel sein, woran es nichts auszusetzen gäbe, es ist genauso ein menschliches Grundbedürfnis, dann erübrigt sich aber die Frage wie kriege ich den EINEN SPEZIELLEN BESONDEREN, REIFEN, SELBSTBEWUSSTEN Mann ins Bett, DER EBENSO weiß was er will und das eben keine Sexbeziehung ist, er wird nicht auf die Spielchen anspringen, dafür wahrscheinlich 5 andere. (ich verweise nochmal auf Zwischenstation ist okay, aber man muss sich weiter entwickeln wenn man, wovon ich ausgehe, irgendwann mehr will als Sex)

    Drittens und sehr wichtig:
    Ich habe es schon kurz angesprochen, man muss genauer hinsehen um die echten Typen zu erkennen, Männer haben auch gelernt Spielchen zu spielen, ich habe oft gesehen wie einfach es geht, aufzufallen, und attraktiv zu wirken. Man wirkt wie DER SELBSTBEWUSSTE Mann weil man sich mit Frauen umgibt, und ist es doch nicht weil man es nötig hat, die Verführung als Sport zu betreiben.
    Ich war alles, von Loser bis Arschloch, ihr wisst nicht wie schwer es ist vom Arschlochverhalten wegzukommen warum sollte man auch: auf einmal hat man den Vergleich als Netter Kerl (das habe ich mit Loser gemeint) bekam man keine Frauen, und jetzt auf einmal, … puhh
    Hinterfragt doch einmal, zu welchen Typen findet ihr euch hingezogen, zu den Arschlöchern, oder den netten Männern, wenn in die netten dann ist alles okay, ihr solltet keine Probleme haben (selten), wenn in die Arschlöcher, dann fragt euch: warum sollte mich das Arschloch, dass sich auch nicht ändern lässt (teil eines Spielchens) mich nicht wie ein Arschloch behandeln und mich auch kalt abservieren??
    Oder drittens in die Männer die einfach gar keines von beiden sind, die euch behandeln wie normale Freunde, aber doch sexuelle Menschen, genau das ist es, mein Leben nicht nach Frauen zu richten, es zu leben, von den erlernten Tricks wieder Abstand zu nehmen, Spaß am Leben, am Moment, zu haben. Für die ihr aber auch die nötige Reife aufbringen müsst

    So das wars ich muss los, könnt mir gern sagen was ihr von meiner Kritik haltet, dann kann ich mich sicher noch überwinden was hier reinzuschreiben.

    Antworten
  132. Hallo,…ja! Jetzt wird mir einiges klar! Ich hab den Fehler gemacht,…ihm meine tiefen Gefühle in einem Brief mitzuteilen! Aber ich ging davon aus,..das ich ihn vielleicht nie wieder sehen werde!
    Nun weiß ich wann er wo sein wird,..und weiß auch das er sich wünscht mich da wieder zu sehen, aber mein Gefühl sagt mir…., wenn ich da hin geh,…dann wird er sich seiner Sache sicher sein und sich nie bei mir melden!
    Was soll ich tun??? Ich sah Bilder von ihm, wo man sehen konnte das er leidet,..und mir gehts nicht anders,..dennoch will ich ihn für mich gewinnen!
    Ganz einfach deswegen, weil er der erste Mann in meinem leben ist, den mir das Schicksal geschickt hat……wir trafen nur durch einen dummen Zufall auf einander!
    Ich drehte mich weg, obwohl ich genau so wie er, meinen Blick nicht los lösen konnte!
    Das war also alles richtig. Doch ich wußte von ihm,..nur er nichts von mir! Beim nächsten auf einander treffen,….leuchteten seine Augen wie verrückt,..und das lächeln und sein Blick waren immer wieder bei mir!
    Mitten im anlächeln,..kamen mir die Tränen……! Ich wollte nicht das er es sieht, und als ich mich wegdrehen und gehen wollte sah er es noch! Als ich ging,..sah ich noch wie er mir ein Stück hinter her gerannt kam!
    Nun wartete ich die ganze Zeit auf Nachricht von ihm,..und nichts tat sich.
    Eigentlich will ich zu ihm,..aber wenn ich nun am 01.April da hin fahre,..und er es sich wünscht….!
    Zeig ich damit nicht auch,..das er sich seiner Sache sicher sein kann????

    Bitte um hilfe—ich möchte ihn nicht verscheuchen……denn nach dem letzten treffen, sah ich seinen ernsten und angegriffenen Gesichtsausdruck, als ich mit meinen versteckten Tränen flüchtete~seine Gefühle sind genauso tief wie meine,..aber ich hab den fehler mit dem Brief gemacht………………~

    Antworten
  133. Hi,

    zum Bezug auf eine Aussage, „wann soll sich eine Frau jagen lassen, wenn sie bis 19 Uhr arbeitet.“
    Schief läuft das, dass durch die Emantipation der Frau wurden die Rollen vertauscht. Frau jagt, Mann wird gejagt. Die natürlichen Instinkte beider Geschlechter werden verdrängt und verändert. Eine Frau will (unbewusst)einen gezähmten Mann, während er instinktiv jagen möchte/sollte. Heutzutage ist es unmöglich, das der Mann nur jagt(Geld verdient) die Frau ist auch gezwungen zu jagen(Geld zu verdienen), leider hat sich auch auch auf das Bereich der Liebe und Beziehung übertragen und damit haben wir den ganzen Bezihungs-Wirr-Warr-Salat.

    Frauen findet sich als Hüterin des Feuers nicht stark genug, sie will Karriere machen, da findet sie ihre „Stärke“ in der Rolle der Jägerin ohne zu berückschtigen, dass es gegen ihre natürlichen Instinkte ist. Aber wie gesagt, durch die Moderne verlieren die Menschen ihre Natürlichkeit. (Natürlich ist es völlig ok, wenn eine Frau sich beruflich entfalten möchte, alles unterliegt der Gegenseitigen Absprache).

    Frau macht ihr Ding(Kinder Haushalt, Arbeit, Hobby etc, was sie da gerade möchte) ein Mann geht in der Zeit arbeiten, was Erledigen, mit Freunden treffen etc. So sieht es auch das Jagen heutzutage. Ein Mann braucht Bewunderung wenn er ein Brot kaufen geht. Für eine Frau. Brot ist Brot. Er hat es aber gejagt, und braucht von der FRau Annerkennung für seine LEISTUNG ;o)), dass sie mit dem Brot zufrieden ist. Klingt für und Frauen seltsam, weil es selbstverständlcih ist Brot zu kaufen. ;o))

    Zu veranschaulichen. Männer wollen Jagen-Jäger, Frauen sollen gejagt werden-Opfer. Wie soll es denn gehen wenn ein Opfer(Frau) einen Jäger(Mann)jagt? Stellt ihr euch vor ihr schauet eine Doku über Jagttiere und sieht dort wie eine Gazelle einen Tiger jagt. So sieht es heutzutage in Frau-Mann-Beziehungen aus.

    Wenn sich eine Frau in Ihrer wahrer Weiblichkeit gut findet, wird ein Mann sie auch gut finden. Wenn man frau die Mechanismen verstanden hat, das Leben wird auf einmal viel einfacher!

    Antworten
  134. Hallo Christian!
    Ich bin echt froh, dass ich auf die Seite gestoßen bin. Ich bräuchte bitte deine Meinung zu meinem „Problem“: Vor einem Jahr hab ich einen tollen Kerl kennengelernt und ich hatte ihn ziemlich um den Finger gewickelt ohne es zu merken, da er aber weiter weg wohnt haben wir nur ab und zu Kontakt gehabt. Als ich ihm dann 4 Monate später begegnet bin, war das in einem Club mit meinem derzeitigen Freund (davor war ich single). Er war so eifersüchtig und hat auf einmal mit seiner besten Freundin zum rummachen angefangen – hat mich aber gleichzeitig die ganze zeit beobachtet. Es war einfach eindeutig, dass es ihm gegen den Strich gegangen ist, dass ich jetzt einen Freund habe. Nun ich hab mir dann auch keine Gedanken mehr gemacht. Naja nun bin ich seit ein paar Wochen wieder Single und ich war zufällig in seiner Stadt und dacht mir, dass ich ihn vielleicht sehe. Allerdings war das nicht der Fall, also hab ich ihm am nächsten Tag geschrieben, dass ich eben gestern da war und gehofft hatte ihn zu sehen und ob er sich überhaupt noch an mich erinnert .. er war gleich feuer und flamme und hat mich gefragt wann ich wieder komme. Ich hab inzwischen einiges über ihn erfahren und weiß „das ist er“. Seitdem hat er sich nicht mehr gemeldet also schrieb ich ihm ne Woche später und fragte ob er was unternehmen will. Da er sich nicht gemeldet hab, rief ich ihn dann an (da hatte ich deine seite noch nicht gekannt 🙁 ). Er sagte er hat schon lust was zu machen aber sei grad beim einkaufen und er ruft mich morgen zurück. Allerdings hat er nicht zurückgerufen. Und ich will ihn unbedingt kennen lernen. Heißt das, dass er gar nicht interessiert ist oder einfach nur beleidigt ist, weil ich mich ein Jahr nicht gemeldet hab?!
    Ich weiß, dass meine „Geschichte“ banal wirkt, brauche aber trotzdem dringend Rat!!
    Vielen Dank im voraus…
    Melissa

    Antworten
  135. zu Beitrag 38:

    Türe auf und raus mit dem Typen. Möchtest Du Dein restliches Leben mit so einem Mann verbringen? Der Dir und anderen Menschen die Taschen voll lügt. So wie Du in dem Artikel „rüber“ kommst hast Du etwas besseres verdient. Nämlich jemanden der Dich will und nicht nur als Zwischenlösung betrachtet. Und glaub mir solche Menschen ändern sich nicht.

    Antworten
  136. Wie steht es um Fernbeziheungen, wie werde ich selbst auf die ferne noch begehrendwert für ihn wenn die Fernbeziheung schon lange dauert und er mich langsam für slebstverständlich sieht? Mich am telefon rar machen? In der zeit ind er wir uns sehen ist es wudnerbar. Aber die zeit in der wir beide getrennt von einander leben (beide studieren und arbeiten)hab ich Angst dass er mich in seinem alltagstress vergisst wenn ich mich am telefon rar mache und seine anrufe oder sms ignoriere, wie auch aufhöre selber welche zu machen. laufe ich keine gefahr dass er den reit verliert und mich wohlmöglich vergisst?obwohl er mir vor der beziehung 2 jahre den hof gemacht hat und sich mit keiner anderen getroffen hat.

    Ich suche seit monaten eine antwort auf diese frage

    Antworten
  137. Hallo zusammen,
    ich kann euch alles sehr gut verstehen. Mit meinem Ex- Freund ist es am Ende auch nicht so gut gelaufen. Zuerst war alles total toll und romantisch. Er war total süß und hat mir immer gesagt, dass er mich liebt und dass er mich mal heiraten will, aber dann ist alles anders gekommen. Eines Tages hat er mir gesagt dass er mich nicht mehr liebt und das er schon seit 3 Monaten mit einer anderen zusammen ist und sie jetzt auch von ihm schwanger ist. Er hat auch gesagt dass ich ihn total nerve und er nie wieder mit mir etwas zu tun haben will. Ich bin aber immer noch in ihn verliebt… egal was er gemacht hat.
    Ich weiß wirklich nicht mehr weiter!!! Bitttte HELFT MIR!!!!!!!!!!!!!

    Antworten
  138. so liebe leute,nachdem mir meine freundinnen keinen guten ratschlag mehr geben können außer “ schreib dem auf keinen fall mehr „, versuche ich mal hier, eine oder mehrer gute antworten zu bekommen 🙂 ist ne etwas längere geschichte aber ich versuche mich kurz zu fassen. ich arbeite in einem geschäft wo manch ein b-promi ein und aus geht. bin mit einer frau die mit einer sehr bekannten person verheiratet ist, befreundet. sie hat mich im sommer auf einen kollegen ihres mannes ( der auch bekannt ist ) angesprochen und mich gefragt wie ich ihn denn finde weil sie weiß dass er schon lange single ist und sie findet das wir rein optisch ein schönes paar wären. ich kánnte ihn auch nur vom fernsehen. ich habe darauf hin gesagt, dass sie ja mal ein essen mit ihm zusammen organisieren könnte…. ein paar tage später hat sie mir gesagt dass ihr mann ihn auf mich angesprochen und mich ein bisschen beschrieben hat und er wollte mich darauf hin kennenlernen. einerseits hab ich mich gefreut aber andererseits bin ich realistisch geblieben und habe mich nicht reingesteigert. ich habe sie paar tage später darauf angesprochen und gefragt was denn jetzt sei, aber sie konnte nicht viel sagen weil sie nichts mehr gehört hatte….es vergingen wochen und sie hat immernoch nichts dazu gesagt. ich wollte sie aber nicht mit dem thema nerven deshalb hab ich nicht mehr gefragt. ( hatte zu der zeit auch bisschen stress mit einer arbeitskollegin die auch ziemlich gut und sogar noch besser mit ihr befreundet ist und glaube das dass der grund war warum sie das thema nicht mehr angesprochen hat ) ist ja auch egal.jedenfalls war ich vor ein paar wochen in einer diskothek. kurz bevor ich gehen wollte, sah ich mich nochmal um und sah plötzlich ihn dort sitzen…. und als wäre das schon kein zufall genug, starrte er mich auch noch total inerressiert an. er saß in einem abgesperrten bereich und es war deswegen unmöglich für mich dort hoch zu gelangen. doch plötzlich winkte er mir zu und wollte ´das ich hoch komme. ich bin dann auch hoch zu ihm und er fragte mich wie ich heiße. darauf hin meinte ich, dass ich die jenige bin die ihm der …. damals vorstellen wollte. er konnte es kaum glauben und meinte dass sich das irgendwie total verlaufen hat und wenn er gewusst hätte, dass ich so sehr sein typ bin , hätte er viel mehr nachgehakt und bla bla bla( typisches männergerede….) er wollte dann meine nummer haben und hat sich auch gleich am nächsten tag gemeldet….am ende des tages hat sich herrausgestellt dass er zum größten teil auf das eine hinaus war und ich dachte mir ihn anzurufen um klar zu stellen das ich nicht eine seiner groupis bin die gleich mit ihm in die kiste steigt und ob er das gedacht hat. er meinte dann nur ganz erschrocken: ne, aber er ist beruflich sehr beschäftigt und hat im moment nicht viel zeit um jemanden näher kennen zu lernen und er dachte das beruht auf gegeinseitigkeit und wenn nicht dann tut es ihm leid und es gibt sicher mal ne möglichkeit sich näher kennen zu lernen er wäre ja gar nicht abgeneigt nur im moment ist wenig zeit. ich hab darauf hin nur gesagt dass er sich dann melden soll. hab dann auch sofort mit dem thema abgschlossen weil ich sicher war dass er sich nicht mehr melden wird…. 3 wochen später bekam ich dann doch eine sms von ihm in der drin stand wie es mir geht und ob ich heute lust hab essen zu gehen. ich habe zugesag´t und bin noch am selben abend mit ihm und 2 bekannten von ihm zum essen gegangen. es war ein total lustiger abend und wir haben uns total gut verstanden. seine freunde waren auch total begeistert von mir und haben schon gesagt dass sie sich freuen wenn ich beim nächsten mal dabei bin. naja, wir verabschiedeten uns am ende des abends und er fragte mich dann noch was ich am wochenende mache…nachdem ich aber was ausgemacht habe konnte ich ihm nicht zusagen. bin dann mit einem sehr guten gefühl heim gefahren. am nächsten tag, bekam ich wieder eine sms in der drin stand wie es mir geht und was ich mache. haben dann ein bisschen hin und her geschrieben und ich habe ihm gesagt das wir ja am sonntag was machen könnten. seine antwort war dann : vielleicht 😉 dann haben wir uns einen shönen abend gewünscht und ich hab mir dann vorgenommen am sonntag auf seine nachricht zu warten. es kam den ganzen tag nix. am nachmittag hab ich es dann doch nicht mehr ausgehalten und ich hab ihn gefragt wie es ihm geht und ob sie gestern gut nach hause gekommen sind ( die waren beruflich unterwegs) es kam nichts zurück….eine woche verging und es kam immernoch nichts. nachdem ich aber weiß dass der beruf den die haben ziemlich zeitaufwendig und stressig ist,hab ich dass noch nicht so eng gesehen und ihm deswegen nochmal geschrieben….es kam wieder nichts! meine befürchtung ist jetzt, dass ich vielleicht ein bisschen zu viel geredet hab vor meinen arbeitskollegen und es zu ihm durchgedrungen ist… er hatte mir extra noch gesagt, dass ich der frau von seinem kollegen nichts erzählen soll weil es blöd ist wenn vor den kollegen über eine frau geredet wird…. ich bin aber so blöd gewesen und konnte vor meinen arbeitskollegen nicht meinen mund halten und nachdem dass richtige zicken sind die einem nichts gönnen bin ich mir ganz sicher dass sie der frau von ihm alles erzählt haben. die wiederrum ihrem mann und der hat es wie ich denke in ihm erzählt… ich denke dass ich ihn damit total abgeschreckt habe…. ich weiß die geschichte klingt total bescheuert aber der typ geht mir einfach nicht mehr aus dem kopf! meine freundinnen meinen lass es sein melde dich nicht mehr und wiederrum sagen andere käpfe um dass was du willst und riskiere etwas wenn du sicher bist es zu wollen….ich weiß auch das ich mich nochmal bei ihm melden werde weil ich nicht verstehen kann was in den 2-3 tagen passiert ist. wenn er mir wenigstens schreiben würde dass er kein interesse an mir hat, aber es kommt ja gar nichts…. ich weiß es ist schwierig aber kann mir einer von euch bitte einen rat geben was ich ihm noch schreiben könnte ?

    Antworten
  139. hay –ich habe einen Freund mit dem es NUR eine körperliche beziehung sein sollte ,von beiden Seiten ist es Liebe ,.da ich aber nach Hause muss tat es ihm jedesmal so weh dass er jetzt nach 2Jahren schluss gemacht hat und ich möchte am liebsten sterben
    er erwartet von mir verständnis dass er nicht mehr alleine ist ,ist er zur ex-freundin zurück
    er will mit unserer familie in verbindung bleiben und mit mir normal noch reden können und
    arbeiten –ich will ihn aber wiederzurück haben,jedoch habe ich noch ne tochter und den Ehemann der ihn auch kennt und weiss was gelaufen ist —wir waren zusammen Kurierfahren und ich bin öfters bei ihm geblieben ,da mein mann asweell ist und nix dergleichen braucht und will mich aber auch nicht ganz freigeben,will aber dass ich glücklich bin

    Antworten
  140. Liebe Mitschreiberinnen zu Annette
    der MAnn der hier beschrieben wird ist kein Masochist, sondern, wenn wir bei diesem Wortspiel bleiben mögen, der Sadist! Das ist derjenige, welcher sozusagen der „Herr“ ist. Allerdings würde ich eher sagen, der beschriebene Mann ist ein emotinaler Erpresser! Und das liebe Frauen, braucht kein Mensch sich bieten lassen! Mein aufrichtiges Beileid all denen, die solche Spielchen mit Liebe verwechseln. Tut Euch selbst etwas Gutes und denkt über Eure Wertigkeit nach. Dann ist ganz schnell Schluß mit solchen Hampeleien. Aber Mädels, es ist nicht jeder Mann so. So wie jedes Jahr der Frühling wiederkehrt, so sicher ist es auch, dass man einen Menschen kennenlernen kann, der es ehrlich meint und keine Spielchen spielt. Allerdings möchte ich auch sagen, dass auch wir Frauen, das nicht tun sollten. Bleibt natürlich und authentisch, wie Christian das immer wieder rät. Alles andere ist eine schlechte Maskerade und bringt niemanden zum gewünschten Ziel. Der Himmel weiß – ich weiß wovon ich rede nach über 5 Jahren Beziehung. Alles Liebe Dir Annette. Kopf hoch – Du hast das Beste für Dich verdient. Doch lerne Dich selbst zu lieben- dann klopft sie bald auch an Deine Tür. 🙂

    Antworten
  141. Hi Christian,

    wie ist es, wenn er nichts von mir weiss, ich aber schon. Will Ihm per Mail, mich erkennbar machen… Wie soll ich vorgehen?
    Liebe Grüsse
    Sarah

    Antworten
  142. Liebes Forum:
    Habe in den letzten Wochen erkannt, dass die Frauen, die wirklich so sind wie Catherine Heigl es in diesem Film sein will, einem Mann nie alleine „gehören“…die sind immer auf der Suche nach Aufmerksamkeit und Bestätigung, weil sie eben irgendwie verkorkst sind.

    Ich finde, wenn man jemanden finden will, der zu 100 % (oder zumindest zu 80 oder 90 *g*) zu einem passen soll, muss man zu seinen Gefühlen stehen und diese auch zeigen. Dieses Teenager-Sadomaso-Psycho-Spiel führt doch nur zu Misverständnissen und ist auch kaum auszuhalten, wenn man gerade total verknallt ist.
    Sicher sollte man sich zusammenreißen und nicht gleich beim ersten Date mit dem anderen ins Bett gehen oder zu sagen „Ich liebe dich“, sondern sich erst kennen lernen, aber dazu muss man sich halt zuerst über das „Mienenfeld“ wagen und auch eine eventuelle Enttäuschung in Kauf nehmen.
    @ Luana:
    Bist du nun schon schwanger oder nicht? Das habe ich nicht ganz verstanden! Eine Familie zu haben ist wirklich etwas sehr schönes, aber es kann eine Beziehung auf keinen Fall retten…oftmals belastet es sogar mehr. Ich finde es toll Mutter zu sein, aber ich finde man sollte sich wirklich ganz sicher sein, dass man das will und vorallem mit wem!!!
    @Oliver: du hast ja sooooo recht!
    @Christian: würde mich einmal interessieren, ob du diese Beiträge hier überhaupt liest!
    LG

    Antworten
  143. Als Mann zu dem Thema kann ich allen Frauen nur die 35 Wahrheiten empfehlen. Christian spricht präzise aus, was auch Jahre kostet herauszufinden. Ich habe alle 35 gelesen, auf mich treffen 32 zu, gute Quote. Zu Herzen nehmen Mädels!

    Antworten
  144. Hallo Christian,
    ich fand es amüsant, das du so heißt wie mein „Auserwählter“, der sich nicht sicher ist, ob er eine Beziehung mit mir möchte oder nicht. Zur Zeit sind wir nur „Freunde“. Ich habe mich genau so benommen wie Abby, und hoffe doch, durch deinen Bericht mich etwas zurückhalten zu können. Ich bin auch sehr spontan und würde doch lieber gleich wissen, woran ich bin. Aber ich möchte auch Selbstdisziplin! Es ist sooo schwer, nicht anzurufen! Und er meldet sich nicht!! Furchtbar!! Gut ist es zu lesen, das es anderen Frauen auch so geht. Doch in Wirklichkeit möchte ich nicht die Jägerin sein, sondern die Gejagte ….

    Antworten
  145. Hallo Oliver,

    habe vilen Dank für Deine Antwort. ich denke dass Du zu 100 % Recht hast. Es ist sehr schön, mal die Meinung eines Mannes zu meiner Geschichte zu hören.
    Danke dafür.

    Liebe Grüße
    Katja

    Antworten
  146. Hallo Christian,
    ich finde Deinen Artikel großartig,Du hast einen echt fesselnden Schreibstil !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich werde auf jeden Fall auch dein Ebook lesen. Teils aus Interesse am Thema aber auch weil Du so eine erfrischende Art hast,die Dinge zu beschreiben. Mann hat das Gefühl,Du bist der nette Freund von nebenan. hast Du schon mal drüber nachgedacht ein Buch zu schreiben,würde sicher nen Bestseller werden ? !
    Liebe Grüße,
    Daniela

    Antworten
  147. @ Frank:
    Genau dies ist meine Erfahrung. Ich habe mich bei meiner großen Liebe total zurückgenommen, da ich bemerkte, dass er zauderte. Das Ergebnis war, dass ich ZWEI JAHRE still vor mich hin litt, jede freie Minute mit ihm verbrachte und doch nie meine Gefühle preisgab. Ein toller, aber alles andere als selbstbewußter Mann.
    Wir sind dann doch zusammen gekommen, aber nach acht Jahren kam dann eine Andere, die ihn völlig überrumpelt hat und er hat sich darauf eingelassen und mich von einer Minute auf die andere verlassen.
    Das hat dann nur ein paar Wochen funktioniert und er ist reumütig zurückgekommen – aber das hat für mich nicht mehr „funktioniert“. Immerhin habe ich eine Menge über mich gelernt…

    Bibi

    Antworten
  148. (Hier ist komplett was ich aus versehen voher umkomplett gesendet habe)
    Vielleicht hat jemand erlebt was ich gerade durchmache:
    Ich habe ein 57 Jahre Mann durch Partnersuche kennengelernt, nach 7 Monaten Chat Kontakt haben wir uns persoenlich kennengelernt, seit der 1. Abend sind wir zusammen. Sexuell haben wir was viel sich davon trauemen, wir verstenhen uns 100% im Bett.
    In Alltag alleine gehoert uns die Welt.
    Er hat 2 erwaksener Kinder, die er nicht erzoegen hat, weil er berueflich unterwegs um die Welt ist , nun die Kontakt mit der Kinder und deren Mutter vom dieser Kinder hat er sehr gut gepflegt, (trotz seine Schuldgefuhl durch die Depression oder Krankheit die diese Kinder heute ihn zeigen) obwohl das ihn Vertig macht und ihn grosse Schueld Gefuehle verursacht wenn die Kinder sich anmelden oder sich mit ihn treffen. Die Kinder geben ihn absichtlich das Gefuehl das er als Vatter versagt hat. Er ist grossezuegig und Aufmerksamer Vatter, seiner Kinder sind ihn umglaublich wichtig, das sehe ich und verstehe, obwohl er das vom die Kinder nicht kommt.
    Als ob es nicht reichen wuerde, hat er vor 2 Jahren ein Kind mit ein Ausslaendische Frau, mit der Hoeffnung seine Vergangne Fehler zu korrigieren. Dieses Kind hat er sein Name gegeben und wollte sogar eine Richtige Familie mit diese Frau realizieren, da die Frau Verrueckt spielt und sogar oft Selbstmord bedroend hat und ihn gekrankt hat, entschliesst er sich vom ihr Fehr zu halten aber die Kontakt mit das Kind nicht velieren.
    Vor kurze schrieb sie per mail, das Kind zu toten und sich selbst wenn er sie nicht hilft, da sagte ich ihn anderes zu reagieren als sie erwartet und das Geld ueberweist er weiter.
    2 Wochen spaeter schrieb sie ein mail mit ihre Bild und das Kind in Glueckliche Zuestand.
    Wo ich deutlich sehe das sie mit ihn spielt. Was wuerden sie mir, die gerade es lesen sagen
    Wir haben uns vor 1 Jahr kennengelernt.
    Ich bin aus der gleiche Land wo diese Frau kommt.
    In diesem Zeit, hat er sie wegen das Kind 2 mal besucht, schlief er mit ihr und kam nach der Reise wieder zu uns entschlossen mich zu velassen,
    (ich sah seine Zweifell und durch seine Ehrliche Erzaehlung und wie er mir gegenueber ist dass alles da nur Sex und Manipulation in diese Zeit die er sie besucht gab, eine Verzweifelte Versuech die nichts gutes bringt, wenn er mit diese Frau zusammen kommen wuerde).
    Nach der 2. Mal als er da war, habe ich gesagt das ich ihn gegen meine Wille Freilassen wuerde.
    Seine Zweifel war grosse da er sah was er im mir hat. Obwohl wir zusammen leben, lass ich ihn die Entscheidung.
    Ich zeige Kraft, Toleranz, Verstanden, Akzeptanz fuer eine Traennung aber keine Verstanden fur seine Entscheidung um seine Familieversuch mit eine Frau die ihn ofte Bauchbeschwerden und Aergen verursacht.
    Entschlosse er fur meine grosse Uberasschung, Liebe zu mir sein Leben mit mir zu verbringen.
    Er sagte vom niemand zu bekommen gehabt was er in mir hat: er fuehlt sich zu Hause bei mir.
    Ich muss damit leben das er eine Vergangenheit hat.
    Nun er weiss mein Wuensch ein Kind zu haben und obwohl er kein Kind will, reden wir darueber, nun tuten wir nichts dagegen es zu vermeiden.
    Seine 2 Ausraeden sind: er hat 3 Katastrophes Kinder die nicht geklappt hat und dass er jetzt alt fur noch ein Kind ist.
    Daduch sehe ich innerliche Zweifel.
    Ich bin hin und her, da wir uns lieben, ich will so gerne unseren eigene Familie…
    Ich habe kein Kind. Ich will ihn und mir geben was wir nicht gehabt haben: eine eigene Familie.
    Frage ich: soll ich weiter traumen doch ein Kind mit ihn,
    soll ich es zu lassen Schwanger zu sein, obwohl er es nicht will, die Zeit lauft und ich bin nicht mehr die Jungste, habe trotzdem kein Angst es zu tun…

    Antworten
  149. Hallo, Katja

    Ich lehn mich hier weit aus dem Fenster, also möglicherweise ist die Situation ganz anders. Ich versuchts trotzdem, vielleicht hilfts was:

    Wenn er meint „Du bist zu mächtig geworden“, dann würd ich das (als Mann) so interpretieren, als dass er sich in seiner Rolle in der Beziehung unterminiert fühlt. Und aus deiner Erzählweise glaube ich zu erkennen, dass du eine sehr stabile Persönlichkeit bist, die ihre Umgebung (Familie, Leben, Arbeit…) gut im Griff hat.

    Er verlässt dich für eine jüngere, die offensichtlich Hilfe braucht… Du schreibst, dass er eine Familie hat, die ihn liebt, aber ich sehe aus deiner Beschreibung heraus nicht, ob die Familie ihn BRAUCHT. Er möchte in der Beziehung ein Mann sein können, sprich helfen können, Sicherheit geben können, der „Anker in der Brandung sein“, und ähnliches. Und wenn er der Meinung ist, dass du zu „mächtig“ bist, klingt das für mich, als würdest du ihm das Gefühl nicht (mehr) geben, gebraucht zu werden, da du „den Laden sowieso so super schmeisst“.

    In diesem Moment verlässt er dich. Und was machst du? „nach wochenlangem Bohren“ … Du bombardierst ihn mit Fragen, mit Forderungen, möglicherweise mit Vorwürfen? Und das, obwohl er dir die Monate davor schon versucht hat dir zu sagen, dass was nicht stimmt? Wenn er nicht antwortet, dann ist das ein schlechtes Zeichen. Und aus meiner Sicht ein verständliches. Er hat praktisch zum ultimativen Mittel gegriffen, dir seine Gefühle zu kommunizieren.

    Soweit ich das seh ist er frustriert mit der Situation der Beziehung, nicht mit der Beziehung ansich. Also eigentlich mit deiner Einstellung dazu. Was kannst du tun? Nun, ihm sagen „Ich brauche dich“ wirds hier nicht tun, Worte sind jetzt zuwenig, es braucht Taten! Wenn du ihn wieder haben willst, musst du ihm einen gewichtigen Teil in der Beziehung einräumen, den nur er machen kann. Ich kenne euch nicht, insofern weiss ich nicht, was das sein könnte. Ist er ein guter Handwerker? (Wenn ja, bitte, bitte, bitte sag mir dass du NIEMALS was repariert hast oder einen Techniker gerufen hast, sondern IMMMER ihn gefragt hast!!!) Kennt er sich mit Computern aus? Ist er der ruhige Mann, der dich abfedert, wenn du panisch wirst?

    Er muss EHRLICH das Gefühl haben, dass deine Familie ohne ihn nicht funktionieren kann. Dass du ihn liebst, weiss er sicher. Dass du ihn brauchst, scheint er nichtmehr gespürt zu haben. Wenn er sich in eine schwerst Behinderte verliebt, dann steckt ein heftiger Wunsch zu helfen in ihm. Wenn man einem Mann diesen nicht erfüllt, dann fängt er an zu zweifeln, ob man ihn noch als Mann wahrnimmt und das hat KEIN MANN gern. Er ist unglücklich und wartet darauf, dass du verstehst, wieso. Und die Tatsache, dass du vermutlich dein Leben relativ problemlos ohne ihn bewältigst, hilft seiner Situation grad überhaupt nicht…

    Das nächste Mal, wenn du dich bei ihm meldest, dann deshalb, weil ein Zwischenfall vorliegt, den nur er lösen kann. Nicht, weil DU ihn HABEN willst, sondern WEIL DIE FAMILIE ihn BRAUCHT! Jetzt heisst kreativ zu sein: Was kann er viel besser als du? Worin ist er dir haushoch überlegen? Welche Krise könntest du nicht bewältigen, die er bewältigen kann? Wenn du ihn hierfür um Hilfe rufst, ihm vor allem klarmachst, dass es nicht nur dich, sondern auch eure (bitte schreib „unsere“!) Tochter betrifft und vor allem eben dass es KEIN VERSUCH IST ihn zurückzubekommen, dann kommt er. Dann kriegt er das Gefühl, gebraucht zu werden, dass er offensichtlich so gern hat.

    Und falls sich das wirklich mit dir und ihm dann wieder einrenkt, bitte achte darauf, ihm öfter das Gefühl zu geben, gebraucht zu werden. Lieber hier und da als unselbständiges Nerverl rüberkommen, als die perfekte Frau zu sein, die den Mann nur dafür hat, damit das Bett nicht kalt ist.

    Falls ich das gerade komplett falsch interpretiere (was ich durchaus für möglich halte), dann entschuldige ich mich gleich vorweg. Da ich nur auf diese eine Frage antworten kann, kenne ich natürlich nicht alle Fakten 😉

    Auf jeden Fall viel Glück.
    Oliver

    Antworten
  150. hallo katja,
    weiß nicht wie die anderen frauen darüber denken,aber nachdem du noch keine antworten bekommen hast,beginne ich mal 🙂
    muss dir ehlich sagen, das ich denke, dass er nicht mehr zurück kommen wird-vorerst zumindest. Denn wenn die frau mit der er jetzt zusammen lebt, schwer krank ist und er sie höchstwahrscheinlich auch pflegen wird, hat er sich bestimmt schon viel viel länger zuvor mit dem gedanken befasst, dich zu verlassen und zu der anderen frau zu gehen. Denke nämlich nicht, dass man so eine entscheidung trifft weil man im moment unglücklich ist. Wenn die frau gesund wäre würde ich dir wahrscheinlich schreiben, dass es sein kann, dass seine gefühle verrückt spielen und er vielleicht neues ausprobieren möchte aber so scheint es mir als würde er es ernst meinen…. ist meine meinung und ich hoffe für dich, dass ich unrecht habe…..alles gute!!

    Antworten
  151. Hallo,
    ich habe ein Problem mit meinem Mann und weiß leider nicht weiter.
    Mein Mann (32 Jahre) hat meine Tochter (4 Jahre) und mich zu Weihnachten verlassen. D.h. er hat mir gesagt, dass er mich nicht mehr so liebt wie vor 3-4 Jahren (wir sind 13 Jahre ein Paar und davon 4 Jahre verheiratet). Er hat sich in die Tochter (26 Jahre) seines besten Segelfreundes verguckt. Silvester haben wir bereits getrennt verbracht. Als er am 01.01. einfach um Abendessen nicht erschien, habe ich Ihn rausgeschmissen, um weitere Verletzungen zu vermeiden. Genau as selbe Spiel hatten wir bereits vor 2 Jahren. Damals stand er nach guten 3 Monaten wieder vor unserer Tür. Er war so glücklich dass ich damals um ihn gekämpft habe und jetzt. Er hat mir bis in den vergangen Dezember hinein nicht das gefühl gegeben, das etwas nicht stimmt. Auch von seinem benehmen und seinen Handlungen nicht. Wir haben Pläne für unsere Zukunft gemacht. Und jetzt? Jetzt ist er weg. Antworten bekomme ich nicht. Ich habe nach wochenlangem Bohren die SMS erhalten: „Ich komme nicht mehr zurück“. er wohnt jetzt bei Ihr. Sie ist Schwerbehindert und den Alkohol nicht abgeneigt. Ich habe ihn vor einigen tagen gesehen. Glücklich sieht er nicht aus und abweisend verhält er sich. Sind wir Ihm schon egal? gibt es noch eine Chance dass er erkennt was er tut? er meinte ich bn ihm zu „mächtig“ geworden-ich habe mich weiterentwickelt und er nicht. Warum kämpft er nicht. Er hat doch eine familie die Ihn liebt. Auf SMS reagiert er nicht. Was kann ich tun?

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar.
    Katja

    Antworten
  152. Hallo Birgit.. deine Zeilen haben mich sehr aufgewühlt.Es könnte mit all deinen Worten meine Beziehungsgeschichte sein..!Nach 2.5 traumhaften Jahren fielen mir immer mehr ungereimtheiten auf,er spürte das er sich nicht mehr in der Kontrolle hatte. Vor 20 Monaten kam er und teilte mir mit das er die Beziehung beenden möchten da es ihm zu sehr belastet da er ein Doppelleben führte,er habe immer wieder Kontakt zu seiner Ex Freundin…. Mehr möchte ich dieses erlebte vertiefen.Sorry

    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für dich…mit den Wünschen das sich deine Beziehung..
    so nicht entpuppt.Viel Glück ..Michaela

    Antworten
  153. Hallo,

    im Allgemeinen trifft alles was du sagst zu. Nur eins wollte ich noch hinzufügen.
    Die oben erwähnte Taktik, dass Männer erobern wollen trifft sehr genau zu.
    Aber nur bei Männern mit Selbstbewusstsein.
    Sobald ein Mann sich unterschätzt, ist diese Taktik für ihn ein Korb.

    Er wird aus Angst zu versagen und sich zu blamieren die Frau schnell aufgeben, weil
    ihm das gespielte Desinteresse sehr echt vorkommt und er sich als unerwünscht empfindet.

    Liebe Frauen, NUR bei selbstbewussten Männern machen =)

    Antworten
  154. Hallo Christian,

    wenn sich eine Frau wie „Frau fühlt“ und von einem Mann begehrt wird, ist dies dies doch die schönste Sache der Welt. Leider wird man im Alltag oft so beansprucht, dass Frau wiederum die Ellbogen braucht um zu überleben. Eigentlich passt dies gar nicht zusammen. Und dann jemanden, den man wirklich mag, über längere Zeit nicht anzurufen oder ein sms zu schreiben fällt nicht leicht. Am besten eignen sich hier die Ebooks – Abends zu lesen, dann vergehen die Tage, wer weiss……lg

    Antworten
  155. @Birgit: Wie hältst du das denn durch, dass du ihn nicht darauf ansprichst? Wenn dies alles Tatsachen sind und nicht nur Vermutungen, würde ich auf jeden Fall mit ihm darüber reden. Habt ihr jemals über Exklusivität gesprochen? Vielleicht denkt er ja es macht dir nichts? Falls er es nicht ernst mit dir/euch (habe selber zwei Mädels) meint, tut diese Gewissheit am Anfang vielleicht weh, aber du kannst dafür schneller damit abschließen, oder? Tut mir leid, dass ich meine Meinung so offen darlege. LG

    Antworten
  156. Hallo,
    leider hab auch ich sorgen wegen einem mann.Würde gerne eure meinung dazu hören!wir kennen uns seit 16 monaten.als wir uns kennenlernten wollten wir beide keine beziehung,da ich erst ein jahr von meinem mann getrennt lebte und eigendlich meine freiheit genießen wollte.doch irgendwie kam alles anders.seit unserem dritten treffen telefonieren wir täglich mehrere stunden.in der früh sms mittag telefonieren und noch mal ein sms mit bussi usw.er besuchte mich mindestens 2 mal die woche und wir haben wirklich viel unternommen,er ist auch wirklich sehr zuvorkommend und kommt total mit meinen 2 mädels aus.als es oktober 2010 kannten wir uns bereits ein jahr und beschlossen es doch miteinander zu versuchen.er sagte auch er möchte schon so lange mit mir eine feste beziehung.gesagt getan!es änderte seit dem gar nichts.ich kenne keinen seiner freunde oder niemanden aus seiner familie.wenn ich ihn besuchen möchte ruft er in letzter min.an und sagt „du ich komm doch lieber bei dir vorbei,denn ich bin grade noch in deiner nähe,dann brauchst nicht so weit zu fahren.“ich weiß eben oft nicht was ich savon halten soll!!!???kürzlich habe ich ein telefonat mitbekommen als er gesagt hat zu einem freund,an silvester hatte ich probleme mit meinem telefonempfang.er sagte auch er wäre zuhause auf der couch eingeschlafen… ich weiß daß er im internet weiterhin nach affairen suchtund überall sagt daß er single ist.wenn er ein date irgendwo hat,ruft er mich an und sagt,du schatz ich muß noch zu einem außentermin und bla bla bla.ich hab ihn noch nie darauf angesprochen weil ich ihn eigendlich auflaufen lassen will.ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll.das schlimme an der sache ist,daß ich und auch meine beiden töchter total verliebt sind in diesen mann.was soll ich nur machen?eigendlich hab ich mir geschworen daß ich mich nie wieder von jemanden verarschen lasse.danke im voraus für eure resonanz.liebe grüße Birgit

    Antworten
  157. Liebe Anette! Mich hat die Geschichte auch sehr berührt und ich würde dir sehr raten (auch wenn es bestimmt schwierig für dich wird, denn offensichtlich glaubst du noch an diesen Mann und eine mögliche Beziehung!), einen dicken fetten Brief zu schreiben, aber auf keinen Fall eine Antwort zu erwarten. Nein, sogar in dem Brief zu vermerken, dass dies nur deine Gedanken sind und du auf keinen Fall mehr eine Antwort willst, denn du willst nun einen dicken, fetten Schlussstrich ziehen. Das ist der einzige Weg, wie du aus diesem Sumpf wieder herauskommst. Aus dieser Beziehung kann nichts mehr werden, erstens ist er offensichtlich eine gestörte Persönlichkeit und zweitens ist einfach schon zu viel zwischen euch passiert, das auch immer zwischen euch stehen würde! Fang ein ganz neues Leben an. Vorerst einmal ohne Partner und du wirst bestimmt irgendwann jemanden kennenlernen mit dem alles unkomplizierter ist! Viel Glück dabei!
    @Christian!
    Ich habe mich vor Kurzem in jemanden verliebt (er heißt zufällig so wie du *grrrrr*!) und er sich zu Beginn auch in mich…wir kannten uns bereits als wir Kinder waren und haben uns auch früher schon einmal geküsst und dann irgendwie aus den Augen verloren. Am 10.10.2010 sind wir uns durch Zufall wieder begegnet und es war ein wahres Feuerwerk der Gefühle! Ich wollte im Anschluss darauf keinesfalls taktisch vorgehen, da ich glaubte ihn zu kennen und diese „Teenie-Sado-Maso-Strategien“ nicht brauchen. Ich bemerkte aber schnell, dass eigentlich nur ich die Aktive war und ihm immer zuerst sms oder mails schrieb, oder auch anrief. Ich dachte mir zuerst, vielleicht wagt er aus Selbstschutz nie den ersten Schritt ? Nachdem ich wirklich über Wochen hinweg fast alle Register gezogen habe (und er auch wirklich immer brav „mitgespielt“ hatte, aber nie selbst aktiv wurde), habe ich nun den Kontakt auch wieder abgebrochen, obwohl ich wirklich das Gefühl hatte, dass da etwas zwischen uns war (und sein hätte können). Aber im Endeffekt will vielleicht ein Mann zwar nicht immer der Jäger sein, aber oft möchte eine Frau auch erobert werden und das hat mir einfach gefehlt!
    Liebe Grüße!!

    Antworten
  158. Liebe Anette dein Bericht v. 09.01. 2011 hat mich sehr berührt und ich kann dir aus einer änlichen Erfahrung nur einen Rat geben. Triff dich und schreibe dir mit diesem Mann nicht mehr, egal wie groß dein Verlangen bzw. deine Liebe auch sein mag. Und wenn du es tust, dann geh mit ihm, wie mit einem Bekannten bzw. Freund um. Du wirst merken, das sein Interesse an dir nachläßt, sein masochistisches Verhaltensmuster sich verändert, oder sogar nachläßt. Grundsätzlich will dieser Mann jedoch Macht über dich haben und geniesst es, dir immer wieder Hoffnung zu machen, um dich dann verletzen zu können. Vermutlich handelt es sich um einen impotenten Mann, der über Jahre unter seiner Impotenz gelitten, vielleicht sogar schmerzhafte Erfahrungen mit seiner Exfrau bzw.Freundin gemacht hat. Nun hat er sich dieses Verhaltensmuster zu eigen gemacht. Er möchte sich an Frauen rächen. Dieser Mann ist psychisch krank und du wirst Ihm mit deinen vielleicht ehrlichen Absichten nicht helfen können, denn er wird dich nie lieben. Er liebt nur eines, seine Macht über dich, denn er weiß, du liebst Ihn. Lg

    Antworten
  159. Hallo Christian,ich habe ein großes Problem.Ich weiß echt nicht mehr, was ich tun soll.
    Der Typ meldet sich seit einer Woche wieder nicht.Er meinte so, es liegt an seiner Arbeit und er hat soviel um die Ohren.Ich verstehe das nicht,wenn er mich lieb hätte,dann hätte er sich für mich auch Zeit nehmen können.Ich vermisse ihn schrecklich und möchte endlich mit ihm zusammen sein.Was kann ich noch tun??Eines Tages meinte er dass er mich vermisst.Wie soll ich bitte schön glauben,wenn er mir zu wenig zeigt.Bitte hilf mir ich möchte mit ihm zusammen kommen.

    Bitte um Rückmeldung.Vielen Dank im Voraus

    Antworten
  160. Liebe Anette,

    wenn Du Dir selber noch irgendetwas wert bist, dann lösch seine Nummer und melde Dich nie, nie wieder bei ihm. Keine Geburtstagsglückwünsche/Silvester o.ä. Er hat Dich schon so kaputt gemacht, lass Dich nicht endgültig zerstören und sei Dir das wert glücklich zu sein – ohne ihn.

    Antworten
  161. Wow, das ist mal eine Aussage..
    Sitzt tief, doch irgendwie weiß ich grad nicht was ich selbst denken soll.
    Auf der einen Seite stimmt es, was du schreibt, mit dem das er sein Ego aufpolieren will, aber auf der anderen Seite denk ich nicht das er so ist. Weiß auch nicht.

    Antworten
  162. Hi,
    ich bräuchte dringend einen Rat,Ich habe mich irgendie festgebissen. Ich will eine Affäre zu einem ganz bestimmten Mann – einem verheiratetem Mann. Ja ich weiß die Sache mit der Moral. Aber ich hab meine zielsetztung darauf ausgerichtet. Ich will ihn unbedingt.Nur leider scheine ich mir da einen ausnahmsweise treuen Kandidaten ausgesucht zu haben. Jedenfalls ist die Sache nicht so einfach wie ich dachte.Irgendeinen Rat für mich?

    Antworten
  163. Sorry ich meinte Anette…

    Antworten
  164. Meine Güte Claudia, sei froh das Du diesen Kerl los bist, der spielt mit Dir!! Ein absolutes Charakterschwein,
    er erniedrigt Dich, verletzt Dich permanent. Was bist Du Dir selbst eigentlich wert? Du bist einem Masochisten
    auf dem Leim gegangen und das in jeglicher Beziehung. Er will Dich abhängig machen, um sein kleines
    gemeines Ego aufzupolieren. Wenn Du mich fragst, mach eine Therapie, das ist nicht normal. Du solltest Dich
    nicht so manipulieren lassen, das hast Du nicht nötig.

    Antworten
  165. Lieber Herr Christian Sander,

    es erfreut mich zutiefst, dass es noch Leben und Hoffnung auf diesem Erdball gibt.
    Wir leben in einer eanzipierten Gesellschaft.oder wie Alice Schwarzer sagen würde: Der Feminismus ist heutzutage allgegenwärtig- und das ist gut so!…………
    Da sage ich: Pah!
    Der Feminismus hat uns Frauen die Harmonie und die Gemütlichkeit schon so ein bißchen genommen, finde ich.
    Ich bin zwar auch jeden Tag unterwegs und stehe meine Frau, dennoch fände ich es schön, wenn die Frauen auch Frauen bleíben mit all ihren Schwächen und Stärken.
    Sie haben Recht, dass Männer Jäger sind, aber was macht man, wenn die Frau des Begehrens eine Wilde ist?
    Ich weiß nicht warum, aber viele Männer haben irgendwie eine Art, skurril und grotesk genug, Angst vor mir, dabei bin ich garnicht so dominant sondern einfach nur ich…
    Wenn Sie mir einen einfachen Rat geben könnten, wäre ich ihnen sehr dankbar.
    Ich bin leider kein Mäuschen, ich bin eine große Frau, relativ breit gebaut und auch relativ athletisch.
    Jedenfalls gerate ich immer an Männer, die mich wollen, aber ich sie nicht, weil sie mir nicht dominant genug sind- und wer will schon ein „Männerweichei“, natürlich dürfen Männer auch weinen!

    Alles Gute für Sie, einen ganz lieben Gruß

    Antworten
  166. Hallo Christian,

    ich bräuchte dringend deinen Rat, denn ich weiß nicht weiter.
    Ich war mit meinem Freund etwas länger als ein Jahr zusammen, in der Zeit haben wir viel erlebt. Als wir zusammen gekommen sind, hat er sehr oft von seiner Ex-Freundin gesprochen, es ging soweit das ich jede einzelheit wusste, sprich was er für sie gemacht hat, wie oft sie miteinander geschlafen haben und und und…eines Tage hat er mir auch ein Bild von ihr gezeigt, auf meinen wunsch da ich sehen wollte wie seine Ex aussieht, nur befanden sich auf seinem alten Computer noch Briefe die er für sie geschrieben hatte, als ich dann für einen Moment alleine war, habe ich die Briefe gelesen…Es zerbrach mir das Herz aber ich hab ihn nicht darauf angesprochen, nur immer wieder hab ich ihn gebietet nicht von seiner Ex zu sprechen und ob er ´, da er oft von ihr sprach sie noch Lieben würde,daraufhin kam immmer nur ein Nein.Da ich das aber nicht glauben konnte, hab ich mich einen Tages bei ihm im Account angemeldet, doch bevor ich etwas machen konnte, merkte ich das es so nicht geht und ohne etwas nachzuschauen, hab ich mich abgemeldet. Nur zu meinem übel wurde meine IP-Adresse gespeichert, natürlich merkte er das und war richtig sauer. Er hat mich ein paar Mal gefragt ob ich das gewesen bin, doch ist hab alles abgestritten. Das ganze hab ich ein 3/4jahr abgestritten, doch er hat gewusst das ich es war, aufgrund der IP-Adresse.
    In der Zeit kam es dann auch das ich eine Nachricht von einer fremden Frau bekommen mit dem Inhalt “Ich könnte meine Koffer packen, da er sich für sie entschieden hat”, diese Frau hat mit ihm kurz geschrieben gehabt. Natürlich war ich da sauer und ich hab ihn da drauf konfrontiert und konnte ihm dennoch glauben schenken.
    Ich merkte das sein Verhalten mir gegenüber sehr launisch war, ich bekam den streß von ihm ab und so richtig beruhigen konnte ich ihn nicht mehr.
    Wir waren auch gemeinsam im Urlaub, ich bin für ihn in eine andere Stadt gezogen (zu ihm in die nähe) , doch er legte ein Verhalten am Tag das mir komisch erschien. Er wollte aufeinmal wegggehen, ohne mich mit seinen Freunden (ich muss dazu sagen das er damals nie weggegangen ist und nun das verlangen hat aber auch seine Freunde sind in der hinsicht ziemlich eigen, die haben jedes mal eine neue Frauen, machen so zu sagen Prono-Partys und immer hat er mir versichter dort nie hingehen zu wollen, um mich nicht zu verletzen, doch nun möchte er das), zudem sind da immer die gleichen Mädels dabei, die nicht besser sind als seine Freunde. Als es zwischen mir und ihm zu einem heftigen streit kam und er schluss gemacht hat, da er mir nicht glauben konnte, ist er auf eine von ihrern Partys hin. Am nächtsten tag traffen wir uns um zu reden und erst da hab ich ihm gebeichtet das ich es war die sich bei ihm angemeldet hatte, natürlich hab ich ihm auch erklärt warum und er meinte das er das verstehen kann, doch er bleibt dabei das es schluss ist (er hatte schluss gemacht, da er der annahme war, das ich anonym mit ihm gechattet hätte um zu schauen, ob er mit anderen Frauen schreibt) er war ziemlich überzeugt das ich das gewesen bin und somit meinte er, das er mir ersten glauben schenkt, wenn ich ihm die Frau die mit ihm geschrieben hat, vor seine Augen stellen kann, erst dann würde er mir /uns eine Chance geben können. Ich muss dazu noch sagen, das ich mich vor ihm sehr erniedrigt hatte und das hat er mir da auch gesagt, er meinte ich sollte mehr Selbstachtung haben und mich zusammereißen. Am nächten Tag dachte ich mir, das ich auf jeden Fall sein Vertrauen aufbauen muss, damit wir noch eine Chance haben, so hab ich ihn angerufen und gefragt ob er zu mir kommen mag, ich würde für uns Kochen und wir könnten nochmal über alles reden. Doch er war genervt und wollte nicht. Später am Abend klingelte es dann plötzlich an meiner Tür und er stand da, mit der begründung, dass er jetzt weis das ich nicht diejenige war die mit ihm geschrieben hatte..er hat mich umarmt und hat dann mit mir Fernseh geschaut aber über die Sache hat er nicht mit mir gesprochen, als er dann Duschen ging, hab ich aufgeräumt und seine Sachen zusammengelegt und dabei fiel mir ein Kondom von ihm entgegen, Als er aus der Dusche kam, fragte ich ihn erst ob er mich überhaupt noch lieben würde und er antwortete “ja”, dann fragte ich ihn wozu er ein Kondom hätte und er meinte dann kalt “für den Fall der Fälle, da er ja auf der Party war, aber ich könnte froh sein da er es ja nicht benutzt hat, wie ich sehe”, dann stellte ich ihm nochmal die Frage ob er mich lieben würde und das er mir das aber in einem ganzen Satz beantworten soll und erst da sagte er zu mir, das er es nicht wissen würde, es wäre alles gewohnheit…
    Er hat sich dann nicht mehr gemeldet gehabt, ich wusste nur das er mit anderen Frauen in kontakt stand, aber das wusste ich nicht vom ihm…
    Ich hab den Kontakt zu ihm gesucht, hab ihm geschrieben, ihn angerufen aber da hab ich germerkt das er nicht will, es tat mir sehr weh.
    Eines Tages meinte er das ich ihm sehr wichtig sei und er mich nicht verletzten möchte, wir haben dann festgelegt das wir und treffen, doch er mir bescheid sagen würde wann…doch er hat sich bei mir später gemeldet als er vereinbart war und ich hab ihm daraufhin abgesagt. Eine woche hatten wir keinen kontakt mehr, bis ich ihm wieder schrieb und auch da machte er mir klar, das wir uns gerne treffen könnten aber ich mir keine Hoffungen machen soll, da es für uns keine Chnace mehr gibt…den Grund nannte er mir nicht…da ich nicht locker gelassen hab, schrieb er mir das er eine andere hat aber mich in unserer Beziehung nie betrogen hat, als ich wissen wollte wer sie sei und ich auch da nicht locker gelassen hatte, meinte er plötzlich das er keine andere hätte, er hätte das nur geschrieben damit ich endlich aufhören würde mir Hoffungen zu machen. Im endeffekt ist es auch hier zu keinem treffen gekommen, da er meinte er bräuchte nur eine Stunde um mir zu sagen,was er zu sagen hat und da hab ich nicht mit gespielt.
    Dann kam er einmal ganz kurz zu mir um seine Sachen zu holen, auch da sagte er zu mir das er nicht wissen würde ob wir noch eine Chance haben und ich mir doch einen anderen suchen soll. An Weihnachten hab ich ihm und seiner Familie frohe Weihnachten gewünscht und ich bekam sogar eine SmS zurück. Von einer Freundin erfuhr ich zu dieser Zeit, das er sich ständig mein Profil anschauen würde und sein Bruder meinte, das er manchmal Zeit bräuchte um zu vertstehen was ihm wichtig ist. Wir hatten also kein Kontakt, nicht. Bis es Silvester war, er schrieb mir eine lange SmS, da er meinte das ich wissen müsste warum er Schluß gemacht hat, es war das ich ihn so lange belogen hatte und ich ihm nicht die Wahrheit gesagt hatte, somit meint er das er das Vertrauen zu mir verloren hat aber ein Grund ist auch das ich ziemlich Eifersüchtig reagiere. Daraufhin hab ich ihn angerufen und wir haben diskutiert, zum schluss konnten wir sogar lachen, doch auch da meinte er das er nicht weis ob er mir Vertrauen kann. Als es 00:00 uhr war schrieb ich ihm eine Frohes Neujahr SmS, die er mir beantwortet hat aber meinte warum er so eine standard SmS von mir gekommen würde. Daraufhin hat er mich angerufen und wir haben wir über eine Stunde telefoniert, wir haben über uns gesprochen und er teilte mir mit das es ihm auch nicht gut ergangen wär, er hätte seine Prüfung deswegen versaut. Als mir das ganze zu viel wurde, meinte ich zu ihm das ich keine lust auf solche spielchen hätte und ich mir meiner Gefühle sicher bin und nun merke was mir eigentlich an ihm fehlt, ich teilte ihm mit, dass das was ich gemacht habe falsch war und ich ihm nur zeigen kann das ich mich ändern kann und das jeder fehler macht, genauso hat er auch so manche gebracht. Er meinte dadrauf das er nun nicht weiß ob er mich noch liebt und das wir wohl eine zeitlang keinen Kontakt haben werden, ich fragte ihn darauf ob mir sagen kann wie lange er Zeit braucht,doch das konnter er nicht, er meinte auch noch das ich mir einen anderen suchen soll und falls er merkt das er mich noch liebt und ich bereits einen anderen hätte, so müsste er halt damit fertig werden. Ich teilte ihm dann nur noch mit, wie lange ich noch in der Wohnung sei und das er bis dahin, wenn er sich entschieden hätte mir bescheid sagen kann. Natürlich wollte er wissen wo ich dann bin und das hab ich ihm auch gesagt, so endete unser gesprächt. Doch am gleichen Tag haben wir miteinadere Telefoniert, da er angenommen hat das der Kumpel vom meinem Ex, über unsere Beziehung bescheid weis. Natürlich war das nicht der Fall, doch wir telefonierten weiter, über alles Mögliche, dann fing er an mir zu erzählen, wie oft er Feiern war und das er heute auf eine Sauna-Party eingelanden worden ist, ich äußerte nichts dazu, sondern ich lachte und er meinte daraufhin, das da sicher auch Frauen wären und sicher toll ist. Ich denke das er mir das mit absicht gesagt hat um zu testen wie ich reagiere, so hab ich einfach mitgespielt und zu ihm gemeint, das er blöd wäre, da er noch daheim ist und nicht hingeht, weil er vielleicht die Liebe seine Lebens dort antreffen könnte. Das schien er nichtt toll zu finden und meinte nur das er meine Ironie heraus hören kann. Dann hat er mir erzählt das wenn er gewollt hätte, er mit einer anderen Frau (von der ich nicht viel halte) ins Bett gehen konnte. Ich fragte ihn daraufhin warum er das nicht gemacht hat und er sagte nur, “das ich mir anhören kann das du recht hat, nein den gefallen mach ich dir nicht”, dazu sagte ich das ich das nicht sagen würde und ob er den mit jemand anderen im Bett war, doch er meinte “Nein, sonst würde ich ihn nicht mehr haben wollen” und da stimmte ich ihm zu. Bei unserem gespräch kam raus das er mir nicht glauben kann, das ich mich verändert hätte und das er nicht weiß ob das auch so bleibt.
    Ab dem Zeitpunkt schickte er mir eine SMS und rief mich an, er hat mich sogar gefragt ob wir uns die Woche treffen wollen, doch als ich nach 4h nicht geantwortet hatte, schrieb er mir das es wohl keine gute Idee wär, wenn ich ihm nicht mal darauf zurückschreiben kann. Am nächsten Tag, hat er mich dann gefragt ob ich ihn geblockt hätte, im internet und als ich nein sagte und es sich wieder zu einer großen Sache aufbauschte, schrieb er mir noch eine SMS wie ” ich würde anscheinend doch nicht so viel Wert darauf legen, das wir wieder zusammen kommen würden”, ab da schien er mir gegenüber Gleichgültig zu sein.
    Dann haben wir es endlich geschafft einen Tag zu haben an dem wir uns treffen wollten, er wollte mir nur noch die Uhrzeit sagen, doch leider wurde aus dem Treffen wieder nichts. Es war geplant das wir uns heute treffen, doch sein Freund der am Freitag zu ihm kommen sollte, konnte nun doch nicht am Freitag kommen und so haben die sich heute getroffen. ich muss sagen das er mich gefragt ob wir daraufhin eine Plann änderung vornehmen könnten und das wir uns am Freitag treffen, doch da konnte ich nicht. Dann wollte er sich doch nochmal heute mit mir treffen aber für einen Zeitrahmen von 4h da sein Freund dann zu ihm kommen würde.Doch als ich ihm da absagen musst, da ich selber besucht hatte und ich nicht wusste wie lange meine Freundin bei mir sein wird, ging das nicht anders. Es schien ziemlich sauer zu sein und meine nur, das er es komisch findet,da wir uns heute eh getroffen hätten und wie ich es dann gemacht hätte wenn sie noch da wär,weil die Zeit feststand. Doch ich finde das es vom Prinzip anders ist, er schrieb mir dann nur noch das es vielleicht besser ist das wir uns jetzt nicht sehen. Damit kann ich nichts anfangen und als ich meinte das er aber kommen kann, wollte er anscheinend nicht mehr da, er seinem Freund nun zugesagt hätte das er früher kommen kann. Ich hab ihm heute morgen nochmal geschrieben und er meinte nur das er seinem Freund jetzt nicht mehr absagt, das es okay war und das wir uns irgendwann anders sehen werden. Als ich ihm dann schrieb das leider alles anders gekommen ist als geplant aber das ich ihm viel Spaß wünsche, kam nichts zurück.

    Ich weiß einfach nicht wie ich Reagieren soll? Ich versteh nicht, das er zu mir sagt das wir nun kein Kontakt haben werden,da er nicht weiß ob er mir Vertrauen kann und ob er mich Liebt, weil er sich das klar werden muss aber im endeffekt kein Abstand da war, weil er sich wieder bei mir am gleichen Tag gemeldet hat und nach 2 Tagen gefragt hat ob wir uns sehen wollen? Ich hab einfach nur Angst das er mit mir spielt und das will ich nicht, ich möchte mit ihm zusammen sein aber ich möchte auch das er Merkt was er an mir hat, das er merkt das er mich Liebt. Doch wenn ich ihm nicht mehr schreiben würde, so denk ich das er mich dann auch nicht mehr haben will, da er sehr Stur ist, ich hab es ja beschrieben, er fragt mich ob wir uns treffen wollen und antworte nicht gleich und nach 4h ist das aufeinmal keine gute idee, da ich ihm nicht zurückschreiben kann.

    Ich weiß wirklich nicht mehr weiter, ich würde mich sehr über Hilfe freuen, da er mir sehr wichtig ist und ich einfach keine fehler machen möchte.

    Ich danke schon im voraus.

    Antworten
  167. ist ja alles gut und schön. Aber was mache ich wenn die katze in den Brunnen gefallen ist.
    Ich habe mich erst gewert mich in einen jüngeren mann zu verlieben,aber nun ist es doch passiert. Er aber schon eine Andere hat und eigentlich nur Arbeitskollege sein will,was soll man da tun?
    Er aber auch den Umgang etwas vertieft hat mit mir,soll ich ihm sagen was ich empfinde,auch auf die gefahr sich lächerlich zu machen.Oder still leiden?

    Antworten
  168. das ist ja wirklich alles tooooootal interessant……und gleichzeitg aber auch traurig!!!!

    warum müssen/wollen sich die frauen über die verhaltensweisen der männer schlaumachen und nicht mal umgekehrt??!!!!! warum können sich die männer nicht mal für die gefühle der frauen interessieren und mal auf deren gefühle rücksicht nehmen???!!!

    Antworten
  169. Guten Tag, Herr Sander,

    gern würde ich daskostenlose Ebook Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?“
    bei Ihnen bestellen. Aber wie geht das bei Ihnen

    Ich bitte um Ihre Hilfestellung. Vielen Dank

    Mit freundlichen Grüssen

    Ariane Schiller

    Antworten
  170. Hallo Ariane,

    hier können Sie das e-Book ganz einfach bestellen und downloaden:
    https://christian-sander.net/sein-herz-gewinnen

    Viel Spaß damit!

    Viele Grüße
    Christian Sander

    Antworten
  171. Hallo ihr lieben…

    Letzten Jahres, ende November 2010, habe ich einen tollen Mann kennengelernt! Am Ende des Abends hat er nach meiner Nummer gefragt und wir hatten anschliessend fast täglich Kontakt. Es lief alles fabelhaft sogar als wir uns zu einem MIttagessen verabredeten und einen tollen Nachmittag zusammen. Wir hatten weiterhin fast täglich Kontakt und plötzlich schrieb er mir eine Nachricht und bat mich um ein Gespräch. Er erklärte mir, dass es sich in die Richtung einer Beziehung entwickelt, er jedoch im Moment keine Beziehung möchte, da er in der Prüfungsvorbereitungsphase war und nun nächste Woche Prüfung hat. Ich erwiderte, dass er das Ganze zu eng sehe und alles ein bisschen schnell gehe und wir in den nächsten Monaten, nach seinen Prüfungen sehen wie es sich weiterentwickelt. Doch seitdem hat er sich nicht mehr gemeldet! Ich habe mich etwa 3 mal gemeldet um ihm schöne Weihnachten zu wünschen, etc. Er hat höflich geantwortet, aber kein Interesse gezeigt. Er hat mir Anfang Dezember versprochen, mir das Skifahren zu lehren im Februar nach seinen Prüfungen. Er hat ab Montag für die nächsten 2 Wochen Prüfungen und ist daher im Dauerstress.

    Wie soll ich mich nun verhalten? Ich dachte ich wünsche ihm am Sonntag viel Erfolg und lasse ihn nachher für 2 Wochen in Ruhe? Soll ich ihn auf das versprochene Skiweekend ansprechen?

    Es kommt noch eine weitere Problematik dazu, ich Ende März für 6 Monate in die USA fliegen. Bis jetzt weiss er noch nichts davon, da ich dies erst vor 2 Wochen entschieden habe.

    Vielen Dank für eure Meinung!

    Liebe Grüsse,
    Zoë-Chiara

    Antworten
  172. Hallo,

    sorry, aber diese pauschalisierte vorgehensweise ist leider fuer sehr viele maenner falsch. manchmal sind maenner einfach passiv oder wissen ueberhaupt nicht, dass sie fuer die und die frau interessant sind. In solchen gar nicht seltenen faellen ist die initiative der frau die einzige moeglichkeit. Wenn sie nichts tut und darauf wartet angesprochen zu werden, kann es passieren, dass ueberhaupt nichts geschieht. Grund dafuer: der mann hat einfach nicht registriert, dass er fuer die frau interessant ist. (obwohl er tatsaechlich sogar gerne mit ihr zusammen waere). Und manchmal passiert sogar folgendes: Die frau gibt dem mann einen wie sie denkt offensichtlichen wink mit dem zaunpfahl. Andere frauen moegen das dann vielleicht verstehen, aber so mancher mann kann einfach nicht so gut zwischen den zeilen lesen und registriert den wink nicht. Die frau missinterpretiert das dann als hoefliche absage. Das war jetzt natuerlich der worst case, aber es gibt viele abstufungen davon- der hier vorgeschlagene weg ist viel zu pauschal und auf keinen fall universell gueltig.

    Antworten
  173. Hallo Christian und Hallo Ihr Damen,

    also ich habe kurz mal deine Tips, Ratschläge etc überflogen, nicht weil ich daran Interessiert bin wie Erobere ich Ihn, sondern eher weil ich einfach mal neugierig war was diesmal darüber so erzählt wird.

    Allerdings muss ich dir auch Widersprechen, zumindest in meinem Fall und sicherlich bei einigen andern Männern auch. Denn erstens ist die Liebe meiner Meinung nach nichts was man unter eine Jagd verstehen kann, wie man hier deutlich an dem Jäger und Jägerinnen Wörter feststellen kann. Liebe oder eine Beziehung auf zubauen hat nichts mit „Wer meldet sich bei wem“ oder „Sollte oder sollte ich nicht agieren“ zu tun. Eher finde ich die Sorte von Mann noch Primitiv die meint sie müssten eine Frau „erobern“, da dies eher die Frau wie eine Beute darstellt und das sind Sie schon mal gar nicht. Sie sind Menschen genau wie Männer auch.
    z.B.: Ich jage keine Frau warum auch? Denn ersten kommt es auf eine beiderseitige Übereinstimmung an und auch Sie sollte mir zeigen das ich Sie das Interesse an mir hat und nicht nur Ich. Spielt eine Frau mit mir ein Katz und Maus spiel verliere ich das Interesse und Sie wird für mich einfach Unattraktiv, denn was soll ich von einer Frau halten die mir nicht klipp und klar zeigt und sagt was Sie will. Sorry aber diese Frau wäre einfach zu unentschlossen. Aber im gegenteiligen Argument sage ich auch Ich lasse mich nicht „jagen“, sprich ich „Jage nicht und lasse mich auch nicht „jagen“. Denn das haben beide geschlechter nicht nötig. Weil weder die Damenwelt noch die Männerwelt kann man Pauschaliesieren und sagen sie sind simpel gestrickt, denn es trifft in Beiden Fällen nicht zu.

    Meiner Meinung und Erfahrung nach sollte man einfach auf sein Gefühl und seine Innere Stimme verlassen und sich von Ihr leiten lassen. Wenn man sich Sympatisch findet kommt es von ganz alleine das man sich meldet oder einen drang danach hat und sich diesen drang zu wehren wäre einfach nur dumm, weil wer sagt das das andere geschlecht dann nicht genauso tickt und das selbe Spiel spielt und das könnte zum Ergebnis führen das sich ein „Traumpaar“ nie bilden könnte, weil beide eine Taktik verfolgen und diese vom anderen quasi aus unwissenheit vereitelt wird. Deshalb sage ich wir verspühren ja nicht umsonst einen Drang danach und diesen sollte man nachgehen egal ob Mann, Frau oder sonst etwas.

    Klar was du geschrieben hast kann sehr gut auch mal zu treffen, aber es kann auch daneben gehen, genauso wie das andere auch. Ergo es gibt kein Erfolgsrezept. Es gibt nur Wahrscheinlichkeitstheorien. Auch ich habe den Besagten Film mit meiner Freundin gesehen und ja wir haben uns köstlich amüsiert aber feststellen müssen, das es immer noch nur ein Film ist der nicht sagt wie es ist. Sondern einfach nur ein Film zur reine Unterhaltung ist.

    Außerdem kann man nicht sagen die richtige Partie ist der der einen Jagd, oder wenn der Mann sich als Jäger fühlt, denn auch der andere kann die richtige Wahl sein. Oder mal eine Frage an die Frauenwelt? Haltet Ihr uns Männer immer noch für so dumm oder primitiv, das es einen Mann nicht auffällt was ab geht oder das wir nicht genauso eine umgedrehte Pyschologie beherrschen?.

    Also mein Tip ist einfach nur Nichts erzwingen, sondern einfach alles auf sich zu kommen lassen und seine Instinkten und Gefühlen folgen. Denn wir sind alle Menschen und Mann kann uns nicht pauschalisieren und welcher Mann findet das nicht schön wenn die Frau sagt wie es ist was sie fühlt und so weiter. Also mehr kann mann mich nicht beeindrucken und imponieren

    Mit freundlichen Grüßen

    Sven

    Antworten
  174. ich bin erst eben auf die web site gekommen…

    ich habe ebenfalls ein problem, seit einem halben jahr bin ich einen mann verliebt. ich habe ihn gesehen und wusste einfach er ist es. seit unserem dritten treffen läuft zwischen uns was. in der öffentlichkeit sind wir als vorzeigepaar bekannt. doch privat trifft sich er sich auch mit anderen frauen. wenn ich ihm dann eine szene mache rennt er mir hinterher und entschuldigt sich.

    wie soll man sich verhalten. einmal tut er so als ob er gefühle für einen hat und dann wieder lässt er einen fallen. er sagt auch zu mir das ich ihm sehr wichtig bin nur wieso macht er dann so was.

    ich weis gar nicht wie ich mich verhalten soll.

    Antworten
  175. ich verstehe was sie damit sagen wollen
    und habe es auch mehrfach auf anderen webseiten gelesen
    bei mir liegt das problem an einer ganz anderen stelle
    ich bekomme meistens die die ich haben will
    vllt auf eine sehr verklemmte art und weise die mich manchmal vllt auch interessant machen lässt
    mein problem ist und wo ich überhauot nicht weiter weiß ist
    wenn ich denjenigen habe den ich möchte und er wirklich interessiert ist
    und sich mit mir treffen will alles nach einer zeit wendet er sich dann ab :S
    ich weiß nich was ich machen soll es ist jedes mal so
    ich kriege ihn dazu mich anzurufen sich mit mir treffen zu wollen
    und ihn auch für einige zeit hin halten kann
    aber irgendwas mache ich falsch is es weil ich ihn zu wenig zeige wie sehr ich ihn mag ?
    oder einfach zu selten auf das eingehe was er will ?
    wie kann ich den mann den ich haben will auch halten ? und wie kommt man zu dem punkt das er sich unsterblich in mich verliebt ? ich liebe ihn seit über ein jahr und ich hatte die chance mti ihm zusammen zu kommen ein halbes jahr hat er auf mich gewarett doch dann verlor er das interesse wie kann ich mich wieder interessanter machen ? ich melde mich nie nichts auch wenn er da ist beachte ich ihn nicht was kann man denn tun ?
    lieben gruß

    Antworten
  176. Hallo Christian,
    du hast total recht. Männer wollen spielen, umwerben, jagen. Leider trifft genau das ein, was du sagst. Zeigt man Interesse, ist man uninteressant. Stattdessen laufen die Kerle einem hinterher, von denen man gar nichts will. Ich würd sagen, da läuft irgendwas total schief. Früher standen die Mädels am Herd und die Männer haben das Geld verdient. Heute verdienen die Mädels auch das Geld und vielfach das bessere. Also haben sie ja auch irgendwie mehr Rechte, oder?. Männer machen da aber nicht mit, auch wenn sie es genießen, dass sie plötzlich mal Hausmann sind und die Frau den Finanzpart übernimmt. Und Männer sind in der Mutti- und Hausfrauen-Rolle nicht halb so gut organisiert wie wir. Was sollen wir denn noch alles? Arbeiten bis 19.00 Uhr UND noch das Abendessen kochen? Als mittlerweile alleinerziehende Mutti, die arbeitet und alles regelt… wann soll ich mich denn noch jagen lassen??? Um halb zwölf? Für ’ne Viertelstunde?
    Komische Nummer, aber vielleicht eine geniale Idee :-)))
    Liest du dir das überhaupt durch? Das würd mich ja mal echt interessieren, was du so dazu meinst. Wahrscheinlich sind so Leute wie ich, die alles selber machen müssen (und können müssen), sowieso total uninteressant für Männer. Aua.

    Liebe Grüße
    Trine

    Antworten
  177. hallo Christian,

    Ich habe dein E_BOOK auch gelesen, und das stimm, man kann als frau sich unwiederstehlich machen, ich mache noch immer wieder fehler, aber irgendwann werde ich schon mal verstehe, wenn mein partner anruft gehe nicht immer ans Telefon, und er kann dann mich jagen, leider kommt es auch vor das er sich nicht meldet, aber nach ein sms, lasse ich auch das ganzen, und melde mich nicht mehr.

    wenn er sollte mein TRAUMMANN sein dann muss er sich bei mir melden.

    lg Angel 🙂

    Wenn nicht, dann bitte der NÄCHSTE !

    Antworten
  178. Hallo lieber Christian,
    ich hab den Film damals, als er raus kam, gesehen und fand ihn großartig. ich hab vom ersten bis zum letzten Moment gelacht und nickend da gesessen!
    Es ist wirklich so, wie du es in deinem voran gegangenen Artikel beschrieben hast, wenn jetzt beide Geschlechter kompliziert wären….oh je, da würde ja KEINE Partnerschaft lange halten, ein kompliziertes Geschlecht reicht ;o)
    Frau kann noch so viel über euch Männer wissen, aber trotzdem lernt sie nie aus und dazu ;o)
    Es hieß mal eine zeitlang, Gegensätze ziehen sich an, jetzt heißt es wieder, zu gegensätzlich darf man auch nicht sein…es stimmt schon. Mann und Frau, was kann noch gegensätzlicher sein, wenn dann das Wesen auch noch so sehr anders ist als das andere, dann geht das nicht lange gut.
    Ich danke dir für den Artikel und das kostenlose Ebook, endlich wieder mal eine interessante Lektüre ;o) und etwas zum weitergeben-sagen.
    Wünsche dir ein frohes Fest, schöne Feiertage und einen guten Rutsch.
    Lieb grüß, SaBine :o)

    Antworten
  179. Kann Ich als Mann leider nur bestätigen. Eine Frau die sehr nett u lieb zu mir war und mich die letzte Woche angerufen hatte. Obwohl ich sie sehr gerne habe war das verhalten auf mich abweisend und ich konnte mich wochen lang nicht durchringen zu Ihr ja zu sagen. Nach dem ich Ihr klar gemacht habe dass Freunschaft ok ist, aber nicht mehr. Hat sie begonnen sich mir neutral gegenüber zu verhalten und Sie drehte, muss ich merken, leider den spieß um das ich mich frage, habe ich chancen bei Ihr? auf einmal möchte ich sie gerne näher kennenlernen.

    Männer wollen Abenteuer bestehen und Ihre Prinzessin erobern für die es sich zu kämpfen lohnt ebenso sollten Frauen auch akzeptieren, dass sie bewundert werden wollen. Die Tochter eines Freundes sang vor mir danach drehte sie sich. Es war klar was sie wollte sie wollte bewundert werden, sie wollte das ich sage schön (egal wie schief sie sang) . Aber ebenso Kampeln sich kleine Jungen sie wollen imponieren sie wollen sich testen etc. als Männer wollen wir für etwas leben. Und wir brauchen diese Prinzessin für die es sich lohnt zu Kämpfen.

    Ich Kann da nur für Männer das Buch : der Ungezähmte Mann empfehlen (John E)
    Und für Frauen: Weist du nicht, wie schön du bist? (Stacy und John Eldredge) empfehlen.
    Weil zumindestens für mich als mann genau aus der seele spricht und das buch für fraune lese ich gerade um Frauen besser zu verstehen.

    Antworten
  180. Hallo lieber Christian,
    jetzt mal ne Frage! Hab einen netten Mann kennen gelernt auf Berufswegen. Mein PC und alle Programme waren pallt, da musste ich hilfe holen, da dies weis Gott nicht mein Fach-gebiet ist. Der besagte Mann kamm zur Schadensregulierung auf mehrere Termine. Zu Anfang war ich wirklich nur darauf konzentriert, dass der Kerl alles wieder ins Laufen bringt, da ich beruflich davon abhängig bin, dass mein PC und Internetzugang und Telefon funktionieren. Nebenbei fiel mir schon auf, dass er sehr nett zu mir war, schenkte diesen Gesten aber wenig Aufmerksamkeiten, da ich zu diesem Zeitpunkt sehr unter beruflichen Druck stand und dazu kommt noch, dass er 10 Jahre oder noch mehr jünger als ich bin.
    Er erzählte mir sogar von seinem Sohn und vieles aus seinem Privatleben, dass er gerade umzieht und renovieren muss usw. dafür hatte ich natürlich ein Ohr und hab erzählt wie ich
    mein Homeoffice so eingerichtet habe. Er rief fast täglich an ob noch alles funktioniert und erlaubte mir sogar am Wochenende mich zu melden, wenn was nicht klappt. Das musste ich dann wirklich in Anspruch nehmen. Gleich zu beginn der neuen Woche hat er mir erzählt,wie ich anrief war er bei seiner Mutter und die meinte jetzt stören dich die Kunden schon am Wochenende und er erwiderte, nein die Frau habe ich unter meinen speziellen Schutz genommen. Erst dann merkte ich, oder meinte ich zu spüren, der Mann hat Interesse an dir. Ich schrieb eine SMS in der ich anbot das wir uns treffen. Seine Antwort ja gerne nach seinem Umzug. Ich meinte dass passt sehr gut da ich eine Zeit in Urlaub bin.
    ER meldete sich nach meinen Urlaub, hatte berufliche Fragen zum PC und die ganzen Anschlüsse ob alles läuft und wie den mein Urlaub war und das wir uns jetzt mal treffen sollten. Gerne meinte ich und habe gleich durchgegeben, wann ich nicht kann. So und seit dem ist Funkstille, schon über drei Wochen. Der Mann geht mir nicht mehr aus dem Kopf.
    Beruflich müsste ich mich auch schon längst melden hab auch schon bei seinem Chef angerufen und der meinte da kann nur der Kollege der bei mir alles installiert hat daran arbeiten. Jetzt arbeite ich lieber mit einem halbfunktionierenden Equipment und scheue mich bei ihm zu melden. Durch dieses Erlebnis bin ich erst auf Ihre Seiten gekommen und
    habe teils aus dem Bauch herraus sogar manches richtig gemacht und irgendwas dann doch falsch. Wie soll ich jetzt weiter machen?
    Ich freue mich sehr über eine hilfreiche Antwort.
    Bis sehr bald
    Brigitte

    Antworten
  181. Hallo!
    also eins versteh ich aber trotzdem nicht .Die männer wollen uns frauen jagen und wir sollten und nicht bei den melden richtig,aber ich hab schon öfter erlebt das die männer dann dachten ich hätt kein interesse und haben aufgegeben ….also ich blick da nicht durch .da gibt man den männern die chance um mich zu kämpfen und die geben auf .kann mir das ma jemand erklären …

    Antworten
  182. …….tolle Arbeit!! Leider geht in deinem Ebook nirgends hervor, wie man/frau einen Mann zurückgewinnen kann, den man selbst verlassen hat, weil man sich zu wenig in die Gefühlswelt des Mannes hinenversetzen konnte. Was tut man, wenn er sich meldet? oder eben auch nicht?

    Antworten
  183. Hallo,

    das ist ja alles ganz schön…und leider stimmt das alles auch so.
    Aber es muß doch auch einen Mann geben, der nicht gleich das Weite sucht, wenn man offen zu seinen Gefühlen steht.
    ICh weiß selbst, wie das ist…ich sehe gut aus und habe auch Chancen bei Männern.
    DIe erste Zeit lasse ich sie zappeln und gebe mich interessiert aber auch distanziert…wirkt.
    ABer irgendwann will man doch auch einfach mal seinen Gefühlen freien Lauf lassen können, ohne Angst haben zu müssen, das man ihn damit verscheucht.
    ICh denke die Männer müssen da echt mal lockerer werden…sonst ist das wirklich sehr anstrengend.
    Und wer sagt denn, das wir Frauen dann auf Dauer nicht die Lust verlieren?! ;o)

    Antworten
  184. Das ist unglaublich, wie wahr das alles ist. Vielen Dank. (dank meines guten Aussehens und Ausstrahlung habe ich viele Maenner kennen gelernt, aber erst jetzt verstehe ich, was ihnen allen an mir nicht gepasst haben konnte: die Tatsache, dass ich nie „gejagt“ werden wollte, sondern selber verkrampft die „Jaegerin“ gespielt habe)
    Gruesse aus Polen!

    Antworten
  185. Hey Christian, soll ich mich bei ihm melden???

    Antworten
  186. Uebrigens, der film heisst im englischen „The ugly truth“ 🙂

    Antworten
  187. Lieber Christian!
    Hier ist eine kurze Geschichte zu der ich unbedingt bitte deine Meinung wissen möchte.Ein Mann verliebt sich in eine Kolleginn die aber vergeben ist.Er fängt an wie verrrückt um sie zu kämpfen und erreicht letzt endlich auch den erwünschten Effekt.Sie verliebt sich auch in ihn und verlässt ihren langjährigen Freud.Die Zeitspanne liegt bei zweieihalbjahren.Da sie noch mit dem alten Freund zusammenlebt ist es oft schwierig für die beiden.Der Mann zeigt alle Anzeichen einer grossen ehrlichen Liebe und wartet auf seine Traumfrau,wie er sie nennt.Als es aber dann soweit ist und ihr Ex endlich auszieht,ist er zunehmend abweisender und distanziert sich sichtlich von der grossen Liebe.Sie reagiert natürlich mit extremer emotionalen Abhängigkeit( ich weis dass es falsch war) und wird unerträglich.Nachdem er sie zwei Monate so erträgt,ihr aber immer wieder sagt dass es für ihn zu anstrengend ist,verlasst er sie mit den Worten: Ich muss mich finden,gib mir bitte Zeit.Sie kündigt nach einem Monat Qualen die Arbeit und verschwindet aus seinem Leben. Er ruft noch zwei Mal an(sie geht nicht ran) und meldet sich nicht mehr seit dem.Es ist schon ein halbes Jahr her und es ist völlig unerklärlich was in diesem Mann vor sich geht.Laut euch muss er sie vermissen und wenigstens wissen wollen wie es ihr geht?????????????
    Warum ist ihm der Mensch der so lange der wichtigste in seinem Leben war auf ein mal scheinbar egal.Oder hat er jetzt auch Angst vor einer Abweisung?Versteht doch er wollte heiraten und Kinder mit ihr.Und nun? ich möchte nur wissen ob die Sache sich jetzt erledigt hat.Ich kann und möchte ihn nicht als erste anrufen,bzw.bin mir auch unsicher und vielleicht auch stolz.
    BiTTE WIRKLICH UM ANTWORT

    Antworten
  188. Der Film heißt im Original „the ugly truth“. Die Tipps sind prima. Ich werde sie mal bei Gelegenheit anwenden.

    Antworten
  189. Lieber Christian,

    ich lese jeden Tag auf Deiner Internetseite und hab auch schon 2 Ebooks von Dir gekauft.
    Ich finde Deine Ausführungen echt toll und ich glaub, dass ich euch Männer dadurch wirklich schon ein bisschen besser verstehe. Da ich zur Fraktion der „sehr“ emotionalen Frauen gehöre, brauch ich ziemlich viel Durchhaltevermögen und sehr viel „Selbstdisziplinierung“, um nicht immer wieder umzukippen, obwohl ich mich sehr wohl als selbstbewusste Frau einstufen würde.

    Aber in der Liebe ist halt alles immer anders und es fällt sicher vielen Frauen schwer, hier öfter den Verstand einschalten zu müssen und nicht nur das Herz sprechen zu lassen.

    Also, könnte man sagen, zur Zeit bist Du mein „Mike“ und ich danke dir dafür.

    LG Sabine aus Salzburg

    Antworten
  190. Lieber Christian

    Vielen Dank für deine Arbeit. Sie öffnet mir die Augen und neue Perspektiven im Leben. Hoffentlich hast auch du schon die Richtige gefunden.

    Der Originaltitel des Films ist übrigens „the ugly truth“, habe ihn mir gerade angeschaut.

    Liebe Grüsse
    Marta

    Antworten
  191. Hallo Herr Sander, ich wollte Ihnen mitteilen, dass ich ein ganz großer FAN von Ihnen bin. Endlich mal ein Mann der ehrlich ist und uns Frauen die Augen öffnet. Danke, Sie sind toll!

    Liebe Grüße

    Tülay

    Antworten
  192. Hallo Christian,

    danke für die sehr informativen und erhellenden Texte auf Ihrer Webseite.
    Obwohl ich mich schon ausführlich mit dem Thema Verführung beschäftigt habe, habe ich doch noch ein paar neue Erkenntnisse entdeckt, wie z.B. das Modell der Lebensphasen eines Mannes oder die 35 Wahrheiten.

    Es scheint so, als ob wir Frauen vieles mehrfach lernen müssen, um es zu begreifen. Vor allem, dass wir Männern die Chance geben müssen, uns zu erobern. In der Theorie ist es klar, doch in der Praxis sieht es wieder ganz anders aus. “Der Typ ist anders. Er hat einen guten Charakter, bei ihm sind solche Spielchen nicht nötig, er steht sicher auf gradlinige Frauen, die auch mal die Initiative ergreifen.” Beim Ansehen des Films fühlte ich mich (in karikierter Weise) ertappt, denn auch ich bin gerade in der selben Situation wie Abby, habe (endlich einmal!) einen sehr interessanten Mann kennengelernt und war schon wieder drauf und dran ihn zu “überrennen”.

    Doch auch, wenn man alles richtig macht: Diese Phase des Wartens, Zappeln-Lassens und Ablenkens ist und bleibt ziemlich nervenaufreibend und scheint gegen alle biologischen Instinkte von uns Frauen zu gehen. Mit einem Mike an seiner Seite als externe Selbstdisziplinierungs-Instanz geht es sicher leichter. 🙂

    Schöne Grüße!
    Lisa

    Antworten
  193. Hi Christian!

    Danke für diesen Filmtipp! Ich habe neulich, ganz ähnlich wie im Film einen Mann kennengelernt, Marke “Traumtyp”. Und ähnlich wie Abby, habe ich ihn wohl mit meiner Begeisterung etwas überrollt. Drei mal dürfen Sie raten, was passierte: Genau, er meldet sich nicht…
    Glücklicherweise konnte ich aber mithilfe Ihrer Taktiken das Ruder noch einmal herumreißen und bin mittlerweile tatsächlich mit ihm zusammen 😉

    Danke für Ihre vielen Tipps, Sie wirken tatsächlich! 🙂

    Fühlen sie sich umarmt, ganz liebe Grüße aus Niedersachsen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.