Er will mich nicht…

Liebeskummer gehört wohl zu den schmerzhaftesten Erfahrungen wie Trauer oder Verzweiflung.

Wenn Frauen berichten, wie sehr sie an einem Mann interessiert sind, sich mit ihm treffen, Gedanken oder auch bescheidene Zärtlichkeiten oder Komplimente austauschen, dann ist es normal, dass eine Frau daran denkt, mit diesem Mann eine Beziehung aufzubauen, die sich nicht nur auf Gelegenheitstreffen beschränkt.

Aber beginnen wir doch mal von vorne. Am Anfang steht oft ein starkes Verliebtsein. Auch das ist ja normal und verständlich. Verliebtsein ist allerdings ein Phänomen, dass nicht so leicht beschrieben werden kann. Manche sagen: „Es funkte zwischen uns gewaltig.“ Andere beschreiben ein Kribbeln im Bauch. Wieder andere benutzen poetische Bilder wie: „Ich fühle in seiner Gegenwart immer Sonnenstrahlen, die mein Herz erfüllen.“

Und wer einem anderen Menschen gegenüber solche Gefühle verspürt, der will nur allzu gerne, dass diese Gefühle auf Gegenseitigkeit beruhen. Wenn diese Erwiderung ausbleibt und man wie in der Luft baumelnd im Ungewissen gehalten wird, dann stellt sich Liebeskummer ein. Ist doch klar.

Aber Moment mal: Was meint eigentlich verliebt sein? Was spielt sich da in uns ab?

In Untersuchungen ist herausgekommen, wie Menschen auf ganz bestimmte äußere Erscheinungen von Menschen und ihre damit verbundene Ausstrahlung reagieren. Es gibt Begegnungen, die aufgrund verschiedener Faktoren eine starke Signalfunktion haben, die ein Verliebtsein auslösen. Das muss nicht auf Gegenseitigkeit beruhen. Das wiederum liegt an der jeweiligen Wahrnehmung der Beteiligten Personen.

Wenn A auf B eine starke Anziehungskraft ausübt, dann muss nicht zwangsläufig B auf A auch so wirken. Damit will ich sagen: Wenn Ihre Liebe nicht auf Gegenliebe stößt, dann muss das nicht an Ihnen liegen, sondern an der Wahrnehmung des Mannes, der in Ihnen ein Verliebtsein ausgelöst hat. Diese Erkenntnis kann Sie davor bewahren in Selbstzweifel zu versinken.

Ein weiterer Gedanke, der in solchen Situationen von Bedeutung ist, spielt eine große Rolle: Es fällt einem Mann nicht leicht, eine verliebte Frau zurückzuweisen. Männer haben auch Anstand und wollen eine Frau nicht verletzen. Allerdings merken sie nicht, wie sie mit ihrer unklaren Haltung eine Frau quälen. Manche neigen sogar dazu, die Liebe einer Frau zum Aufbau ihres Selbstbewusstseins zu gebrauchen. Sie flirten, täuschen Interesse vor.

Das sind die geborenen Charmeure. Manche aber würden gerne mit Ihnen eine Beziehung haben, sind aber gebunden und können und wollen nicht tun, was ihnen ihre innere Stimme einflüstert. Bedenken Sie auch das.

Und vergessen Sie nicht: Liebe muss nicht auf Gegenseitigkeit beruhen. Und erzwingen lässt sie sich auch nicht, weder mit Sex noch mit Tränen. Was Ihnen hilft ist Selbstbewusstsein und das Wissen, dass sein mangelndes Interesse nichts mit Ihnen selbst zu tun haben muss. Und wenn Sie sich so fühlen, als ob sie haltlos in der Luft baumeln, dann fassen Sie sich ein Herz und fragen Sie einfach, wie er zu Ihnen steht. Klären Sie die Situation. So zeigen Sie Courage, Selbstvertrauen und innere Stärke. Damit können Sie zwar nicht unbedingt Liebe erwecken, aber dafür Respekt – auch vor sich selbst.

Mit anderen Worten – es gibt Momente im Leben, in denen man sich aufrafft, den Staub von den Kleidern klopft und weitergeht. Und zwar ohne zurückzuschauen. In genau diesen Momenten wächst Ihr Selbstrespekt.

Doch wie finden Sie heraus, ob er tatsächlich kein Interesse an Ihnen hat? Oder ob er womöglich nur Probleme hat, mit seinen Gefühlen umzugehen?

Lesen Sie dazu meinen absolut kostenlosen Report „Das 1×1 des Liebesglücks“. Sie erfahren darin alle nötigen Hintergrundinformationen zum Thema „Männer und Beziehungen“.

–> Meinen Gratisreport können Sie sich hier per Email zusenden lassen

Ich wünsche Ihnen alles Gute, im Leben und in der Liebe!

Ihr Christian Sander

7 Kommentare

Einen Kommentar schreiben ---»
  1. Hallo Herr Sander,
    ich habe über ein Jahr mit einem mann Zusammen, das heißt wir haben uns aufgrund der 100 Km nur alle drei Wochen gesehen für das Wochenende. Ich habe Ihm das auch vorgeschlagen da ich wusste, dass er seine Freiheit braucht, für Motorradfahrer und Freunde treffen, zudem ist er Selbstständig und hat ein Haus, was nach und nach mal selber zu Ende fertigen möchte. Nur seit seinem Motorrad Urlaub ist es anders geworden. Er hatte Treffen abgesagt, oder ganz verschoben auf nur einen Tag. Ich sagte Ihm auch, dass ich immer Rücksicht nehmen muss, da sagte er, dass es Ihm leid tut. Und zweiten Weihnachtstag, wo er wusste dass Ich kommen um 13: 00 Uhr, hatte er das Treffen abgesagt um 12:15 Uhr und sagte, wir können und nicht treffen und in Zukunft auch nicht , er hätte jemanden anderen kennen gelernt. r denkt, dass es etwas festes werden könnte, was ich nicht glaube, da seine Beziehungen nie läger gehen, wegen seinen Prioritäten , Freizeit Mangel. Ich bin so in Ihn verliebt und ich weiss dass wir echt zusammen passen, aber er will einfach nicht tiefe Nähe zulassen. Er sagte dass Sex, und die gemeinsamen Zeiten echt schön waren. Ich wäre lieb nett, habe viel für Ihn getan. Was kann ich tun, dass ich Ihn zurück gewinne, so dass er merkt, dass ich doch Die Partnerin bin die er braucht. Er hat nie gesagt was Ihm fehlte in der Beziehung, er kam nie auf die Idee mich zu fragen, ob wir uns treffen können, von Anfang an nicht. Alles kam von mir aus und er sagte, dass alles in Ordnung sei und ich mir keine falschen Gedanken machen müsste. Er ist ein Mensch, der gerne reist und das tue ich auch, aber gefragt hat er mich nie. Ich interessiere mich auch für das Motorradfahren als Sozius aber das hat Ihn nicht interessiert. Also bitte was kann ich tun, dass ich diesen Mann zurück bekomme. Ich gehe zu Grunde.

    Antworten
  2. Vergiss es. Was bist/ sind Sie sich wert? Klingt hart, ist aber so.
    Ich persönlich laufe keinen Mann mehr hinterher. Auch wenn es weh tut.

    Antworten
  3. und ich dachte schon, ich bin die Einzige, die sich seit Monaten verarschen lässt …
    ja, Männer denken anders – reden von Liebe und scheißen sich erst in die Hose, wenn es ernst wird und eine Entscheidung getroffen werden muss.

    Antworten
  4. Mein Schatz hält mich nur warm . Er sagt das er mich liebt und mich nicht verlieren will . Aber er hat seit 10 Wochen keine Zeit sieh mit mir zutreffen hat immer aus reden das er keine Zeit hat ….aber er liebt …….
    eeeeehhhhh hallooo was ist das ich verstehe es nicht was ist mit ihm los LG Sevilay Yıldız

    Antworten
  5. Habe 3 x gebraucht bis ich gehen konnte ohne zurück zukehren. War überzeut, dass er mich genau so liebt wie ich ihn. Aber Männer fühlen wohl anders, er wollte sein warmes Nest nicht verlassen. Er hat gesagt er liebt mich, hat mein Bett verlassen und ist nach Hause gefahren und hat sich ins Bett seiner Freundin gelegt. Es tut immer noch weh. Werde wohl noch eine Weile brauchen, bis mein Herz nicht mehr weh tut. 3 Jahre haben wir so verbracht. Ich habe ihm Kraft gegeben und er hat alles genommen und ein Scherbenhaufen hinterlassen. Bereue nichts. Werde einfach nur noch mit ungebundenen Männer ausgehen.

    Antworten
  6. Hallo Herr Sander, ich habe zu diesem Thema eine Frage. Was ist wenn man den Mann schon mehrmals gefragt hat, was er für Gefühle hat und wie er das was zwischen uns ist, sieht ? Und er immer eine ausweichende Antwort gibt. Sich also nie klar und deutlich dazu äußert. Wie soll man sich dann verhalten ? LG

    Antworten
  7. Schlimm. Das ist auch sehr unehrlich von Ihm. Egoistisch. Ich habe solche Maenner auch gekannt. Es kam zum Bruch. Es ist dann besser so. Liebeskummer kenne ich zuhauf. Man sollte Dem Untreuen keine Traene hinterher weinen. Den meisten Männern fehlt es an Erziehung.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.