Tun Sie das NICHT, wenn Sie einen Mann erobern wollen

Liebe Leserin,

In diesem Artikel möchte ich den “Eroberungstrieb” der Männer ein wenig beleuchten.

Beim Verstehen der Psyche eines Mannes geht es hauptsächlich um Folgendes:

Männer wollen Frauen EROBERN

Männer wollen Frauen EROBERN. Aus einem tiefsitzenden Instinkt heraus möchte ein Mann um eine Frau KÄMPFEN. Er möchte etwas dafür TUN, dass sich eine Frau auf ihn einlässt.

Das ist übrigens auch der Grund dafür, warum sich Männer NACHDEM sich ihre Partnerin von ihnen getrennt hat, oft so sehnsüchtig verhalten und geradezu danach betteln, die Ex-Frau möge doch zu ihm zurück kommen. Auf einmal verwandelt sich ein Mann wieder in den Gentleman des Anfangs, er beginnt nach allen Regeln der Kunst, um seine (Ex)-Partnerin zu kämpfen.

Nur- warum erst dann? Warum jetzt, wo doch alles zu spät ist?

Der Grund ist, dass in einem Mann NACH einer Trennung wieder jene „Eroberungs-Instinkte” aktiviert werden. Das führt dazu, dass er völlig unkontrolliert und ohne, dass er sich darüber bewusst wäre, seine Ex-Partnerin zurück erobern möchte.

Seine Instinkte zwingen ihn quasi zu diesem Verhalten.

Viele Frauen wissen um dieses instinktive Verhalten und glauben dementsprechend nicht, dass es noch einmal mit diesem Mann funktionieren kann – auch wenn er beteuert, er werde sich nun „vollkommen ändern”.

mit einer BESONDEREN Frau zusammenDie Frage ist: kann man diese Instinkte eines Mannes dazu „nutzen”, dass er sich auch WÄHREND einer Beziehung liebevoll, treu und aufmerksam verhält? Auch dann, wenn er sich abwesend und distanziert gibt? Ein Mann möchte auch seine Partnerin immer wieder aufs Neue erobern, er möchte ihr zeigen, welch „tollen Prachtkerl” sie sich da zugelegt hat. Und das tut er, indem er sie zuvorkommend und einfühlsam behandelt – jeder Mann weiß im Prinzip, wie man eine Frau behandeln muss.

Allerdings zeigt er dieses Verhalten meist nur dann, wenn er überzeugt davon ist, dass er mit einer BESONDEREN Frau zusammen ist.

Eine BESONDERE Frau – so simpel das klingen mag- ist eine Frau, die sich NICHT dauernd bei ihm meldet, die ihm NICHT permanent zu verstehen gibt, wie sehr sie ihn braucht und wie sehr sie ihn liebt. Oder – und das meint das gleiche – nicht STÄNDIG die Beziehung “ausdiskutieren” will.

Eine Frau, die ihr EIGENES, unabhängiges Leben führt.

Und vor allem wirft sich eine besondere Frau einem Mann nicht zu Füßen!

Tipps, wie Sie einem Mann auf seiner UNBEWUSSTEN EBENE signalisieren, dass Sie eine BESONDERE FRAU sind, können Sie in meinem kostenlosen Ebook nachlesen

Nur zu oft verhalten sich Männer innerhalb von Beziehungen abweisend und distanziert. Sie sind einfach „nicht bei der Sache”. Gerade dann, wenn eine Frau die klassischen „Fehler” begangen hat.

Aber – Sie können das Ruder jederzeit wieder an sich reißen.

Hier ein ganz simpler Trick, der zu 99% aller Fälle funktioniert:

MELDEN SIE SICH EINFACH EIN PAAR TAGE NICHT BEI IHM!

Auch wenn Sie jetzt dringend Ihre Beziehung ausdiskutieren möchten, auch wenn Sie nichts dringender machen würden, als ihm sein „seltsames Verhalten” vorzuwerfen- melden Sie sich einfach ein paar Tage nicht bei ihm. Keine SMS, keine Anrufe. Reagieren Sie auch eine Zeitlang nicht auf seine Kontaktversuche.

DAS SCHÖNSTE GESCHENK, WAS SIE EINEM MANN MACHEN KÖNNEN, IST, DASS ER SIE VERMISST!

Es mag seltsam klingen, aber Männer erkennen den Wert einer
Frau oft erst dann, wenn sie nicht mehr da ist…

Erst wenn er Sie vermisst, wird in ihm das Gefühl aufkommen, dass er Sie (wieder) erobern muss. Erst wenn er Sie vermisst, wird er spüren,was er an Ihnen hat.

Geben Sie einem Mann immer wieder die Chance, Sie zu vermissen! Auch während einer Beziehung, und zwar immer dann, wenn Sie das Gefühl haben, er beginnt sich von Ihnen zu distanzieren.

Schließlich ist es keine Selbstverständlichkeit, eine Beziehung mit Ihnen zu führen!

Vielleicht nehmen Sie sich diesen wirklich WICHTIGEN Ratschlag zu Herzen – Geben Sie einem Mann ab und zu das größte Geschenk, dass Sie ihm machen können:

NEHMEN SIE HIN UND WIEDER ABSTAND VON IHM!

Er wird Sie vermissen und Sie werden das spüren -denn er wird Ihnen zeigen, dass er Sie vermisst. Glauben Sie mir!

Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute und viel Erfolg mit dem „starken Geschlecht”!

Viele Grüße,

Ihr Freund Christian Sander

P.S. In meinem kostenlosen Ebook erkläre ich Ihnen, was es mit der Psyche der Männer auf sich hat und wie Sie es schaffen, das Herz und die Gefühle eines Mannes zu verstehen

 

92 Kommentare
Einen Kommentar schreiben ---»

  1. Hallo Christian,

    Ich habe vor kurzem einen Mann im Internet kennengelernt. Wir hatten letzte Woche zwei wunderschöne Traumdates in denen wir viele romantische Momente hatten und wir viel zusammen lachen konnten. Kurzum nach diesen Dates war ich entschlossen das dies nun endlich mal der Richtige sein könnte da er alles mitbringt was ich von DEM Richtigen erwarte. Zärtliche Küsse, vertraute Blicke, kuscheln und gemeinsame Interessen. Ich war begeistert von diesem Mann. Wir haben danach viel geschrieben aber die Woche über uns nicht gesehen bis wir uns am Wochenende zufällig in der Diskothek begegneten und wir beide etwas perplex waren uns zu sehen. An diesem Abend verabredeten wir uns für den nächsten Tag und ich kam nach der Arbeit spät zu ihm. Wir kuschelten und dann passierte es das wir das erste Mal miteinander schliefen und ich über Nacht blieb. Am nächsten Morgen war immer noch alles schön und fühlte sich noch gut an da wir uns am Morgen nicht anders verhielten und wir noch eine weile bis mittags im Bett lagen und redeten. Ich blieb den Tag über und traute mich nicht die Frage zu fragen die mir auf der Zunge lag. “Was ist das nun zwischen uns”. Ich ging heim und machte den Fehler ihm zu schreiben. Er schrieb mir das er momentan noch keine feste Beziehung führen möchte da er erst aus einer langjährigen Beziehung kommt. Ich sagte ihm das ich für ihn keine Affäre sein möchte und er verstand mich. Nun weiß ich nicht was ich tun soll, wir schreiben nicht mehr so viel und heute ließ er mich sitzen als wir was ausgemacht haben. Ich habe Angst das er mich nun nicht mehr sehen will wobei ich mich dann frage warum? Da ich genau gemerkt habe bei unseren Dates, dass er es auch als schön empfand (da er es auch geschrieben hatte). Ich weiß echt nicht weiter. Was kann ich tun das er mich genauso will?

    Grüße Anni

  2. Hallo,

    ich find das quatsch. Es gibt auch viele Männer und ich gehöre dazu, die sich eine offene direkte Frau wünschen. Also die verbale Kommunikation. Ich gebe jeder Frau den Tipp auf denjenigen zu zu gehen der mehrfach Interesse weckt und einfach mal Nett zu sein und was zu Fragen was Sie interessiert. 90% der Männer werden positiv darauf reagieren. Ob was daraus wird steht in den Sternen aber die wenigsten halbwegs Intelligenten Männer werden böse oder so reagieren das es der Frau sowas peinlich sein muss.

  3. Lieber Christian,
    ich bin seit 3 Jahren in meinen besten reund verliebt, er hat auch noch keine Freundin, er weiß nur nichts davon, dass ich ihn liebe…was soll ich tun???…
    Manchmal habe ich das Gefühl, er auch in mich, aber das nur sehr selten, und in der nächsten Sekunde ist er wieder stark distanziert und gibt sich nur mit anderen ab.
    Ich habe auch schon mal versucht, mich von ihm zu distanzieren, aber da habe ich Angst, er wendet sich ganz von mir ab….
    Meistens muss ich nämlich bei ihm anrufen, damit ich ihn überhaupt mal zu Gesicht bekomme, er meldet sich von sich aus nie…
    Ich weiß echt nicht, was ich da machen soll…
    Na ja…
    LG, Maria

  4. Hallo sehr geehrter Herr Sander,
    ich habe mir Ihr Buch gekauft und bin gerade dabei es zu lesen und erst einmal zu verstehen! Besteht denn die Möglichkeit bei Ihnen einen Termin für ein Coaching zu bekommen? Oder können Sie mir jemand in Raum NRW vorschlagen?
    Wäre schön von Ihnen zu hören!
    Viele Grüße von Sae

  5. Lieber Christian,

    letztes Jahr habe ich durch meinen Sommerflirt einen Freund meines Sommerflirts kennengelernt. Zu der Zeit war auch er vergeben, aber wir haben freundschaftlich sehr viel geschrieben und telefoniert. Als er im Oktober dann auch Single war, kam es zu dem ein oder anderen Treffen, bis er mir im Januar gesagt hat, dass ich ihn durch aus verwirre. Er möchte jedoch nichts festes. Ich war damit einverstanden, jedoch hat er sich wieder zurückgezogen, weil er zu dem Zeitpunkt dann wohl doch keine Frau an sich ranlassen wollte. Für mich war das okay, wir standen auch noch weiterhin im guten Kontakt, und ich habe das Thema auch nicht wieder aufgemacht, bis wir uns dann Ende Februar getroffen haben und er mich überraschenderweise geküsst hat. Seitdem waren wir beide irritiert und sind zunächst auf Distanz gegangen. Mittlerweile haben wir nur einmal seitdem telefoniert und uns gar nicht getroffen. Ich melde mich nur selten bei ihm, weil ich nicht weiß wie ich das handhaben soll. Er hat mir auch gesagt, dass dieser Kuss auf keinen Fall zwischen uns steht und er mich demnächst auch wiedersehen will. Jedoch bemüht er sich kaum darum. Gerne hätte ich ihn als Partner, weiß aber nicht wie…Können Sie mir diesbezüglich Ratschläge geben?
    Lieben Gruß!!

  6. schön wäre es, wenn es sowas auch für männer geben würde… ich hab das gefühl, die frauen werden so in die höhe gehoben, aber wir männer haben auch gefühle, können auch echt zuneigung empfinden, aber das leben spielt nun mal manchmal falsch und mangelnde Erfahungen oder stetiges Benutzen können einem noch jungen Mann in dem moment falsche Wege gehen lassen, in denen er den richtigen Weg doch hätte erkennen müssen.
    Interesse an der einen zu erregen ist doch auch das, was wir Männer uns wünschen.

  7. Hallo Herr Sander,
    ich bin seit Jahren in einen Mann verliebt und er gibt mir eigentlich auh immer zu verstehen das es bei ihm auch so ist, das Problem an der Sache ist nur das es einfach trotzdem nicht klappt! Wenn er mich sieht in der Disco etc. dannn schaut er mich unentwegt an und wenn wir miteinander ins Gespräch kommen ist er auch sehr offen und ziemlich liebevoll. Trotz alledem kommt es aus irgendwelchen Gründen nie zu einem ernsthaften Treffen. Sobald wir mit seinen Jungs unterwegs sind ist er der eiskalte Brocken und beachtet mich eher weniger, hin und wieder kommt mal ein neckischer Spruch aber dabei bleibt es dann auch. Natürlich kann man sagen, so sind Männer vor ihren Kumpels wollen sie nicht den “Weichen” spielen. Haben sie vllt ein paar gute Ideen wie ich mich für ihn wieder interessant machen kann bzw wie ich ihn aus der Reserve locken kann? Wir waren schon einmal an dem Punkt, das er mit mir 2 Stunden darüber geredet hat das ich eine tolle Frau bin und er sich auch wirklich mehr vorstellen kann, das er es bedauert das es aus irgendwelchen Gründen doch nie geklappt hat und so weiter und so fort. Dann kamen aber Leute dazu die dumme Gerüchte in die Welt gesetzt haben und wie es dann immer so ist, war natürlich wieder alles für die Katz. Zu alledem kam seine Exfreundin auch wieder ins Spiel, wobei da allerdings wieder Schluss ist. Ich bin ein bisschen verzweifelt, wenn ich ehrlich bin.
    Vielen Dank schon einmal !

  8. Lieber Herr Sander,

    Ich habe schon vor einiger Zeit einen Mann kennen und lieben gelernt. Er ist ein sehr ruhiger typ, der nicht viel redet, aber wenn wir aufeinander treffen, erzählt er mir alles, wir reden über alles, wir schreiben viel, wenn wir uns nicht sehen.
    Wenn wir zusammen sind, dann kuscheln wir auch und er küsst mich und es ist einfach nur schön, bis er sagt: “Ich habe Angst dich zu enttäuschen, weil das alles zu schade ist. Ich bin kompliziert, ich habe nicht immer Zeit für dich und das tut mir leid.”
    Ich habe das Gefühl, das er es wirklich aufrichtig meint, aber wie kann ich ihm erklären, dass ich genau diese Kompliziertheit an ihm Liebe? Wie kann ich ihm klar machen, dass er mich so eventuell noch mehr enttäuscht, als wenn wir es garnicht ausprobieren? Wovor hat er wirklich Angst? Was soll ich tun? Oder soll ich ihm einfach Zeit geben?

    Mit freundlichen Grüßen
    Nur eine weitere Frau… ;-)

  9. Hallo Herr Sander, ich habe vor ungefähr drei Jahre einen Mann beim Tanzen kennen gelernt. Eine Woche später schreibte er mir eine sms und bat um ein treffen. Er bekam meine Nummer durch eine gemeinsame Freundin. Ich schreibte zurück dass ich verheiratet bin. Trotzdem wollte er mich sehen. Wir trafen uns ein einziges Mal… ich gab ihn zu verstehen dass ich meinen Mann liebe. Da er ein Gentleman ist, insistierte er nicht drauf. Seitdem weiß ich nichts mehr von ihm. Er schickt Grüße zu Ostern und zu Neuem Jahr. Komischerweise muss ich ständig an ihn denken und würde ihm gerne schreiben um zu erfahren wie es ihm geht und ob er noch Interesse an mir hat, denn ich habe mich von meinem Mann getrennt. Mein Verstand sagt dass wenn er an mir Interesse hätte, hätte er mir längst geschrieben aber ich würde ihn gerne wiedersehen.
    Ich weiß nicht was ich machen soll, soll ich ihm schreiben und wenn ja… was soll ich schreiben?
    Bitte helfen Sie mir, ich brauche Ihren Rat
    Liebe Grüße

  10. Hallo lieber Christian,

    ich habe einen Mann kennengelernt.
    Wir haben uns sehr ineinander verliebt.
    Solche Gefühle hatte ich das letzte mal mit 18 Jahren.. also vor 10 Jahren.
    Da ich in einer Nacht etwas zickig war, weil er sich seit Stunden nicht gemeldet hat,
    hab ich ihm gesagt, dass das mit uns sowieso keinen Sinn hätte weil ich einfach kein Vertrauen aufbauen kann.
    Daraufhin meinte er, dass ihm das was ich da sage, wehtut und verletzt.

    Jetzt habe ich schon seit 2 wochen nichts mehr von ihm gehört.. er ignoriert mich komplett.. nicht ein Sterbenswörtchen, nichtmal ein ‘bitte lass mich in ruhe’ oder sonstiges.. nichts!!!
    Obwohl ich mich Stunden später für mein zickiges Verhalten entschuldigt habe.
    Ich weiß, dass ich ihn sehr verletzt habe, weil ich weiß was für Gefühle er hatte! :(

    Ich weiß nicht was ich machen soll…
    Haben Sie einen Rat für mich, Herr Sander!?

    Ganz liebe Grüße,
    Dani

  11. Lieber Herr Sander.
    Leider habe ich ihre Tipps erst gelesen, als es schon zu spät war. DasKind ist buchstäblich schon in den Brunnen gefallen.. :-( Habe einen bezaubernden Mann im Internet kennen gelernt und mich leider schon zu schnell auf intimen Kontakt mit ihm eingelassen. Dann hatte ich auch noch die “glorreiche” Idee ihn noch zu fragen, ob er mit mir zusammen sein möchte. Damals hat er “ja” gesagt. Mittlerweile sind wir 1 Monat ca. zusammen, er hat mir aber gestanden, dass er sich mit der Beziehung nun nicht sicher sei, ob es vielleicht nur auf Freundschaft hinausläuft. Was kann ich nun tun, damit daraus von seiner Seite her noch Liebe wird..? Soll ich mich erstmal ein paar Tage nicht bei ihm melden? Weil ich den Eindruck habe, dass er mich nicht vermisst. Wir schreiben uns auch jeden Tag… bitte helfen sie mir, ich möchte die Hoffung noch nicht aufgeben, dass sich daraus ein liebevolle und dauerhafte Beziehung wird. Danke schon im Voraus. Liebe Grüße

  12. Erstmal….Sie sind ein Gott!!!
    Ich hab immer alles in Beziehungen gesteckt, doch immer vergebens.
    Zurzeit gibt es einen neuen Mann in meinem Leben( seit gut nem halben Jahr ). Und ich hab gedacht dieses mal mache ich alles anders!!! Jemand gab mir dann den Tipp “Christian Sander” zu googlen. Ich hab viel zeit mit dieser Internet Seite verbracht. Allerdings habe ich auch versucht alles so gut wie möglich umzusetzen. Und ich muss sagen es funktioniert tatsächlich. Es könnte nicht besser laufen. :)
    Es gibt nur gerade ein Problem bei mir… Ich habe meine neue Bekanntschaft schon seit gut 3 Wochen nicht mehr sehen können. Und momentan ist auch kein Treffen möglich ( zuviel Arbeit, zuviel Trubel in der Familie).
    Ich habe diese Person nun seit gut 3 Wochen nicht mehr gesehen. Meine Sehnsucht wird immer größer und das verliebt sein besteht schon laaaaaange. Jedoch hab ich noch kein Wort darüber verloren. Ich kann es allerdings auch nicht mehr für mich behalten. Ich wollte mit dem liebes Geständnis bis zum nächsten treffen warten. Aber ich halt es nicht mehr aus!!!

    Ich weiß nicht ganz wohin mit mir.
    Wenn ich weiterhin meinen Mut halte wird mich das weiter kaputt machen.

    Liebe Grüße

  13. Hallo Christian,

    Mein Problem besteht darin, dass mein Verlobter (seit 3 Jahren) nicht zu seinen Gefühlen stehen kann. Wir fuhren eine fernbeziehung und sind seit drei Jahren verlobt. Kennen tun uns aber schon lange.
    Er sagt im Bezug auf heiraten, dass er mich zwar nicht mehr liebt wie früher aber einfach aus Prinzip heiraten möchte. Ich habe ihn zwar immer wieder klar gemacht, dass für mich ohne liebe keine Heirat zustande kommt und er sich auch von mir trennen kann, aber er möchte mich unbedingt heiraten obwohl er mir immer wieder sagt das er mich nicht wie früher liebt.
    Was will er damit eigentlich sagen? Wie soll ich sein Verhalten verstehen. Ich will jetzt keine großen Fehler- ihn jetzt heiraten und dann mich trennen.
    Bitte um Antwort

  14. Hallo Christian,
    seit 13 Jahren kenne ich einen Mann, zunächst beruflich und dann auch privat. Wir sind uns nach einem Jahr näher gekommen. Dann ist er nach München gezogen und wir hatten nur noch sporatisch Kontakt. Nach über 5 Jahren haben wir uns wiedergesehen und sind seither beruflich und privat in Kontakt. Das Verhältnis ist anders als damals – es kommt mir inniger vor. Vor ein paar Wochen habe ich erfahren, dass er eine Tochter hat aber mit der Frau nicht zusammenlebt. Ich habe ihn besucht und es war ein schöner Abend. Wir sind uns auch näher gekommen. Seither schreiben wir uns nur SMS, telefoniert haben wir nicht mehr. Wie soll ich dieses Zeichen werten? Ich mag jetzt auch keine Nachrichten mehr schreiben oder anrufen, da ich glaube, dass das nicht gut wäre. Wie ist Dein Rat?

  15. Hallo Christian,
    erstmal danke für die ganzen Erklärungen über das Wesen Mann^^
    Die Tipps helfen wirklich ungemein… kann mich kaum noch vor Männern retten, doch der Hacken ist, das der eine von den ich etwas will…denn Mann verstehe ich überhaupt nicht. Erst hat er mich nicht bemerkt…dann habe ich ihn angeschrieben und dann war seine Antwort “Ok, wir können uns treffen. Aber ich suche keine Freundin um beruf flexibel zu bleiben.” Ich habe ihn daraufhin abblitzen lassen. seit dem hört er nicht auf mir nach zu sehen. Doch wenn ich jetzt wieder auf ihn einen schritt zugehe… das wir uns doch mal treffen sollten…hat er zwar ja gesagt…doch ich weiß einfach nicht ob er jetzt interesse an mir hat oder nicht??? er ist immer nett zu mir und doch verstehe ich ihn kein stück??? was ist das für ein Typ der solche schwankungen zeigt???
    Liebe Grüße Chrissi

  16. hallo,
    ich bin mit meinem freund fast 8 jahre zusammen gewesen und davon haben wir jetzt über 3 jahre zusammen gewohnt. seit meiner arbeitslosigkeit vor 2 jahren wurde ich fauler und verzog mich immer öfter an den pc. dann vor fast 1 jahr begann ich meine selbständigkeit (online verkauf) also war ich nun täglich am pc. ich arbeitete sehr viel, weil ich bemerkte das ich dann umso mehr verdiente. dabei isolierte ich mich aber, ich wollte keine freunde oder familie mehr wirklich treffen. ich arbeitete abends wenn mein freund ins bett ging und ging meist selbst erst schlafen, wenn er aufwachte. ich gab selbst meine verantwortung für mein hund fast komplett an ihn ab. wenn er nach hause kam, lag ich oft noch im bett oder zickte ihn an warum er mich nicht aufweckte. ich kommandierte ihn oft rum aber wenn er was von mir wollte, hatte ich immer keine lust. er tat alles für mich und dennoch suchte ich immer sachen um ihn zu kritisieren. ich liebe ihn von ganzem herzen und weiß selbst nicht warum ich mich so verändern konnte. ich hatte das gefühl er gab mir keine aufmerksamkeit mehr. an unseren halbjahrestag vor paar wochen kam er sogar noch mit einer rosa nach hause und ich saß mal wieder am pc und vergaß den tag zum ersten mal. mir gefiel unsere wohnung nicht mehr und ich suchte nach einer neuen für uns. eigentlich nur eine größere um ein arbeitszimmer zu bekommen. doch die miete betrug fast das doppelte, aber er stimmte zu und bewarben uns dafür. dann aber bockte und zickte ich wieder rum und dann kam er zu mir und machte schluss. er sprach erst von einer auszeit, ich solle gehen oder er. er kann nicht mehr, er kann nicht mehr nachdenken, er hatte die letzten wochen keine lust mehr gehabt nach hause zu kommen… ich fiel aus allen wolken auch wenn ich mittlerweile ihn total verstehe, weil ich in den letzten wochen auch immer wieder erwähnte, vllt. sollt ich in ein appartment ziehen um zu testen ob wir noch zusammen wohnen können und ob wir vllt garnicht mehr zusammen passten. allerdings hab ich nie den schritt gewagt, weil ich ihn liebe und ihn damit nur aufziehen wollte. naja ich verkraftete seinen entschluss nicht und ging in eine klinik für 2 wochen. dann kam ich bei meiner family unter und bin derzeit auf wohnungssuche und habe mich für meine probleme auch schon um einen therapeuten gekümmert. seit 1 monat habe ich einen super schlafrhythmus was ich all die letzten monate nie schaffte und ich arbeite nur noch zu normalen arbeitszeiten und den rest des tages versuche ich mich mit freunden, familie und co abzulenken. ich möchte ihn um alles aber wieder haben!!!! er will unbdeingt freundschaft und will mir bei allem helfen und ist für mich da. allerdings habe ich nun erfahren, dass er sich mit unserer direkten nachbarin traf. er versteht sich gut mit ihr und auf einmal findet er sie sogar hübsch. ich habe angst… ihn nun komplett verloren zu haben. was kann ich tun? da ich ja noch meine ganzen sachen bei ihm habe und er meinen hund auch regelmäßig sehen will, haben wir noch kontakt, aber ich versuche schon seit tagen, mich nur bedingt oder garnicht zu melden und warte bis er es tut. kann das wirklich so funktionieren das er mich dann wieder vermisst? er sagte er liebt mich nicht mehr und er will in moment auch nicht mehr mit mir zusammen sein, aber was die zukunft bringt weiß man nicht, sagte er. wir hatten nach der trennnung auch zweimal intimitäten. aber ich weiß darauf kann man sich ja nichts einbilden, auch wenn es total vertraut, schön und von ihm ganz anders war, weil er mich zum küssen richtig packte und auch so gierig nach mir war. ich weiß ich gefalle ihn noch und törne ihn an, aber was kann ich tun um ihn zurück zu bekommen?

    es ist sehr viel ich weiß…. ich hoffe sie helfen mir en wenig weiter, weil ich echt toal verzweifelt bin. 8 jahre kann man doch nicht einfach abschließen, wenn ich doch schon die größten probleme geändert habe und nun nur noch auf die wohnung warte um dort einzuziehen und auf den besagten therapeuten termin.

    liebe grüße

  17. Hallo Herr Sander, Sie wissen nicht, wie sehr Sie mir schon Mut gemacht haben. Ihre Tipps kann ich nur weiterempfehlen!

    Ich habe wie alle anderen hier, auch ein Problem.
    Seit 3 Tagen habe ich mit meinem Freund Schluss gemacht. Ich liebe ihn aber unglaublich stark und hänge sehr an ihm. Wir waren 4 Jahre zusammen, er ist sozusagen meine erste große Liebe. Ich bin 20 Jahre alt.

    Es fing alles damit an, dass er in seiner neuen Arbeitsstelle Frauen kennenlernte. Seine Kolleginnen sehen sehr gut aus und ich fand zufällig heraus, dass er seinen Kumpels von diesen Frauen im Chat vorschwärmte. Er log mir ins Gesicht. Ich fand heraus, dass er mit vielen Frauen chattete, ihnen auch komplimente machte, mich jedoch nie leugnete.
    schrieb seinen Kumpels wie toll alle seien und schickte ihnen sogar bilder von ihnen. Er schickte seinen kumpels auch Fotos von halbnackten Models und schrieb, dass die eine für ihn die schönste frau der welt sei. Zusätzlich gab er ihnen auch zu, dass es ihm nicht sehr leicht fiele, die Füße still zu halten, bei den Ladies in der Arbeit.

    Das alles hat mir den Boden unter den Füßen genommen. Ich hatte ihm komplett vertraut. Ich war nie jemand, der sich oft meldet. Er hat mich immer angerufen,mir geschrieben, wollte mich immer sehen und hat mir seine Liebe voll und ganz gezeigt.

    Und das schlimmste ist, dass ich alles vor 4 Monaten herausfand, weinte, ihm zeigte wie unglaublich schmerzhaft diese respektlosen Erkenntnisse waren und er merkte es nicht. Er nahm mich nicht ernst, da ich ihm zum ersten Mal richtig hinterherrannte. Genau da merkte ich, wie sehr ich ihn doch liebe und wie sehr ich an ihm hänge. Und er machte gnadenlos weiter ohne Rücksicht auf meine Gefühle.

    Ich habe Schluss gemacht. Seit drei Tagen. Ich halte es nichtmehr aus, da ich mit dieser Siutuation nicht mehr klarkomme. Ich weine seit Monaten JEDEN TAG. Ich vertraue ihm garnicht mehr. Er meldet sich jeden Tag und schreibt mir dass er mich wieder zurück haben will, dass ich die Liebe seines Lebens bin.
    Ich komme einfach nicht damit zurecht, dass er im Unternehmen diese Frauen täglich über den Weg läuft und mit ihnen zu tun hat, nachdem ich nun weiß, wie er sie findet. Wie kann ich damit klarkommen?
    Er sagt er wird alles ändern. Aber kommt mein Vertrauen wieder? Ich möchte einfach dass er mal merkt wie das Leben OHNE MICH ist und dass er mich wieder richtig schätzt.
    Bitte hilf mir. Ich brauche den Rat eines Fachmannes.

    Liebe Grüße.

  18. Hallo lieber Christian,
    Der Ratschlag war sehr einleuchtend. Nun frage ich mich, wie ich mich verhalten soll, wenn ich ihm begegne. Ich gehe jetzt das letzte halbe Jahr zur Schule(mache Abitur) und muss ihn folglich jeden Tag in der Schule sehen. Außerdem wohnt er quasi um die Ecke. Was ist dein Rat dazu? Ich würde mich über Rückmeldung freuen.
    Lg

  19. Hallo Christian Sander,

    Ich habe mir jetzt die Seite genau durchgelesen und das E-book runtergeladen aber irgendwie komm ich nicht weiter.

    Es geht darum das ich und mein Ex freund jetzt seit 2 Monaten getrennt sind. Wir waren fast 3 Jahre zusammen und die Beziehung war nicht immer einfach da ich sehr viele Fehler gemacht habe was du in deiner Seite beschreibst. Ich bin sehr Eifersüchtig und wollte immer Kontakt zu ihm und hab ihn eig nie wirklich mal in ruhe gelassen, wenn wir streit hatten musste ich das immer gleich klären was mir jetzt im Nachhinein etwas peinlich ist das ich so Kindisch bei streit reagiere aber ich hab mich einfach nicht unter Kontrolle. Jetzt hat er Schluss gemacht weil er wieder seien Freiheiten möchte, daraufhin bin ich mit meinen Freundinnen eine Woche in den Urlaub gefahren und wir haben uns nicht gehört.
    Seit ich wieder hier bin läuft so einenge was ich nicht verstehe !
    Wir treffen und, und zwischen uns ist auch was gelaufen, wir telefonieren fast täglich und treffen uns auch sehr oft.
    Ich habe auch den Fehler gemacht darüber sprechen zu wollen und um einen neuen Versuch zu bitten…. Doch von ihm kommt immer nur er möchte nicht er will es so lassen wie es gerade ist oder Garnichts.
    Andererseits verstehe ich ihn nicht das er nichts mehr von mir will sich aber trotzdem mit mir trifft obwohl er weiß was für Absichten ich habe. wir waren immer sehr offen und ehrlich zueinander. Dann beschloss ich mich mal nicht zu melden und tat das dann auch, aber ich kenne ihn er ist sehr stur und würde nicht auf mich zukommen deswegen habe ich ihn nach 3 tagen geschrieben und er zeigte auf einmal Eifersucht und Interesse was mir gefallen hat und er mich so wieder dazu bekommen hat das ich mich wieder mehr für ihn interessiere und ihm wieder hinterherlaufe. Ich weiß es ist nicht gut ihm meine liebe jedes Mal zu gestehen und um ihn so offensichtlich zu kämpfen da er dadurch immer weiter von mir weggeht. Auf eine weiter frage wie es mit uns weiter geht meint er immer nur für ihn passt es so aber für mich passt es so Garnicht und ich will ihn unbedingt zurück nur ich weiß einfach nicht was ich machen soll und wie ich das anstellen soll.

    Ich währe sehr dankbar für einen richtigen Hinweis.

    Nina.

  20. Hallo,

    Ich versuche mich kurz zu fassen, habe einen Mann kennengelernt und wir waren zwei Monate zusammen, bis ich sauer war und ihm im angetrunkenen Zustand sagte ich würde mit einem Lügner wie ihm nicht reden…was er nicht wissen wollte weshalb ich sauer bin…

    Bubka ein Tag später schrieb er mir, er hätte keine Lust mehr auf meine Spielchen einmal sei ich glücklich mit ihm und dann wieder nicht und das er nicht wüsste, ob er bereit für eine Beziehung sei und deshalb lieber alleine bleiben würde…nunja ich schrieb ich akzeptiere das, da er nicht telefonieren konnte weil er mit seinen Freunden unterwegs war (denke er hätte keine Lust zu diskutieren), da er in seinem Text auch erwähnte er hat keine Luft zu streiten….

    Wir haben den selben Arbeitsplatz zwei mal die Woche, dort sehen wir uns ich habe versucht das Eis zu brechen und Grüße ihn wie alle anderen auch, trotzdem habe ich privat seit zwei Wochen nichts von ihm gehört, ich habe ihn nur ertappt als er mich mit einer Arbeitskollegin belauscht hat als ich über mich und das beziehungsthema gesprochen habe…er sah mich durch die Spiegel…wie Lächeln uns regelmäßig an, nur wie soll ich mit ihm wieder in Kontakt treten, gibt es eine Chance wieder zusammen zu kommen und weshalb hat er mich so abserviert?

    Ich würde mich über eine Antwort freuen!

  21. Lieber Christian,

    was hat es nur mit diesem öminösen “ich melde mich später” der Männer auf sich?
    Was meint er damit?
    Wird er sich melden, oder war das ein nett gemeintes “ich will nichts mehr von dir hören”?
    Es macht mich total fertig. Wäre sehr erfreut über eine Antwort.

    Liebe Grüße, Anna

  22. Lieber Christian, ich weiß nicht mehr weiter, ich habe durch Freunde jemanden kennengelernt bzw. er wollte mich kennenlernen und ich ihn auch. Wir haben an dem Abend nicht miteinander geschlafen aber rumgemacht und uns seit dem Abend 2 mal noch getroffen, beide Male bin ich zu ihm Gefahren, er meinte das ich zu ihm kommen soll und er meint auch wenn er mir antwortete das ich eine sehr liebe und nette bin und er meine Zuneigung achtet und die zeit mit mir schön ist. Bei dem zweiten treffen verhielt er sich distanzierter, er berührte einmal meinen Rücken und ansonsten kam nichts weiter von ihm während ich mal seinen Arm und seinen Rücken berührte, als ich fuhr hielten wir Händchen bis ich Einstieg und er meinte wir schreiben und telefonieren, als ich schrieb das der Tag sehr schön war und ich seine Familie, ich lernte sie beim Kaffee kennen, sehr nett finde, darauf kam von ihm das er hofft das ich es ihm nicht krumm nehme das er sich mit der Nähe schwer tut, da er beruflich und privat erstmal Sicherheit haben möchte, er hat erst bei einer neuen Firma angefangen und ist gerade in der Probezeit, und hat weil es sich um Finanzen handelt ne Menge Stress. Ich weiß nicht ob er mich abblockt und seinen Job als Ausrede benutzt er ist nichtmal darauf eingegangen das ich schrieb der Tag mit ihm war sehr schön, beim letzten mal ist drauf eingegangen, und nun wohnt seit einer Woche eine gute Freundin bei ihm, sie ist 18 Jahre als und hat Probleme mit ihrer Mutter, was mich aber stört ist das wenn er Zuhause schläft, sonst übernachtet er bei seinen Cousin, sie sogar in ein Bett schlafen, da ist zwar ne Breite Schneise und ein große stofftierhippo dazwischen aber trotzdem geht es mir nicht aus dem Kopf das sie vielleicht miteinander schlafen bzw. Da mehr ist als nur Freundschaft

  23. Lieber Christian,

    ich bin ziemlich schnell intimitäten mit diesem tollen kerl eingegangen, aber ich möchte
    eigentlich nicht nur die “frau auf abruf” sein..
    gibt es einen weg um auch jetzt noch gefühle in ihm auszulösen?
    liebe grüße

  24. Hallo, :)

    ich bin seit ein paar Jahren schon mit einem guten Kumpel befreundet.. Eine Zeit lang haben wir eigentlich nicht viel geredet und plötzlich treffen wir uns und die Freundschaft ist wieder voll da. Als ich ihn getroffen hab hatte er noch eine Freundin und ich fand ihn auch nicht wirklich anziehend obwohl er sehr attraktiv ist. Wir haben uns ab und zu getroffen und waren shoppen und all das was Freunde halt so machen. Als er dann mit seiner Freundin Schluss gemacht hat da war er total anders. Er schreibt mir immer und macht zweideutige Andeutungen oder auch eindeutige :D ich weiß jetzt nicht was ich ihm schreibe soll, weil ich fänds schon toll mit ihm zusammen zu sein aber ich hab echt keine Idee wie ich das angehen soll oder soll ich einfach mal hingehen wenn er mich zu sich nach Hause einlädt?

    bitte gib mir Tipps

    danke schon mal,
    lg Nadine

  25. Hallo Christian!

    Ich hoffe sehr, dass Sie mir helfen können. Ich habe seit 3-4 Monaten ein Art Verhältnis mit einem Mann, der deutlich älter wie ich (21) ist und zudem über einen mehrjährigen Zeitraum quasi mein Vorgesetzter war. Er ist geschieden, hat zwei minderjährige Kinder und weiß von meinen Gefühlen. Anfangs lief es ganz gut, aber eine wirkliche Respektsebene ist nicht durchgehend gegeben. Ich befürchte, dass das eben an meinem Alter liegt, obwohl ich ihm schon mehrmals bewiesen habe, dass ich im Kopf viel weiter bin.
    Leider sehen wir uns nur sehr selten, was mich persönlich weniger stört. Es ist das mangelnde Interesse an meiner Person und er zeigt mir durch sein Verhalten schon sehr deutlich, dass ich (noch) nicht DIE RICHTIGE für ihn bin. Ich wäre es aber so gerne, weil ich schon eine ziemlich lange Zeit sehr in ihn verliebt bin und er im Grunde ein sehr guter Mensch ist, der nur einmal richtig tief verletzt worden ist.
    Aufgrund dessen, dass wir uns so wenig sehen, besteht nur Kontakt per SMS, ein Anruf kam von ihm noch nie. Wir wohnen auch gut 1 Std voneinander entfernt.
    Wie kann ich einen “Kontaktabbruch” so organisieren, dass ich ihn nicht verliere?
    Obwohl er auch Dinge von mir aufhebt (z.B. eine Weihnachtskarte vom letzten Jahr ;)) und sich doch mit Fragen nach mir meldet (auch wenn das erst am 4. Tag ist)
    Er ist sich nicht sicher und ich kann ihn auch verstehen, würde ihm aber gerne zeigen, dass ich die bin, die er so lange gesucht hat.

    Bitte melden sie sich doch bei mir :)
    Liebste Grüße
    Lisa

  26. Oh man, ich habe nicht gleich mit ihm geschlafen , aber viel zu schnell meines erachtens :/ ja was soll ich sagen? Ich wollte es einfach! Ist ist eine komplett verzwickte Situation , ich war erst mit seinem Freund zusammen, dadurch hatten wir auch viele Diskussionen. Naja wie auch immer, als wir miteinander geschlafen haben ist er in mir gekommen und bevor er das gemacht hat sagte er mir “Schenk mir ein Baby” und ehe ich Antworten konnte oder besser gesagt ihn iwie von mir wegdrücken wollte , ist es schon passiert O.o er ist der Beschäftigt und viel unterwegs durch seinen Job, also ist er in der Nacht noch los um einen Kunden abzuholen der in dieser Nacht gelandet ist, das hat er mir aber vorher auch schon gesagt. Er sagte dass er versucht jemanden anderen zu schicken und wenn er doch muss dann kommt er danach zu mir. In der Nacht hat er dann geschrieben “mein Baby ich muss den Kunden abholen, ich melde mich morgen bei dir ich liebe dich mein Star” und ich habe nur mit “nein” geantwortet und dann kam nochmal “ich wäre auch lieber bei dir, bin so müde ich würde so gerne mit dir kuscheln meine schöne ich vermisse dich, bis morgen” und dann kam von mir nur noch ein “ok” seitdem ist Funkstille. Will er mich testen ? Also ich habe ihm schonmal gesagt dass ich auch keinem Mann hinterher renne nachdem er meinte ich laufe keiner Frau hinterher. Er ist wirklich ein sehr Attraktiver Mann und Geld hat er auch genug, nicht dass mich das interessiert mit dem Geld, ich will damit einfach nur sagen dass er ziemlich überzeugt ist von sich! Ich aber auch und wahrscheinlich bin ich die erste die so zu ihm ist und von mir aus mache ich das noch lange das ich ihm nicht schreibe aber ich will einfach nur wissen ob es sich überhaupt lohnt?! Und dass mit dem Baby das kann ich mir nicht erklären , ich meine er weiß nicht dass ich die Pille-danach eingenommen habe, also könnte ich ja schwanger sein..was geht in diesem Mann vor?

  27. Hallo Christian,
    vor ca. zwei Wochen hat mich einer auf der Straße angesprochen, er ist einer der mit wegen den Fluten in Magdeburg hilft und spenden sammelt. Er hatte mich halt angesprochen und meinte ob ich nicht auch was spenden möchte und da ich leider noch nicht so viel verdiene (bin aber schon 21) meinte ich das ich mir das noch überlege und dann meinte er, weil ein anderer aus seinem Team mir dann hallo gesagt hat, “eh sie ist meine” eigentlich voll süß aber da ich ihn ja noch nicht kannte wusste ich nicht wie ich das sehen soll. Also ich dann nochmal meinte ich überlege es mir meinte er dann ja mein Kollege fragt dich gleich ob du mit ihm Cocktail trinken gehen möchtest und dazu meinte er dann aber oder oh würde mich freuen wenn du mit mir gehst aber da ich einfach viel zu schüchtern bin habe ich nur gelacht :/
    ich hatte ihn denn jeden Tag wieder gesehen, da ich zur zeit ein Praktikum dort in der Nähe mache. Gestern dann hat er mich wieder angesprochen und er hatte mich so angesprochen also hätte er nicht mehr gewusst das er mich vor zwei Wochen angesprochen hat, als ich dann meinte ich wurde hier schon a gesprochen meinte er ja von mir und mir war das schon bisschen unangenehm. Ich meinte dann halt wieder das ich mir das überlege und dann kam von ihm “magst du mich dann nicht einfach heiraten?” & ich wusste wieder nicht was ich Antworten soll und habe nur gemacht dann meinte er gut ich wünsche dir noch nen schönen Tag und ich ihm dann auch. dann war da noch so ein anderer der dann tschüss zu mir meinte und ich dann auch und er dann noch “hübsch” und der andere der mich angesprochen hat meinte dann “eh lass mein Flirt in Ruhe” und jetzt meine frage ich weiß einfach nicht ob er das ernst meint oder nicht, weil es kann ja einfach so sein das er mich angesprochen hat wegen dem Geld :/ ?!? es wär mir echt eine Hilfe wenn sie mir Antworten würden.

  28. Lieber Christian,

    . ich muss sagen ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Ich hab einen richtig netten Mann kennengelernt. War super interessant für ihn und es hatte gefunkt. Dann hatten wir uns getroffen alles perfekt und danach habe ich alle erdenklichen Fehler gemacht, die man sich nur vorstellen kann. Dazu kamen dann blöde Missverständnisse so dass er meinte er fühle sich schon fast gestalkt und schrieb dann dass ihm das zu blöde wird. Naja dann hab ich erst nicht geantwortet erst nen tag später und er meinte dass das zwar nen blödes Missverständnis war aber trotzdem sollten wirs besser lassen. Hab ihm am selbens tag noch geseheb und meinte sorry und er meinte ja vielleicht konnen wir uns nächste Woche ja sehen. Er weiß aber noch nicht. Aber habe jetzt seit 2 tagen nichts gehört. Was soll ich tun?

  29. Hallo Herr Sander, ich habe ein Date gehabt und habe den typischen großen Fehler begangen: Wir haben mit einander geschlafen, obwohl er auf mich mehr oder weniger einreden musste. Das war dann auch der Grund: Druck. Er war danach sehr liebevoll, aber ich habe auch gemerkt er hatte wahrscheinlich mehrere Frauen für kurze Nächte gehabt. Kann ich das Ruder noch umreißen und ihn von mir zu überzeugen (zweites Date etc.)..???? Und wie??? Ich habe mich seit Jahren nicht mehr so in einen Mann verguckt.
    Liebe Grüße Annemarie F.

  30. Hallo Christan,
    Kann ich ihn noch davon überzeugen, mit mir eine Beziehung einzugehen, wenn ich schon ALLE Fehler gemacht habe, dieman nur machen kann?

  31. Hallo Christian,

    wie es der Zufall so will, passt dieser Beitrag von Ihnen genau zu meiner momentanen Situation. Mein Freund ist Soldat und viel unterwegs. Es gibt Tage an denen er total aufmerksam ist und viel schreibt. Doch dann gibt es Tage an denen er sich kaum meldet und wenn dann kurz angebunden. Außerdem ist er es gewohnt, dass ich sofort antworte, wenn er mir schreibt, auf seine Nachrichten bzw Antworten kann ich manchmal Stunden warten. Ich bin jedes Mal enttäuscht und auch ein bisschen sauer, und sage mir, ich melde mich nicht. Doch mein Problem war bisher immer, dass ich wieder weich geworden bin, und mich zuerst gemeldet habe. Doch heute Morgen hab ich dein Artikel gelesen und mir gesagt, dass ziehe ich jetzt mal durch, auch wenn Nachrichten von ihm kommen. Vielleicht merkt er dann mal, wie sehr es ihm fehlt, wenn ich ihm schreibe bzw. wir miteinander schreiben.

  32. Mein Freund und ich sind ca ein halbes Jahr zusammen. Letzte Woche ist er dann wegen seiner Arbeitsstelle umgezogen. Er und ich hatten zwischenzeitig öfter Probleme in der Beziehung, da ich eifersüchtig war.. er aber auch. Nunja, jedenfalls hat er mich, an dem Tag als er wegzog unglaublich vermisst. Er hat mir tausend Mal gesagt, wie sehr er mich liebt und vermisst. Das ging dann auch noch das ganze Wochenende so. Aber prompt ab dem Tag, wo er anfing zu arbeiten hat er sich nicht mehr gemeldet. Natürlich kann ich verstehen, dass sowas total belastend ist, wenn man weit wegzieht und niemanden wirklich kennt und dann auch noch sehr viel zu tun hat. Dann hab ich mich halt immer gemeldet und es kam nur ein “Schatz! Ich arbeite” was ich auch total verstehen konnte. Aber das ging dann jeden Tag so. Und am Freitag hab ich mich dann mal nicht gemeldet… von ihm auch nichts. Erst am nächsten morgen hat er sich dann kurz gemeldet. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Er meldet sich den ganzen Tag nicht, ich weiß nicht, was er da macht. Ich habe absolut keine Ahnung, wie es ihm geht.. natürlich ist er erst eine Woche da und ich muss ihm Zeit lassen sich da einzuleben. Aber es scheint, als würde sein “neues Leben” mich nicht mehr beinhalten.
    Ich zwinge mich richtig dazu, ihn nicht anzurufen, da ich ihm nicht hinterherrennen will. Aber ich denke, ich rufe ihn morgen Abend an. Weil in 5 Tagen komme ich ihn auch besuchen… wie soll das denn werden? Ich hab absolut keine Ahnung!
    Hilfeee!

  33. Lieber Christian,
    zuerst einmal danke für das tolle Buch. Es hat wirklich Spaß gemacht es zu lesen.
    Ich habe nun ein Problem mit einem Mann, den ich vor ca drei Monaten übers Internet kennen gelernt habe. Wir haben uns über ca. 3 Wochen täglich mails geschrieben und uns daraufhin auf sein Bitten mehrmals getroffen. Die Treffen waren sehr schön und er hat sich danach immer wieder sofort gemeldet. Er hat beruflich genau wie ich sehr wenig Zeit, deshalb konnten wir uns ca. 3 Wochen gar nicht sehen. In dieser Zeit hatten wir aber auch ständig Kontakt und ich wollte irgendwann wissen, wie es weitergeht. (Mittlerweile weiß ich, dass das ein Fehler war) Seit ca. 2 Wochen spüre ich, dass das Interesse von seiner Seite stark nachgelassen hat, wir hatten vorher mehrmals täglich Kontakt über Telefon oder mails. Er hat mir geantwortet, dass er noch Zeit für sich braucht, weil er über seine letzte Beziehung noch nicht hinweg ist, Seine Ex hat ihn betrogen, das ist erst 6 Monate her. Er ist also noch nicht allzulang Single.Ich habe ihm daraufhin geantwortet, dass er sich soviel Zeit nehmen kann wie er braucht. Jetzt habe ich mich nur noch sporadisch, also ca einmal pro Woche bei ihm gemeldet und immer nur spärliche Antworten bekommen. Ich habe jetzt den Kontakt abgebrochen, weil ich mich nicht hinhalten lassen will. Besteht noch eine Chance, dass er sich von sich aus meldet? Er ist mir wichtig geworden…

  34. Hallo,

    wir haben uns gestritten, er ist wutenbrand weg mit lass mich nur in Ruhe
    Jetzt meldet er sich nicht mehr. Ich weiß nicht, was ich machen soll.
    Wenn keiner sich meldet, meldet sich keiner mehr. Das kann auch nicht die Lösung sein. Dieses Warten macht mich ganz krank. Warum steht er darüber ? er grenzt mich ganz oft aus. Dann geht er einfach und will seine Ruhe ohne mich. Wieso brauche ich das nicht. Ich bin froh in seiner Nähe zu sein.

    Warum verstehe ich das nicht.

  35. Lieber Christian,

    ich finde Ihre Seite super und Ihre Tipps und Regeln sehr einleuchtend. Nun ich habe seit 6 Wochen einen Freund, der sich anfangs von sich aus bei mir gemeldet hat. Er hat mir von Anfang an aber auch klar gemacht, dass er nicht wirklich viel Zeit hat, weswegen er ja auch lange keine Beziehung hatte, aber ich meinte ich akzeptiere seine wenige Zeit und dass wir uns nur am Wochenende sehen. Anfangs hat er sich wie gesagt bei mir gemeldet, mir geschrieben und mich angerufen. Nun daraufhin begann ich ihn ebenfalls anzurufen und wir haben uns öfter mal getroffen. Ich empfand es als normal sich als Freundin mal öfters zu melden. Er ist eben ein Typ, der prinzipiell nicht schreibt oder sich meldet, was er mir auch versicherte. Ich machte mir keine Gedanken und rief ihn mehrmals an, fragte was er so macht und bat ihm nach einem Treffen. Seit zwei Wochen merke ich dass von seiner Seite gar nichts mehr kommt. Und an einem Wochenende habe ich ihn Samstag Nachts als er mit seinen Freunden wieder unterwegs war wieder angerufen, und bat ihn wieder, zu mir zu kommen. Er meinte er ruft mich dann an. Nun, ich habe tatsächlich die ganze Nacht gewartet und habe ihn dann angerufen, er nahm aber nicht ab. Ich muss gestehen ich habe ihn in dieser Nacht mit Anrufen terrorisiert, weil ich wissen wollte ob er jetzt noch kommt oder nicht, doch er ist nicht dran gekommen. Nun, ich habe wohl alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Ich habe ihn nicht “jagen” lassen. Ich habe mich zu oft gemeldet und in der letzten Nacht wohl ziemlich unter Druck gesetzt. Am nächsten Tag habe ich ihm dann eine SMS geschrieben, in der ich zum Ausdruck brachte, dass das so nicht funktioniert, ich das Gefühl habe dass ich ihm egal bin und er mich mit seinem Verhalten verletzt. Auf diese SMS hat er bis heute nicht geantwortet, und wie gesagt ich glaube ich bin ihm zu sehr auf die Pelle gerückt… Wie kann ich es wieder hinbekommen, dass er wieder Interesse an mir hat, dass er wieder “jagen” will, dass er denkt ich sei unabhängig und nicht abhängig von ihm… Meinen Sie, ich bekomme ihn wieder dazu, sich für mich zu interessieren? Ich habe mir vorgenommen, mich jetzt nicht mehr zu melden, doch befürchte dass er sich auch nicht melden wird, doch ich möchte unbedingt mit ihm reden, wie lange also soll ich mich nicht bei ihm melden? Ich wäre Ihnen für Ihre Hilfe dankbar.. denn ich empfinde wirklich viel für ihn und möchte es unbedingt nochmal versuchen, und diesmal alles richtig machen.. Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus

  36. Hallo, wie verhält man sich, wenn man jemanden übers Internet kennengelernt hat, sich mehrmals mit ihm getroffen hat und der Mann dann sagt “ich möchte dich weiter kennenlernen aber bin noch nicht bereit für was festes” (er hat eine schwierige Trennung hinter sich). Ich habe ihm angeboten, dass er sich die Zeit nehmen kann…was ihn auch (angeblich) beeindruckt hat. Jetzt schrieb er aber eine Abschiedsmail. Er wollte mich nicht hinhalten und aus Respekt zu mir, würde er mir auch keine Freundschaft anbieten.
    Ich möchte diesen Mann aber nicht verlieren und weiß einfach nicht wie ich mich jetzt verhalten soll – auf Mails von mir reagiert er nicht mehr.
    Was ist jetzt richtig?

  37. Wie wunderbar aber leider bringt dass bei mir garnichts. Ich melde mich 3 Tage mal nicht dann wieder 2 usw. Jetzt hab ich ihn draufangesprochen wie sehr es mich doch tatsächlich stört und tatata. “Ja Schatz du hättest ja mir auch mal schreiben können”. Super ich bin ja in Wahrheit die Einzige die sich meldet. Er tut garnicht aus eigenem Antrieb.
    Und jetzt stell ich fest dass ich nichts ändern kann. Entweder ich aktzeptiere es oder ich gehe. Und ich habe die Kraft nicht ihn zu verlassen, also werd ich wohl oder übel so mit mir weiter umspringen lassen müssen. Juhu

  38. Hallo christian, mein Freund ist Engländer ist hat sich vor 3 Tagen von mir getrennt, was mir sehr wehgetan hat. Der Grund ist hauptsächlich die Fernbeziehung die 11 Monate gedauert hat. Wir haben uns 1 bis 2 mal im monat gesehen. Mit der Fernbeziehung kam er nicht mehr zurecht (er ist sehr nähebedürftig). Für mich war die Hin-und herfliegerei noch ok gewesen, obwohl ich fernbeziehung auch nicht bevorzuge. Ich hätte es noch etwas durchgezogen, weil ich halt nach 11 Monaten noch nicht bereit war endgültig zu ihm nach England zu ziehen, obwohl ich ihn liebe. Das hat ihm fertig gemacht. Zumahl er auch 9 Jahre älter ist und mehr Lebenserfahrung hat. Er hat mir bei der Trennungsmail geschrieben, dass er mich noch sehr gerne hat und hofft auf Freundschaft. Ebenso hat er auch geschrieben, dass er sich sehr schlecht fühlt. Ich möchte ihn ersteinmal nicht sehen, obwohl ich ihn schon sehr vermisse. Ich möchte gern wissen, wie er sich jetzt fühlt. Will ihn aber jetzt auch zurückschreiben. Das sehe sonst aus, dass ich angekrochen komme. Was fühlen Männer, wenn sie schreiben, dass sie die Ex-Partnerin noch sehr mögen und auf Freundschaft hoffen? Ist das nur ein Floskel (um die Frau nicht sehr zu verletzen) oder steckt tatsächlich was dahinter??

  39. Hallo Christian ..
    mich würde interessieren woher du deine Theorien aufstellst, hast du das gelernt oder wo gelesen? .. ich frage aus dem Grund weil ich seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen bin und ich ein extremer sonderfall von Frau bin ,ich empfinde keine eifersucht oder nur sehr selten und ich melde mich selten weil ich nicht das verlangen habe mich ständig zu melden ,war aber schon von anfang an so, trotzdem bin ich total narrisch nach meinem Freund! Und er hat dann vor einem Jahr mit mir schluß gemacht (sind wieder zusammen gekommen) aus dem Grund, dass ich so desinteressiert bin und ihm angeblich nicht das Gefühl gegeben habe ihn zu Lieben , also glaube ich nicht das, dass wirklich stimmt mit dem nicht melden!!! .. oder mein Freund ist eine Ausnahme!

  40. Hallo Christian, ich habe ein Problem mein Freund hat seit 5 monaten eine Affäre. Letzte Woche habe ich es herausgefunden und ihn darauf angesprochen, er hat alles abgestritten. Dann habe ich einen Beweis gefunden und ihn vor Tür gesetzt. Wir haben ein kind und damit kontakt. Ich habe ihn keine Szene gemacht sondern ganz vernüftig mit ihm geredet, das hat ihn sehr beeindruckt. Er möcht jetzt ständig vorbeikommen, Termine für Kind sind doch geregelt. Er ist mit dieser Frau noch zusammen. Ich weiss nicht so recht was ich von allen halten soll und was ich tun kann um ihn zu zeigen, das ich eine super frau bin?Hat diese neue Beziehung mit der Affäre eine Zukunft?Sie ist 10 Jahre jünger und hat noch kein Kind.

  41. Christian Sander Sie sind einfach SUPER !

  42. Hallo =)
    Also ich hab das grosse Problem das ich mich auf eine Affäre eingelassen hab.Er hat ne verlobte.
    Seit september12 haben wir Kontakt.
    Er schrieb bis vor ein paar Wochen noch das er mich liebt etc. selbst Kinderwunsch hat er geäussert.
    Da ich nach und nach etwas aufdringlich wurde weil er sich nach unserem ersten treffen (Nov 2012) kaum noch gemeldet hat ,wirkt er sehr genervt wenn ich ihn anschreibe. Treffen hält er nicht ein und sucht Ausreden.Er schreibt auch seine Gefühle zu mir nicht mehr obwohl er vor etwa 3 Wochen als wir uns gesehen haben sagte *ich habe ja noch Gefühle für Dich so ist es ja nicht * … Naja fühl mich halt sehr verarscht und weiss mit der Situation nicht umzugehen da ich mich natürlich hals über kopf verliebt habe. Was geht wohl in seinem Kopf vor ? Soll ich mich einfach mal ein paar Wochen nicht melden auch wenns schwer fällt ? Also er meldet sich auch nach 7-8 tagen nicht von selbst -.-*

  43. Hallo Christian! Ich bin seit 2 Wochen jetzt von meinem Freund getrennt. Dies ging von ihm aus. Wir waren nur knapp 2 Monate zusammen wovon 1 Monat von klausurenstress belagert war. Wir hatten kaum zeit für uns. 3 Tage nach dieser zeit, als wir grad wieder viel zeit für uns hatten hat er dann alles ohne Vorwarnung beendet. Seine Begründung war, dass sich die Beziehung nicht weiterentwickelt hat und es bei der Grundlage geblieben sei und ihm dass für eine Zukunft nicht reicht. Würde er noch abwarten sei dies mir gegenüber unfair da er höchstwahrscheinlich seine Freunde vorgezogen hätte und nicht mehr so viel Lust gehabt hätte so viel zeit mit mir zu verbringen. Ich bin der der Meinung dass sich die Beziehung ja nicht wirklich weiterentwickeln konnte unter den Umständen. Die zeit vor dem Stress hat er als Super schön bezeichnet .. Lediglich die stresstest hat er als nicht so toll betitelt. Kann es nun sein dass das Problem darin lag, dass wir diese stressphase täglich zusammen verbracht haben jedoch als paar nichts voneinander hatten? Dass er sich praktisch satt gesehen hat und mich dadurch nicht vermissen konnte? Wenn ja, wird er mich dann jetzt vermissen? Wir haben seit der Trennung keinen Kontakt .. Das nächste mal werde ich ihn in 2 Wochen in der Vorlesung sehen. Gruß, stephi

  44. Hallo Herr Sander,

    ein paar Tage nicht bei einem Mann melden, wie Sie empfehlen: gute Idee. Nur was mache ich, wenn mein Ex sich nach über 2 Monaten kompletter Funkstille (sein Wunsch) nicht mal zu einem Telefonat bequemt? Ich will nur mit ihm besprechen, wie er mir meine Sachen wiedergeben kann, die noch bei ihm sind. Seit 2 Wochen geht er nicht ans Telefon und vertröstet mich per SMS (“wenn ich mal eine ruhige Stunde habe, melde ich mich bei Dir”).

  45. Solche männer sollen in psychiatrischer behandlung gehen, glaubst du nicht? Sie WILL oft nicht glücklich sein :) Du bist sicher nicht die erste, die so einen versuch mit ihn gemacht haben. Sie mussen erst aufwachen und erwachsen werden.

    Mein soon to be ex-Freund ist so ein Typ, der hat viele andere Frauen die versuchen ihn zu “hilfen”. Geht nicht! Sie haben alle die tricks benutzt, und er ist wie eine Russische mauer die aaalle die Frauen zerbrechen versuchen, wie eine besetzung wird. Nein… gehe weiter :) Er will nur nicht :)

    LG :)

  46. Lieber Christian,

    vielen Dank erstmal für die guten Tipps. Aus Erfahrung weiß ich, dass es genauso funktionieren kann – zumindest für eine Zeit.

    Aber gelten diese Ratschläge auch bei Männern, die psychische Probleme haben!? Die extreme Depressionen haben und an Borderline leiden? Verlustängste haben? Sich selbst nicht lieben? Die von sich selber sagen, sie könnten nicht lieben. Auch aus Angst davor verletzlich zu werden wenn man sich wirklich öffnet und drauf einlässt…

    Das glaube ich grade ehrlich nicht und vielleicht können Sie mir auch für einen solchen Fall Rat geben!?

    Vielen Dank im Voraus, und freundlichste Grüße

  47. Hat bis jetzt immer funktioniert es fordert einfach sehr viel disziplin bei einer Frau nicht zu vergessen das es auch umgekehrt sein kann.
    Es gibt jedoch männern denen ist das egal ob die frau sich meldet oder nicht und dann aber gerne vorwürfe macht sowie bei meinem aktuellen freund ignorieren mögen sie nicht aber quaseln auch nicht?
    Ein verlorener fall?

  48. Lieber Christian,
    deine Artikel sind im nachhinein betrachtet wirklich einläuchtend, was das Verhalten der Männer angeht. Leider habe ich deine Homepage, für mich zumindest zu spät endeckt.
    Ich habe einen Mann im Internet kennen gelernt, der durchaus viel interesse zeigte.
    Er forderte meine Zeit gerade zu ein. Anfangs, nach dem ersten chatgespräch, habe ich mich nicht bei ihm gemeldet, natürlich nicht, weil ich nicht wollte, aber ich wollte mich eben einfach nicht aufdrängen… In einem Chatgespräch kann man ja durchaus schon mal etwas flirten ohne, dass man gleich mehr will! Nach ein paar Tagen, hatte er mir über das Forum, indem wir chatteten eine Nachricht geschrieben, darin beschwerte er sich, dass er von mir keine Rückmeldung bekommen hat, wie ich den chat mit ihm fande…ob mir das gespräch gefallen habe usw. und er schrieb, dass er eine antwort von mir erwarte…
    Natürlich bekam er seine Antwort! Die nächste Mail lief dann nicht mehr über das Forum…Er hatte irgendwie meine private E-mail adresse rausbekommen, innerhalb von ein paar Minuten!
    Wir schickten also den halben Tag fleißig Emails hin und her und immer wieder war der letzte satz “Ich erwarte deine Antwort”!
    Nachdem wir dann also den halben Tag miteinander geschrieben haben, wurde ich etwas langsamer im antworten, weil ich ja auch noch zwischendurch ein paar andere Sachen zu erledigen hatte! Er schrieb sofort das er es hasse, ewig auf eine Antwort warten zu müssen und das er nicht gerne warten würde… manchmal klang es sogar mehr nach einer Drohung ( Lass mich nicht warten! )

    Naja ich kürze das ganze mal an dieser stelle ab! Wir haben also 2 bis 2 1/2 Wochen täglich geschrieben, wobei auch immer nur kurz, da ich in dieser Zeit wirklich viel zu tun hatte, was ich ihm natürlich auch sagte! Trotzdem bekam ich immer wieder mails! Nach diesen 2 Wochen, hatte ich wesentlich mehr Zeit, die ich natürlich auch sofort nutzte um mit ihm ausgedehnter schreiben zu können, er hatte ja auch immer wieder gefragt, wann wir denn mal wieder richtig schreiben könnten!

    Als ich dann also die nötige Zeit hatte und unsere Gespräche immer intimer wurden, habe ich natürlich den Fehler begangen, ihm zu sagen, wie schön es ist mit ihm zu schreiben, wie toll ich ihn finde usw.

    Was ist passiert? Genau der Mail verkehr wurde langsam weniger und weniger! Plötzlich musste ich mich nach seinem Zeitplan richten. Irgendwann kam dann eine Woche nichts mehr, ich habe aber auch nicht geschrieben! Dann kam noch eine mail, in der sowas stand wie, ich habe leider nicht mehr soviel zeit für dich, wie ich gerne hätte… viel arbeit… viel sport usw.
    Ich habe nur kurz zurückgeschrieben, dass er sich nicht rechtfertigen brauche. Mehr nicht!
    Seitdem ist funkstille!

    Ich habe mir also, Ihr Buch ” was soll ich tun wenn er” durchgelesen, in der Hoffnung meine Fehler wieder ausbügeln zu können. Den Faktor ebenbürtig wieder herstellen, hätte bedeutet, ich hätte wahrscheinlich besser antworten sollen, dass ich es besser finde, wenn wir nicht mehr schreiben und das ich auch keine Zeit mehr habe oder?? Tja, hab ich aber nicht, weil ich leider zu diesem Zeitpukt das Buch noch nicht gelesen hatte! Jetzt ist ja nun schon etwas länger Funkstille, da kann ich ja schlecht, ihm einfach noch mal schreiben, dass ich keine Zeit und Lust mehr habe….Wir schreiben ja ohnehin nicht mehr! So wie es jetzt steht, hat er das ganze ja beendet und nicht ich… Ich glaube also nicht das er sich dann noch mal melden wird!
    Meinen Sie, es gibt trotzdem noch eine chance, das Ganze noch mal gerade zu rücken?
    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!

    Liebe Grüße!

    Zara

  49. Immer wieder hat er recht, aber auch immer wieder.

  50. Hallo Christian !

    Ich bin schon über eine Stunde auf deiner Seite… und merke einfach wie viele Fehler ich in der ganzen Zeit gemacht habe, es ist echt erschreckend !
    Ich werde mir dieses Buch auf jeden Fall kaufen, auch wenn es meines Erachtens wirklich sehr teuer ist, aber na ja das sind mir die Männer dann wohl doch wert !
    Ich hoffe das du mit allem, was du da erzählst recht hast, ansonsten hörst du nochmal von mir :D !

    Liebe Grüße,
    Mona

  51. Hallo Christian!
    Ich habe vor ein paar Wochen einen alten Schulkameraden wieder getroffen.Wir haben uns von Anfang an richtig gut verstanden.Chris,so heißt er,und ich haben sehr viel gelacht ,lieben Wortspiele ,fühlen gleich, denken gleich ,haben was die Vergangenheit angeht das ein oder andere gemeinsam und sehr viel negatives mit gemacht haben sehr viele gleiche Interessen.Und was das Thema Liebe und Beziehung angeht denken wir auch gleich.Im laufe der letzten Zeit sind wir Beide uns ein paar mal sehr ,sehr nah gekommen doch jedesmal danach hat Chris einen Rückzieher gemacht und gesagt das er sich nicht öffnen kann und nicht fallen lassen kann.Ich muß dazu sagen Chris hat zwei verkorkste Ehen hinter sich und die letzte ist noch nicht sehr lange her.Es läuft das Trennungsjahr.Chris sagt immer sein Herz und seine Seele sind noch nicht soweit und er ist tief im innern zerbrochen.Ich kann Ihn sehr gut verstehen doch andererseits wenn Wir uns sehr sehr nah waren fühlte es sich wunderschön an.Warum sagt er zu mir ich bin eine tolle,begehrenswerte,zärtliche ,heiße, perfekte Frau und dann passiert sowas.Vor einer Woche war Chris das letzte mal bei mir bzw.haben er und ich uns das letzte Mal gesehen.Wir sprachen darüber was das zwischen uns wäre .Er sagt auch das da Gefühle von seiner Seite aus wären er aber nicht weiß wie er sie einordnen soll.Chris meint das läge an dem Vertrauen was wir zu einander haben an der Gewohnheit und weil wir uns ziemlich ähnlich sind. Am Montag schrieb er mir dann eine E-mail das er nicht bereit für eine Beziehung wäre.Sein Herz und seine Seele sind noch nicht soweit und das er an sich arbeiten müsse.Er wolle uns beide nicht länger quälen und hinter her sagen das ich nicht die eine bin mit der er bis an sein lebensende zusammen sein möchte.Chris möchte erst mal alleine bleiben und an sich denken.Chris schrieb mir das er sich erst mal zurück zieht und Abstand braucht doch warum meldet er sich dann täglich über Facebook bei mir.Postet irgendwelche Gedichte die mir gelten oder reagiert auf meine geposteten Sachen.Er weiß auch das ich starke Gefühle für Ihn habe .Chris ist auf einmal so abgeklärt und kühl.Ich habe immer wieder gesagt das alles seine Zeit braucht auch wenn es nicht immer so rüber kam.Meine Frage ist kann aus Chris und mir was werden.

    Liebe Grüße Kiwi 66

  52. Hallo Christian,

    Ich habe das alles gelesen kann es aber noch nicht so gut umsetzen mit dem nicht hinterher laufen ich mache immer die gleichen fehler sobald ich merke das er doch vieleicht auf steht!habe einen liebevollen Mann kennengelernt und wieder das gleiche er hat sich nicht mehr so oft gemeldet und gesehen habe wir uns auch nicht mehr er hat mir aber immer wieder gesagt das er mich sehr gerne mag…Ich habe jetzt denn Kontakt abgebrochen er hat auch nichts mehr auf meine letzte sms geschrieben…was soll ich jetzt machen??

  53. Hey Christian,

    ich kenne meinen “Zukünftigen” jetzt seit 10 Jahren, aber erst seit ca. 3-4 Monaten bahnt sich eine Beziehung an. Wir sind eigentlich in einer partnerschaftsähnlichen Beziehung, aber wie die Frauen vor mir schon sagten – er ist sich seinen Gefühlen nicht sicher, weiß nicht ob er eine Beziehung will etc. Ich will wirklich jede Minute bei ihm sein, was natürlich nicht geht (er arbeitet zudem auch noch im Ausland und ist nur jede 2. Woche in Deutschland). Dennoch ruft er mich jeden bis jeden 2. Tag an und wenn ich nicht rangehe, dann schreibt er mir. Ich kann also gar keine Kontaktsperre halten, weil er sich immer meldet. Zudem lädt er mich immer ein, können dies machen, können das machen. Ich verstehe ihn einfach nicht. Letztes Mal war ich 3 Tage bei ihm und es hat sich wirklich so angefühlt als ob wir schon zusammen waren, aber war ja nicht so. Auch so abends wie ein Paar ins Bett gehen bliblablubb. Und auf der anderen Seite an einem anderen Tag noch nicht mal kuscheln, sondern nur distanziertes Verhalten. Mein Fehler war ihm letzte Woche meine Liebe zu gestehen, worauf er aber nicht antwortete außer auf meine Frage, ob ich damit alles kaputt gemacht habe. Er antwortete “Ach quark, hast du nicht!”…heißt das jetzt, dass er mich auch liebt oder einfach nur, dass ich damit nichts kaputt gemacht habe?!
    Verstehst du ihn Christian?

    LG Klara

  54. Hallo Christian,
    ich finde Ihre Seite sehr gut!
    Auch ich habe eine Bitte, ich fände es nett, wenn Sie mir helfen könnten.
    Ich bin auch verliebt und das seit ein paar Monaten. Vor kurzem, etwa vor einem halben Jahr, habe ich jemanden kennengelernt und wir haben uns angefreundet. Ich habe mich nun in ihn verliebt, das war vor ungefähr zwei oder drei Monaten. Ich weiß allerdings nicht, was er für mich empfindet. Ich denke, wir sind auf jeden Fall gute Freunde, aber ich kann nicht unterscheiden, ob da mehr ist oder nicht aus seiner Sicht. Einmal sind wir zusammen zu einer Veranstaltung gegangen, es war Pflicht vom Kurs, weil ich nicht wusste, wo das war. An dem Abend saßen wir auch nebeneinander.
    Er hatte auch neulich eine Aufführung und ich habe ihn gefragt, ob ich kommen dürfe. Daraufhin hat er mir zwei Tage später eine Freikarte geschenkt. Ich war bei dem Konzert und niemand war da, den ich kannte und er hatte, bis auf seine Familie auch niemanden eingeladen. Nach dem Konzert kam er zu mir, aber wir konnten nicht richtig reden, weil wir nicht alleine waren, ist ja klar. Eigentlich dachte ich mir, dass er mich auch auf diese Weise mögen würde, wie ich ihn mag.
    Aber mit der Zeit kamen mir Zweifel, denn er ist auch zu anderen Mädchen nett und höflich. Meine “Freundin” flirtet mit ihm und er geht zwar nicht sehr darauf ein, aber er lehnt es auch nicht ab, was ja auch klar ist, da es doch schön ist, wenn man angeflirtet wird.
    Gestern kam ich von unserer Kursfahrt wieder und es war toll. Wir waren viel zusammen. Jetzt hat er mir auch seine Handynummer gegeben, was er vorher nicht getan hat, weil er meint, er würde sein Handy nicht wirklich benutzen und gebrauchen. Ich habe auch durch ein Spiel erfahren, dass er verliebt ist, ich weiß bloß nicht, in wen.
    Bald feier ich eine Party und wenn man ihm glauben darf, dann kommt er.
    Ich weiß nur einfach nicht, ob er mich nur als Kumpel sieht oder ob er vielleicht auch in mich verliebt ist. Er ist nämlich ein guter Schauspieler. Ich bin am Verzweifeln, denn unser Kurs löst sich bald auf und dann habe ich nicht mehr die Möglichkeit, so viel mit ihm zun unternehmen wie jetzt.
    Könnten Sie mir bitte helfen?
    Könnten Sie mir sagen, woran man erkennt, dass es mehr als Freundschaft ist?
    Vielen, vielen Dank und viele Grüße!

  55. Hallo Christian,

    ich weiß momentan überhaupt nicht mehr wo mir der Kopf steht.
    Meine Freundin hat einen wirklich netten und sympatischen Mann kennen gelernt und wir haben dann öfter was zu dritt, bzw. zu viert (mit einem seiner Kumpels) unternommen. Ich verstand mich immer besser mit “ihrem Kandidaten” und wir wurden wirklich gute Freunde, während sie ihn mit ihrer Art, in ALLES viel zu viel reinzuinterpretieren immer mehr “nervte”. Ich saß gewissermaßen zwischen den Stühlen.
    Der Kontakt zu IHM wurde mit der Zeit nun immer enger und ich würde sagen es besteht zumindest von meiner Seite aus Interesse.
    Allerdings weiß ich nicht wie es bei ihm ist, ich habe zwar die Vermutung, weil ich von seinem besten Freund und seiner Schwester bereits darauf angesprochen wurde, aber sicher bin ich mir trotzdem nicht. Außerdem liegen zwischen uns sieben Jahre Alternsunterschied, das macht es nicht wirklich einfacher.
    Das eigentliche Problem stellt allerdings meine Freundin da, er weiß genau wie weh es ihr tun würde, wenn zwischen uns doch mehr als Freundschaft wäre. Ist das für ihn also ein Grund “die FInger von mir zu lassen”?
    Außerdem möchte ich, dass das Interesse von seiner Seite aus erhalten bleibt. Ich habe schon so viele Ratschläge bekommen (nicht mehr melden, schwer zu haben sein, etc.) aber alle diese Ratschläge kamen von Frauen. Also, wie muss ich mich verhalten, damit er nicht das Interese verliert?
    Ich wäre ihnen sehr dankbar, wenn sie mir helfen könnten :)

  56. Ihre Tipps sind sehr hilfreich, vielen Dank.
    Ich habe vor ueber einem Jahr jemanden kennengelernt, wir haben
    Uns sofort super verstanden, ich entwickelte Gefuehle und er auch.
    Jedoch war ich immer furchtbar eifersuechtig und “testete” ihn einmal, dadurch hab ich alles kaputt gemacht, Folge war kaum noch Kontakt.. irgendwabn kam er dann mit nem Maedel zusammen, wir hatten dann Kontakt, trotz dass sie es nicht wollte! Das Problem, ich hab ihn immer als Verarscher dargestellt.. manchmal dauerte es Std bis er antwortete, das machte mich immer so wuetend und traurig, vorkurzem meinte er, er kann ja wieder Gefuehle fuer mich entwickeln, hat mir auch immer so suesse Dinge gesagt, u.A. dass man mit mir bst ne tolle Beziehung fuehren kann.. naja seitpaar Tagen ignoriere ich ihn etwas, jetzt kommen staendig traurige Smileys und Fragezeichen, wenn ich frag was los ist, sagt er immer nur “egal schon gut :( kann man nix machen :((” hat er vielleicht schon Gefuehle entwickelt, traut sich aber noch nicht es zu sagen?? Mein Fehler war auch, ich hab ihm zu sehr gezeigt,was ich noch fuer ihb empfinde und ihn fast bombadiert :/ soll ich ihn noch etwas ignorieren?oder wie soll ich weiter vorgehen? Ueber Ratschlaege waer ich sehr dankbar :)

  57. Hallo Herr Sander, sie sagen mann muss ab und zu abstand dem Mann geben dann vermisst er die Frau, das problem wenn man verheiratet ist und 2 Kinder hat wie soll man da abstand haben für paar Tage, da kann man ja woll den Kindern nicht erklären das Papa oder Mama für paar Tage weg ist und das des öfteren.
    und wie soll man den Mann troz allem dazu bringen das er auch beim Haushalt mithilft, den man wäscht ja auch seine Wäsche nicht nur die eigene und der Kinder und man wohnt ja zusammen in der Wohnung.haben sie den darauf einige Antworten.bin gespant.
    vielen dank

  58. hallo christian.

    ich glaube ich habe so einen mann (meinen jetzigen ex) erwischt^^der mich nich mal im geringsten vermissen würde^^ich meld mich scho seit ein paar nich bei ihm^^und er meldet sich immernoch nich^^

  59. Hallo Herr Sander, habe alles aufmerksam gelesen, fazit: man soll sich als frau nicht melden… Wissen Sie, wir sind doch alle erwachsen, warum muss so ein taktisches Spiel gemacht werden? Ich finde das schade dass es immer gleich abläuft: am anfang sind die männer so aufmerksam, melden sich, und dann wendet sich das blatt (warum auch immer), dann meldet sich die frau öfter -was sie ja nicht tun sollte- er distanziert sich oder wenn er antwortet dann nur belanglis oder nettigkeit… Darauf ansorechen soll man ihn dann auch nicht weil man dann ja zickig ist und nervt… Sorry, was sill das? Will ich sowas? Will ich so einen mann? Muss mir ständig gedanken machen was ich tue, wue ich es tue, ob ich es tue? Das ist kindergarten in meinen augen, warum kann man einfach nicht so sein wie man ist und das tun wonach man sich fühlt? NEIN, das wäre dann taktisch unklug. Schade! Es ist immer wieder dasselbe. Bei mir aktuell auch und es kotzt mich an auf gut deutsch, zuerst war ich distanziert, da war er feuer und flamme, dann sagte er mal ich sei oberflächlich, wollre ihm nun das gegenteil beweisen indem ich mich melde, mich kümmere und nett bin, und schwuppdiwupp geht er auf distanz…hallo??? Also irgendwann mal ist gut, am liebsten würde ich ihm das alles gerne sagen, aber damit begehe ich ja einen kapitalfehler…so macht das doch echt keinen spass!!!

  60. Lieber Herr Sander,
    ich bin heute zufällig auf Ihre Seite gestoßen, weil ich nach Möglichkeiten gesucht habe, meinem Freund mitzuteilen, dass ich ihn liebe, ohne die drei besonderen Worte zu benutzen und ich bin wahrlich begeistert von Ihrer Seite – großes Kompliment! Es ist sehr spannend, Ihre Berichte zu lesen.
    Nun bin ich gerade über diesen Bericht gestoßen, dass Frau doch auch mal Abstand zu ihrem Partner nehmen sollte, damit er das Gefühl zeigt, dass er mich vermisst. Mein Freund und ich sind nun ein halbes Jahr zusammen und ich bin sehr glücklich in dieser Beziehung – ist es dann auch ratsam so etwas zu tun? Bzw. wenn ich mich einfach einmal nicht melde, bekommt er da kein falsches Bild von mir? Ich hätte Angst, dass er denkt, es sei etwas nicht in Ordnung! Wobei mir die Vorstellung gefällt, dass er mir schreibt, dass er mich vermisst. Wenn er mir das manchmal mitteilte, hat mich das sehr glücklich gemacht.

  61. Ich bin mit meinem Freund seit fast 2 Jahren zusammen. An einem Wochenende war er dann feiern und ich habe Ihn mal wieder total genervt indem ich ihn mit SMS voll getextet habe. Am nächsten Tag (Sonntag) sollte ich zu ihm kommen weil er mit mir reden wollte. Er sagte mir dann das er diese Beziehung nicht mehr will. Er hatte mir schon des öfteren gesagt das wenn er mal mit seinen Freunden raus geht er dann auch nicht ständig an seinem Handy hängen will. Ich hab immer gesagt das ich es nicht mehr machen werde. Nun hat er wohl genug bekommen :-( Im nach hinein verstehe ich ihn natürlich sehr gut. Und ich würde es natürlich nicht mehr machen aber nun ist Schluss. Ich bin dann irgendwann heulend abgehauen und hab Ihn weiter zugetextet das ich nicht ohne ihn will usw. Am Donnerstag bin ich dann einfach bei ihm vorbei gefahren und wollte nochmal mit ihm reden. Er hat gesagt er will erstmal seine Ruhe haben und mich nicht sehen. Das ich ihn einfach nur noch aufregen würde und ich ihn total sauer mache. Er wiederholte das er erstmal keine Beziehung mehr möchte und er nicht weiß wie das die nächsten Tage, Wochen wird. Ich soll ihn erstmal ganz in Ruhe lassen und mich daran bitte halten. Also keinen Kontakt. Er hat gesagt ER meldet sich bei mir. Es ist auch noch nicht öffentlich, z.b bei Facebook sind wir noch als vergeben drin. Er hat auch noch alle unsere Fotos dort drin. Aber bis heute hat er sich nicht gemeldet. Na gut es sind auch erst 3 Tage aber was ich jetzt wissen wollte: Sie haben auf Ihrer Seite geschrieben das man sich nicht melden soll usw. Aber in meine Situation, also ich warte ja quasi auf seine Antwort ob es jetzt noch was wird oder nicht. Er denkt also im Moment das ich mich nur nicht bei ihm melde weil er es gesagt hat. Ich will ihn auf jeden fall zurück haben. Was soll ich machen? Ich weiß das ich im Grunde nicht so viel falsch gemacht habe, aber es hat sich voll alles gestaut bei ihm. Ich verstehe es mittlerweile auch. Aber er glaubt mir nicht. Bitte helf mir.

  62. Hi,
    das ist ein interessanter Artikel. Eine Frage hab ich dann doch noch: ist das Verhalten: “Mach dich rar, dann bist du kostbar” jetzt richtig oder falsch??

  63. Lieber Herr Sander ,
    Ich wollte ihnen erstmal danke sagen , dass sie so ein schönes Buch geschrieben haben ( ich habe es als richtiges Buch ) und muss sagen das einiges klarer wird.
    Nun hab ich ein Problem .
    Mein ” ex” oder ” wieder” Freund – keine Ahnung wie es im Moment aussieht .
    Hatten am Anfang gleich ziemlich viele Auseinandersetzungen . Die aber nicht von ihm aus gekommen sind sondern immer von mir . Ich habe ihn leider ziemlich oft unter Druck gesetzt, Vorhaltungen und böse Sachen gesagt . Er hat mir immer wieder verziehen und war sehr lieb . Nun ist es so , dass es vor ein paar Wochen einen etwas heftigeren Streit gab . Seither ist er wie verändert .( ich versteh ihn irgendwie) jedenfalls hat er vorher ab und zu schon gesagt das er mich liebt , und nun zieht er sich zurück . Sagt am selben Tag 2 verschiedene Sachen 1. Ich liebe dich ganz doll , 2. Ich habe dich sehr lieb – er könne nicht von liebe sprechen , weil er mich nicht richtig kennt !( ich bin total durcheinander – er hat aber schon vorher gesagt er liebt mich , und dann urplötzlich sowas) ich weiß nicht was ich jetzt denken soll? Ist er aufgrund des Streites durcheinander oder warum sagt er sowas ??? Dann ist noch etwas was mich ziemlich durcheinander bringt — ich hab so oft gesagt warum tust du dir das alles nur mit mir an? Warum beendest du es nicht einfach !! Das sich niemand so etwas an tut. Er gibt mir NIE Antwort . Warum macht er das ?? Warum beendet er es denn nicht einfach?!
    Wie gesagt zwar ist er im Moment recht komisch ( mal sehr lieb, mal genervt , mal meldet er sich nicht , dann wieder doch )
    Ich habe überlegt ob ich vielleicht die kontaktsperre mal einleiten soll. Das wir beide mal nachdenken können und vielleicht auch er zur Ruhe kommt. Aber ich habe so Angst das er mich überhaupt nicht vermisst , oder das er es falsch versteht . Wir sind noch nicht lange zusammen erst seit Sep 2011. Ich weiß das ich ziemlich viel kaputt gemacht habe durch meine Art und es tut mir so leid . Ich habe mich schon so oft entschuldigt bei ihm und um eine 2 Chance gebeten und ich habe das Gefühl das er im Moment nicht weiß was er will oder vielleicht sich auch zu sicher ist , das ich ihn nie verlasse bzw. Das ich mich immer wieder melde . Mir fällt es so schwer mich nicht zu melden weil ich ihn nicht verlieren möchte .
    Was soll ich blos tun? Hat es überhaupt noch Sinn ???? Vielen dank und Entschuldigung für das durcheinander schreiben:(
    Ps. Wenn ich ihm Sage das ich jemand nettes kennengelernt habe ( wirklich nur freundschaftlich ) und dieser auch noch ein Mann ist . Wird er richtig wutentbrannt . Er sagt gemeine Sachen , und ist dann nicht mehr zu Bremsen. Ich hab aber nie was gemacht .

  64. Hallo Herr Sander ! 
    Ich brauche ihre professionelle Hilfe, 
    Ich bin 16 und habe einen jungen kennengelernt, wir haben lange mit einander geschrieben und dann uns vor ca einen Monat getroffen .. Er ist für mich sehr interessant , unsere Interessen passen gut zusammen also kurz gesagt ein toller erzogener junge, nach dem hatten wir genauso weiter geschrieben wie früher bis in die Nacht hinein, hatten uns gute nacht gewünscht… Danach nach ca einer Woche wollte ich schauen wann er mich anscheibt, er schrieb mir 8 Tage nicht. erst Dan wann ich ihn fragte ob bei ihm alles in Ordnung sei .. Er meinte er hatte die Zeit relexst und hatte vieles zu tun .. Ganz locker das das normal ist das er sich eine Woche nicht meldete .. Dan haben wir weiter geschrieben nach ein paar tagen habe ich ihn gefragt wann er vorhabe nach Düsseldorf zu kommen, darauf hin antwortete er seine Ferien seien vollgeplant  “sorry” .. Natürlich habe ich mich drüber geärgert und ihm gesagt wenn er es wollen würde, würde er Zeit finden .. dazu meinte er am nächsten Tag das es noch ein zweites Problem gäbe, dass ich zu weit wohne .. Er wohnt in Langenfeld ich in Düsseldorf ..ich habe gesagt das wir nicht in verschieden Galaxien wohnen und das auch ich zu ihm fahren könnte ..  Am Abend bekam ich eine Entschuldigung von ihm das ich ihn als Person wirklich interessiere, aber es ihn noch mehr das Hirn zermatert.. was meint er damit ? .. Dan schrieb er das er zu mir den Faden nicht verlieren will und glücklich Wäre mich wieder zu treffen , das ich das auf keinen Fall als irgend einen dummen Korb verstehen soll .. Er sage das er nicht normal drauf ist .. Ich habe ihm geantwortet : ich habe sogar seinen Namen weicher geschrieben Statt Sascha ; saschenka! Das ich ihn natürlich verzeihe und das ich weiß das es nicht einfach ist zu mir zu fahren, aber das er trotzdem schneller kommen soll .. Jetzt warte ich schon seid zwei wochen auf seine Antwort .. Braucht er so lange um nach zu denken was er mir schreiben kann oder habe ich ihn mit so einer Nachricht abgeschreckt? Wie sollte ich mich mit ihm benehmen damit ich mit ihn eine Beziehung habe ? Er ist mir sehr viel wert .. Geben sie mir bitte Tipps !! 

    Danke sehr
    mit freundlichen grüßen ihr Leserin ;)

  65. Hallo Christian,
    Ich lese ja sehr gerne immer die Newsletter von Ihnen und habe mir auch gerade das Gratis Report angefordert. Denn es bedrückt mich eine Frage in bezug natürlich eines Mannes. Ich werde einfach nicht wirklich schlau. Es geht darum, ich kenne Ihn ja schon lange eigentlich. Aber seit letzte Woche haben wir mehr Kontakt zueinander. Mein Herz war schneller als ich und hab mich in Ihn verliebt. Ich hab Ihn das auch gestanden, das ich für Ihn was empfinde.Vielleicht war das falsch oder auch nicht. Auf alle Fälle komme ich nicht weiter, wenn ich mich mit Ihm Verabreden möchte hat er immer wieder ausreden oder er meldet sich nicht auf diese Frage. Wenn er mich auf Facebook Online sieht und ich mich nicht melde, schreibt er mich an. Es kommt mir so vor einerseits will er, aber andererseit auch nicht. Soll ich Ihn mal ignorieren, wenn er sich meldet nicht reagieren? Oder?

  66. Hallo,
    Ich habe das Problem das er sich von mir trennte mit den Worten “du bist mit nicht egal aber es geht so nicht mehr”…Wir hatten ein paar Tage funkstille dann meldete er sich wieder bei mir.Es lief darauf hinaus das er noch mit mir schlafen möchte aber keine Beziehung will.
    Andersrum sagt er aber ich solle in seine nähe ziehen damit wir uns öfters sehen können,wir wohnen ca 60km auseinander und haben uns nur an den Wochenenden gesehen.Letztes Wochenende war er hier und es war alles so wie es immer war bevor er sich trennte…Ich blicke nicht durch und weiß auch nicht was ich machen soll….Weiß jemand Rat??

  67. Ich interessiere mich sehr für all die Dinge die Sie hier schreiben. Mein Fall ist jedoch noch eine Spur komplizierter. Ich habe einen Mann kennen gelernt der an einem Burnout leidet. Anfangs August 11 hatte er sich noch gemeldet, danach 3 Monate nicht mehr und vor 2 Monaten habe ich überraschenderweise wieder etwas von Ihm gehört er wollte mich unbedingt treffen, hat mich über meine Interessen und mein Leben ausgefragt, wir haben uns dann getroffen. Nun meldet er sich wieder nicht mehr. Wie geht man mit solch einem Mann um?

  68. Hallo Christian,
    ich habe soeben Deine website entdeckt … und bin sehr davon angetan. Das gratis e-book habe ich auch gerade angefodert.
    Was soll man mit einem Mann anfangen, der m.E. irgendwie unzuverlässig/unverlässlich ist.
    Kurz zur Sache: Vor genau 2 Wochen hatten wir unser 1. zärtliches Techtelmechtel, ER wollte überhaupt nicht mehr damit aufhören…. wir haben uns dann 4 Tage später verabredet, allerdings vorab ohne genaue Zeitangabe. An besagtem Tag sende ich ihm eine sms, ob er mich abholt oder wir uns am Ort “XXY” treffen sollen. Keine Antwort – bis zum heutigen Zeitpunkt!
    Jetzt frage ich mich, WAS ist falsch gelaufen? Er sagte mir nur eines, dass er NIE Versprechen macht! Ich denke, ich sollte dieses noch sehr kleine Pflänzchen gar nicht weiter beachten. Evtl. sende ich ihm nur ein paar Ostergrüsse – dann sind immerhin gut 6 Wochen seit diesem Tag vergangen, oder was würdest Du empfehlen?
    (PS in 2 Jahren ist er bereits 50 Jahre alt – ich finde das Ganze in der Zwischenzeit respektlos, oder “ticken” Männer so?)

  69. Lieber Christian,

    ich habe eine etwas merkwürdige und mir peinliche Situation.

    Also ich habe im Nov 2011 einen Mann kennengelernt. Er war auf Europareise und es waren seine letzten 3 Tage in Europa. Diese Tage war er in meiner Stadt. Ich lernte ihn an einem Donnerstag kennen und es war ein echt schöner und lustiger Abend mit ihm.
    Er brachte mich später noch nach Hause und lief dann zu seinem Hotel weiter.
    Am Freitag versuchte er mich immer wieder von einer Telefonzelle aus zu erreichen und sprach mir auf den AB, aber ich hatte nicht so das interesse an dem Tag, da ich noch recht KO von der Party davor war und irgendwie dachte ich mir “Ach komm…er fliegt eh am Samstag wieder nach Kanada”.
    Naja auf jeden Fall verabredeten wir uns für Samstag und auch da hatten wir einen tollen Tag zusammen. Ich zeigte ihm die Stadt und wo ich arbeite usw.

    Am Abend fuhr er dann zum Hbf und ich habe ihn alleine fahren lassen, weil ich keine Abschiedszene am Bhf haben wollte.

    Seitdem haben wir regelmässig via E-Mail und FB Kontakt. Er kaufte sich vor ca 1,5 Monaten ein IPhone und sagte ständig total begeistert, dass wir dann endlich Skypen könnten und uns sehen könnten.
    Gesagt getan…seitdem Skypen wir hin und wieder.
    Seit ca 2,5 Wochen ist der Kontakt sehr intensiv geworden. Wir hatten täglich via Skype kontakt und ich habe mich inzwischen total in ihn verknallt.

    Ich habe mir, da er mich immer und immer wieder einlud und ich solle an seinem Geburtstag kommen (Juli), er hätte mich gerne da und er freut sich so auf mich und ich wäre seine Traumfrau usw., ein Ticket gekauft.
    Seitdem bin ich unsicherer geworden und da ich mich in ihn verknallt habe, bekomme ich jetzt auch noch Verlustängste. Ich sehe das ganze nicht mehr ganz so locker.

    Letzte Woche telefonierte ich mit ihm, nachdem ich mit Freunden aus war und ich muss gestehen, dass ich recht betrunken war.
    Ich sagte viele Dinge wie z. B. dass er sich in meinen Augen meiner zu sicher sei (weil der Kontakt in der letzten Woche eher von mir aus ging) und ob er sich sicher sei, dass ich komme und ob er denn wirklich warten könne usw und es wurde dann vom Thema her auch ein wenig naja…intimer…
    Ich war anstrengend…dies war ich leider auch schon eine Woche zuvor, als ich ebenfalls mit Freunden ausgegangen bin, aber deutlich harmloser.

    Er war auch gerade auf dem Sprung um dann weg zu gehen und ich meinte, dass ich dieses Ungleichgewicht jetzt mal gerne ein wenig relativiert hätte und er solle mich doch mal anrufen, wenn er einen im Tee hat. Mir sei das schon peinlich und ich ärgere mich über mich selbst.
    Bei dem Gespräch erzählte er mir auch, dass er sich wünscht, dass ich nur ein One-Way-Ticket gekauft hätte und ob ich Kinder haben wollen würde in der Zukunft und ob ich mir vorstellen könnte vllt nicht in Deutschland zu leben.
    Eigentlich alles sehr positiv…

    Naja…seitdem habe ich allerdings nichts mehr von ihm gehört!!!! :o(
    Ich habe mich am Samstag (Ich wünschte ihm und seiner Familie einen schönen Tag) und Sonntag (Ich fragte ob es ihm gut gehe und ob alles OK sei und ob ich ihn unterstützen könne) mal per SMS bei ihm gemeldet, aber nichts.
    Er hat sie gelesen, aber es kam keine Rückmeldung.
    Was kann ich tun????
    Ich würde ihn wirklich gerne besser kennenlernen! Ich habe auch mein Ticket und bei meinem Arbeitgeber den Urlaub beantragt…
    Was ist denn jetzt das Richtige? Gibt es da noch eine Chance oder ist das jetzt echt gegessen…?

    Sorry, dass meine Ausführung so lang geworden ist, aber ich bin echt verzweifelt und ich weiß nicht wie ich es hätte eher zusammenfassen können…

    Vielen Dank für Deine Unterstützung im Voraus.

    Liebe Grüße,
    Valerie

  70. lieber christian

    wie soll ich anfangen? ich kenne einen sehr tollen mann schon seit einigen wochen zuerst war der kontakt toll dann ist der kontakt eigentlich verschwunden bis vor einigen tagen…. wir haben uns getroffen und er hat sich am nächsten tag gemeldet usw hab dann allerdings zu ihm gesagt ich brauch jetzt zeit für mich (kann ja nicht immer springen wenn er will) so jetzt meldet er sich sehr brav per sms usw (ich reagiere nicht darauf) wie lang soll ich mich jetzt nicht zurück melden und was soll ich dann sagen???

    ich hab den mann echt gern und könnte mir viel mehr vorstellen allerdings möchte ich das mit ruhe und bedacht angehen also hast du tipps für mich????

  71. Lieber Christian,

    ich lese mit großer Begeisterung deine Artikel und bisher hatte ich nie Probleme mit Beziehungen und Männern im allgemeinen. Ich bin selbstbewusst und habe viele (hauptsächlich männliche) Freunde. Nur darin liegt auch das Problem. Nach einer langen Beziehung begann ich den Fehler mich nach sehr kurzer Zeit mit meinem besten Freund (wir kennen uns seit der Kindheit), mit dem seit Jahren schon ein Flirt bestand, einzulassen. Alles fing toll an, der Sex war der Wahnsinn und er nahm mich auch sofort mit zu seinen Eltern (was mir persönlich etwas schnell ging) und im Freundeskreis war er derjenige, der uns als Pärchen outete. Ich muss betonen, dass alle diese Handlunge nicht von mir ausgingen. Ein großes Problem war jedoch, dass wir in großer Entfernung zueinander wohnen. Für mich war es aber weniger problematisch, da ich aus einer sehr engen Beziehung kam und mich über ein wenig Freiraum sehr freute. Wir hatten trotz der Entfernung jeden Tag Kontakt, der von uns beiden ausging. Jedenfalls eines Tages verabschiedete er sich von mich und war total lieb und sagte er wird mich vermissen. Am nächsten Tag aber, kam völlig aus dem nichts : ich weiß nicht was ich für dich empfinde, ich kann keine beziehung haben, jedoch wenn ich eine haben wöllte dann nur mit dir blbalblalbla… die ganzen phrasen. nun gut das musste ich ja nun akzeptieren, das problem war eben, dass ich den absprung mit dem “nicht melden” nicht geschafft habe, da dauernd von ihm etwas kam. er betrachtete mich nunmal weiterhin als seine beste freundin. das war vor 6 monaten der kontakt brach zwischendurch fast ab, aber letzte woche ludt er mich (ER lud MICH) ein mit zu einer feier seiner familie zu kommen. ich hab mich natürlich hübsch gemacht und wir haben uns super gut verstanden, er hat immer gelegenheiten gesucht mich leicht zu berühren und bei dem nachfolgenden diskobesuch mit unseren freunden hat er mich keine sekunde aus den augen gelassen. das war vor einer woche. seitdem bekomme ich jeden tag sms. heute abend war er wohl betrunken und schrieb: ich weiß ich bin betrunken, aber ich finde wir sollten nocheinmal miteinander schlafen. was zur hölle hat das zu bedeuten? christian, wenn ich jmd nur ins bett bekommen will nehm ich ihn dann mit zu meiner familie? oder melde mich jeden tag? ich weiß nicht was ich machen soll … das geht seit 6 monaten so hin und her und ich weiß nicht was er für mich empfindet…

    bitte antworte mir!

    gruß laura

  72. Lieber Christian,

    auch ich habe das E-Book gelesen und diese Homepage hier ausführlich studiert. Ich finde alles sehr interessant, doch ist es alles nicht ganz so leicht, wie geschrieben. Oftmals stehen die Herren der Schöpfung doch schon sehr auf der Leitung …

    Ihre Tips scheinen auch nur bei “normalen” Männern zu funktionieren, sprich bei solchen, die Erfahrung mit Frauen gemacht haben. Wie verhält es sich aber, wenn ich mich in einen Mann verliebt habe, der noch nie eine Partnerin hatte? Der schlicht weg nicht weiß, wie man eine Frau erobert und auch die Signale, die ich setze, somit nicht interpretieren kann?

    Hier wäre ich für einen Tip wirklich sehr dankbar – gerne auch von allen anderen, die das hier lesen. Denn: es hat mich schwer erwischt. Ich kann ihm leider auch nicht aus dem Weg gehen, da ich ihn im Sportverein immer wieder treffe. Ich kenne ihn nun seit einem halben Jahr, und erst jetzt kamen die Schmetterlingen in den Bauch. Wir gehen locker miteinander um und mögen uns – aber leider geht er mit jeder Frau gleich um. Ihn vergessen, würde bedeuten, nie wieder zum Sport zu gehen. Somit verliere ich auch den Rest der Gruppe, was ich nicht möchte. Ihr versteht?

    Liebe Grüße – und dank’ Ihnen / und Euch für die Ratschläge …
    Sylvi

  73. Das e-book ist toll und hilfreich, ohne Zweifel. Nur eines vermisse ich- wenn sich tatsächlich die meisten im Job kennenlernen, warum ist dieses Thema so kurz gehalten? Wie soll ich auf Abstand gehen wenn ich ihn täglich auf Arbeit sehe?…..Wie soll er mich da vermissen…?
    Unsere Abteilungen arbeiten recht eng zusammen, sicher kann ich ihm mal für ein paar Stunden aus dem Weg gehen, das reicht doch aber nicht aus!!!!!!!!!!!!
    Bin für jeden Rat/Hinweis dankbar.

  74. Hallo,
    ich habe ein Problem, mein Ex-Freund hat vor ca 4 Wochen mit mir Schluss aus dem Grund er hätte keine Gefühle mehr für mich, aber er möchte eine Affäre…
    Wir hatten jeden Tag noch Kontakt, bis vor 2 Tagen meldet er sich nicht mehr bzw nur dann wenn ich ihm schreibe..
    Was kann ich tun um ihn wieder zu bekommen???
    Bitte um Antwort ;)

  75. Hey Leute,

    also ich habe ein ganz anderes Problem: Alle sagen mir, sowohl Frauen als auch Männer, dass ich eine wirklich hübsche Frau bin. Ich bin 20 Jahre alt, sehr schlank, blonde Haare und ein- ohne eingebildet sein zu wollen- wirklich nicht hässliches Gesicht.
    Hinzu kommt dass ich oft Komplimente für meinen Stil bekomme.
    Gerade letzte Nacht ist mir aber in der Diskothek wieder folgendes passiert: Alle meine Freundinnen wurden angesprochen und angetanzt, und auch fast alle anderen Frauen, darunter viele, die etwas molliger waren oder einfach nicht das, was man klassischwerweise hübsch nennt. Wenn ich doch so toll sein soll, wieso werde ich nicht angesprochen und wieso wollen nichtmal Betrunkene mit mir tanzen?
    Wenn ich Männer privat kennenlerne und mich ein paar Mal mit ihnen unterhalte, sind die gleich verliebt in mich, aber ansprechen tun sie mich nie, ich muss sie immer durch andere Leute kennenlernen und mit ihnen ins Gespräch kommen.
    Ich wüsste gerne was ich falsch mache, da ich mir schon immer ziemlich blöd vorkomme wenn ich als “Rest” in der Ecke stehe und alle um mich herum miteinander tanzen.

    liebe Grüße, Jenny

  76. Hallo ihr lieben,

    sitze selber im gleichen Boot , ja auch ich habe das Ebook immer wieder gelesen und lese es gerne und war sehr erstaunt darüber. Ich viele Fehler als Frau gemacht und anfangs viel es mir sehr schwer Liebeskummer usw. und sich nicht melden , habe immer viele SMS geschrieben EMAILS usw. dachte das würde helfen . Nein er muss von sich selber kommen dürfen dann ist es richtig. Auch Diesmal fällt es mir viel leichter wann er sich mal nicht meldet , ich meinen Ding mache und den Altag bewältige und keine SMS schreibe und keine Emails usw. werde es solange durchziehen bis er mich selber vermisst und auftaucht. Ich bin sehr begeistert von diesem Buch besser alls mir Bekannten und Familie Ratschläge geben oder gaben dadurch wurde es nur noch schlimmer . Nein ich bin eine starke Frau und lasse ihn zappeln das braucht er nun sehr , ihn aus der Höhle hinaus holen und ihn Kämpfen lassen . Seit dem ich das Buch gelesen habe , kann ich auch viel besser mit meinem Sohn umgehen es fällt mir viel leichter .
    Danke für das Ebook ich bin sehr begeistert davon und lese es sehr oft und immer wieder wann ich etwas tun möchte das nicht so gut wäre . Ich habe durch meine alten Beziehungen gelernt und ich Liebe meinen jetztigen Partner sehr nur alles gefallen lassen muss ich mich nicht. Es geht mir von jedesmal viel besser.

    Liebe Grüsse Tanja

  77. Lieber Christian,

    offensichtlich hast du recht! Männer wollen erobern und sie muss man auf “Abstand” halten…
    Habe jemand kennengelernt und es lief so gut. Weihnachten sagte er mir: “Ich liebe dich.” Mich machte das super glücklich und ich erwiederte seine Gefühle und Worte. Obwohl er es nicht gewöhnt ist, schrieb er mir ab und an emails und täglich SMS.
    Auch gestand er mir, er hätte sich verliebt.
    Vor lauter Glücksgefühl habe ich ihm dann einen Liebesbrief als mail gesendet und ihm auch öfter gesagt “ich liebe dich”.
    Nun kommt garnichts mehr!!! Keine mail mehr, keinerlei Reaktion auf die mail und auch nicht mehr täglich eine SMS. Wir telefonieren (er wohnt nicht in der Nähe) und treffen uns an den WE´s. Jedoch keine netten Worte mehr, nichts geschrieben.
    Scheinbar ist es wirklich so, MÄNNER muss Frau auf Abstand halten. Was eigentlichmir sehr weh tut. Aber er ist es mir wert und ich bin gestern nichts ans Telefon gegangen und heute schreibe ich keine Morgensms—aber wielange soll ich m i r das denn antun?

    Lg Korada.

  78. hi christian,
    ich bin eine südländerin und bei uns ticken ja die männer ganz anderst.
    erst vor 6 monaten habe ich jemanden aus der familie kennengelernt,wo ich auch schon von früher kenne. ich habe zwar gemerkt dass er intersse hat,aber sich nie melden tut,weder sms oder facebook.
    er antwortet nur,wenn ich was schreiben tue.
    was will dieser mann eigentlich?
    bilde ich mir was ein?

    lg

  79. Liebe Mädels,

    es geht hier nicht darum es dem einen Mann recht zu machen, sondern es geht genau darum es anders herum zu machen. Der liebe Hr. Sanders, will uns Frauen sagen, dass wir Mädels lernen sollen wieder eine begehrenswerte Königin zu sein. Nicht ein billiges (Sex-)Flittchen. Das ist es, was Männer wollen! Eine Königin – die sie liebend gerne und für Sie brennend immer wieder erobern können und müssen. Liebe Frauen – verliebt Euch endlich in Euch selbst in die Frau, die Du bist – dann kommt der Prinz auf seinem Ross von ganz allein und nicht nur einer! Es sind Heerscharen und Du musst nur noch auswählen :-).

    Liebe Grüße an alle Frauen dieser Welt :-*

  80. Erst einmal, danke für die manchmal schonungslose Wahrheit. Ich habe sowohl das Ebook wie gewinne ich das herz eines mannes, als auch das ex zurück gewinnen gelesen. In beiden habe ich viele nützliche Tipps gefunden. Allerdings gibt es nirgends ein Kapitel zum Thema “Arbeitskollegen”. Die Kurzfassung:
    Habe Ende letzten Jahres einen neuen Job angefangen und IHN dort kennengelernt. Wir haben uns gesehen und es hat auf beiden Seiten gezoomt. Wir waren beide in einer langjährigen Beziehung. Er hat seine relativ schnell hingeschmissen. Sie wollte nicht ausziehen, weil sie immer wieder versuchte ihn zurück zu gewinnen (kann ich verstehen). Erst wollte sie ausziehen, dann doch nicht, dann sollte er…. Ewiges hin und her.
    Ich hingegen konnte mich nicht so schnell von meinem Partner trennen. Ich habe Monate gebraucht um auszuziehen.
    Er hat sich in der ganzen Zeit sehr um mich bemüht, gekämpft und immer wieder versucht mir klar zu machen, dass ich zu ihm kommen soll. Ich bin dann – nach dem mein Partner rausgekriegt hatte, das es einen anderen gibt – in eine Ferienwohnung gezogen, um Abstand zu kriegen. Er war immer da. Die ganze Zeit. Es war alles super und perfekt. Trotzdem wollte ich meinen Partner nicht aufgeben. Warum und wieso, im Nachhinein habe ich keinen Schimmer, weil ich doch immer an ihn gedacht habe.
    Zwei Mal habe ich danach mit gepackten Sachen vor ihm gestanden. Einmal wollte er die Ex nicht rausschmeißen. Also bin ich wieder zurück. Beim zweiten Mal wollte er das wir bei den Eltern bleiben, bis wir was eigenes haben. Ich scheine mich aber nicht klar genug ausgedrückt zu haben, das ich das will, also habe ich garnichts gemacht. Und bin wieder zurück.
    Mittlerweile bin ich seit zwei Monaten in einer eigenen Wohnung. Seit dem ist es das reinste hin und her. Er sagt er liebt mich, ist mal nett und freundlich und dann wieder auf totalen Abstand. Mal meldet er sich am Tag mit 50 SMS, dann wieder mal tagelang gar nichts. DAs macht mich verrückt. Ich habe ihm mehrmals deutlich gesagt, dass er Zeit haben kann, dass ich aber nicht mehr gewillt bin dieses hin und her mitzumachen. Immer hat er es an einem bestimmten DAtum festgemacht (dem Tag an dem wir zusammengekommen sind), dass er da alles perfekt machen will. Bis dahin kommt er mal vorbei für ein, zwei Stunden und verschwindet dann wieder. Auch das nur unregelmäßig. Problem ist, dass wir zusammenarbeiten, direkt. Büro an Büro. Ich kann mich ihm nicht entziehen. Ich bin freundlich auf der Arbeit und versuche private Kontakt zu vermeiden. Dann bombardiert er mich mit Mails oder SMS. Wittert Konkurrenz und kämpft auf Teufel komm raus. Mal unterstellt er mir, dass ich nen anderen habe, dann beteuert er wieder seine Liebe und das alles gut wird. Wenn ich mich mal wunder, warum er sich nicht meldet, heißt es immer, wir haben alles besprochen, du weißt doch warum ich mich nicht melde. Hmmm, was soll das? Wie kann ich effektiv eine KOntaktsperre durchführen, ohne dass er sich verarscht fühlt. Wenn er fragt, ob ich nicht mehr mit ihm rede oder meine Spielchen spiele (die ja eigentlich nur er spielt), nicht zu antworten, ist das gut?
    Weiß nicht, wie ich ihre Tipps in meinem Fall praktisch umsetzen soll. Wäre dankbar für eine Rückmeldung.

    Danke!

  81. er ist zurück. hält aber noch kontakt zu meiner Vorgängerin. rein freundschaftlich
    mir gehts nicht gut. was soll ich tun. bitte um antworten!! danke

  82. Hallo

    Hab Erfolg mit dieser Strategie! Es war zwar eine stillschweigende Trennung, aber ich hab Sie durchgezogen weil es keinen anderen Ausweg mehr gab.

    Nun, ich bin durch den Liebeskummer, hab alles durchgemacht mit den Gefühlsschwankungen, bin auch in einem Loch gewesen und fast schwach geworden und hätte ihm fast geschrieben. ABER, genau dieses Durchhalten hat mich nach 4 Wochen wieder gestärkt und ihr glaubt mir das jetzt zwar nicht, aber ich habe mich entdeckt, mich wieder kennengelernt, das Tor geschlossen hinter mir und bin raus und habe die Augen wieder geöffnet. Braucht Disziplin, aber ihr werdet sehn es lohnt sich,nur schon für Euch selber. Der Herzschmerz vergeht, glaubt mir das, ich konnte es vor einer Woche auch noch nicht glauben.

    NUN, jetzt wo ich langsam wieder den Bergaufsteige, meldet sich der Ex per SMS. Et Voila, Kontaktsperrre funktioniert, er vermisst mich. Wobei ich denke, er ist ein Mann, bei ihm hat es erst jetzt angefangen die Verarbeitung, ich bin ihm längen voraus.

    Und was jetzt? Ich will ihn gar nicht mehr, WEIL? Ich wieder mit realistischen Augen sehe in die Welt und ich mir das wirklich nicht mehr antun will was war.

    Ich freue mich zwar das es funktioniert hat diese Methode, aber ich freue mich jetzt umso mehr auf meine Freiheit und das ein besserer Mann in mein Leben treten kann.

    Überlegt Euch gut ob Ihr wirklich Euren Ex wieder haben möchtet, denn vielfach ist es einfach Verzweiflung, Angst, Gewohnheit. Gewohnheit ist das schlimmste, erst wenn Ihr wieder Euch daran gewöhnt hat das zu machen ohne ihn im Leben, ist es nicht mehr schlimm.

    Haltet nicht zu lange am Alten fest, auch wenns schön war auch wenn es tiefs hatte. Ihr möchtet ja auch nicht das es wieder so ist wie vorher, aber am liebsten den gleichen Mann aber verändert??? stimmts? Das wird nie passieren, der Mensch ändert sich nicht einfach so ausser es passiert ein Wunder. Gibts auch!

    Es kommt so wies kommt, es ist Schicksal, manchmal muss man es einfach akzeptieren und weitergehen, DENN es wird nur noch besser :-), vergisst das nie!

  83. >Hallo …

    ich bin im Grunde eine “Expertin” in Sachen Männer-Erobern… lach – allerdings mache auch ich immer wieder ein paar typisch weibliche Fehler, die ich dann wieder irgendwie ausbügeln muss.
    Mein Hauptproblem ist, dass es sich in meinem Fall um einen Mann handelt, der nicht nur für eine Frau “gemacht” ist, ebenso stark ist wie ich und der Haupt-Knackpunkt ist, dass ich für ihn arbeite … allerdings ist es nicht so, dass sich etwas angebahnt hat, als ich bereits für ihn arbeitete, sondern erst gab es die private und dann die berufliche Ebene. Von daher ist es schwierig, was mir grundsätzich keine Probleme bereitet, mich wirklich rar zu machen. Eine totale Kontaksperre könnte ich nur einleiten, wenn ich Urlaub hätte und der liegt derzeit in weiter Ferne…. Hinzu kommt, dass er sich vor ein paar Monaten ganz klassisch im privaten Bereich zurückgezogen hat – aber wg. der jobtechnischen “Verbundenheit” konnte ich nicht die Anrufe einstellen…. irgendwann ist eine andere Frau ins Spiel gekommen, dass macht mir persönlich nicht so viel aus, bin ich in der Hinsicht eher unkonventionell. Derzeit spiele ich die “Femme Fatale” und ich merke, dass er mehr und mehr wieder auf mich reflektiert. Jedoch stelle ich mir vor, dass er mich gar nicht mehr aus dem “privaten” Kopf bekommt…. Für ein paar nette Tricks zu den mir bekannten wäre ich dankbar ;)

    Danke Jey

  84. Hallo Christian,

    ich habe die zwei Ebooks von Ihnen gerade zu verschlungen und mir ist jetzt einiges klarer geworden……
    Ich habe einen Mann kennengelernt bei dem ich das Gefühl von Anfang an hatte: Ja das ist er!!!!! Nur leider will er im Moment keine Beziehung, will aber auch den Kontakt zu mir nicht abbrechen………Ich bin mir bei Ihm nicht sicher, was er eigentlich will und er sagt selber von sich, dass er es auch nicht weis…… einerseits will er mich, aber andereseits möchte er auch seine Freiheit und Unabhängigkeit………….
    Ich habe auch leider den Fehler gemacht, Ihn davon überzeugen zu wolle, das es einen Sinn macht und es mit uns funtionieren würde……. aber wie ich jetzt festgestellt habe und Sie mich in Ihrem Buch auch darin bestätigt haben, ist dieser Weg der absolut falsche……
    ich kann ihn einfach nicht verstehen und durchschauen, was er will und wie ernst es meint…..
    Er macht genau die von Ihnen in Ihrem Buch beschriebene Strategie (zappeln lassen, nicht immer gleich melden usw.) mit mir, die ich mit Ihm machen sollte….Dies geht jetzt schon seit fast 5 Monaten so und es waren schon einige Versuche von beiden Seiten, es zu beenden, aber wir haben einfach nicht voneinander lassen können…..
    Habe ihm eine sms geschrieben, das ich nicht weiterhin dieses hin und her spiel mitmache und mich seitdem auch nicht mehr bei ihm gemeldet……… dies ist jetzt eine woche her…….er hat sich auch einmal per mail bei mir gemeldet und nur hallo gesagt, mehr nicht………ich habe nicht auf diese mail geantwortet……
    würde gerne von Ihnen wissen, wielange ich die Kontaktsperre einhalten soll und wann besteht die Gefahr das er es nicht weiter versucht, wenn ich mich nicht melde????? Wann weis ich, dass er es wirklich ernst meint und nicht weiterhin spielchen spielt???
    Wie und was soll ich sagen wenn ich wieder den Kontakt aufnehmen soll????
    Ich hoffe Sie können mir diese Fragen beantworten und mir weiterhelfen…….
    Vielen Danke und liebe Grüße

  85. Hi

    Ich hab mir das E-Book kürzlich bestellt und bin schon fast durch. Es hat mir einige Aspekte des männlichen Verhaltens enträtselt, nicht nur in Bezug auf den Mann, mit dem sich gerade etwas anbahnt und den ich nicht durch mein falsches Verhalten verschrecken will, sondern auch hinsichtlich meines Vaters und meines Jungen, die mich auch immer wieder ins Grübeln brachten. Meinem Vater kann ich nun einiges verzeihen nach seinem Tod. Schon jetzt spüre ich, dass mein Junge sich mir gegenüber wieder mehr öffnet.

    Ich las schon einige Ratgeber, aber dieses Buch ist gerade durch seine nüchterne, ungekünstelte, bodenständige Art hilfreicher als die komplexen Tipps irgendwelcher amerikanischer Ratgeber-Gurus. Außerdem ist es schlüßig. Manche Ratschläge kannte ich schon, aber ich schlug sie in den Wind, weil sie mir nicht logisch erschienen. Doch das Buch hier überzeugt gerade durch klare Schlussfolgerungen, die mich zu einem Perspektvwechsel zwingen.

    Lieben Gruß
    Cosma

  86. Lieber Christian,
    danke für das tolle Buch, ich habs noch nicht ganz durch aber ich finds dennoch echt hilfreich, allerdings tue ich mich schwer diese Tipps umzusetzten, mein Exemplar, ist seit 4 monaten solo und hatte eine beziehung hinter sich die über 2 jahre ging, wir kennen uns schon seit letztem jahr mai, da lief schon mal was aber nur 2 monate und dann brach der kontakt ab, dann haben wir uns sylvester wiedergesehen und es hat wieder mit uns angefangen, er hat gesagt er möchte erst mal keine feste beziehung und keine verpflichtungen, möchte aber auch dass alles mit uns so weiterläuft als wäre es eine beziehung nur ohne verpflichtungen und er lässt natürlich die finger von anderen frauen und ich die von männern, er will mich in der zeit kennenlernen und meinte auch dass es bei ihm seine zeit brauch bis er gefühle entwickeln kann. Ich hab am anfang druck gemacht und dass bereue ich irgendwie auch wenn es bis jetzt keine auswirkungen auf alles hatte, wir haben seit sylvester jeden tag geschrieben, jetzt habe ich das gefühl er verliert langsame das interesse…. wie kann ich mich für ihn wieder interessant und unvorhersehbar machen? Ich mache mir auch sooooo viele gedanken über ihn und mich anstatt alles zu genießen wie es ist und ruhig blut an die sache ranzugehen. Meine größte sorge ist jetzt einfach das er das interesse an mir verliert…..

  87. ich bin echt begeistert! ich dachte am anfang (zugegeben) hab ich geglaubt das wäre wieder nur so ein schwachsinn wie “mach n romantisches dinner und er vergöttert dich”. aber nachdem ichs gelesen hab ist es meiner meinung nach das beste was man im internet finden kann, wenns um das thema geht! vielen danks das sie das geschrieben haben. MERCI:-) mit freundlichen grüssen jessie

  88. Hallo Herr Sanders,

    danke für Ihren grandiosen Gratisrapport, werde mir das Buch
    bestellen.

    Liebe Grüsse
    Silvia

  89. Lieber Christian Sander,
    haben Sie schon einmal über Fernbeziehungen nach gedacht, über Fernaffären, in der heutigen
    Zeit von “global village” ist das sicherlich nicht nur ein Thema, was mich interessiert. Wie erobert man das Herz eines Mannes, den frau vielleicht nur drei oder vier mal gesehen hat, und der im Ausland lebt? Das ist doch eine wahre Herausforderung oder? Nicht nur für mich, sondern für einen Beziehungsexperten ganz bestimmt?!
    Liebe Grüsse
    Marie

  90. Ich bin sehr überwältigt, Herr Sander, wie es Ihnen gelingt, Mechanismen der Liebe aufs Wesenstlichste und Essenziellst zu reduzieren oder wohl eher zu multiplizieren. Zugegebenermassen lese ich z.Z. gerne anspruchsvolle Literatur, wie z.Bsp. Existenerhellung von Jaspers umso mehr staune ich, wie es Ihnen gelingt, keine plumpen Rezepte zu geben sondern echt wirkungsvolle Imputs zu nachhaltigen Verhaltensweisen.

    Ein grosses Potenzial – und ich bin nach wie vor in der Versuchung mir das E-book zu erstehen, habe einfach noch etwas Mühe mit den Zahlungsmodalidäten. (meine PC-Kenntnisse sind definitv beschränkt)

    Danke für Ihren grandiosen Gratisrapport – den ich immer total gerne lese.

    Erika Röthlisberger

  91. Hallo Christian,

    ich danke dir auf eine besondere Weise… all das, was du über den Wunsch eines Mannes in Bezug auf den “richtigen” Partner geschrieben hast, kann auch umgekehrt gelten.
    Genau das, was scheinbar viele Frauen in der Anfangsszene falsch machen und total überfrachten, das tun auch viele Männer – sie machen sich klein, geben sich als Opfer “böser” Frauen und reden viel zu schnell über Kinder, Heiraten und Sicherheiten… und ihre dramatische Kindheit….
    Sie klammern und nehmen jede Luft zum Atmen – jede Zuneigung wird erstickt…

    Ein wirklich schreckliches Gefühl – ich wünsche das niemandem… man mag diese Person und gleichzeitig spürt man diese gnadenlose Abhängigkeit (wie ein Supermarkt-Verhalten, ein Wunsch nach All Inclusive Versorgung) – jeder Respekt geht verloren, es bleibt irgendwann nur noch Mitleid… und das ist ein schlechter Berater :-(
    Und da kommt dann vielleicht die Frau bei mir ins Spiel: ich distanziere mich und fühle mich dann richtig “schuldig”, jemandem so weh getan zu haben…

    Also, ein Hoch auf das selbständige Stehen – jede(r) fällt um, wenn ein lebendes Gewicht an einem hängt oder getragen werden muss…
    Mein Credo heisst: Lasse die Tür offen und ich werde keinen Grund haben, gehen zu müssen…. sondern immer wieder das Gefühl, gern nach Hause zu kommen :-)
    Partnerschaft kann keine negative Abhängigkeit mit den Bindern “Schuld” und “Angst” sein, sondern nur eine positive Verbindung, eine positive Abhängigkeit, die “ja” sagt zu der Individualität und zur Verbindung.

    Danke für Deine tolle Zusammenfassung!

  92. Lieber Christian,

    ..muss ehrlich zugeben, war am Anfang etwas skeptisch…”warum soll ausgerechnet dieses Buch mich in Sachen Männer weiter bringen…”, doch die Tatsache, dass der Autor ein Mann ist, hat mich recht neugirieg gemacht. Und schon nachdem ich das Gratis-Report gelesen hatte, war es für mich klar – es würde sich lohnen dieses Buch gelesen zu haben.
    Es ist jetzt eine Weile her, dass Ich Ihr Buch angefordet und gelesen habe, und doch vergeht es keine Woche ohne, dass ich nicht mal reinschaue und für mich etwas neue entdecke.
    Möchte an dieser Stelle Ihnen ein rechtherzliches Dankeschön für das tolle Buch und besonders für die vielen wertvollen Tipps sagen!!!

    Liebe Grüße
    Maria

Hinterlasse einen Kommentar